Base - schon Erfahrungen?

Diskutiere Base - schon Erfahrungen? im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Hallo! Da ich meinen o2 Vertrag gekündigt habe und der nun bald dann mal ausläuft, habe ich überlegt nun zu Base zu wechseln. Ich telefoniere...
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
Hallo!


Da ich meinen o2 Vertrag gekündigt habe und der nun bald dann mal ausläuft, habe ich überlegt nun zu Base zu wechseln.

Ich telefoniere zu 90% innerhalb des Eplus Netzes und ins deutsche Festnetz.
Eplus bietet mir ja keine "integrierte" Flat an, so wie zum Beispiel o2 das hat. Aber mit einer Base Flatrate würde ich ja zu Hause kaum noch das Festnetz nutzen müssen, sondern immer brav zum handy greifen. Dürfte also kostensparend sein.

Leider kriege ich natürlich nicht noch ein Handy subventioniert, womit ich angesichts der sinkenden Handy-/Festnetzkosten allerdings leben könnte (müsste).

Habt ihr schon Erfahrungen mit Base gemacht? Läuft alles reibungslos? Sollte man auf irgendetwas achten?


Viele Grüße,
Kati
 
M

Meilow

Gast
Bei Deinem Telefonieverhalten wird es wohl nichts besseres als BASE geben. Alle SMS und Telefonate im E-Plus Netz inklusive, Festnetz komplett inklusive und eine kostenlose Mailboxabfrage. Was will man also mehr? ;)

Kann aus Erfahrung sagen das man mit dem BASE Vertrag ganz gut Geld sparen kann. Der Service war bisher auch gut, gibt also von meiner Seite aus nix zu meckern. Selbst eine Rufnummernportierung ist problemlos durchgelaufen und wurde zeitnah aktiviert.

Gruß,

Marc
 
RouviDog

RouviDog

Senior Mitglied
Dabei seit
16.02.2005
Beiträge
439
Ort
Dortmund
Modell(e)
Nokia E7
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
41
PC Betriebssystem
Windows Vista HP 64-bit
In der Presse wird Base immer als Tariftipp für Vieltelefonierer angepriesen.

Wieviel an Gesprächsaufkommen muss ich denn haben, dass sich die 25,- im Monat lohnen?
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Hallo,

ich denke, die Rechnung dürfte recht einfach sein, oder?
Würde mal stark auf > 25 € tippen... :D

Greetinx, Sascha
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
Ich habe mir mal gerade meine Festnetz-Rechnung angesehen. Alleine durch die strikte Nutzung von Base @ home, würde ich ca. 20 Euro im Monat sparen. Dazu dann noch das Aufkommen über Mobil...


Wie sieht das denn aus. Ist es sicher, dass Gespräche zu Eplus auch weiterhin kostenfrei sein werden?

Was steht im Kleingedruckten? Nicht, dass es eines Tages heißt, nur noch Festnetz und Base sind in der Flatrate inbegriffen.....
 
M

Meilow

Gast
Wichtig sind prinzipiell nur die Konditionen die bei Abschluß des BASE Vertrages gelten. Würden sich die Konditionen im Laufe der Vertragslaufzeit (für Bestandskunden) verschlechtern, so hätte man automatisch ein Sonderkündigungsrecht, und so blöd wird E-Plus bestimmt nicht sein.

Die anfängliche, zeitliche Befristung für Gespräche innerhalb des E-Plus Netzes gibt es schon länger nicht mehr. Diese Konditionen werden also dauerhaft so bleiben.
 
K

Kanaldeckeldieb

Mitglied
Dabei seit
28.08.2004
Beiträge
176
Ort
Neckartenzlingen
Modell(e)
HTC Touch HD
Netzbetreiber
Congstar
Firmware
immer aktuell
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Jo, also BASE kann i au nur empfehlen. Vorallem, wenn man überwiegend ins E-Plus-Netz und ins Festnetz telefoniert!

Zuschlagen... :D
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
M

Mischa

USP Ex-Mod im SE-Bereich
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
442
Ort
Zürich
Modell(e)
iPhone 3GS 32GB
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
4.0
PC Betriebssystem
Macbook Pro
Originally posted by John Shaw@28.01.2006, 13:56
Frage: Kann man einen bestehenden eplus Laufzeitvertrag vor Ende der Vertragslaufzeit in einen Base Vertrag umwandeln? Würde auch gerne wechseln...

John
Ist nicht möglich.
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
Wie ist es denn bei Base mit den Roaming-Tarifen? genau wie bei Eplus?

Ich habe gerade auf der Homepage keine Hinwesie dazu gefunden....

:apaul:
 
D

doublemint

Junior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
25
Hallo,

würde dir auch zu BASE raten, vorausgesetzt du telefonierst viel unterwegs und überwiegend zu E-Plus! Allerdings solltest du auch erstma schauen wie gut E-Plus bei dir ausgebaut ist, das ist ja immer so ne Sache bei denen.

Alternativ: Hast du ne DSL Flatrate? Dann könntest du fürs Festnetz auch eine VoIP-Flat buchen, kostet z.B. bei AOL nur 8,90 EUR pro Monat ohne dass du zusätzlich nen DSL-Tarif bei denen benötigst. Für die Gespräche zum Mobilfunk (inkl. E-Plus) nimmste nen Discounter, z.B. easymobile (14 Cent/Min in alle Netze), da hättest du bis du die 25 EUR von BASE erreichst noch 115 Minuten jeden Monat offen, mit T-Mobile ne super Netzabdeckung und wärst nich an lange Vertragslaufzeiten gebunden.

Musst du sehen wie's bei dir aussieht! Telefonierst du doch eher daheim und ins Festnetz ist diese Variante auf jeden Fall die günstigere. Bist du ständig unterwegs am telefonieren dann nimm BASE!

Gruß,
Stefan
 
K

krümel

Mitglied
Dabei seit
09.08.2005
Beiträge
129
die frage die sich stellt ist doch auch, ob du auf das festnetz verzichten willst?
bei base gibt es dann nur noch eine mobilnummer. somit müssten alle die anrufen wollen und keine "spezeiltarife" haben viel geld zahlen.
ich persönlich finde zur zeit die lösung von o2 (genion + flat) nahezu perfekt.
auch wenn die gespräche unterwegs noch recht teuer sind, aber ich denke das wird sich auch bald ändern.

gruß
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
Ich bin fast 60 Stunden die Woche beruflich unterwegs. Dazu noch Freizeit/hobbies etc. Da lohnt eine Homezone so überhaupt nicht mehr.

Und dass man nicht über Festnetz (oder kaum) erreichbar ist, ist demnach auch nichts neues.

Wie gesagt: viel unterwegs, rufe hauptsächlich e-Plus und Festnetz an. Daher gehe ich auch davon aus, dass BASE am besten sein wird....
 
P

patlaborfa

Aussendienst-Mitarbeiter
Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
193
Ort
Tauranga / NZ
Netzbetreiber
vodafone NZ
Firmware
FW58
PC Betriebssystem
WinXP Home
MOIN!

Mal ne Frage, die Gespräche ins Festnetz, zu BASE und E+ sind frei, was ist denn mit ALDI-Talk. ist ja eigentlich auch E+.....
Weiss da von euch jemand was genaueres?

MfG
Pat
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
Die Provider können nicht zwischen E+, Base, simyo, aldi, blau.de etc. unterscheiden.

Von daher sind diese Gespräche dann auch ebenfalls kostenlos!
 
P

patlaborfa

Aussendienst-Mitarbeiter
Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
193
Ort
Tauranga / NZ
Netzbetreiber
vodafone NZ
Firmware
FW58
PC Betriebssystem
WinXP Home
Originally posted by Kati Klockenkämper@3.03.2006, 16:43
Die Provider können nicht zwischen E+, Base, simyo, aldi, blau.de etc. unterscheiden.

Von daher sind diese Gespräche dann auch ebenfalls kostenlos!

Danke! Dann weiss ich jetzt ja wohin ich wechseln werde :up: :up:

MfG
Pat
 
Thema:

Base - schon Erfahrungen?

Sucheingaben

kann man eplus vertrag zu base umwandeln

,

eplus vertrag in base umwandeln

,

e-plus vertrag in base umwandeln

,
f
, AUS BESTEHENDEN EPLUS VERTRAG ZU BASE WECHSELNß, base laufzeitvertrag forum, eplus in base umwandeln, erfahrung base raten, erfahrung mit base raten, e plus vertrag in base umwandeln, kann man e plus vertrag base umwandeln, e base erfahrungsbericht, Kann man aus bestehendem e-plus vertrag in Base wechseln?, base vertrag wandeln, eplus zu base umwandeln, erfahrung base smartphone, wechsel eplus base 36 vertragslaufzeit rechtmäßig, bestehenden eplus vertrag umwandeln, eplus vertrag in base vertrag umwandeln, kann ich mit einem bestehenden e plus vertrag zu base wechseln, was habe ich für einen base roaming tarif, umwandlung eplus in base vertragslaufzeit, erfahrungen base
Oben