Apple iPhone SE: Nachfolger mit besserer Technik im 1. Halbjahr 2018 erwartet

Diskutiere Apple iPhone SE: Nachfolger mit besserer Technik im 1. Halbjahr 2018 erwartet im iPhone SE Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Das iPhone SE mit seinem 4 Zoll großen Display ist nicht nur der preiswerteste Einstieg in die Smartphone-Welt von Apple, sondern auch eine gute...
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
Das iPhone SE mit seinem 4 Zoll großen Display ist nicht nur der preiswerteste Einstieg in die Smartphone-Welt von Apple, sondern auch eine gute Alternative für diejenigen, denen die teureren Geräte schlicht zu groß sind. Inzwischen ist das kompakte Gerät aber nicht mehr wirklich aktuell, was mit einer Neuauflage Anfang nächsten Jahres geändert werden soll


Das iPhone SE wurde am 21. März 2016 vorgestellt und einen Monat später auf den Markt gebracht. Nach einer Überarbeitung ein Jahr danach ist es beim angebotenen Speicherplatz auf dem Niveau der größeren Geräte, denn es stehen wahlweise 32 oder 128 GB zur Verfügung. Mit Preisen von 409 beziehungsweise 519 Euro ist es 110 Euro günstiger als das iPhone 6s. Was das restliche Innenleben angeht, kann es mit den aktuellen Geräten aber nicht mehr ganz mithalten. Daher soll bereits in Kürze die 2. Generation auf den Markt kommen.

Diese soll auch weiterhin mit einem 4 Zoll großen Touchscreen ausgestattet sein. Beim Prozessor soll laut aktuellen Spekulationen ein A10 Fusion mit integriertem M10 Motion Coprozessor aus dem iPhone 7 (Plus) den derzeitigen A9 ersetzen. Ihm sollen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der freie Speicherplatz bleibt hingegen unverändert. Die Hauptkamera wird weiterhin mit 12 Megapixel auflösen, dürfte aber eine verbesserte Optik und eventuell auch einen verbesserten Sensor bekommen. Die Frontkamera soll mit 5 Megapixel statt der bisherigen 1,2 Megapixel für akzeptable Selfies gerüstet sein. Zudem könnte auch ein schneller und zuverlässiger arbeitender Fingerabdrucksensor für Verbesserungen bei Touch ID sorgen. Und länger durchhalten soll es auch, denn der Akku wird mit 1.700 mAh etwas mehr Kapazität als bisher haben. Keine Aussagen gibt es bislang zum Gehäuse, weswegen derzeit unklar ist, ob die bisherige vom iPhone 5 übernommene Form beibehalten wird, oder ob man sich beim Design an die aktuellen Modelle anlehnen wird.

Produziert werden soll das kommende iPhone SE 2 vom taiwanischen Auftragsfertiger Wistron in dessen indischer Fabrik in Bengaluru, wo bereits das aktuelle Modell teilweise hergestellt wird. Bei den Terminen dürfte man sich an den oben genannten Daten orientieren, also Präsentation im März und Verkaufsstart im April. Preislich dürfte sich die neue Version am Vorgänger orientieren, was es weiterhin zum preiswertesten Einstiegsgerät macht, das dann technisch dem nächstgrößeren iPhone 6s überlegen sein wird.
(Mit Material von: MacRumors)​


Meinung des Autors: Wer sich an ein Smartphone ab dem iPhone 6 aufwärts gewöhnt hat, dem kommt ein iPhone SE inzwischen winzig vor. Doch genau diese kompakte Bauweise macht für viele den Reiz aus, der durch vergleichsweise günstige Preise gesteigert wird. In einigen Ländern führt letzteres sogar dazu, dass das kleinste iPhone das meistverkaufte Apple-Gerät ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es einen Nachfolger mit ähnlichen Maßen geben wird - und das sogar schon bald.
 
C

canis lupus

Junior Mitglied
Mitglied seit
26.02.2018
Beiträge
10
Modell(e)
iPhone SE
Netzbetreiber
bob
Ich bin einer dieser Menschen, der eben genau wegen der kompakten Form beim iPhone SE gelandet ist. Einen Hauch größer dürfte es für mich schon sein, wobei das auch nicht sein muss. Ich finde die Größe für mich perfekt. Ich hoffe zwar mein SE noch lange zu haben, aber ich bin froh, dass es auch wieder einen kompakten Nachfolger geben wird. Wünschenswert wäre es für mich, wenn die Form vom iPhone 5 beibehalten wird, aber das wird man ja sehen.
 
J

Janelle

Newbie
Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
2
Hallo :)
ich freu mich, dieses Forum gefunden zu haben!
Seit einiger Zeit überlege ich, ein iPhone SE zu kaufen (erstes iPhone).
Angelehnt an Geronimo’s ausführlichen Post habe ich aufgelistet, was mir wichtig ist und was nicht.
Könnt ihr mir vielleicht helfen und eure Meinung sagen, ob ich lieber auf das SE 2 warten oder besser jetzt gleich schon zum SE der ersten Generation greifen soll?


Beim Prozessor soll laut aktuellen Spekulationen ein A10 Fusion mit integriertem M10 Motion Coprozessor aus dem iPhone 7 (Plus) den derzeitigen A9 ersetzen.
Ich möchte nicht gamen oder ähnlich anspruchsvolle Sachen machen, deshalb wäre der alte Prozessor auf jeden Fall in Ordnung.


Ihm sollen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen.
Die Chance auf größeren RAM war der Hauptgrund, warum ich noch gewartet habe. Zwar läuft iOS sparsamer als Android, aber ich möchte das Smartphone ein paar Jahre lang nutzen, und wer weiß, ob man mit 2 GB in 4 Jahren immer noch locker hinkommt?


Die Hauptkamera wird weiterhin mit 12 Megapixel auflösen, dürfte aber eine verbesserte Optik und eventuell auch einen verbesserten Sensor bekommen.
Die Kamera des "alten" SE würde mir auf jeden Fall reichen.


Die Frontkamera soll mit 5 Megapixel statt der bisherigen 1,2 Megapixel für akzeptable Selfies gerüstet sein.
Die Selfiekamera ist jetzt nicht soo wichtig.


Zudem könnte auch ein schneller und zuverlässiger arbeitender Fingerabdrucksensor für Verbesserungen bei Touch ID sorgen.
Das wäre mir eigentlich egal, nutze sowieso lieber Passwörter.


Und länger durchhalten soll es auch, denn der Akku wird mit 1.700 mAh etwas mehr Kapazität als bisher haben.
Längerer Akku ist natürlich immer gut.. aber einen großen Unterschied scheint es ja nicht zu geben.


Also für mich sieht es so aus, also ob ich lieber das ältere (und günstigere) SE nehmen sollte. Was meint ihr?


LG und Danke :)
Janelle
 
Zuletzt bearbeitet:
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Die Chance auf größeren RAM war der Hauptgrund, warum ich noch gewartet habe.
2GB RAM kommen bereits im aktuellen iPhone SE zum Einsatz, ich denke auch nicht, dass beim kommenden iPhone SE dann mehr als 2GB RAM verbaut sein werden.

Zwar läuft iOS sparsamer als Android, aber ich möchte das Smartphone ein paar Jahre lang nutzen, und wer weiß, ob man mit 2 GB in 4 Jahren immer noch locker hinkommt?
Da musst du dir wohl keine Sorgen machen. iOS 12 beispielsweise unterstützt selbst das wirklich in die Jahre gekommene iPhone 5s und dieses hat zB nur 1GB RAM.

Längerer Akku ist natürlich immer gut.. aber einen großen Unterschied scheint es ja nicht zu geben.
Die Kapazität des Akkus ist es nicht allein. Hier zählt neben dem iOS, iOS 12 wird schonender mit Ressourcen umgehen und wichtig auch, der verbaute Prozessor. Denn auch die CPU wird immer leistungsfähiger und dennoch sparsamer beim Stromverbrauch.
 
J

Janelle

Newbie
Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
2
iFreddie Danke :)

2GB RAM kommen bereits im aktuellen iPhone SE zum Einsatz, ich denke auch nicht, dass beim kommenden iPhone SE dann mehr als 2GB RAM verbaut sein werden.
Nein, das sagte Geronimo ja schon, und woanders hab ich das auch schon gelesen. Also *größerer RAM* würde als Grund, auf das SE 2 zu warten, schon mal wegfallen. Und das war mein Haupt-Wartegrund gewesen.

Da musst du dir wohl keine Sorgen machen. iOS 12 beispielsweise unterstützt selbst das wirklich in die Jahre gekommene iPhone 5s und dieses hat zB nur 1GB RAM.
Gut dass du das sagst. Dass das 5s nur 1 GB hat, wusste ich gar nicht, habe nur bis 6 geschaut (das SE hat ja praktisch das Innenleben vom 6s).
Ich hatte allerdings nicht so sehr an OS Updates gedacht, sondern mich eher gefragt, ob man mit 2 GB in 4 Jahren noch alle Webseiten öffnen kann. Mit einem 512 MB Smartphone nämlich laden heute so einige Seiten einfach nicht mehr richtig (z.B. Google Maps). Es wäre ärgerlich, wenn ich das selbe Problem dann wieder haben würde.

Die Kapazität des Akkus ist es nicht allein. Hier zählt neben dem iOS, iOS 12 wird schonender mit Ressourcen umgehen und wichtig auch, der verbaute Prozessor. Denn auch die CPU wird immer leistungsfähiger und dennoch sparsamer beim Stromverbrauch.
Du meinst, mit iOS 12 wird auch die Akkulaufzeit des SE (etwas!) länger als bisher? Umso besser.
Dass die Prozessoren immer sparsamer werden, würde dagegen wieder eher für das SE 2 (in Verbindung mit späteren iOS-Versionen, die dann das ältere SE vlt. nicht mehr unterstützen) sprechen... schwierig ;).
Aber in welcher Größenordnung würde sich der Unterschied denn so ungefähr bewegen - sagen wir mal in 2022 so etwa 10 min längere Akkulaufzeit beim SE 2, als beim SE?
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
iOS geht mit Ressourcen schonender um und wenn Apple das 5s mit den 1GB RAM tauglich für iOS 12 hält, dann wird das laden von Internetseiten sicher kein Problem sein.

Du meinst, mit iOS 12 wird auch die Akkulaufzeit des SE (etwas!) länger als bisher?
Wäre wohl der logische Schluss aus meiner Aussage. Ob schlussendlich wirklich besser, wird man sehen müssen und wenn, dann wahrscheinlich nur marginal.
Da Apple mit iOS 12 aber explizit auf Performance und Stabilität aus ist und dabei deutlich auf der WWDC Keynote betonte, dass auch ältere iPhones von der neuen Version spürbar profitieren sollen. Nun, es wird dann sicher nicht schlechter werden als jetzt. ;)
 
Thema:

Apple iPhone SE: Nachfolger mit besserer Technik im 1. Halbjahr 2018 erwartet

Apple iPhone SE: Nachfolger mit besserer Technik im 1. Halbjahr 2018 erwartet - Ähnliche Themen

  • Apple iPhone X: Produktionsende nach Vorstellung der Nachfolger erwartet

    Apple iPhone X: Produktionsende nach Vorstellung der Nachfolger erwartet: Bei Apple ist es bisher so, dass die bisherigen iPhones nach der Premiere neuer Modelle weiterhin angeboten werden, jedoch zu einem günstigeren...
  • Apple iPhone 2018: erster Ausblick auf Nachfolger von iPhone X und iPhone 8 - UPDATE V

    Apple iPhone 2018: erster Ausblick auf Nachfolger von iPhone X und iPhone 8 - UPDATE V: 14.11.2017, 11:30 Uhr: Die aktuelle Generation der Apple-Smartphones ist erst seit kurzem erhältlich, doch bereits jetzt tauchen erste...
  • Apple iPhone 5s: Nachfolger mit 4-Zoll-Display angeblich in Planung

    Apple iPhone 5s: Nachfolger mit 4-Zoll-Display angeblich in Planung: Neben den neuen Smartphones iPhone 6s und iPhone 6s Plus sowie deren Vorgängern iPhone 6 und iPhone 6 Plus bietet Apple auch noch das bereits über...
  • Apple iPhone 7: erste Gerüchte zum Nachfolger des iPhone 6 und iPhone 6 Plus

    Apple iPhone 7: erste Gerüchte zum Nachfolger des iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Die beiden neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind erst seit wenigen Wochen im Handel, doch bereits jetzt gibt es erste Vermutungen rund um den oder...
  • Apple: Nachfolger des iPhone 5 könnte am 10. September vorgestellt werden

    Apple: Nachfolger des iPhone 5 könnte am 10. September vorgestellt werden: Es gibt zwar etliche Gerüchte rund um die Hardware des neuen iPhone, das möglicherweise als 5S auf den Markt kommen wird, einen Termin für die...
  • Ähnliche Themen

    Oben