Apple iOS, IpadOS, watchOS, tvOS Siri Verlauf löschen - So kann man Kommunikation mit Siri löschen

Diskutiere Apple iOS, IpadOS, watchOS, tvOS Siri Verlauf löschen - So kann man Kommunikation mit Siri löschen im Apple FAQ & Anleitungen Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Apple zeichnet die Nutzung von Siri auf um den Dienst permanent zu verbessern und auch wenn dies laut Apple anonymisiert gemacht wird, also ohne...
Apple zeichnet die Nutzung von Siri auf um den Dienst permanent zu verbessern und auch wenn dies laut Apple anonymisiert gemacht wird, also ohne speichern einer Apple-ID oder E-Mail, ist das sicher vielen ein Dorn im Auge. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch, wie man den Kommunikations-Verlauf mit Siri löschen kann.

Apple,iPhone,iPad,iPod Touch,HomePod,Apple,iOS 13.2,iPadOS 13.2,watchOS 6.1,tvOS 13.2,Siri Dat...png

Alles zum Thema Apple auf Amazon

Das Löschen an sich ist sehr einfach, hat aber laut Apple einen Haken. Da es bis vor kurzem nicht so wirklich klar war, wie Apple nun mit den Beschwerden zur Speicherung der Siri-Daten umgeht, gibt es die Funktion zum Löschen laut offiziellem Support-Dokument von Apple erst ab Apple iOS 13.2, iPadOS 13.2, watchOS 6.1 oder tvOS 13.2 Wer also ein updatefähiges Gerät nutzt muss das Update durchführen, wer nicht mehr auf Version 13.2 aktualisieren kann bleibt scheinbar außen vor.

Auf einem iPhone, iPad oder iPod Touch öffnet man die Einstellungen und wechselt in den Bereich Siri & Suchen und dort in das Untermenü Siri- und Diktierverlauf. Hier findet man dann die Option um den Siri- und Diktierverlauf löschen zu können. Auf der Apple Watch wechselt man von den Einstellungen zu Siri und kann dort dann auch wieder über Siri- und Diktierverlauf den Siri- und Diktierverlauf löschen".

Am Apple TV ist es minimal anders benannt, denn dort geht man in den Einstellungen zu Allgemein und findet dort den Siri-Verlauf und kann ebenfalls den Siri- und Diktierverlauf löschen. Solltet Ihr einen Apple HomePod nutzen ist es sogar ein wenig kürzer. Geht in den Einstellungen in den Siri-Verlauf um den Siri-Verlauf löschen zu können. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass man am Mac ab macOS Catalina 10.15.1 über die Systemeinstellungen unter Siri den Siri- und Diktierverlauf löschen kann.

Kommentar des Autors: Steht Ihr der Sammlung dieser Daten trotz Anonymisierung kritisch gegenüber oder seht Ihr es als Notwendigkeit um den Dienst zu verbessern?
Apple,iPhone,iPad,iPod Touch,HomePod,Apple,iOS 13.2,iPadOS 13.2,watchOS 6.1,tvOS 13.2,Siri Daten löschen,Diktierverlauf löschen,Siri-Verlauf löschen,Sprachaufzeichnung löschen,Siri löschen,Diktiertes löschen
 
Thema:

Apple iOS, IpadOS, watchOS, tvOS Siri Verlauf löschen - So kann man Kommunikation mit Siri löschen

Apple iOS, IpadOS, watchOS, tvOS Siri Verlauf löschen - So kann man Kommunikation mit Siri löschen - Ähnliche Themen

Apple iOS Kurztipp - Mitteilungen über Banner für Kurzbefehle deaktivieren? So funktioniert es!: Mit den Kurzbefehlen auf iOS Geräten kann man sich vieles erleichtern, aber so mancher stört sich an den Bannern, die bei der Nutzung eines...
Siri Kurzbefehle in iOS 12 anlegen - So kann man Sprachbefehle für Apps zu Siri hinzufügen: Mit iOS 12 erlaubt Apple Euch eigene Kurzbefehle für Siri anzulegen, sofern die installierten Anwendungen dies auch unterstützen. Wie man diese...
Apple iOS 13 Kurztipp - Nutzung gefühlt schneller machen durch Option Bewegungen reduzieren: So manchem User ist auch sein High-End Smartphone nicht schnell genug, was dann aber oft nicht an der CPU an sich liegt, sondern vielleicht nur an...
iOS 13 - ein erster Ausblick: Apple hat einen ersten Ausblick auf iOS 13 gegeben iOS 13 ist nicht das übliche Feuerwerk an neuen Features, vielmehr ist der Fokus auf...
Apple HomePod zurücksetzen, so geht´s: Der HomePod hängt, Siri reagiert nicht oder der Lautsprecher soll verkauft werden? Dann sollte er auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden...
Oben