Apple: Umsatz und Gewinn des dritten fiskalischen Quartals 2018

Diskutiere Apple: Umsatz und Gewinn des dritten fiskalischen Quartals 2018 im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das dritte fiskalische Quartal diese Jahres bekanntgegebennnApples drittes fiskalisches Quartal 2018...
Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das dritte fiskalische Quartal diese Jahres bekanntgegebennnApples drittes fiskalisches Quartal 2018 ist vorüber und entsprechend nennt das kalifornische IT-Unternehmen die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für die Monate April bis Juni des Jahres 2018. Für das Q3/18 erwartete Apple einen Umsatz zwischen 51,5 und 53,5 Milliarden US Dollar. Die erwartete Marge sollte zwischen 38 und 38,5 Prozent liegen.

Um es vorweg zu nehmen, Apple konnte noch nie ein so starkes Ergebnis für ein drittes Geschäftsquartal vorweisen, wie es aktuell nun passiert ist. Mit einem Umsatzplus von 17 Prozent und einer Gewinnsteigerung von 40 Prozent zum Vergleichsquartal legt das Unternehmen ein Rekordergebnis vor.

Wer die Meldungen zu Apple in der letzten Zeit verfolgte, der dürfte nicht wirklich überrascht von den heutigen Zahlen sein. Apples iOS konnte jüngst in der Verbreitung zulegen, in den USA sehr deutlich, aber auch in der restlichen Welt konnte das mobile Betriebssystem dem Konkurrenten von Google, Android, Punkte abnehmen. Und auch was zu den Verkaufszahlen von iPhone 8 (Plus) und iPhone X von Marktbeobachtern vermeldet wurde deute ein gute Nachfrage an.

Was sagen nun aber die Zahlen im Detail?

Die Zahlen des Q3/18

Im Zeitraum vom April bis Juni 2018 erwirtschaftete der kalifornische IT-Hersteller einen Umsatz von 53,3 Milliarden US Dollar (in Q3/17 waren es 45,4 Milliarden US Dollar). Der erwirtschaftete Gewinn aus Apples dritten fiskalischen Quartal 2018 beläuft sich auf 11,5 Milliarden US Dollar, dies entspricht 2,34 US Dollar je Aktie. (in Q3/17 waren es 8,7 Milliarden US Dollar; 1,67 Dollar je Aktie). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 60 Prozent (Q3/17: 61%).

Die Zahlen der verkauften Geräte für Q3/18 im Detail

41,3 Millionen iPhones (Q3/17 ... 41 Millionen)
11,6 Millionen iPads (Q3/17 ... 11,4 Millionen)
3,7 Millionen Macs (Q3/17 ... 4,3 Millionen)

Apple kommentierte die Zahlen wie folgt

„We’re thrilled to report Apple’s best June quarter ever, and our fourth consecutive quarter of double-digit revenue growth,“ said Tim Cook, Apple’s CEO. „Our Q3 results were driven by continued strong sales of iPhone, Services and Wearables, and we are very excited about the products and services in our pipeline.“

„Our strong business performance drove revenue growth in each of our geographic segments, net income of $11.5 billion, and operating cash flow of $14.5 billion,“ said Luca Maestri, Apple’s CFO. „We returned almost $25 billion to investors through our capital return program during the quarter, including $20 billion in share repurchases.“

Zusammengefasst

Ein Plus von 17 Prozent beim Umsatz und ein Plus von 40 Prozent beim Gewinn, man kann es nicht anders formulieren - sehr starke Zahlen. Betrachtet man die Absatzzahlen der einzelnen Geräte, dann sind diese bei iPhone und iPad nur wenig gestiegen, die Zahlen der Mac sind sogar deutlich rückläufig. Wo ist also der Unterschied zu früher? Normal flachen Apples Absatzzahlen gerade beim iPhone im Jahresverlauf immer leicht ab, der Run auf die neuen Geräte ist nach dem Weihnachtsquartal vorbei und im weiteren Jahresverlauf beginnt langsam das Warten auf die Nachfolgegeneration. Derzeit konnte Apple aber die Absatzzahlen dann doch leicht steigern, dazu mag ein gesundes Wachstum bei den Services kommen und auch die Kategorie "Andere Produkte" dürfte ihren Teil beigetragen haben. Beispielsweise die Apple Watch fällt in die Kategorie "Andere Produkte" und die Nachfrage zur Apple Watch Series 3 ist nach diversen Analysten ungebrochen hoch.

Der Mix aus allem macht es also, auch wenn das iPhone fraglos noch immer das Zugpferd für Apple ist.

Ausblick auf Q4/18

Für das Q4/18 erwartet Apple einen Umsatz zwischen 60 und 62 Milliarden US Dollar. Die erwartete Marge soll zwischen 38 und 38,5 Prozent liegen.

Meinung des Autors: Kurz - Apple geht es gut.
 
Thema:

Apple: Umsatz und Gewinn des dritten fiskalischen Quartals 2018

Apple: Umsatz und Gewinn des dritten fiskalischen Quartals 2018 - Ähnliche Themen

Apple: Umsatz und Gewinn des vierten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das vierte fiskalische Quartal diesen Jahres bekanntgegeben Apples viertes fiskalisches Quartal...
Apple: Umsatz und Gewinn des ersten fiskalischen Quartal 2019: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das erste fiskalische Quartal 2019 bekanntgegeben Apples erstes fiskalisches Quartal 2019 ist...
Apple: Umsatz und Gewinn des zweiten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zum zweiten fiskalischen Quartal 2018 bekanntgegeben.nnApples zweites fiskalisches Quartal 2018 ist vorüber und entsprechend...
Apple: Umsatz und Gewinn des ersten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zum ersten fiskalischen Quartal 2018 bekanntgegeben.nnApples erstes fiskalisches Quartal 2018 ist vorüber und entsprechend...
Apple: Umsatz und Gerwinn des dritten fiskalischen Quartals 2017: Apple nennt die Zahlen zum Q3/17.nnDas dritte fiskalische Quartal 2017 ist durch und entsprechend nennt das kalifornische IT-Unternehmen die...
Oben