BASE Internet Flat & PC zuhause

Diskutiere BASE Internet Flat & PC zuhause im Technik, Internet, Onlinedienste, PC & Co. Forum im Bereich Sonstiges; Hallo! Ich habe mich mal informiert und herausgefunden, dass man als Student oder Azubi nur 40 Euro monatlich für die BASE Telefonier- und...
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
48
Standort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Hallo!

Ich habe mich mal informiert und herausgefunden, dass man als Student oder Azubi nur 40 Euro monatlich für die BASE Telefonier- und Internet- Flatrate zusammen zahlen muss. Das macht nachdenklich :D

Meine Frage an euch: Kann man, wenn die SIM für die Flatrate in einem Bluetooth fähigen UMTS Handy eingelegt ist, das Handy als Modem per Bluetooth für den PC verwenden und so über das Handy kostenlos ins Internet gehen? Wenn das möglich wäre, könnte man unterwegs überall surfen und zuhause per automatisierter Paarung mit dem PC ins Internet.
Das wäre ja fantatsisch :thumbs:

Dann würde man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: DSL zuhause abmelden, den alten Handyvertrag kündigen und alles unter einen Hut bringen und noch unterwegs gratis surfen und ins Festnetz telefonieren!

Habe nur keine Ahnung ob es funktioniert :apaul:

Gruss Fränki
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Faint

...der da...
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
248
Standort
Limbach-Oberfrohna
Modell(e)
W800i, S65
Firmware
R1BC002, FW58
PC Betriebssystem
Windows XP Pro, 98 SE, SUSE Linux 10.1, kubuntu 5.10
Kommt aufs Handy an. Theoretisch geht das.
 
ms-nudelholz

ms-nudelholz

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
77
Standort
Kirchberg an der Jagst
Modell(e)
Siemens SXG75
Firmware
FW26
PC Betriebssystem
Windows XP SP2
Mit dem Mobile-Phone-Manager kann man doch über Kabelverbindung das Handy als Modem benutzen. Hab es zwar noch nicht getestet, aber den Menüpunkt gibt es.
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
48
Standort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Ja das geht, aber es muss doch auch möglich sein, das Handy mit permanent eingeschaltetem Bluetooth mit dem PC zu koppeln und es immer dann, wenn es sich in der Nähe des eingeschalteten PCs mit BT Stick befindet, automatisch mit ihm verbindet und als Modem genutzt werden kann? Es soll ja reibungslos funktionieren ohne jedesmal mit dem Handy unter den Schreibtisch zu kriechen.
 
F

Faint

...der da...
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
248
Standort
Limbach-Oberfrohna
Modell(e)
W800i, S65
Firmware
R1BC002, FW58
PC Betriebssystem
Windows XP Pro, 98 SE, SUSE Linux 10.1, kubuntu 5.10
Mit BT sollte es auch gehen. Eigentlich braucht man nur ein Handy an einem COM Port (also kabel, irda & bt) und schon gehts los.
 
J

JoshDD

Gast
sollte gehen ... allerdings sind meist die SIM-Karten nur für den Datenverkehr freigeschalten ... d.h. du brauchst n 2tes Handy! eins zum Telefonieren und eins zum Sufen!

Ich persönlich hab zwar D2 Vodafone zu Hause Web ist aber von der Technik genauso

Ich hab ein Motorola V980 als Modem (allerdings am USB-Kabel) funktioniert aber tadellos ... da es ja auch nur n virtueller COM-Port ist gehts also auch über Bluetooth!
 
jimmyrenault

jimmyrenault

Junior Mitglied
Mitglied seit
18.05.2006
Beiträge
20
Standort
Horb a.N.
Modell(e)
EF81 S68
Firmware
FW48 FW38
die base doppelflat ist schon interessant. wie sieht umts in der praxis aus. sind die geschwindigkeitseckdaten 364kb down / 64kb up in "wirklichkeit" verfügbar? (geschwindigkeitstechnisch nicht abdeckungstechnisch).
 
M

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
jimmyrenault schrieb:
die base doppelflat ist schon interessant. wie sieht umts in der praxis aus. sind die geschwindigkeitseckdaten 364kb down / 64kb up in "wirklichkeit" verfügbar? (geschwindigkeitstechnisch nicht abdeckungstechnisch).
Bei UMTS würde mich abschrecken, dass deine Nachbarn theoretisch Bandbreite klauen könnten, falls diese auch UMTS surfen. Man kriegt das ja immer wieder mit, dass in Ballungsorten die UMTS-Netze recht langsam werden, da sich gleichzeitig viele Leute in den gleichen Sendemast einwählen. Praktische Erfahrungen habe ich damit jedoch nicht.

Jimmyrenault: bist das wirklich Du auf dem Foto? :D
 
jimmyrenault

jimmyrenault

Junior Mitglied
Mitglied seit
18.05.2006
Beiträge
20
Standort
Horb a.N.
Modell(e)
EF81 S68
Firmware
FW48 FW38
das ist halt die sache. als verwöhnter breitbanduser könnte man sich 364kb bei dauerverfügbarkeit noch vorstellen. abstürtze in die zweistelligkeit macht auch die dazugewonnene mobilität nicht mehr wett. zumal auch die oft diskutierten internen ip-adressen eine umstellung in der benutzung des www bedeuten..p2p, skype, usw

ja. das waren ich und meine simpson vor 15 jahren :thumbs:
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
48
Standort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
JoshDD schrieb:
sollte gehen ... allerdings sind meist die SIM-Karten nur für den Datenverkehr freigeschalten ... d.h. du brauchst n 2tes Handy! eins zum Telefonieren und eins zum Sufen!
[...]
Ich hab ein Motorola V980 als Modem (allerdings am USB-Kabel) funktioniert aber tadellos ... da es ja auch nur n virtueller COM-Port ist gehts also auch über Bluetooth!
Habe die Bestellhotline gefragt, man kann sich aussuchen, ob man eine SIM bekommt, auf die beide Flatrates laufen oder ob man zwei nimmt, dann zahlt man aber auch den doppelten Anschlusspreis.

Wie sind denn Deine Erfahrungen mit UMTS? Ist das OK? VDF hat ja ein besseres Netz als E-Plus. Aber die Bedenken der anderen User bzgl. Traffic-Sharing sind berechtigt, wenn man Pech hat teilt man sich mit 3 Leuten oder mehr eine "Leitung" :thdown:
 
V

vsandre

Senior Mitglied
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
280
Standort
nahe Chemnitz
Modell(e)
S75 Piano Black
Firmware
40
PC Betriebssystem
WinXP
Da lob ich mir T-Mobile, da du dort im gesamten UMTS-Netz mit Mbit-Geschwindigkeit surfen kannst. ;)

ABER man darf dabei nicht an den Preis denken :mad:
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
48
Standort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Hi, nur um nochmal sicherzugehen, da das Angebot ja Ende dieses Monats ausläuft:

Also es weiss niemand definitiv, ob es so leicht geht wie ich es mir wünsche (per Bluetooth, Handy verbindet sich dank permanent eingeschaltetem BT Profil selbstständig mit dem PC und seinem BT Stick und ich muss nichts zusätlich tun jedesmal, wenn ich mitm PC ins WWW gehen will)?
Wäre es mit einem Siemens Telefon nicht mit diesem Tool möglich, was permanent im Speicher des PCs hängt und ständig alle USB Anschlüsse auf Anschluss eines Siemens Handys prüft (So wie es damals beim SX1 war, dieser "Blitz" mit dem Pfeil neben der Uhr)?

Gruss Frank
 
B

biedle

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
109
Also ich hab das sxg75 mit BASE internetflat. da ich am Handy und am Computer Bluetooth nicht immer angeschaltet habe, muss ich das beides erst einschalten und dann per siemens mobile modem assistant oder direkt per dfünetzwerk verbinden. (direkt übers dfünetzwerk ist schneller, da der modem assistent erst noch das Handy sucht)
Wenn Bluetooth immer eingeschaltet ist, genügt ein Klick auf die Verbindung im dfünetzwerk bzw. auf die Verknüpfung auf dem Desktop und die Verbindung wird erstellt (vorausgesetzt das Handy ist in Reichweite).
Noch einfacher gehts, wenn man z.b. den Internet Explorer so einstellt, dass er sich automatisch beim Start übers Dfünetzwerk verbindet, das sollte eigentlich bei Firefox und Opera auch irgendwie funktionieren (da gibts bestimmt Erweiterungen/Plugins)

Also unter den Computer kriechen musst du auf keinen Fall, ein Klick genügt..
;)
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
48
Standort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Hi!

Also nehm ich an dass Du beide Flatrates von Base (Telefon und Internet) auf nur einer SIM Karte laufen hast.
Wie schnell ist denn die Surfgeschwindigkeit?
Hast Du auch schonmal grössere Dateien heruntergeladen?
Gibt es zeitweise Verbindungsabbrüche?
Funktioniert das Surfen mit dem Handy unterwegs problemlos (Wechsel zwischen UMTS und GSM (GPRS)?

Gruss Fränki
 
B

biedle

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
109
nein, hab das sxg nur als navi und modem mit internetflat. (ich schlepp doch keinen Backstein mit mir rum :) ). Außerdem gab es am Anfang die Flats nur mit 2 verschiedenen Simkarten, beide Flats auf einer Karte muss neu sein.
Die Surfgeschwindigkeit ist meistens gut, allerdings sind die Antwortezeiten teilweise ziemlich lang, da kommt schon mal hin und wieder ein Timeout. Da ich vorher mit dem Analogmodem online gegangen bin ist aber die Geschwindigkeit eigentlich immer besser.
Herunterladen von größeren Dateien funktioniert eigentlich sehr gut. Im UMTS-Modus sind bis zu 43kByte/s möglich, das ist ganz ordentlich.
Allerdings nur mit Downloadmanager zu empfehlen, da Verbindungsabbrüche an der Tagesordnung sind.
Unterwegssurfen nutze ich eigentlich selten (hauptsächlich mit dem Navi bzw. Google Maps), da hatte ich keine Probleme mit dem Umschalten von UMTS auf GPRS.
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
48
Standort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Hm, das ist ja interessant.
Und denkst du alles in allem lohnt es sich als eine überlegenswerte DSL Alternative?

Gruss Frank
 
B

biedle

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
109
Hmm im Vergleich zu DSL? schwer zu sagen. es ist aber in jedem Fall langsamer als jedes DSL.
habe wie gesagt vorher nur über Analogmodem gesurft.
Es kommt halt auf deine Gewohnheiten an. Downloads klappen ja ganz gut, mit Downloadmanager machen dann die Verbindungsabbrüche nix aus. Beim Surfen im Internet können die zum Teil langen Antwortzeiten schon ein wenig nerven, wobei der Seitenaufbau dann doch fix geht.

Für mich gabs gar keine Alternative. Da ich sehr viel geschäftlich in Deutschland unterwegs bin, kann ich so überall günstig surfen und auch mit meiner Freundin telefonieren. Mit WLAN und Hoteltelefon oder Handy ohne Flat ist das fast unbezahlbar.

Also ich persönlich bin im grossen und ganzen zufrieden. zuhause und bei miener Freundin hab ich das Glück, dass ich scheinbar relativ allein in der UMTS-Basisstation eingebucht bin und so recht gute Übertragungsraten habe. Am Ort meiner meisten Dienstreisen gibts leider gar kein UMTS, da merkt man schon, dass es langsamer ist.
 
Thema:

BASE Internet Flat & PC zuhause

Sucheingaben

internet flat für zuhause

,

internet flat zuhause

,

internetflat für zuhause

,
Base internet pc
, base internet zu hause, base internet für pc, nur internet flat für zuhause, internet flat für zu hause, internet flat zu hause, base internet für zuhause, f, internet flatrate zuhause, base internet zuhause, internetflat zuhause, base internet flat computer, BASE internet für zu hause, internetflat für zu hause, internetflat zu hause, base internet flat für zu hause, Internet Flat für daheim, zuhause nur internet flatrate, zuhause internet flat, internet flatrate für zuhause, internet base pc, internet flatrate zu hause

BASE Internet Flat & PC zuhause - Ähnliche Themen

  • Internet Flat fuktioniert nicht mehr

    Internet Flat fuktioniert nicht mehr: Hallo Ich habe vor kurzen mein Nokia C5 03 wegen einem anderem Problem zurückgesetzt . Ich hatte vorher eine Base Internetflat ,die danach aber...
  • Internet Speed

    Internet Speed: Ich habe ein grundsätzliches Problem mit der Geschwindigkeit des Internetzugriffs via MobilProvider. Er ist einfach zäh im Vergleich zum...
  • Base Internet Flat mit iPhone 2g - Keine Verbindung möglich

    Base Internet Flat mit iPhone 2g - Keine Verbindung möglich: Ich habe zwar schon 2 Beiträge mit der Suche gefunden, da diese aber schon älter sind, habe ich hier mal einen neuen Beitrag erstellt. Ich habe...
  • N 6760 Base Internet Flat

    N 6760 Base Internet Flat: Hey Leute, ich besitze seit neustem das Nokia 6760 und fide es auch total genial! Da es natürlich hauptsächlich zum surfen gedacht ist, möchte...
  • Mein Base - Handykonfiguration für Internet Flat

    Mein Base - Handykonfiguration für Internet Flat: Hallo, einen ähnlichen Eintrag habe ich hier schon gefunden, aber leider konnte der meine Frage nicht beantworten. Also ich hab eine Mein Base...
  • Ähnliche Themen

    • Internet Flat fuktioniert nicht mehr

      Internet Flat fuktioniert nicht mehr: Hallo Ich habe vor kurzen mein Nokia C5 03 wegen einem anderem Problem zurückgesetzt . Ich hatte vorher eine Base Internetflat ,die danach aber...
    • Internet Speed

      Internet Speed: Ich habe ein grundsätzliches Problem mit der Geschwindigkeit des Internetzugriffs via MobilProvider. Er ist einfach zäh im Vergleich zum...
    • Base Internet Flat mit iPhone 2g - Keine Verbindung möglich

      Base Internet Flat mit iPhone 2g - Keine Verbindung möglich: Ich habe zwar schon 2 Beiträge mit der Suche gefunden, da diese aber schon älter sind, habe ich hier mal einen neuen Beitrag erstellt. Ich habe...
    • N 6760 Base Internet Flat

      N 6760 Base Internet Flat: Hey Leute, ich besitze seit neustem das Nokia 6760 und fide es auch total genial! Da es natürlich hauptsächlich zum surfen gedacht ist, möchte...
    • Mein Base - Handykonfiguration für Internet Flat

      Mein Base - Handykonfiguration für Internet Flat: Hallo, einen ähnlichen Eintrag habe ich hier schon gefunden, aber leider konnte der meine Frage nicht beantworten. Also ich hab eine Mein Base...
    Oben