Apple Watch top bei Sicherheit und Privatsphäre

Diskutiere Apple Watch top bei Sicherheit und Privatsphäre im Apple Watch Forum Forum im Bereich Sonstige Apple Produkte; Geht es um Sicherheit und Privatsphäre, dann führt aktuell kein Weg an der Apple Watch vorbei. Apple wird nicht müde darin zu betonen, dass man...
Geht es um Sicherheit und Privatsphäre, dann führt aktuell kein Weg an der Apple Watch vorbei.



Apple wird nicht müde darin zu betonen, dass man ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit der Daten von Nutzern hat. Datenschutz nimmt man in Cupertino generell sehr ernst, so wird immer wieder betont.

Zu diesem Anspruch passt eine aktuelle Studie von Open Effect, aus dieser geht hervor, dass die Apple Watch inklusive des zugehörigen Ökosystems das beste Wearable am Markt ist, wenn es um die Punkte Privatsphäre und Sicherheit geht.
Aus der Analyse von Open Effect geht beispielsweise hervor, dass Apple das einzige Unternehmen ist, welches bei einem Wearable die Mac-Adresse, die per Funk übertragen wird, codiert.


"...Randomization of the MAC address on Bluetooth Low Energy products is accomplished by a BLE feature known as „LE Privacy.“ This is important, because unpaired Bluetooth products are designed to send „advertising“ packets at regular intervals for discovery — that’s how your iPhone knows that there’s a nearby Apple Watch available for pairing.​


Die zufällige Mac-Adresse wird durch die Nutzung von Bluetooth Low Energy (Bluetooth LE) gewährleistet, bezeichnet wird das Ganze als "LE Privacy".
Man hat den Hersteller Fitbit befragt, warum man besagtes "LE Privacy" nicht bei seinen Produkten implementiert habe. Kurze aber prägnante Antwort des Herstellers - Schuld sei die Fragmentierung des Android-Ökosystems. Auch Garmin, Jawbone, Mio, Withings und Xiaomi wurden von Open Effect mit der Frage konfrontiert, keiner der Hersteller gab eine Wortmeldung dazu ab.

Neben dem Thema Bluetooth fand man bei Open Effect heraus, dass die Software Pakete bei verschiedenen Herstellern unsicher waren und diese inklusive Fitness Daten abgefangen werden konnten. So verzichtet Garmin Connect beispielsweise auf HTTPS Verbindungen und ermöglicht sogenannte "man-in-the-middle"-Attacken. Auch bei Withings und Jawbone konnte ähnliches festgestellt werden.

Meinung des Autors: Offenbar hat ein restriktiv geführtes Ökosystem auch deutliche Vorteile. ;)
 
Thema:

Apple Watch top bei Sicherheit und Privatsphäre

Apple Watch top bei Sicherheit und Privatsphäre - Ähnliche Themen

Apple Watch: Apple deaktiviert das Walkie-Talkie wegen Sicherheitslücke: Derzeit ist das Walkie-Talkie der Apple Watch ohne Funktion. Gegenüber TechCrunsh hat Apple eine Sicherheitslücke in der...
watchOS 6 - Überprüfungscode via Apple Watch anzeigen lassen: Apples Zweifaktor-Authentifizierung geht künftig auch mit der Apple Watch Die Zweifaktor-Authentifizierung dient der Absicherung eines...
Apple Watch Series 4 - EKG und mehr...: Apple hat die Neuauflage der Apple Watch vorgestellt, die Series 4.nnApple Watch Series 4, die Kalifornier haben die Uhr gründlich überarbeitet...
Apple Card verfügbar...in den USA: Die Apple Card ist verfügbar... ...auch wenn der Start, der vom kalifornischen IT-Hersteller in Kooperation mit Goldman Sachs entwickelten...
Apple: Umsatz und Gewinn des vierten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das vierte fiskalische Quartal diesen Jahres bekanntgegeben Apples viertes fiskalisches Quartal...
Oben