Apple iPhone XS (Max): Falltest nicht bestanden - teure Folgen bei Stürzen möglich

Diskutiere Apple iPhone XS (Max): Falltest nicht bestanden - teure Folgen bei Stürzen möglich im iPhone XS (Max) Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Die beiden neuen Top-Modelle unter den iPhones kosten zwischen 1.149 und 1.649 Euro. Wer aus diesen hohen Preisen Rückschlüsse auf die Stabilität...
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
Die beiden neuen Top-Modelle unter den iPhones kosten zwischen 1.149 und 1.649 Euro. Wer aus diesen hohen Preisen Rückschlüsse auf die Stabilität zieht, könnte eine teure Enttäuschung erleben, denn sowohl das iPhone XS, als auch das größere iPhone XS Max haben bei der Stabilität durchaus Luft nach oben


Wenn die Stiftung Warentest moderne Smartphones untersucht, wird auch ein sogenannter Falltest durchgeführt. Dafür werden in einer Falltrommel Stürze aus 80 cm Höhe auf einen Steinboden simuliert. Das im vergangenen Jahr erschienene iPhone X offenbarte dabei durchaus größere Schwächen, was ihm den Titel "empfindlichstes iPhone aller Zeiten" eingebracht hat. Bei den beiden Nachfolgern fällt das Ergebnis nicht wirklich besser aus, wie ein Test der Prüforganisation gezeigt hat.

Bei jeweils zwei getesteten iPhone XS und iPhone XS Max wurden nach 50 Stürzen zersplitterte Displays festgestellt. Beim größeren Modell wurden zudem Streifen im Bildschirm entdeckt, was die Nutzung trotz zerbrochener Displayscheibe erschwert oder unmöglich macht. Beim zweiten iPhone XS war die gläserne Rückseite nach 100 simulierten Stürzen gesplittert. Größere Probleme gab es auch beim zweiten iPhone XS, denn dort versagte die Kamera nach 50 Umläufen den Dienst.

Wer jetzt argumentiert, dass ein Defekt nach mindestens 50 Stürzen nicht der Rede wert ist, lügt sich ein wenig in die eigene Tasche. Denn letztlich kann bereits ein einziges Fallenlassen schon zu einem nachhaltigen Schaden führen, wenn das jeweilige Gerät in einem unglücklichen Winkel auf dem Boden aufkommt. Zudem haben die immer noch erhältlichen Modelle iPhone 8 und iPhone 8 Plus bewiesen, dass auch Apple-Geräte mit gläserner Rückseite durchaus stabil sein können, denn diese haben den Falltest ohne größere Schäden überstanden. Aus diesem Grund kann Besitzern eines iPhone XS (Max) nur geraten werden, zusätzliches Geld in eine Schutzhülle zu investieren - was bei einem auf gutes Design bedachten Smartphone so manchen Nutzer schmerzen dürfte.

Meinung des Autors: Flächendeckende Displays und gläserne Rückseite machen aus dem neuen iPhone XS (Max) ein edles Designerstück. Das ist nett anzusehen, kann im Alltagsbetrieb aber durchaus zu einer teuren Angelegenheit werden. Und zwar dann, wenn das Smartphone auf den Boden fällt, denn dann kann die sogenannte "Spider App" auftreten.
 
Square Zero

Square Zero

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
343
Modell(e)
iPhone X, iPhone 6s+, iPad Air 2
Netzbetreiber
O2
Firmware
iOS 12.4
PC Betriebssystem
Windows 7
Dazu kommt, dass iPhone gewissermaßen „fallsüchtig“ sind.
Ich hab mein X noch nicht mal ein Jahr, dafür aber gestern die dritte Panzerfolie aufgebracht und seit zwei Wochen das zweite Case. Gut, das iDevice sieht dafür immer noch aus wie neu.
So viele „Schäden“ hatte ich mit den Vorgängermodellen zusammen nicht.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.541
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Hm, habe das iPhone X so lange wie du @Square Zero, das hat keine Fallsucht. Will sagen, mir ist es bisher noch nicht zu Boden gerauscht (wie auch die Vorgänger). Was nun...? ;)

Generell, wer bei heutigen Smartphones mit zumeist grossen bis vollflächigen Displays und dazu exorbitantem Einsatz von Glas wirklich erwartet, dass solch Gerät einen Sturz (und seien es nur wenige Zentimeter) auf eine harte Oberfläche garantiert schadlos übersteht, nun ja. Die Zeiten der unverwüstlichhen Knochen ist leider vorbei.
 
Square Zero

Square Zero

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
343
Modell(e)
iPhone X, iPhone 6s+, iPad Air 2
Netzbetreiber
O2
Firmware
iOS 12.4
PC Betriebssystem
Windows 7
:D
Wahrscheinlich nimmt mir mein X einfach übel, dass ich mit einem BlackBerry als Zweithandy arbeite. Deshalb vielleicht auch die sporadischen Aussetzer bei Face-ID.
Oder es liegt an meiner - dank fortschreitendem Alter zunehmenden - Ungeschicklichkeit. Das BB ist wesentlich griffiger. :rolleyes:
 
Thema:

Apple iPhone XS (Max): Falltest nicht bestanden - teure Folgen bei Stürzen möglich

Apple iPhone XS (Max): Falltest nicht bestanden - teure Folgen bei Stürzen möglich - Ähnliche Themen

  • IPhone Max bei Apple direkt kaufen oder im Netz?

    IPhone Max bei Apple direkt kaufen oder im Netz?: Tach zusammen :) diese Woche werde ich mir das iPhone XS Max kaufen. 256GB. Nur wo? Bei Apple direkt in Oberhausen kostet es 1419 Euro. Im Netz...
  • Apple iPhone XS (Max) Batteriezustand überprüfen und maximale Kapazität des Akkus prüfen

    Apple iPhone XS (Max) Batteriezustand überprüfen und maximale Kapazität des Akkus prüfen: Die neuen Apple iPhone Modelle sind von negativer Presse bezüglich des Akkus verschont geblieben, aber trotzdem kann man ein Problem mit diesem...
  • Apple iPhone Xr, Xs und Xs Max - Mehrere App Icons auf dem Homescreen verschieben mit iOS 12

    Apple iPhone Xr, Xs und Xs Max - Mehrere App Icons auf dem Homescreen verschieben mit iOS 12: Auf Apple iPhones gibt es keinen App Drawer und alle Icons landen auf dem Home Screen, so dass man diese für Ordnung nur nach Wunsch sortieren...
  • Apple iPhone XS (Max) Tiefen-Kontrolle nutzen und Tiefenschärfe Live oder nachträglich anpassen

    Apple iPhone XS (Max) Tiefen-Kontrolle nutzen und Tiefenschärfe Live oder nachträglich anpassen: Portraitaufnahmen, egal ob von anderen oder als Selfie, sind für viele erst durch den beliebten Bokeh Effekt perfekt bei dem man den Hintergrund...
  • Apple iPhone XR, Apple iPhone XS und Apple iPhone XS Max Soft Reset durchführen - So geht es!

    Apple iPhone XR, Apple iPhone XS und Apple iPhone XS Max Soft Reset durchführen - So geht es!: Es gibt ja immer wieder wichtige Tipps von denen man dann doch hofft, dass man diese nicht so oft braucht, und einer davon ist mit Sicherheit der...
  • Ähnliche Themen

    Oben