Best Practice für Abgleich Outlook - Siemens

Diskutiere Best Practice für Abgleich Outlook - Siemens im Offizielles [email protected] Supportforum von John Shaw Forum im Bereich BenQ-Siemens Forum; Ich habe mir soweit die FAQs und das Forum durchgelesen, aber so ganz ist mir noch nicht klar, wie man es vernünftig organisiert, einen sich...

Solon

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12
Ich habe mir soweit die FAQs und das Forum durchgelesen, aber so ganz ist mir noch nicht klar, wie man es vernünftig organisiert, einen sich häufig wechselnden Datenbestand in Handy und Outlook mit [email protected]! partiell synchron zu halten.

1. Da meine Sekretärin öfter in meinem Kalender Einträge vornimmt und ich derweil die gleichen Termine im Handy bearbeite oder für die gleiche Zeit einen anderen Eintrag vornehme, brauche ich einen Abgleich inklusive Konfliktmanagement. Kollisionen müssen also angezeigt und eine Lösung angeboten werden. Mit Notes, Intellisync und Nokia kein Problem, mit MPM schon nur sehr schlecht möglich.

2. Ich habe sehr viele Kontakte und Anmerkungen dazu, aber nicht alle sollen und dürfen ins Handy. Es kann auch vorkommen, dass im Handy eine Änderung mit einer Anderen in Outlook kollidiert, auch wenn ich versuche, mindestens einmal täglich abzugleichen. Die Änderungen von Hand zu pflegen wäre ziemlich aufwändig und würde mich an die Zeit vor 15 Jahren erinnern, bevor ich meinen ersten Palm hatte.

Komplette Synchro oder das händische Verschieben ist soweit klar, hilft aber nicht wirklich, wenn man damit arbeiten muss und Zeit kostbar ist. Das MPM ist lächerlich und verliert bei mir schneller den Kontakt zum Handy als ich es neustarten kann, zumal es wohl nie an Vista oder Outlook 2007 angepasst werden wird.
 

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
s25atonce ist und wird kein Outlook Sync Tool. Es gibt einen Zugriff mit Vergleich auf vorhandenen Einträge.
s25atonce soll ein Allrounder rund ums Handy sein. Wer wert auf bestmöglichen Abgleich legt, sollte MPM zum laufen bringen.

Zu Bedenken gebe ich: Das Handy hat VIEL weniger Möglichkeiten als Outlook. Das fängt bei kürzeren und weniger Feldern an und hört beim Fehlen eingeschränkter Terminserien auf. Man KANN das Handy und mächtige PIMs wie Outlook NIE 100% synchron halten. Es geht nicht. Man kann keine Badewanne in ein Wasserglas füllen und dabei erwarten, daß nichts daneben geht.
Wenn Ihr 100% outlooksynchrone Daten unterwegs wünscht, holt euch ein Gerät mit Windows Packet PC (CE) und mobilem Outlook.

Alles andere endet früher oder später im Frust.

John
 

Mox

Mitglied
Dabei seit
04.07.2004
Beiträge
132
Ort
Stuttgart
Modell(e)
EL71
Firmware
FW 45
PC Betriebssystem
Win XP Home SP2
Ich selbst stehe auch schon seit sechs Jahren vor diesem Problem, und komischerweise ist es schlimmer geworden seitdem.

Zuerst hatte ich einen Palm Vx und ein S35i, der Palm ließ sich ziemlich problemlos syncen.
Das S45i als Nachfolger hatte zwar manchmal seine Zicken, lief aber für ein Monochrom-Handy erstaunlich gut.
Mit dem CX65 läuft der Sync prinzipiell, jedoch nur mit dem MPM vom S55, wohl als Marketingentscheidung, und zum Schutz des S65.

Aktuell habe ich das EL71 und mit [email protected] oder auch mit MPM zerwürfelt es mir nach einem Sync alle zugeordneten Geburtstage im Handy und die Alarme verschieben sich um eine Stunde. Ich habe mich abgefunden, wöchentlich ein Backup zu machen.

Für mich ist mit diesem Modell der Sync gestorben und ich überlege ernsthaft, aus diesem Grunde ein anderes Handy zu wählen.
Es kann doch nicht sein, dass die Software vom Palm Vx von vor sechs Jahren das besser konnte als ein Benq-Siemens Handy von heute.

Christian
 

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Mox schrieb:
Ich selbst stehe auch schon seit sechs Jahren vor diesem Problem, und komischerweise ist es schlimmer geworden seitdem.

Zuerst hatte ich einen Palm Vx und ein S35i, der Palm ließ sich ziemlich problemlos syncen.

Das mußt du mir erklären.

Das S35 hatte kein Adressbuch, sondern nur die SIM und ein internes Telefonbuch. Beide konnte pro Eintrag nur Namen und EINE Nummer Speichern. Erweiterte Felder für Anschrift oder eMail gab es gar nicht.
Der Terminkalender war ähnlich dünn ausgestattet. Gabs den überhaupt schon? Habe das S35 grade nicht zur Hand.

Wie soll unter den Bedingungen denn ein Sync aussehen? Telefonnummern und Namen vom Palm übertragen. Und wenn es eine zweite Nummer für den Datensatz gibt oder eine Faxnummer oder eine Strasse? Ich denke, du redest dir die Vergangenheit derbe schön. Solange nicht beide Systeme gleiche oder zumindest annähernd gleiche Möglichkeiten bieten, ist Synchronisation immer ein Kompromiss.

John
 

Mox

Mitglied
Dabei seit
04.07.2004
Beiträge
132
Ort
Stuttgart
Modell(e)
EL71
Firmware
FW 45
PC Betriebssystem
Win XP Home SP2
Ja gut, da habe ich Äpfel mit Birnen verglichen.

Aber der Palm Vx mit einem Motorola Dragonball VZ mit 33 MHz, 8 MB Ram und 160x160 Pixel Monochrom-Dosplay wird heute von jedem Handy in die Tasche gesteckt.
Aber der Sync vom Palm mit Outlook 2000 lief besser als mit meinem aktuellen EL71 und Outlook 2002.
Immerhin habe ich meinen Palm verkauft, als das CX65 fast alles konnte, was auf dem Palm für mich wichtig war.

Gut, PDA und Handy sind nicht dasselbe, aber Features, die beworben werden sollten auch problemlos funktionieren.
 

Solon

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12
Ich erwarte natürlich kein komplettes Abbild. Mit dem Nokia 3210 hatte ich das auch nicht zur Verfügung, schon die knappen Felder dieses Handys reichten vollkommen aus. Ich brauche nur eine Methode, um zu sehen, welche Daten überhaupt abgeglichen werden müssen, ähnlich dem Archiv-Attribut beim Daten-Backup auf der Festplatte und eine Möglichkeit, nur bestimmte Daten mit einem Kriterium auszuwählen. Dann noch einen Hinweis, wenn ein Datensatz im PC und im Handy seit dem letzten Sync geändert wurde und zuletzt eine Möglichkeit, Felder ganz auszulassen, wenn sie für das Handy nicht passen. Ich gebe ein paar Beispiele, um das klarer zu machen.

  1. Ich habe 500 Kontakte, von denen sollen 400 ins Handy, 100 auf keinen Fall. Wie wähle ich diese Kontakte einmal aus und wie kann ich diese Auswahl automatisieren?
  2. Wie schütze ich die Einträge im Handy, die ich in Outlook nicht brauche wie die Service- oder Mailboxnummer meines Providers?
  3. Ich habe einen Kontakt, bei dem die E-Mail2 zu lang für das Handy ist. Wie lege ich fest, dass dieses Feld für diesen Kontakt nicht mehr gesynct wird und was kann ich tun, wenn das bei einem Feld zum ersten Mal passiert?
  4. Wie sehe ich, ob sich ein Eintrag seit der letzten Synchronisation geändert hat?
  5. Wie kann ich sehen, dass ein Eintrag in Outlook und dem Handy geändert wurde? Das sind ja nie viele Einträge, den Konflikt kann ich auch händisch beheben. Es darf nur nicht sein, dass eine der beiden Seiten einfach ohne mein Wissen überschrieben wird.

Wie man sieht, braucht da nicht sonderlich viel automatisch geschehen, es ist mehr eine Frage der Selektion, des Aufmerksammachens und der Möglichkeit, händisch bei Problemen einzugreifen.
 

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Hallo,

ich sage es hier nochmal und hoffentlich abschließend. s25atonce ist kein Synchronisationstool und wird es nicht werden. Es bietet einen erweiterten Import - mehr nicht.

Bitte nimm MPM oder ein anderes Programm, wenn Outlookabgleich im Vordergrund steht. s25atonce wird deine Anforderungen nicht befriedigen. Allerdings habe ich Zweifel, daß überhaupt irgendein siemenstaugliches Programm das kann.

John
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Best Practice für Abgleich Outlook - Siemens

Best Practice für Abgleich Outlook - Siemens - Ähnliche Themen

SX1 - FAQ (über 150 Tipps!): Siemens SX1 FAQs Copyright © 2003 - 2005 by In dieser FAQ-Sammlung findet Ihr zur Zeit 156 Antworten!! Hinweise zur Anwendung am SX1: -...

Sucheingaben

best outlook handy

,

bestes handy im abgleich mit outlook

,

outlook 2007 sync siemens s45i

,
content
Oben