Apple und das Jahr 1970 - Geister-Mails auf iPhone & Co

Diskutiere Apple und das Jahr 1970 - Geister-Mails auf iPhone & Co im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Apple und Kalender, schon immer war die Beziehung schwierig AmazonBasics Produkte für Apple Geräte auf Amazon Es ist noch nicht lange her, da...
Apple und Kalender, schon immer war die Beziehung schwierig


Es ist noch nicht lange her, da sorgte das "1970er Problem" für unbrauchbare iPhones und heute wieder ein Problem mit Bezug zum Jahr 1970.

Apple hat schon immer eine nicht einfache Beziehung zu Kalendern, zumindest wenn es um deren Implementierung in das iOS geht. Jahr für Jahr sorgt zum Beispiel die anstehende Zeitumstellung auf Sommer oder Winterzeit für Probleme. Mal klingeln Wecker nicht, mal werden Termine plötzlich falsch sortiert oder Erinnerungen gänzlich vergessen.

Mit dem vor kurzem umlaufenden "1970er Problem" hatte Apple allerdings den Vogel abgeschossen, setzte man ein iDevice auf eine Datum zwischen Januar und März 1970 zurück und startete es neu, so war ein Totalversagen des Gerätes die Folge. Zwar wurde der Fehler bereits in den Betas zu iOS 9.3 gefixt, aber hier hat sich Apple eher mit einem Workaround beholfen, als das man das Grundproblem beseitigt hätte. Man kann schlicht nicht mehr auf das Jahr 1970 zurücksetzen.

Und seit heute taucht ein neues Problem mit dem Bezug "1970" im iOS auf. Etliche Nutzer erhalten Geister-Mails vom 01.01.1970 auf ihren iDevices. Die Mails haben weder Absender noch Inhalt, können nicht geöffnet werden und, nerviger, die aus der Vergangenheit empfangenen Mails können auch nicht gelöscht werden.
The Telegraph berichtet, dass es sich bei den Geister-Mails wohl nur um einen kleinen Fehler im System handelt. In erster Linie trifft der Fehler auf, wenn Nutzer ihre Mails in unterschiedlichen Zeitzonen abrufen. Der 01.01.1970 repräsentiert die „0“ in der Unix-Zeitrechnung. Ein Reddit-Nutzer erklärt den Zusammenhang wie folgt:


"...The way it works is that the date is stored as a continuously increasing collection of over a billion seconds (ignores timezone conversions, easy for computers to handle in binary). This is typically called Unix time or Epoch time. For example, the current time right now (in this format) is about 1.45 billion. Like I said, it’s easy for a computer to handle this number to store the date in binary, especially on a 64-bit device. Well, if it’s 1.45 billion right now, what’s 0? The answer is January 1st, 1970, at midnight...​


Die bisher wohl einzige Lösung, um die Mails aus der Vergangenheit wieder los zu werden, Nutzer sollen die Mail App komplett schliessen (Doppelklick Homebutton und Mail aus der Ansicht entfernen), anschliessend muss ein Hardreset des iPhone ausgeführt werden.

Meinung des Autors: Peinlich Apple!
 
Thema:

Apple und das Jahr 1970 - Geister-Mails auf iPhone & Co

Apple und das Jahr 1970 - Geister-Mails auf iPhone & Co - Ähnliche Themen

Apple Watch: Apple deaktiviert das Walkie-Talkie wegen Sicherheitslücke: Derzeit ist das Walkie-Talkie der Apple Watch ohne Funktion. Gegenüber TechCrunsh hat Apple eine Sicherheitslücke in der...
Apple: Umsatz und Gewinn des ersten fiskalischen Quartal 2019: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das erste fiskalische Quartal 2019 bekanntgegeben Apples erstes fiskalisches Quartal 2019 ist...
Apple Maps - Einsatz von Drohnen soll Kartenmaterial weiter verbessern: Drohnen sollen die Genauigkeit von Apple Maps weiter verbessern.nnLange ist es her, als Apple mit iOS 6 erstmals eigenes Material für die Inhalte...
Apple: Umsatz und Gewinn des vierten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das vierte fiskalische Quartal diesen Jahres bekanntgegeben Apples viertes fiskalisches Quartal...
watchOS 5.2 mit EKG - Kommt das Update noch in dieser Nacht? (UPDATE - EKG jetzt auch in Deutschland): watchOS 5.2 und damit die EKG-Funktion... Apple Watch bei Amazon UPDATE - es ist amtlich, Apple Watch 4 nun auch in Deutschland mit EKG...
Oben