Asus Zenfone Pegasus 3 – Ableger für die Mittelklasse vorgestellt

Diskutiere Asus Zenfone Pegasus 3 – Ableger für die Mittelklasse vorgestellt im Asus Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Asus hat ja erst vor kurzen seine neue Zenfone 3 Serie vorgestellt. Bei diesem Trio war das reguläre Asus Zenfone 3 das günstigste Modell, aber...
Asus hat ja erst vor kurzen seine neue Zenfone 3 Serie vorgestellt. Bei diesem Trio war das reguläre Asus Zenfone 3 das günstigste Modell, aber nun hat Asus mit dem Asus Zenfone Pegasus 3 noch ein viertes Gerät präsentiert, welches auch preislich unter allen anderen Modellen liegt.


Vorgestellt haben wir das Asus Zenfone 3, das Asus Zenfone 3 Deluxe und das Asus Zenfone 3 Ultra ja bereits. Wer aber der Meinung war, dass diese entweder zu teuer oder zu leistungsstark waren, der kann ja nun einen Blick auf das Pegasus werfen.

Dieses Variante erscheint mit einem 5,2 Zoll großen Display das kleinste Gerät und bietet eine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Als Prozessor kommt eine laut GSMArena nicht näher bezeichnete Quad-Core CPU auf 1,3Ghz zum Einsatz, es könnte aber die MT6737 CPU von Mediatek sein. Beim Speicher gibt es zwei Varianten, und zwar eine mit 2GB RAM und 16GB internem Speicher, die andere mit 3GB RAM und 32GB internem Speicher.

Die Hauptkamera löst hier mit 13 Megapixel auf, bietet einen Autofokus, einen LED-Blitz und eine f/2.2 Blende. Die Kamera auf der Vorderseite hat 5 Megapixel und eine f/2.0 Blende. Auch wenn es das schwächste Modell ist findet man auf der Rückseite auch einen Fingerabdruckscanner. Auf NFC wurde aber verzichtet.

Alle gängigen Netze werden durch das SoC supported und immerhin ist auch LTE-Cat 4 mit 150Mbps Upload- und 50 Mbps Download-Geschwindigkeit mit dabei. Auch sonst gibt es natürlich Wi-Fi b/g/n, Bluetooth 4.x, einen Micro-USB 2.0 Anschluss, A-GPS und GLONASS. Als Betriebssystem bekommt es Android 6.0 und der mit 4.100mAh aufgeführte Akku dürfte bei diesen Daten einiges an Laufzeit bieten.

Die Version mit 2GB RAM soll ca. 200 Dollar kosten, während die Version mit 3GB RAM um die 230 Dollar kosten soll. Wann und zu welchen Preisen das Asus Zenfone Pegasus 3 nach Deutschland kommt ist zur Zeit leider noch nicht bekannt.

Meinung des Autors: Wäre so ein Low-Price Modell von Asus wie hier das Asus Zenfone Pegasus 3 interessant?
 
Thema:

Asus Zenfone Pegasus 3 – Ableger für die Mittelklasse vorgestellt

Asus Zenfone Pegasus 3 – Ableger für die Mittelklasse vorgestellt - Ähnliche Themen

Asus Zenfone 8 und Asus Zenfone 8 Flip vorgestellt - Was bietet Asus außer einer Flip-Kamera noch?: Asus ist bei vielen vielleicht nicht ganz vorne mit dabei wenn es darum geht ein neues Smartphone zu kaufen, aber hat zurecht seine Fans. Nun...
Asus Zenfone 7 und Asus Zenfone 7 Pro - Unterschiede und Gemeinsamkeiten der neuen Asus 7 Serie: Asus ist vielen im PC Bereich ein Begriff, aber es gibt schon lange auch doch recht gute Smartphones, die aber auch nicht so richtig bekannt...
Asus ROG Phone 3 und ASUS ROG Phone 3 Strix Edition vorgestellt, aber wo sind die Unterschiede?: Im Moment sind Gamer Smartphones im Kommen, zumindest gibt es einige neue Modelle, und auch ASUS geht mit dem ROG Phone in die dritte Runde. Laut...
Asus ROG Phone 3 und ASUS ROG Phone 3 Strix Edition vorgestellt, aber wo sind die Unterschiede?: Im Moment sind Gamer Smartphones im Kommen, zumindest gibt es einige neue Modelle, und auch ASUS geht mit dem ROG Phone in die dritte Runde. Laut...
Vivo V21 5G offiziell für Deutschland vorgestellt - Was bietet das Vivo V21 5G für 399€ UVP?: Die Zeiten in denen 5G Smartphones recht teuer waren sind schon lange vorbei und man findet nun solche Geräte in fast allen Preisklassen. Auch von...
Oben