Bluetooth-Kopplung mit Renault R-Link klappt nicht

Diskutiere Bluetooth-Kopplung mit Renault R-Link klappt nicht im Blackberry KeyOne Forum Forum im Bereich RIM Blackberry Forum; Hallo zusammen, ich habe mein BlackberryKey one erst 3 Tage (Android 7.1.1), und leider gibt es Probleme. In meinem Renault Espace klappt die...
D

dottore2

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
12.12.2011
Beiträge
11
Modell(e)
BlackberryKeyone
Netzbetreiber
Hallo zusammen,

ich habe mein BlackberryKey one erst 3 Tage (Android 7.1.1), und leider gibt es Probleme. In meinem Renault Espace klappt die Bluetooth-Koppelung mit dem R-Link (Bordsystem mit Freisprecheinrichtung) nicht. Es koppelt nur mit Medien, aber bei der Telefonie bleibt es immer hängen.
Ich habe es jetzt mit der Bluetooth Pair App aus dem Playstore geschafft, dass es sich automatisch verbindet, und wenn man dann einen Anruf tätigt (vom Telefon selbst noch aus, z.B. kurz die eigene Mailbox anklingeln), dann wird das Hörersymbol im Autodisplay grün und es läuft direkt über die Freisprecheinrichtung. Allerdings ist dies unpraktisch, und mit meinem Lumia 950 hat es zuvor optimal geklappt (Win Phone 10).
Im Espacefreunde-Forum haben wir schon die Softwareversion im Renault abgeglichen, dort meinen alle das es ein Blackberry-Problem und kein Renault-Problem sei.
Gibt es hier einen Lösungsansatz für mich?

Und als Plan B wollte ich fragen nach einer Plug&Play-Freisprecheinrichtung mit Daueranschluß am Zigarettenanzünder und Montage am Lüftungssschacht des Armaturenbrettes (also keine Aufladen-muss-Sonnenblenden-Version), gerne auch ein Navi mit Freisprechfunktion (habe ein Navi, aber das wäre mir egal, das vorhandene ist eh nicht so top).
Danke für jede Hilfe!

PS: ansonsten ist mein BB super, eine tolle Alternative zu den Samsungs.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Wurden auch sämtliche vorher vorhandenen Bluetooth Geräte/Funktionen aus dem Renault gelöscht bzw. zurückgesetzt?
 
D

dottore2

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
12.12.2011
Beiträge
11
Modell(e)
BlackberryKeyone
Netzbetreiber
Hi Robbie,
ja, es wurde alles gelöscht und nur mit der aktuellen neuen Bluetooth-Verbindung gearbeitet, um mögliche Fehler auszuschließen... inzwischen habe ich auch beim BB Support ein Ticket aufgemacht und dorthin eine Fehlermeldung (erstellt mit dem Developer-Modus des BB) geschickt, aber die versprochene Anwort innerhalb 24 h blieb bislang aus...
LG Volker (der dankbar ist für jeden Trick...)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Tja, dann wird es keinen anderen Trick mehr geben. Meine Nachfrage ging ja in die Richtung, weil es immer wieder mal vorkam, das man dies vergessen hatte und die Probleme darauf resultierten. Und leider gibt es gerade im Bereich BT zwischen Smartphone Herstellern und FSE von Autoherstellern immer wieder Probleme. Eigentlich sollte BT ja Standard sein, und trotzdem brauen die diversen Hersteller doch immer wieder ihr eigenes Süppchen. Dies liegt mal an den Smartphone Herstellern, mal an den Autoherstellern. Allerdings hat die Erfahrung gezeigt, das die Autohersteller hier eher hinterher hinken. Es ist zwar verständlich, weil sie mit den Updates kaum nachkommen können, da es ja jedes Jahr jede Menge neuer Smartphone Modelle gibt.

Hier bleibt Dir derzeit wohl wirklich nichts anderes über, als abzuwarten, das es ein Update gibt. Entweder von Renault oder von BB.
 
D

dottore2

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
12.12.2011
Beiträge
11
Modell(e)
BlackberryKeyone
Netzbetreiber
Jetzt nach ca. 10 E-mails mit Anca (meine persönliche Betreuerin in Canada) und dem Upload von diversen Bugreports nun das Ergebnis: Die Daten werden an die Entwickler weitergegeben, und in einem der zwei folgenden Monatsupdates (die Blackberry ja jeden Monat ausrollt) werden die Mängel behoben sein.
Insgesamt doch eine engagierte Art und Weise, den Kudnen persönlich zu betreuen, immer derselbe Ansprechpartner, fehlerfreies Deutsch in den Mails, kompetente Antworten innerhalb jew. ca. 3-24 Stunden je nach Zeitzonenverschiebung. Am Montag läuft die 2 Wochen Frist ab, das Handy ohne Begründung zurückzugeben, aber ich werde es behalten, da es mich ansonsten überzeugt hat. Solange mache ich es eben wie gehabt: Kurz nach dem Einsteigen während/nach der Kopplung mit dem R-Link (die ja initial funktioniert) wähle ich per Shortcut auf der Startseite eine kostenlose 0800-Nummer (habe mal den T-Com-Support ausgesucht, hehehe), lasse es einmal anklingeln, lege dann auf und alles geht perfekt. Als Übergangslösung akzeptabel; und das Blackberry spart die Zeit wieder durch perfekte Organisation sämtlicher Kommunikationseingänge in einem Symbol, dem legendären BB-Hub. Und man hat was besonderes, nicht so ein "hat jeder Assi"-Handy... OK das war mal wieder politisch nicht korrekt, nehme es zurück. Allerdings - das BB hat mit seiner Tastatur doch etwas spezielles, was es sonst nicht gibt, eine on screen tastatur will ich jetzt nicht mehr (zumal die BB Tastatur auch zum Scrollen dient, und man immer gleich viel Bildschirm hat). Und die Akkulaufzeit ist auch gigantisch, nur Qi-Laden geht nicht (kann man das ggfs. nachrüsten, weiß da jemand was?).
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
D

dottore2

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
12.12.2011
Beiträge
11
Modell(e)
BlackberryKeyone
Netzbetreiber
...ich habe das incipio case mit der transparenten Rückseite, aber wenn der USB-C-Anschluß blockiert ist, dann kommt es nicht in Frage (ich muß ja auch mal schnell laden können...) leider
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Tja, das ist halt der Nachteil, wenn man Qi nachrüsten muss/will. Das ist auch der Grund, weshalb ich es bei meinen Smartphones ohne Qi nie gemacht hatte.
 
D

dottore2

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
12.12.2011
Beiträge
11
Modell(e)
BlackberryKeyone
Netzbetreiber
Moin, so jetzt habe ich genug - Nachricht vom bb support "your problem has been solved, we close the ticket" - nein nichts wurde gelöst, erneute mail, sorry etc. DANKE ich verdiene mein Geld mit dem Handy - mit Business wird das so nichts Kameraden, wenn man im Auto nicht telefonieren kann. Ich sofort zum Media Markt, habe das Handy jetzt 4 Wochen, zeigte die Mails des Support das es eben keine Lösung gibt - konnte problemlos zurückgeben, nahm ein Samsung S8 mit dafür -keine 30 sec bis es in meinem Espace gekoppelt war, völlig problemlos. BB kaufe ich nie wieder, sorry.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Das ist natürlich sehr unbefriedigend vom BB Support. Kann Deinen Ärger nachvollziehen. Dann hoffentlich viel Spaß mit dem S8.
 
M

Markus70

Gast
Hallo!

Das Problem kenne ich vom DTEK50. Mit dem Rlink funktionierte die Kopplung problemlos, mit dem Rlink 2 ging leider gar nichts mehr. Auch ein Test mit einem Keyone schlug fehl. Bei meiner Frau in einem Twingo ging es damit aber. Also ist es aus meiner Sicht ein Rlink 2-Problem. Renault rührt sich diesbezüglich aber nicht.

Schade, denn ich bin wirklich Blackberry-Fan. Und jetzt habe ich ..... ein S8 .....
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Kommt mir irgendwie bekannt vor, entweder rührt sich weder der eine noch der andere oder einer schiebt die Schuld auf den anderen. Glücklicherweise ist ein Smartphone in den meisten Fällen immer noch günstiger als ein Auto, sodass man hier doch relativ fix den Hersteller wechseln kann. ;)
 
L

lecomte

Gast
Seit dem Update auf Android 8 beim Keyone funktioniert das.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Das wird den anderen oben wohl kaum noch helfen, aber trotzdem Danke für die Info.
 
K

Karl_

Gast
Moin,
bei mir sieht es ähnlich aus, allerdings vermute ich das Problem eher bei Renault.
Ich hab ein IPhone und einen DTEK50 mit dem R-Link im Espace verbunden und schalte eigenlich dann gelegentlich zwischen "privat" und "Firma" hin und her. So war es bei meinen voran gegangen Dienstwagen (BMW, DB, Opel).
Bei Renault kann unterbricht die Verbindung kurz nachdem man das Telefon gewechselt hat. Seit kurzem unterbricht es auch, wenn man nicht wechselt... Dann hilft nur 10 min Auto abstellen...
Was ein Scheiß. Bisher hatte ich mit so etwas nie Probleme und das bei Telefonexoten wie Q10, 2 Windowsphones, S2, ältere Blackberrys.
Wie soll man so vernünftig arbeiten...
Ideen?
Software ist sowohl im Auto als auch auf den Handy aktuell.
Android Auto oder CarPlay nutzte ich nicht. Vielleicht sollte ich das mal probieren...

Gruß
Karl
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Wenn der Renault Car Play unterstützt wäre es zumindest einen Versuch wert. Ich hatte bisher immer Glück, egal welches Smartphone Modell ich genutzt hatte, und es waren seit 2011 wirklich viele (Samsung Galaxy Serie, Huawei, Sony, Motorola, HTC, Microsoft, Blackberry, iPhone). Mag vielleicht an den beiden Toyota Modellen (Yaris Verso Bj. 2003, RAV 4 Bj. 2011) gelegen haben.

Und auch bei meinem neuen Kia Niro ging es mit dem Galaxy Note 8 ohne Probleme (andere Smartphones habe ich jetzt noch nicht getestet).
 
K

Karl_

Gast
Moin,
soderle, ausgiebig mit CarPlay getestet. Leider kein Unterschied.
Letztens hat es mal funktioniert, mehrer Telefonate ohne Probleme. Das war leider eine Ausnahme.
Standard ist, dass kurz nach einem Gespräch Bluethooth abstürzt, dann ist keine Kopplung mehr möglich.
Aufhängen tut sich das BT auch, wenn ich nicht das Telefon wechsle. Immer nach einem Gespräch.
Gruß
Karl
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Tja, dann vielleicht sich doch mal an Apple wenden. Denn bei Blackberry scheint es ja nach dem Systemupdate zu klappen (siehe Post #13).
 
Thema:

Bluetooth-Kopplung mit Renault R-Link klappt nicht

Sucheingaben

renault r-link bluetooth problem

,

r link findet mein handy nicht

,

handy verbindet sich nicht mit r link

,
R-Link Koppelung mit Samsung S10
, renault r link 2 bluetooth problem, samsung s6 verbindet sich nicht mit renault espace, bluetooth mit r-link nicht möglich, galaxy a6 bluetooth probleme, renault rlink keine Bluetooth Verbindung mit Android pie handy, rlink bluerooth verbindung automatisch, samsung a6 bluetooth probleme, Amsung a50 freisprecheinrichtung für R Link, Bluetooth R-Link funktioniert nicht, handy Samsung a6 verbinden mit rlink, r-link renault bluetooth verbindet sich nicht, Blackberry, samsung A6 verbindet sich nicht mit r link, renault r link probleme, lumia 950 bluetooth kaputt, rlink verbindet nicht automatisch mit Bluetooth, renault rlink verbindet nicht, rlink freisprech telefonbuch nicht, renault rlink kein bluetooth mehr, r link 2 verbindet ich nicht automatisch mit dem handy, samsung s8 mit renault koppeln

Bluetooth-Kopplung mit Renault R-Link klappt nicht - Ähnliche Themen

  • keine Bluetooth Kopplung mit Alpine Radio möglich

    keine Bluetooth Kopplung mit Alpine Radio möglich: Hallo, mein Galaxy s4 ist mir kaputt gegangen und wurde über Vodafone wieder eingetauscht(neues zurück bekommen). Jetzt wollte ich wieder das...
  • Entfernen von Bluetooth kopplungen

    Entfernen von Bluetooth kopplungen: wie kann ich Bluetooth kopplungen entfernen
  • Bluetooth-Kopplung mit Headset und Laptop

    Bluetooth-Kopplung mit Headset und Laptop: Hallo zusammen. Ich habe mir gesternn das One S geholt und komme auch soweit klar. Da ich in der Welt der "Streichelhandys" noch total neu bin...
  • C7, Bluetooth und externer GPS-Empfänger

    C7, Bluetooth und externer GPS-Empfänger: Hat jemand am C7 einen externen GPS-Empfänger verbunden der auch funktioniert ? Folgendes Problem, ich hab an meinen "alten" E71 bisher einen...
  • Bluetooth kopplung nicht möglich

    Bluetooth kopplung nicht möglich: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen das Nokia 5230 gekauft. Da ich eine Bluetooth Verbindung herstellen wollte, habe ich mir einen Bluetooth...
  • Ähnliche Themen

    • keine Bluetooth Kopplung mit Alpine Radio möglich

      keine Bluetooth Kopplung mit Alpine Radio möglich: Hallo, mein Galaxy s4 ist mir kaputt gegangen und wurde über Vodafone wieder eingetauscht(neues zurück bekommen). Jetzt wollte ich wieder das...
    • Entfernen von Bluetooth kopplungen

      Entfernen von Bluetooth kopplungen: wie kann ich Bluetooth kopplungen entfernen
    • Bluetooth-Kopplung mit Headset und Laptop

      Bluetooth-Kopplung mit Headset und Laptop: Hallo zusammen. Ich habe mir gesternn das One S geholt und komme auch soweit klar. Da ich in der Welt der "Streichelhandys" noch total neu bin...
    • C7, Bluetooth und externer GPS-Empfänger

      C7, Bluetooth und externer GPS-Empfänger: Hat jemand am C7 einen externen GPS-Empfänger verbunden der auch funktioniert ? Folgendes Problem, ich hab an meinen "alten" E71 bisher einen...
    • Bluetooth kopplung nicht möglich

      Bluetooth kopplung nicht möglich: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen das Nokia 5230 gekauft. Da ich eine Bluetooth Verbindung herstellen wollte, habe ich mir einen Bluetooth...
    Oben