BenQ will wieder auf den Handymarkt

Diskutiere BenQ will wieder auf den Handymarkt im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; BenQ Mobile will zurück auf den Markt Meldung von Sternnews...
A

Agent_JO

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
270
Standort
MUC
Modell(e)
EL71 / VPA compact III
Firmware
FW 17
PC Betriebssystem
XP Prof
Hoffentlich lassen die Käufer hier zu Lande endlich den vielen Worten Taten folgen und machen einen weiten Bogen um die in dem Artikel angekündigten BenQ-Handies...

JO
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Mitglied seit
05.01.2006
Beiträge
933
Standort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Wenn die Produkte stimmen wird BenQ auch in D gekauft werden - die "relevante" Zielgruppe vergisst nämlich schnell......
Ist wie in der Politik -> Heute Pfui - morgen Hui !

Ich bin allerdings skeptisch das BenQ da wirklich in eine Lücke trifft :denk:

Es bleibt interessant.....
 
M

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Ich weiß ja nicht. Ich bin zwar gespannt, aber irgendwie hege ich eine gewisse Antipathie gegen diese Firma. Selbst einen BenQ-TFT würde ich mir nicht mehr ins Haus stellen. Aber genug dazu.

Zu den 14 Geräten könnte ja dann evtl. das hier diskutierte E72 gehören?

Man darf gespannt sein.
 
D

DeVille

Senior Chef
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
638
Modell(e)
E71/EL71/EF81/SX1/S75
Firmware
Aktuell
Bei vielen wir es nur heißen " Benq sind die nicht pleite?" Die meisten kennen garnicht den Unterschied, zwischen Benq-Mobile und Benq. Für die allermeisten ist das ein Unternehemn. Naja und die Benq Handys wurden hier ja schon dreimal nicht gekauft, wieso sollte das in Zukunft anders sein!
 
A

Agent_JO

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
270
Standort
MUC
Modell(e)
EL71 / VPA compact III
Firmware
FW 17
PC Betriebssystem
XP Prof
Bei den angekündigten neuen Produkten von BenQ dürfte sich auch schnell zeigen, wieviele Ex-Siemens-Patente wirklich in Taiwan liegen.
 
handyprayer

handyprayer

USP ExMod / mobil-talk.de
Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
1.191
Modell(e)
SX1 & SXG75 & EL71
...Naja und die Benq Handys wurden hier ja schon dreimal nicht gekauft, wieso sollte das in Zukunft anders sein!
Ich habe ja auch gesagt, dass mir nix von BenQ ins Haus kommt. Klar sind die Leute dann auch unsicher, wenn urplötzlich wieder BenQ Geräte in den Shops zu finden sind.
Ich denke, es wird nur über den Preis zum Erfolg führen. Wenn die ein top Smartphone, meinetwegen mit Windows Mobile und rundherum guter Ausstattung wie Wlan etc. für kleines Geld anbieten können, haben die auch schnell wieder ihre Käufer gefunden. Wenn das Paket stimmt, warum auch nicht?

Gruß, Marc
 
R

roth

a.D.
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
997
Modell(e)
Nokia N73
Hmm, die 14 neue Modelle hören sich schonmal gut an, ich interessier mich schon länger für ein Handy mit WLAN, vllt bringt BenQ da was :rolleyes:
 
Shearer

Shearer

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
352
Standort
Munich
Modell(e)
SL91, EF81, SXG75, EF71, E71, C81, SL75, K750i
PC Betriebssystem
Windows XP SP2
BenQ-Handys werden vorerst wohl nur über Graumärkte in Europa landen, da sich BenQ auf Asien und einige osteuropäische Märkte (Russland, Ukraine usw) stürtzen will. Bei einem Operator werden die Geräte glaube eher nicht landen.
 
A

Agent_JO

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
270
Standort
MUC
Modell(e)
EL71 / VPA compact III
Firmware
FW 17
PC Betriebssystem
XP Prof
Hmm, die 14 neue Modelle hören sich schonmal gut an, ich interessier mich schon länger für ein Handy mit WLAN, vllt bringt BenQ da was :rolleyes:
vergessen ist das ganze Theater um BenQ-Siemens...
 
R

roth

a.D.
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
997
Modell(e)
Nokia N73
vergessen ist das ganze Theater um BenQ-Siemens...
Nein, das sage ich so nicht, dass BenQ-Siemens für mich vergessen ist und das ich ein BenQ kaufen will.

Wie ist überhaupt die Lage für BenQ in den anderen europäischen Ländern, sind sie ähnlich "verhasst" wie in Deutschland ?
 
P

p3t3r

Mitglied
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
54
Standort
Kiel
Modell(e)
EF81, E81, A780
Firmware
58, 19
PC Betriebssystem
Ubuntu 7.04 und WinXP SP2
Ich denke mal, dass sie in anderen Ländern nicht so verhasst sind, wie hier.

Und wenn ich ganz ehrlich bin, ist diese "Verhasstheit" auch nicht unbedingt berechtigt. Wenn man sich die Zahlen mal ansieht (Jahresumsätze etc.) kann man sagen, dass BenQ Corp. für "Siemens Mobile" einfach zu klein war, da nicht alles top gelaufen ist (auch wenn die Absatzzahlen in Westeuropa ja wohl nicht schlecht waren..).
Und das werden die BenQ-Taiwan-Manager auch gemerkt haben und da haben sie sich dann gedacht: Bevor wir hier auch kaputt gehen, machen wir lieber da den Laden zu.
... Man muss also nicht böse Absichten unterstellen, auch wenn es naheliegend ist.

Konsequent günstige W-Lan-Handys zu bringen, könnte gar nicht mal so eine schlechte Taktik sein, derzeit sind die Dinger ja allesamt recht teuer (wenn ich da richtig informiert bin). Aber: Nein, das E72 kommt mir nicht ins Haus, ich nehme nur noch UMTS-Handys...
 
Zuletzt bearbeitet:
Shearer

Shearer

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
352
Standort
Munich
Modell(e)
SL91, EF81, SXG75, EF71, E71, C81, SL75, K750i
PC Betriebssystem
Windows XP SP2
in anderen westeuropäischen Ländern hatte BenQ-Siemens zuletzt Marktanbteile die zw. 0.0% und 1.5% lagen... entsprechend kannst du dir ausrechnen, wen dort der Sack Reis interessiert der in Deutschland umgefallen ist.
 
P

p3t3r

Mitglied
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
54
Standort
Kiel
Modell(e)
EF81, E81, A780
Firmware
58, 19
PC Betriebssystem
Ubuntu 7.04 und WinXP SP2
Das klingt allerdings logisch.. in etwa so, wie wenn hier Sagem verschwinden würde...

golem.de schrieb:
Das mittlerweile aufgelöste Unternehmen BenQ Mobile hat im Jahr 2006 eine enorme Zuwachsrate von 143 Prozent in Westeuropa erzielen können. Damit reicht es für den fünften Platz bei einem Marktanteil von 5 Prozent, indem 9,6 Millionen Käufer sich für die Mobiltelefone des Herstellers entschieden. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr in Westeuropa 185,6 Millionen Mobiltelefone verkauft. Ein Jahr zuvor lag die Zahl bei 170,4 Prozent
http://www.golem.de/0702/50461.html

Das meinte ich..
 
D

DeVille

Senior Chef
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
638
Modell(e)
E71/EL71/EF81/SX1/S75
Firmware
Aktuell
Hätte Benq nicht die Reißleine in Deutschland gezogen, wären die mit den Bach runter gegangen, ganz sicher. Man kann da Benq nicht wirklich ein Vorwurf machen, das war eben ein wenig über ihre Verhältnisse das Ganze. Die Schuld liegt eher bei Siemens und deren Unfähigkeit schon vor Jahren. Ich persönlich habe keine wirkliche Aversion gegen Benq, nur waren deren Mobiles bisher zu unatraktiv. Vielleicht wirds ja jetzt besser, wenn sie mehr auf Windows Mobile setzen, wovon ich ausgehe. Vielleicht ja auch Symbian, wer Weiß. Ich denke Benq wird versuchen es so wie HTC zu machen, oder so ähnlich.
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
379
Man kann da Benq nicht wirklich ein Vorwurf machen, das war eben ein wenig über ihre Verhältnisse das Ganze.
Natürlich kann man ihnen da einen Vorwurf machen.

Als ob die nicht vor dem Kauf gewußt hätten, welche Größe die beiden Unternehmen haben, und vor welchen Problemen Siemens-Mobile damals stand. Und man hätte das Unternehmen ja auch nicht unbedingt mit den Leuten weiterführen müssen, die mitverantwortlich für die Misere waren. Und das sind nur die offensichtlichsten Dinge.

Es ist meiner Ansicht nach definitiv nicht der Fall, das BenQ einfach nur das arme Opfer von Siemens ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shumiazubi

Newbie
Mitglied seit
15.10.2006
Beiträge
2
Standort
Berlin
Modell(e)
E71
Firmware
41
PC Betriebssystem
XP
Frechheit, oder der ganz normale Wahnsinn?

Es ist ganz nüchtern betrachtet doch so, dass die Siemens Handysparte schon bevor sie von BenQ Mobile geschluckt wurde nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit war.

Was nicht heißen soll das Siemens keine Attraktiven Geräte mehr hergestellt hätte, doch für die breite Masse waren andere Marken einfach interessanter.

So auch für mich - auch wenn ich zuvor zwei Jahre zufriedener ME45 User war.

Ich hatte bis jetzt, mehr oder weniger lange, ca.60 Modelle (warum auch immer);)

Mit keinem war ich so zufrieden wie mit dem ME45 - mit diesen Geräten (wie auch S45 ect.) hörte dann aber leider auch die Erfolgsgeschichte von Siemens auf.
Es ging kontinuierlich Berg ab. Die "Schuld" lag also ganz bei den Oberen von Siemens Mobile. Alles hier schon zu genüge besprochen worden.

Für die wacklige Grundlage kann und konnte BenQ nix...

Gut ich mag die Art und Weise wie das alles gelaufen ist auch nicht!:thdown:

Doch seit einer Woche bin ich wieder zufriedener E71 User - die Weichen waren also für mich richtig gestellt.

Aber so laufen die Dinge in der globalen Wirtschaft eben - ein wenig Schieberei gehört doch dazu, oder?

Alles was jetzt noch aus der Richtung kommt hat vielleicht wenn die Wunden verheilt sind eine Chance.
 
D

DeVille

Senior Chef
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
638
Modell(e)
E71/EL71/EF81/SX1/S75
Firmware
Aktuell
Schliessung war auch eine Option, welche sich Siemens vorbehalten hat. Siemens hat händeringend nach einer Lösung gesucht, für die Mobilesparte. Der einzige Kandidat der sich anbot war Benq. Hätte Benq das sinkende Schiff nicht übernommen, hätte Siemens es eh sinken lassen.
 
H

HH_S75

Newbie
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
7
Standort
HH
Modell(e)
S25, S55, S75, SXG75
Firmware
Aktuell
Siemens hat jahrelang die Entwicklung verpennt, mit der unglaublichen Pannenserie der 65er- Reihe bewußt ein sich langsam abzeichnendes Ende der Mobilfunksparte herbeigeführt und dann den verzockten Verein an BenQ verhökert, um nicht die schlechte Presse bei der Abwicklung der Mobilfunksparte allein abzubekommen.

Mir tut weder die Unternehmen Siemens noch BenQ leid, sondern lediglich die verschaukelten Mitarbeiter. Erst dürfen sie Kompromisse bei Gehalt und Arbeitszeit machen und sind am Ende dann doch nur die Dummen.

Und BenQ weiß was es tat und tut. Ein paar Millionen Werbung zur EM und bei vielen potentiellen Käufern ist alles im Lack. Passend das sie jetzt neue Geräte unter eigenem Loo auf den Markt werfen wollen.

PS. Mal schauen wie sich die Festnetzsparte von Siemens entwickelt... Hoffentlich ereilt sie nicht dasselbe Schicksal wie das der Mobilfunksparte!
 
Thema:

BenQ will wieder auf den Handymarkt

Sucheingaben

kontakt synchron benq ef91 software

,

benq wieder europa

BenQ will wieder auf den Handymarkt - Ähnliche Themen

  • S68 Update schlägt fehl Vorserienmodel

    S68 Update schlägt fehl Vorserienmodel: Hallo, ich habe ein Benq Siemens S68 und würde es gerne auf die neueste Software updaten. Dazu habe ich mir ein Datenkabel DCA140 und WinXP...
  • Amazon Cyber Monday am 23.11.2016 – PS4, BenQ Monitore und Kindle Angebote bis 40%

    Amazon Cyber Monday am 23.11.2016 – PS4, BenQ Monitore und Kindle Angebote bis 40%: Wenn es nach Amazon geht ist auch am Mittwoch noch Montag, nämlich der Cyber Monday. Der wurde wieder über die ganze Woche ausgerufen und so gibt...
  • BenQ F55 – Neues elegantes Smartphone mit 4K Display gesichtet

    BenQ F55 – Neues elegantes Smartphone mit 4K Display gesichtet: User die jeden Trend mitmachen und sich ein Smartphone mit einer 4K Auflösung zulegen wollen haben bisher nicht viel Auswahl. Der taiwanesische...
  • eBay: Home Entertainment Sale mit BenQ, Samsung und Teufel [Sponsored Post]

    eBay: Home Entertainment Sale mit BenQ, Samsung und Teufel [Sponsored Post]: Aktuell gibt es eBay eine Kampagne, bei der hochwertige Unterhaltungselektronik zum günstigen Preis angeboten wird. Im Fokus stehen dabei drei...
  • (Suche) BenQ-Siemens E71

    (Suche) BenQ-Siemens E71: Guten abend, ich suche BenQ-Siemens E71 in guter zustand mit OVP. Alle Stücke, die ich zum Verkauf sah, waren nicht bis zu meinen Erwartungen...
  • Ähnliche Themen

    Oben