BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007

Diskutiere BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007 im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; BenQ hat heute in Taipeh die neuesten Quartalszahlen veröffentlicht. BenQ schreibt dazu in einer Pressemeldung: Ursprünglich war die...
  • BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007 Beitrag #1
C

chefrocker

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
10.729
BenQ hat heute in Taipeh die neuesten Quartalszahlen veröffentlicht.

BenQ hat wegen des harten Wettbewerbs auf dem weltweiten Handymarkt das dritte Quartal in Folge einen Verlust verbucht. Der Nettoverlust betrug in den drei Monaten bis Ende Juni 2,51 Mrd. Taiwan-Dollar (knapp 60 Mio. Euro) im Vergleich zu einem Nettogewinn von 480 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten für das zweite Quartal einen leicht höheren Verlust von 2,54 Mrd. Dollar erwartet.

BenQ schreibt dazu in einer Pressemeldung:

Parallel zur heutigen Veröffentlichung der Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal bekräftigt die BenQ Corporation ihr Engagement für die Handysparte. Neun Monate nach der Übernahme des Mobiltelefongeschäfts von Siemens ist Kuen-Yao Lee, Chairman des taiwanesischen Unterhaltungselektronikherstellers, von dem Potential des Geschäftsbereiches überzeugt: "BenQ Mobile ist und bleibt eine wichtige Säule unseres Unternehmens. Wir unterstützen das Management in jeder Hinsicht, damit wir so schnell wie möglich wieder profitabel werden."

Trotz erheblicher Kosteneinsparungen von bisher 400 Mio. Euro, deutlicher Fortschritte im Unternehmensumbau und Optimierung operativer Abläufe gab das Management heute eine Verschiebung des Turnaround von Ende 2006 auf Mitte 2007 bekannt. Wesentlicher Grund sind verspätete Produkteinführungen und Belastungen aufgrund der Bereinigung des Portfolios von Produkten mit geringen Ergebnisbeiträgen. Mit der "Focus & Simplify"-Agenda verschärft Clemens Joos, CEO von BenQ Mobile, die Anstrengungen zur Restrukturierung. Das Maßnahmenpaket beinhaltet weitere Verschlankungen entlang der Wertschöpfungskette, die stärkere Positionierung mit neuen "Mobile Internet Lifestyle" Produkten und die Steigerung der Markenwahrnehmung beim Konsumenten.

Mit der Umsetzung des Programms strebt das Unternehmen die noch engere Verzahnung von BenQ Mobile mit BenQ Corporation an. In diesem Zusammenhang wird auf Managementebene David Wang als neuer CFO für das Kostencontrolling zuständig sein. Darüber hinaus sollen Maßnahmen zur verstärkten Prozessintegration die Schwierigkeiten bei der Eingliederung der ehemaligen Siemens-Sparte weiter abfedern. Die Flexibilisierung der Lieferkette zum effektiveren Management von Produkten am Ende ihres Lebenszyklus oder die Einrichtung von funktionsübergreifenden Teams zur Konzeption und Entwicklung neuer Produkte sind entsprechende Schritte in diese Richtung. Weitere Anpassungen der Unternehmensstruktur sind ebenfalls geplant. So soll die Fertigung von Handys im BenQ-Werk in Mexicali/Mexiko eingestellt werden. In der Summe sollen in diesem Jahr noch weitere 150 Mio. Euro eingespart werden.

Mit Blick auf das Produktportfolio geht BenQ Mobile optimistisch in das Weihnachtsgeschäft. Dank Einführung zahlreicher neuer Geräte ist die Produktpalette deutlich aufgewertet. Alle Schlüsselprodukte sind bei den wichtigen Netzbetreibern gelistet. Alle für das vierte Quartal angekündigten Modelle sind ebenfalls bei den vorgesehenen Netzbetreibern gelistet. Durch die Bereinigung und Aufwertung des Produktportfolios im Rahmen der "Focus & Simplify"-Agenda werden bis Ende des Jahres 70 Prozent der Geräte in den Geschäften den BenQ-Siemens Schriftzug tragen. Um die Profitabilität weiter zu verbessern, wird das Produktportfolio für 2007 auf maximal 20 Geräte gestrafft, die die notwendigen Ergebnisbeiträge zu Umsatz und Marge leisten. Gleichzeitig wird mit den geplanten Produkteinführungen die gezielte Ausrichtung auf Technologie- und Designführerschaft unterstrichen.

Die Markenbekanntheit und Positionierung soll ebenfalls im Rahmen von "Focus & Simplify" vorangetrieben werden: Verschiedene zielgruppenspezifische Produktkampagnen und spezielle Angebote für Netzbetreiber sollen rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft die Wahrnehmung beim Konsumenten und die Listings im vierten Quartal erhöhen. BenQ Mobile setzt beim internationalen Markenaufbau zudem auf das Sportsponsoring für Real Madrid und den FC Bayern München, das mit den Saisonstarts Anfang August in Deutschland und Ende August in Spanien die Produktmarke BenQ-Siemens für hunderte Millionen potenzielle Käufer sichtbar macht.

Clemens Joos kündigt die nahtlose Anknüpfung der "Focus & Simplify" Agenda an die bisher erfolgten Maßnahmen an: "Mit diesem Paket werden wir die zuletzt positive Entwicklung bei uns stabilisieren und von der dynamischen Entwicklung im Handymarkt profitieren."

Ursprünglich war die Gewinnschwelle für Ende diesen Jahres erwartet.
 
  • BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007 Beitrag #2
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Naja, sehr überraschend ist die News nicht.
Der Vorsatz die Gewinnschelle schon Ende diesen Jahres zu erreichen war auch sehr optimistisch.....

Aber ich denke BQS ist mit den Produkten schon auf den richtigen Weg. Die geräte sehen gut aus, Verarbeitung ist okay. Wenn die jetzt noch die FW in den Griff bekommen zu den Verkaufsstarts wird das was !

Überraschend kommt für mich die Straffung des Portfolios auf max. 20 Geräte. Sieht nach kürzeren "Lebenszyklen" der Modelle aus.
Und die Schliessung eines werkes in Mexico !! lässt für die dt. Standorte nichts gutes schliessen.

Mein Blick in die Glaskugel sagt aber dass auch Mitte 2007 der Turnaround nicht geschafft ist - so schnell geht es nunmal nicht.

Harren wir der Dinge die da kommen von BQS :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007 Beitrag #3
R

roth

a.D.
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
997
Modell(e)
Nokia N73
Naja, ich werd mir trotzdem kein BenQ kaufen.
 
  • BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007 Beitrag #4
bezibaerchen

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7
roth schrieb:
Naja, ich werd mir trotzdem kein BenQ kaufen.


Was ist der Sinn dieses Postings? Du hast diese Aussage nicht nur einmal angebracht. Ist natuerlich komplett Deine Sache, aber nichts, was an jeder eventuell passenden Stelle wiederholt werden muss....
 
  • BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007 Beitrag #5
U

uh017

Vom Aussterben bedroht
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
266
Ort
Sulzbeach
Modell(e)
SXG75,SL75,EL71,E71,EF81,M81,M600i
Firmware
22,39,38,42,58,45,letzte o2
PC Betriebssystem
XP SP2
Wir werden sehen. Ich denke auch das sie auf dem richtigen Weg sind. Das mit der besseren Verarbeitung hätte Siemens aber auch alleine hin
bekommen. Denn das war es ja was nicht so ganz gepaßt hat.

Für mich ist das EL71 das beste Beispiel. Das hätte Siemens auch selber hinbekommen können.

Aber Erfolg ist gut für den Standort Deutschland, den ohne den gehen sie sowieso nach China oder so.

Aber da fragt man sich manchmal ob das Absicht war so zu handeln um die Sparte los zu werden. den das was sie jetzt machen ist haben hier alle schon vor x Jahren gesagt. Display, Speicherkarte und Verarbeitung.



Na ja genug gesabbelt.
 
Thema:

BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007

BenQ macht weiter Verlust - Gewinnschwelle erst 2007 - Ähnliche Themen

Clemens Joos zurückgetreten !: BenQ-Mobile-Chef schmeißt hin Der Geschäftsführer des insolventen Handyherstellers BenQ Mobile, Clemens Joos, ist von seinem Amt zurückgetreten...
BenQ Mobile kündigt Modelloffensive an: Gerade bei teltarif.de gefunden ... -------------------------------------------------------------------------- Hersteller will bis Ende Juni 30...
BenQ verkauft Entwicklungszentrum in Aalborg: Motorola, Inc. und BenQ Mobile gaben heute bekannt, dass die Firmen ein Abkommen unterzeichnet haben, durch das Motorola von BenQ Mobile ein...
Vorstellung BenQ-Siemens C81: Gerätegalerie C81

Sucheingaben

benq siemens verluste

Oben