Apple Watch: nützliche Tipps & versteckte Funktionen

Diskutiere Apple Watch: nützliche Tipps & versteckte Funktionen im Apple Watch Forum Forum im Bereich Sonstige Apple Produkte; Man kennt es, man glaubt die Funktionen eines Betriebssystems zu kennen und entdeckt doch immer mal wieder eine bisher unentdeckt gebliebene...
Man kennt es, man glaubt die Funktionen eines Betriebssystems zu kennen und entdeckt doch immer mal wieder eine bisher unentdeckt gebliebene Funktion.


Die Funktionen eines Smartphones und des zugehörigen Betriebssystems gehen einem bei der täglichen Nutzung schnell in Fleisch und Blut über. Und dennoch, jeder wird es kennen, es finden sich doch hin und wieder Ecken im Menü denen man vielleicht noch keine grosse Aufmerksamkeit schenkte und gerade dort versteckt sich dann eine bisher unbekannt, aber ungemein nützliche, Funktion.
Auch die Apple Watch und das zugehörige Watch OS bieten Funktionen, welche man nicht unbedingt auf Anhieb findet. Dieser Ratgeber listet einige Dinge, die vielleicht noch nicht jeder kennt.

Antworten für iMessage selbst definieren


So Nachrichten auf der smarten Uhr auflaufen stehen einige Antwortmöglichkeiten zur Verfügung, neben Siri und Emojis gibt es auch einige vordefinierte Textzeilen, beispielsweise "Danke" oder "Ich bin unterwegs". Im Falle von entweder/oder-Fragen kann die Textoption sogar die beiden Optionen verstehen und stellt entsprechend ausformulierte Antwortmöglichkeiten bereit.
Über diese Möglichkeiten hinaus können die Standardantworten auch an persönliche Bedürfnisse angepasst werden. Dies geschieht über die Watch App auf dem iPhone unter Meine Uhr -> Nachrichten -> Standardantworten.

App Switcher

Die Digital Crown dient als zentrales Bedienungselement der Apple Watch, unter anderem ähnelt die Krone in der Funktionalität dem Home Button von iPhone & Co.
Mit einem Klick auf die digitale Krone gelangt man zum Homescreen mit der App-Auswahl. Ein Doppelklick öffnet den App Switcher der Uhr, hier kann man dann zwischen den zwei zuletzt geöffneten Apps hin und her wechseln. Auf diese weise gelangt man auch schnell zur zuletzt geöffneten App, nachdem man seine Uhr geweckt hat. Möchte man beim wecken der Uhr generell die zuletzt geöffnete App starten und nicht das Zifferblatt angezeigt bekommen, so kann man dies unter Einstellungen -> Allgemein -> Arm heben auf der Uhr festlegen.

iPhone finden

Hat man einmal sein iPhone verlegt, so kann man diese leicht mit Hilfe der Apple Watch wiederfinden. Hierzu einfach im Check Einstellungen, standardmäßig ganz links, dass Telefon-Icon antippen, hierauf ertönt dann ein sehr lauter Signalton auf dem iPhone.

Screenshots erstellen

Auch auf der Apple Watch kann man den angezeigten Bildschirminhalt als Foto festhalten. Hierzu einfach die beiden Button der Uhr kurz hintereinander drücken. Der erstellte Screenshot landet dann automatisch im Foto Ordner des iPhone - dies funktioniert auch, so sich iPhone und Apple Watch nicht in einem Wifi-Netzwerk befinden.

Uhrzeit manipulieren


Es gibt ja Menschen, die kommen immer zu späht, diesen dürfte folgender Trick helfen können. ;)
Über das Menü der Apple Watch kann die angezeigte Uhrzeit manipuliert werden. Man kann zum Beispiel festlegen, dass die smarte Uhr generell fünf Minuten vorgeht. Die generelle Uhrzeit der Uhr wird über die Funktion übrigens nicht verstellt, es handelt sich also lediglich um einen Fake zur angezeigten Uhrzeit.

Notifications bereinigen

Wie auch bei den iDevice bringt ein Swype von oben nach unten das Notification Center auf der Apple Watch zum Vorschein. Einzelne Benachrichtigungen lassen sich hier mit einem Wisch von links nach rechts löschen. Will man alle Notifications auf einen Schlag löschen, so genügt ein Force Touch. Für einen Force Touch muss man übrigens recht fest auf das Display der Uhr drücken, um diesen auszulösen.

Hey Siri

Die Apple Watch bietet zwei Möglichkeiten, um mit Siri zu sprechen. Zum einen kann man die Digital Crown gedrückt halten zur Aktivierung. Alternativ hebt man einfach den Arm und sagt "Hey Siri".

Handoff


Auch die Apple watch unterstützt Handoff. Liest man beispielsweise eine spannende Schlagzeile auf Spiegel Online, erscheint auf dem Homescreen des iPhones unten links das SPON-Symbol. Mit einem Swype nach oben erscheint die gerade gelesene Meldung dann auf dem großen Display des iPhones. Das funktioniert unter anderem mit Emails, Messages und einigen Siri Kommandos.

Hand auflegen

Sobald man den Arm herunter nimmt schaltet sich das Display der Apple Watch aus. In manchen Situationen ist diese Bewegung aber nur schwerlich oder überhaupt nicht auszuführen, beispielsweise auf der Couch, im Bett oder am Schreibtisch. In diesen Situationen kann man das Display durch das auflegen der Hand abschalten. Hierzu muss die aufgelegte Handfläche die Anzeige komplett abdecken.
Mit der gleichen Methode können auch Anrufe stumm geschaltet werden. Sitzt man in einer Besprechung und hat vergessen die Apple Watch stumm zu schalten, so kann man dies beim eintreffen einer Benachrichtigung schnell ändern. Hierzu legt man die Hand für drei Sekunden auf das Display, die Uhr schaltet darauf hin in den Stumm-Modus und signalisiert dies durch eine Vibration.

Vibration verstärken


Je nach Armband und Sitz der Uhr kann die Signalisierung von Mitteilungen via Taptic Feedback zu schwach ausfallen. Ist dies der Fall, so kann man die Vibration der smarten Uhr verstärken. Dies kann wahlweise über das Menü der Uhr oder mittels Watch App auf dem iPhone erfolgen. Unter Töne & Haptik einfach die Option Markante Haptik aktivieren.

Watchfaces

Möchte man die Watchfaces der Apple Watch seinen Bedürfnissen anpassen genügt ein Force Touch auf das Display. Navigiert man hier ganz nach rechts, so lassen sich zusätzliche, neue Varianten anlegen. So kann man sich beispielsweise den gleichen Watchface-Typ in unterschiedlichen Farben abspeichern oder mit unterschiedlichen Elementen auf dem Zifferblatt.
Die Informationen auf dem Zifferblatt sind übrigens interaktiv, mit einem Tap auf die angezeigte Temperatur gelangt man beispielsweise direkt in die Wetter-App der Uhr.

Passcode

Die Apple Watch kann via Passcode gesichert werden. Ist die Uhr einmal entsperrt, so wird der Passcode solange nicht mehr abgefragt wie die Uhr nicht vom Arm abgenommen wurde. Optional kann die Watch auch mittels iPhone entsperrt werden.

Meinung des Autors: Ein paar Tipps & Tricks zur Apple Watch, viel Spass damit.
 
Thema:

Apple Watch: nützliche Tipps & versteckte Funktionen

Apple Watch: nützliche Tipps & versteckte Funktionen - Ähnliche Themen

watchOS 6 - Überprüfungscode via Apple Watch anzeigen lassen: Apples Zweifaktor-Authentifizierung geht künftig auch mit der Apple Watch Die Zweifaktor-Authentifizierung dient der Absicherung eines...
Apple Watch 4 - So wird ein EKG erstellt: Vor einer Woche hat Apple das EKG der smarten Uhr freigeschaltet, hier nun eine Anleitung zur Funktion. Apple Watch bei Amazon Es ist jetzt...
Apple Watch beim Anheben Zifferblatt oder letzte App zeigen - So stellt man das Intervall ein: Wenn man die Apple Watch anhebt sieht man entweder die App die man zuletzt genutzt hat oder das Zifferblatt wenn eine bestimmte Zeit vergangen...
Apple Watch Series 4 - EKG und mehr...: Apple hat die Neuauflage der Apple Watch vorgestellt, die Series 4.nnApple Watch Series 4, die Kalifornier haben die Uhr gründlich überarbeitet...
Apple iPhone Kamera über Apple Watch Series 4 bedienen und mit oder ohne Timer auslösen: Mit dem Apple iPhone kann man schon mehr als nur ordentliche Bilder machen und wenn man selbst auf diesen Bildern zu sehen sein will kann man die...

Sucheingaben

versteckte Zifferblätter Apple Watch

Oben