Apple könnte an einem Headset für Augmented Reality und Virtual Reality arbeiten

Diskutiere Apple könnte an einem Headset für Augmented Reality und Virtual Reality arbeiten im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Apple hat nie viele Modelle, aber die die gemacht werden kommen immer recht gut an. Auch wenn sie gehasst oder geliebt werden, dazwischen scheint...
Apple hat nie viele Modelle, aber die die gemacht werden kommen immer recht gut an. Auch wenn sie gehasst oder geliebt werden, dazwischen scheint es nichts zu geben, kann man nicht abstreiten dass es in der Regel gute Produkte sind. Nun könnte es sein das Apple auch in den aktuell so heiß diskutierten Bereich der AR und VR Brillen einsteigen will.



Laut den Kollegen von Areamobile, die sich dabei auf einen Artikel der Financial Times berufen, soll Apple bereits ein Team von mehreren hundert Mitarbeitern haben, die an einem Konkurrenten zu Produkten wie Oculus Rift von Facebook, Hololens von Mircorosft, Samsungs Gear VR oder auch HTC Vive arbeiten.

Laut ungenannter Personen, die aber mit den Plänen von Apple vertraut wären, hätte der Hersteller aus Cupertino unter anderem den VR-Forscher Doug Bowman von der US-Universität Virginia Tech abwerben können, und dazu auch diverse Experten zu diesem Thema von den Firmen Microsoft und Lytro. Auch habe man diverse Unternehmen aufgekauft die in diesem Feld tätig sind. Darunter fallen unter anderem PrimeSense, die man schon 2013 erworben hat, Metaio, Faceshift und das Augmented-Reality-Start-up Flyby Media. Letztgenannte hätten vorher zusammen mit Google an der Ortungssoftware der Geräte für Projekt Tango gearbeitet.

Tim Cook soll bei der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen VR Projekte als „wirklich cool“ bezeichnet haben und er soll der Meinung sein, dass man für diesen Bereich wirklich interessante Anwendungen bringen kann. Erste Versuche mit Headsets soll es schon zu Zeiten von Steve Jobs gegeben haben, wurden aber als unreif verworfen. Nun soll es aber schon mehrere Prototypen geben, aber auch wenn man nun in der Entwicklung bedeutend weiter sei als vor 10 Jahren ist eine kommerzielle Auswertung des Ganzen wohl noch fraglich.

In diversen Prognosen hat man ja festgestellt, dass das Wachstum von Apple nicht mehr so stark ist wie zuvor. Ein neues Gerät in einer neuen Sparte, dass sich so klar durchsetzt wie der iPod oder die Apple Watch könnte das ändern, und warum sollte das keine VR-Brille sein?

Meinung des Autors: Was würdet Ihr von einer VR-Brille von Apple halten? Manche halten sowas für zu teuer, aber beim Preis hat Apple ja ohnehin mehr Freiheiten als andere scheint es manchmal... ;)
 
Thema:

Apple könnte an einem Headset für Augmented Reality und Virtual Reality arbeiten

Apple könnte an einem Headset für Augmented Reality und Virtual Reality arbeiten - Ähnliche Themen

Apple iOS 15 bringt Texterkennung in Grafiken mit Livetext - So einfach funktioniert Apple Livetext: Apple iOS 15 soll so manche neue Funktion auf die Geräte bringen und unter anderem auch Livetext um so Texte in Grafiken erkennen und kopieren zu...
Augmented Reality VS Virtual Reality - Was ist der Unterschied zwischen AR und VR?: Zwei Begriffe laufen auch Nutzern von Smartphones und Tablets immer wieder über den Weg, und einer davon schon etwas länger. Virtual Reality und...
Google Daydream Virtual Reality Plattform - Was ist das und welche Smartphones kann man nutzen?: Immer wieder und vor allem immer häufiger kann man von Google Daydream VR lesen. Nur wenige Smartphones können diese Virtual Reality Plattform von...
Bekommt Siri in iPhone 8 eine eigene CPU? Apple soll an separatem Prozessor für KI arbeiten: Als Apple mit Siri 2011 auf dem iPhone begann war es in dieser Form schon etwas Neues, auch wenn es schon vorher Lösungen per Software auf vielen...
Apple kassiert dickes Lob von Donald Trump - Kommentar: Apple hat eine neue Steuer- und Finanzpolitik für die USA angekündigt, Trump freut sich. Apple stand seit Beginn der Amtszeit des derzeitigen...
Oben