Bestätigt - Apple schluckt Shazam

Diskutiere Bestätigt - Apple schluckt Shazam im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Gerüchte vom vergangenen Wochenende wurden nun von Apple bestätigt. Apple hat den Musik-Erkennungsdienst Shazam gekauft, dies wurde nun vom...
Gerüchte vom vergangenen Wochenende wurden nun von Apple bestätigt.



Apple hat den Musik-Erkennungsdienst Shazam gekauft, dies wurde nun vom kalifornischen Unternehmen offiziell gemacht. Die Shazam App wird sicherlich vielen ein Begriff sein, denn hierbei handelt es sich um eine der Top Anwendungen zur Identifikation von Musik, TV Sendungen und Werbung.
Shazam ist bereits seit mehreren Jahren ein Bestanteil von Siri, die Sprachassistenz greift direkt auf die Technologien zurück um auf Zuruf Musik & Co erkennen zu können.

Gegenüber BuzzFeed hat Apple die Übernahme des Dienstes jetzt offiziell bestätigt, man freue sich das Shazam Team nun im Unternehme begrüssen zu können.


“We are thrilled that Shazam and its talented team will be joining Apple,” Apple spokesperson Tom Neumayr said in a statement to BuzzFeed News. “Since the launch of the App Store, Shazam has consistently ranked as one of the most popular apps for iOS. Today, it’s used by hundreds of millions of people around the world, across multiple platforms.”

“Apple Music and Shazam are a natural fit, sharing a passion for music discovery and delivering great music experiences to our users,” Neumayr continued. “We have exciting plans in store, and we look forward to combining with Shazam upon approval of today’s agreement.”​


Was man in Kalifornien nun genau mit Shazam plant ist noch nicht bekannt, hierzu wurden keine Angaben gemacht. Ebenso schweigt Apple zum Kaufpreis.
Sicher ist, dass man nun natürlich die Lizenzgebühren zur Nutzung der Shazam-Infrastruktur spart. Des Weiteren hat Apples Marketing Chef Phil Schiller ausgesagt, dass die Anbindung von Apple Music und der Abruf von umfangreichen Informationen zu Musik ein integraler Bestandteil des Konzeptes zum HomePod sei. Natürlich bietet sich dazu dann auch Shazam an, besser, drängt sich förmlich zu einer Integration in die Firmware des HomePod auf.

Unklar ist, was Apple über kurz oder lang mit der derzeit verfügbaren Shazam App machen wird. Vermutlich dürfte die Anwendung irgendwann in ihrer jetzigen Form eingestellt werden. Ob Shazam künftig noch für konkurrierende Plattformen wie Android verfügbar bleiben wird ist derzeit ebensowenig klar.

Meinung des Autors: Apple kauft Shazam, man darf nun gespannt sein in welcher Form die beliebte Musikerkennung weiterentwickelt wird.
 
Thema:

Bestätigt - Apple schluckt Shazam

Bestätigt - Apple schluckt Shazam - Ähnliche Themen

Apple Watch: Apple deaktiviert das Walkie-Talkie wegen Sicherheitslücke: Derzeit ist das Walkie-Talkie der Apple Watch ohne Funktion. Gegenüber TechCrunsh hat Apple eine Sicherheitslücke in der...
Apple: Umsatz und Gewinn des ersten fiskalischen Quartal 2019: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das erste fiskalische Quartal 2019 bekanntgegeben Apples erstes fiskalisches Quartal 2019 ist...
Apple Maps - Einsatz von Drohnen soll Kartenmaterial weiter verbessern: Drohnen sollen die Genauigkeit von Apple Maps weiter verbessern.nnLange ist es her, als Apple mit iOS 6 erstmals eigenes Material für die Inhalte...
Apple: Umsatz und Gewinn des vierten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das vierte fiskalische Quartal diesen Jahres bekanntgegeben Apples viertes fiskalisches Quartal...
Apple mit offenem Brief zur "iPhone Bremse" - Schadensbegrenzung: Apple sieht sich offenbar nun zum Handeln gezwungen...nnDie "iPhone Bremse" war gerade Thema bei uns und ganz offensichtlich bewegt Apple dieses...
Oben