Apple iPhone 7 / 6SE: was wird aus iPhone 6s, iPhone 6 (Plus) und iPhone SE?

Diskutiere Apple iPhone 7 / 6SE: was wird aus iPhone 6s, iPhone 6 (Plus) und iPhone SE? im iPhone 6 / 6S (Plus) Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Mitte September soll die nächste Generation des Apple Smartphone auf den Markt kommen, wobei noch nicht sicher ist, ob sie iPhone 7 oder "nur"...
Mitte September soll die nächste Generation des Apple Smartphone auf den Markt kommen, wobei noch nicht sicher ist, ob sie iPhone 7 oder "nur" iPhone 6SE heißen wird. Das stellt sich für preisbewusste Käufer die Frage, was mit den Vorgängern sowie dem aktuellen Einstiegsmodell passieren wird

Apple-iPhone-6s-6-Plus-SE.jpg



Alles rund um das Apple iPhone bei Amazon

iPhone 6 und iPhone 6 Plus:

Bei Apple gibt es typische Modellzyklen. Das dürfte auch mit dem Erscheinen der neuen Smartphones iPhone 7 oder iPhone 6SE so sein, wobei derzeit nicht ganz klar ist, ob diese in zwei oder drei Versionen auf den Markt kommen werden. Dementsprechend kann bereits jetzt davon ausgegangen werden, dass die aktuell immer noch angebotenen Modelle aus dem Jahr 2014 - also iPhone 6 und iPhone 6 Plus - aus dem Sortiment genommen werden. Restposten könnten dann bei Discountern wie Aldi oder Lidl in Deutschland, bei Hofer in Österreich und bei diversen Online-Händlern zum Schnäppchenpreis zu bekommen sein.

iPhone 6s und iPhone 6s Plus:

Die beiden aktuellen Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus dürften dann an die Stelle der aus dem Programm genommenen Geräte treten und deutlich im Preis sinken. Der Einstiegspreis sollte dabei in etwa das Niveau erreichen, auf dem aktuell iPhone 6 und iPhone 6 Plus liegen, der 110 Euro niedriger ist. Demnach würde es bei 635 bis 650 Euro losgehen, allerdings mit wenig zeitgemäßen 16 GB freiem Speicher. Die Ausgabe mit 64 GB wird dann bei etwa 750 bis 770 Euro liegen. Das größere iPhone 6s Plus würde dementsprechend zwischen 750 / 770 Euro (16 GB) und 860 / 880 Euro liegen.

iPhone SE:

Von diesen Verschiebungen wird das erst in diesem Frühjahr eingeführte iPhone SE als Nachfolger des iPhone 5s unberührt bleiben. Hier liegen die Preise aktuell bei 489 Euro (16 GB) und 589 Euro (64 GB), und daran wird sich wohl nichts ändern. Bei diesem Smartphone ist daher die spannendere Frage sein, ob ein Nachfolger im Frühjahr 2017 vorgestellt werden wird, oder ob Apple dieses Smartphone bis zur übernächsten Generation der großen Modelle weiter produziert und dann zeitgleich die gesamte Modellpalette erneuert.

Meinung des Autors: Es ist nicht mehr lang hin, bis das neue iPhone 7 (oder iPhone 6SE, wie inzwischen spekuliert wird) auf den Markt kommt. Erfahrungsgemäß wird sich die Neuerscheinung auf die bisher angebotenen Modelle auswirken. Eine Vorhersage zur Entwicklung liegt dabei quasi auf der Hand.
 
G

Gast185332

Gast
Da bin ich auch gespannt, wenn alles kommt wie orakelt, dann wirft Apple in diesem Jahr den gewohnten iPhone Zyklus ja komplett über den Haufen.
Derzeit ist schon abzusehen, dass iPhone SE drückt ordentlich auf die Marge, ob Apple es dann riskieren wird und das iPhone 6s (Plus) wirklich als günstige Alternative zum iPhone 7 belassen wird? Sehe ich aktuell irgendwie 50 : 50.
Zumal man sich in Kalifornien sicher der Tatsache bewusst sein wird, dass das iPhone 7 einen schweren Stand haben wird, wenn es mit den marginalen Überarbeitungen kommen wird wie derzeit vermutet. Da dann die Konkurrenz in Form des iPhone 6s (Plus) auch noch anbieten und damit zusätzlich die Marge drücken?

Wird spannend was sie draus machen werden.
 
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
Glaube schon, dass es so kommen wird wie geschrieben. Die preisliche Lücke zwischen iPhone SE und "vollwertigem" iPhone würde sonst bei mindestens 270 € liegen. Da dürfen dann viele auf einen Kauf verzichten oder gleich zur Konkurrenz wechseln. Dann lieber weniger pro Gerät verdient, aber die Kunden eigenen Stall halten.
 
H

Herbie86

Newbie
Dabei seit
24.08.2016
Beiträge
4
Netzbetreiber
Telekom
Berichten zufolge soll es nun doch nicht drei Versionen des iPhone 7 geben. Das heißt: Es wird zumindest kein besonders großes (und teures) iPhone Pro geben.
Die anderen beiden Modelle sind wohl aber nach wie vor für den September geplant. Also das iPhone7 und das 7Plus. Ich bin mal gespannt...
Aber Apple muss sich schon was einfallen lassen, um nicht weiter Kunden zu verlieren... Ich bin auch am Überlegen, ob ich nicht einfach zu Samsung wechseln soll...
 
Thema:

Apple iPhone 7 / 6SE: was wird aus iPhone 6s, iPhone 6 (Plus) und iPhone SE?

Apple iPhone 7 / 6SE: was wird aus iPhone 6s, iPhone 6 (Plus) und iPhone SE? - Ähnliche Themen

Apple iPhone 12 Bokeh Modus anpassen - So ändert man die Tiefenschärfe bei Portraitaufnahmen!: Wenn man an mit Apple iPhone 12 Modellen Portrait-Fotos aufnimmt, kann man hier mit dem Bokeh Effekt, der eine Unschärfe des Hintergrunds erzeugt...
Apple Watch Series 6 oder Apple Watch SE - Welche Apple Watch sollte man sich zulegen?: Apple hat nun die neuen Modelle der Apple Watch offiziell vorgestellt und so manchem ist hier nicht klar, wo die Unterschiede liegen. Welche Apple...
Apple iPhone SE 2020 oder Apple iPhone 8 - Wie ähnlich sind sich die beiden Apple Modelle wirklich?: Viele sind der Meinung, dass das neue Apple iPhone SE der 2. Generation wie das Apple iPhone 8 von 2017 aussieht. Das stimmt, aber ist das...
Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) Screenshot einer ganzen Webseite erstellen und als PDF speichern: Einen Screenshot erstellen können viele, aber vielleicht will man ja auch direkt eine ganze Webseite so festhalten und diese vielleicht sogar noch...
iOS13, iPadOS 13, watchOS 6, macOS 10.15 - diese Geräte sind kompatibel: Mit Vorstellung der neuen Betriebssysteme stellt sich natürlich die Frage über die Kompatibilität zu iPhone & Co.   iOS 13...

Sucheingaben

unterschied zwischen iphone SE und iphone 6

,

iphone größenvergleich alle

Oben