Apple iPhone 7 und iPhone 8 Verkaufsverbot tritt in Kraft, Qualcomm zahlt 1.34 Milliarden Euro

Diskutiere Apple iPhone 7 und iPhone 8 Verkaufsverbot tritt in Kraft, Qualcomm zahlt 1.34 Milliarden Euro im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Viele haben vielleicht nicht gedacht, dass es überhaupt so weit kommt, aber nun hat Qualcomm in der Tat eine Menge Geld gezahlt damit das...
Viele haben vielleicht nicht gedacht, dass es überhaupt so weit kommt, aber nun hat Qualcomm in der Tat eine Menge Geld gezahlt damit das Verkaufsverbot für die Apple iPhone Modelle iPhone 7 und iPhone 8 in Kraft tritt. Was genau die aktuelle Situation durch die Zahlung von Qualcomm für das Apple iPhone Verkaufsverbot bedeutet erklären wir in diesem Ratgeber.

AppleQualcommiPhone-7iPhone-8PatentPatenteRechtsstreitGerichtGerichtsverfahrenPatenstre.png



Alles zum Thema Apple auf Amazon

Wie wir bereits vorab berichteten, siehe weiter unten, war das Verkaufsverbot bisher nur möglich. Nun hat Qualcomm laut eigener Pressemitteilung aber die dazu nötige Summe von stolzen 1.34 Milliarden Euro hinterlegt und somit ist Apple eigentlich gezwungen zu handeln, hat aber die betroffenen Modelle Apple iPhone 7 und Apple iPhone 8 bereits aus dem eigenen Shop entfernt. Das ebenfalls betroffene Apple iPhone X gab es ja ohnehin nicht mehr.

Sicher ist, dass Apple hier in Berufung gehen wird, unsicher ist allerdings wie das aktuell gültige Verkaufsverbot umgesetzt wird. Qualcomm ist der Meinung, dass alle Händler die Geräte aus Ihren Shops entfernen müssten, Apple hingegen sieht dafür keine Notwendigkeit und so sind die Geräte bei vielen Anbietern auch noch zu haben. Ob es hier noch eine offizielle Regelung durch die Gerichte geben wird bleibt abzuwarten.

Nach wie vor sind die Patentstreitigkeiten an sich sehr schwammig, denn während Qualcomm Apple beschuldigt diverse Patente ungefragt zu nutzen streitet Apple dies natürlich weiterhin ab und nutzt laut Aussage eigene Lösungen, will die Patente dazu aber scheinbar nicht offenlegen. Wie das Ganze ausgeht lässt sich daher im Moment schwer sagen…

Eigentlicher Bericht:

Immer wieder las man von Paten-Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm die nun scheinbar in einem Verkaufsverbot für die Modelle Apple iPhone 7 und Apple iPhone 8 gipfelten. Das klingt in den Medien dramatisch, aber ist es das auch? Was es genau mit dem Apple Verkaufsverbot auf sich hat erklären wir in diesem kurzen Ratgeber.


Das Münchner Landgericht hat laut CNBC per Gerichtsurteil aktuell eine Patentverletzung von Apple bestätigt, nachzulesen für genauere Informationen in den Aktenzeichen 7 O 10495/17 und 7 O 10496/17, und somit Qualcomm Recht zugesprochen die gleich mehrere Patente verletzt gesehen haben. Das Verkaufsverbot ist allerdings bisher durch das Urteil nur möglich, aber offiziell noch nicht durchgesetzt.

Apple will dem Ganzen aber in der Tat vorgreifen und entfernt darum die betroffenen Modelle Apple iPhone 7 und Apple iPhone 8 aus den offiziellen Apple Stores. Dies dürfte vermutlich eher ein Schritt sein um Qualcomm zu besänftigen, denn sowohl über die Apple Webseite sowie diverse Online Shops und Provider sind die Geräte nach wie vor erhältlich. Theoretisch wäre auch das Apple iPhone X betroffen, aber dieses Modell wird von Apple selber ja nicht mehr vertrieben.

Qualcomm hat nun die Möglichkeit das Verkaufsverbot auch in der Tat vor Gericht zu erstreiten, aber laut Heise muss Qualcomm dafür zuerst einmal für jedes betroffene Modell eine Sicherheitsleistung in Form von 668,4 Millionen Euro bezahlen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Qualcomm diese Summe in der Tat auslegen wird um seine Patente zu schützen, denn man könnte durchaus höhere Summen Seitens Apple erwarten um das Ganze aufzulösen.

Meinung des Autors: Es bleibt abzuwarten wie das hier ausgehen wird, was meint Ihr? Wird man sich hier noch einig, könnte Qualcomm Recht haben oder bekommen oder hat Apple dank größerer Geldreserven einfach den längeren Atem?
 
G

Gast185332

Gast
Verkaufsverbot für Apple iPhone 7 und Apple iPhone 8 durch Qualcomm - Was steckt dahi

Ist ja nicht nur Apple, welche Qualcomm überhöhte und unfaire Lizenzgebühren vorwerfen. Und man sollte auch wissen, Qualcomm hat massive finanzielle Einbussen, weil viele Fertiger (ob nun für Apple oder andere) keine Gebühren mehr an Qualcomm abführen seit längerer Zeit.
Das nun ausgerechnet in Deutschland einer Klage diese Unternehmens entsprochen wurde ist im übrigen fast ein Witz, denn einige weitere wurde bisher von diversen Gerichten direkt abgelehnt. Aber in Deutschland ist eh gut klagen, wenn es um Patente geht...

Spannend wird übrigens auch sein, wie Qualcomm reagiert, wenn Apple ernst macht und tatsächlich ab (vermutlich) 2020 eigene Modem Chips für die iPhone entwickelt und produziert, gefallen wird denen das sicher nicht. Das Apple bereits einen Teil von Intel bezieht für die aktuellen Geräte (und auch für die oben genannten) dürfte bei Qualcomm auch wenig gut angekommen sein.

Da wird also in naher Zukunft noch einiges aufploppen, bezüglich Qualcomm. Und das aktuell in den Medien, siehe oben, sollte man echt nicht zu heiß kochen. Da wird noch viel spannenderes folgen, wenn denn die Klagen bearbeitet werden, welche gegen Qualcomm derzeit eingereicht wurden, da tummeln sich neben Apple noch einige andere große Namen.
 
Thema:

Apple iPhone 7 und iPhone 8 Verkaufsverbot tritt in Kraft, Qualcomm zahlt 1.34 Milliarden Euro

Apple iPhone 7 und iPhone 8 Verkaufsverbot tritt in Kraft, Qualcomm zahlt 1.34 Milliarden Euro - Ähnliche Themen

Apple Event am 14.09.2021 - So kann man den Event sehen und das wird auf dem Event erwartet: Unter dem Motto California Streaming soll der nächste Apple Event jetzt am 14. September 2021 stattfinden und viele werden ihn sehen wollen, sei...
Apple iPhone 12 Bokeh Modus anpassen - So ändert man die Tiefenschärfe bei Portraitaufnahmen!: Wenn man an mit Apple iPhone 12 Modellen Portrait-Fotos aufnimmt, kann man hier mit dem Bokeh Effekt, der eine Unschärfe des Hintergrunds erzeugt...
Apple iPhone SE 2020 oder Apple iPhone 8 - Wie ähnlich sind sich die beiden Apple Modelle wirklich?: Viele sind der Meinung, dass das neue Apple iPhone SE der 2. Generation wie das Apple iPhone 8 von 2017 aussieht. Das stimmt, aber ist das...
iPhone X, iPhone Xs, iPhone Xr - das sind die neuen Apple Smartphones: Soeben ist die Apple Keynote vorbei und die neuen iPhones vorgestellt.nnDie neue iPhone Generation ist vorgestellt - iPhone Xs , iPhone Xs Max ...
Apple iPhone 8 (Plus) Neustart erzwingen - So geht es auf iPhone, iPad oder iPod Touch Modellen: Manche Änderungen für die aktuelle Apple iPhone Modelle liegen im Detail. Wer, warum auch immer, sein neues iPhone 8 (Plus) zum Beispiel wie...
Oben