Apple Pay wird konkret - Apple nennt teilnehmende Banken und Händler

Diskutiere Apple Pay wird konkret - Apple nennt teilnehmende Banken und Händler im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Apple Pay kommt endlich nach Deutschland, aus der Ankündigung wird langsam konkretes... Es ist jetzt gut drei Monate her, da verkündetet Apple...
Apple Pay kommt endlich nach Deutschland, aus der Ankündigung wird langsam konkretes...

Screenshot-2018-11-05-21.23.22.png

Es ist jetzt gut drei Monate her, da verkündetet Apple CEO Tim Cook den Start von Apple Pay für Deutschland, lange haben interessierte Apple User darauf warten müssen. Und aktuell wird es sehr konkret um den Start des Bezahldienstes.
Nachdem in den letzten Wochen die zum Start teilnehmenden Banken via durch Apple vorgeschriebenem Statement zumindest Apple Pay erwähnen durften, die Kalifornier sind in solchen Dingen eben rigoros, so schaffen die Kalifornier heute echte Fakten. Zum einen hat Apple die deutsche Apple Pay Website freigeschaltet, des weiteren dürfen teilnehmende Banken in Deutschland nun auch aktiv Werbung mit ihrer Unterstützung für Apple Pay betreiben.

Doch warum die Aufregung um Apple Pay? Was sind die Vorteile?

Apple Pay ist eine Möglichkeit zum kontaktlosen bezahlen mit iPhone oder Apple Watch, dies ist in erster Linie bequem.
Typischerweise setzen die Kalifornier zu Apple Pay aber einen nicht zu verachtenden Focus, Datenschutz.

Kurz gesagt - Apple Pay sorgt dafür, dass weder Apple noch Händler sensible Daten wie Kreditkartennummern usw bei einer Transaktion erfahren. Daten zu einer Transaktion können nicht auf den Nutzer zurückgeführt werden, weil bei Apple Pay solche Daten schlicht nicht gespeichert werden. Zudem erfolgt eine Authentifizierung einer Transaktion über Face ID oder Touch ID, somit wird nirgends eine PIN erforderlich und kann folglich nicht durch Dritte, in welcher Form auch immer, abgegriffen werden.

Apple beschreibt es mit folgenden Worten:

Sicher bezahlen

Wenn du etwas kaufst, benutzt Apple Pay eine gerätespezifische Nummer zusammen mit einem einzigartigen Transaktionscode. So wird deine Karten*nummer nie auf deinem Gerät oder Apple Servern gespeichert und Apple teilt sie beim Bezahlen auch niemals mit den Händlern.

Deine Einkäufe bleiben Privatsache

Wenn du mit einer Kreditkarte oder Prepaid-Kreditkarte bezahlst, speichert Apple Pay keine Daten zu deiner Transaktion, die auf dich zurückzuführen sind.

Mit Touch ID oder Face ID bezahlen

Mit Apple Pay auf dem iPhone verwendest du einen Fingerabdruck oder dein Gesicht, um zu bezahlen. Das ist nicht nur leichter zu merken als eine PIN Nummer, es kann auch nicht erraten werden und du kannst es nie verlieren. Und solltest du dein iPhone mal verlieren, kann es niemand verwenden, um damit zu bezahlen.

*Hierbei erwähnt Apple die Apple Watch nicht. Diese verfügt weder über Touch ID oder Face ID, ist aber mittels Pin und Kontakt über die Haut gesichert. Soll bedeutet, sobald die Uhr nicht am Arm des Nutzers getragen wird und von diesem über PIN oder iPhone entsperrt wurde kann sie nicht zur Zahlung mittels Apple Pay genutzt werden.​

Welche Banken und Kreditkarten sind zum Start von Apple Pay in Deutschland dabei?

In Deutschland sind natürlich nicht alle Banken direkt zum Start von Apple Pay dabei. Deutschland ist noch immer "Bargeldland" und Platzhirsche wie die Sparkasse oder auch die Volks & Raiffeisenbanken favorisieren zudem hausgemachte Insellösungen zum mobilen Bezahlen.
Diesen Umstand kann man aber gerne als eine Art Momentaufnahme verbuchen. Selbst in den Staaten waren zum Start des Dienstes lange nicht alle Banken mit von der Partie und manch Geldinstitut war komplett gegen einen Service, welcher von Apple angeboten wurde und für welchen die Kalifornier auch noch Gebühren von den Banken forderten. Doch mit steigender Popularität kamen schlussendlich immer mehr Banken mit ins Boot.

In Deutschland wird es womöglich etwas länger dauern, aber auch hierzulande werden noch nicht teilnehmende Banken Apple Pay interessiert beobachten. Und man unterschätze nicht die Macht der Kunden. Sätze wie "Dann wechsle ich eben die Bank..." liest man aktuell nicht wenig, wenn man etwas im Netz zu Apple Pay in Deutschland recherchiert. Auch Platzhirsche wie die Sparkasse haben wenig Interesse daran Kunden zu verlieren und offenbar sind nicht wenige Apple Nutzer an Apple Pay interessiert.

Zum Start von Apple Pay sind in Deutschland sind folgende Banken und Kreditkarten mit von der Partie:

  • American Express
  • Maestro
  • Mastercard
  • Visa
  • Boon
  • bunq
  • Comdirect
  • Deutsche Bank
  • Edenred
  • fidor Bank
  • Hanseatic Bank
  • HypoVereintsbank
  • N26
  • o2 Banking
  • VIMPay

Anzumerken ist, eine zB Visa oder Mastercard allein reicht leider nicht, die ausgebende Bank muss an Apple Pay teilnehmen. Nur dann funktioniert die Kreditkarte auch zu Apple Pay.

Händler, die zum Start von Apple Pay mit dabei sind.

Neben den Banken selbst müssen natürlich auch Händler den Bezahldienst unterstützen, Apple nennt folgende Händler zum Deutschlandstart:

  • Adidas
  • Apple Store
  • Aldi Nord
  • Aldi Süd
  • Aral
  • AVIA
  • Backwerk
  • Bershka
  • Burger King
  • BVG
  • cigo
  • comma,
  • Cyberport
  • Ditsch
  • DM
  • Esprit
  • Galeria Kaufhof
  • Gravis
  • Hem
  • H&M
  • Kaufland
  • KKiosk
  • Lidl
  • Massimo Dutti
  • McDonald’s
  • Media Markt
  • Mister Spex
  • Netto
  • o2
  • Press P&B Books
  • Pull & Bear
  • Real
  • Sanifair
  • Saturn
  • Shell
  • S.Oliver
  • Starbucks
  • Tchibo
  • Telekom
  • Vapiano
  • ZARA

Auch zu dieser Aufzählung gilt das, was bereits zu den teilnehmenden Banken gesagt wurde. Mit steigender Akzeptanz des Dienstes selbst wird auch die Anzahl der teilnehmenden Händler steigen.

Und sonst?

Aktuell ist noch offen, wann Apple Pay in Deutschland startet. Nachdem Apple aber explizit auf Deutschland lokalisierte Support Dokumentation freigeschaltet hat und auch teilnehmende Banken aktiv mit Apple Pay werben dürfen kann man eher "Stunden als Tagen" ausgehen.

Meinung des Autors: Als Kunde der Sparda Bank schaue ich selbst zum Start von Apple Pay in die Röhre, immerhin sei man sehr interessiert, so hiesst es von meiner Bank in offiziellen Statements...
Ich hoffe aber tatsächlich darauf, dass auch in Deutschland passiert, was in den Staaten passierte, die Banken werden kaum anders können und bieten schon ob des Druckes durch die Kunden den Dienst an.
Man wird sehen...
 
Thema:

Apple Pay wird konkret - Apple nennt teilnehmende Banken und Händler

Apple Pay wird konkret - Apple nennt teilnehmende Banken und Händler - Ähnliche Themen

Hinweis - Volks & Raiffeisenbanken wollen an Apple Pay teilnehmen, möglichst noch 2019: Nun ziehen auch die Volks & Raiffeisenbanken nach. Ob es mit der Ankündigung der Sparkassen zusammenhängt, dass man noch in 2019 an Apple Pay...
Apple Pay - diese Banken kommen 2019 hinzu: Apple Pay ist nun endlich in Deutschland verfügbar und man kann bereits den Blick auf das kommende Jahr richten. Lange hat es gedauert, bis...
Apple Pay: Umtausch und Rückgabe bei Gewährleistung im Laden, so geht´s: Einkaufen mit Apple Pay ist simpel, doch wie kann man gekaufte Dinge im Geschäft wieder zurückgeben? Apple Pay ist in der Nutzung bequem und...
Apple Card kurz erklärt...und kommt sie auch nach Deutschland?: Apple hat eine eigene Kreditkarte angekündigt. Apple bei Amazon Neben Apple TV Channels, Apple TV+ und Apple Arcade hat das Unternehmen zur...
Apple Pay - folgende Geräte sind kompatibel: Apple Pay steht in den Startlöchern... ...es kann sich (gefühlt) nur noch um Stunden handeln, bis Apples mobiler Bezahldienst auch in...
Oben