Boot Loop

Diskutiere Boot Loop im Samsung i9000 Galaxy S Root / Flash / Hack Forum im Bereich Samsung i9000 Galaxy S Forum; Hallo, ich hab ein Problem mit einem SGS, von einem Freund. Es steckt in einer Boot Loop, die ich verursacht habe. Ich wollte das Gerät rooten...
Z

zondan

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Hallo,

ich hab ein Problem mit einem SGS, von einem Freund. Es steckt in einer Boot Loop, die ich verursacht habe.

Ich wollte das Gerät rooten um den Sim Unlock aufzuheben. Also hab ich erstmal probiert in den Download Modus zu kommen. Die normale Home, Volume Down und Power Combo hat nicht funktioniert(genauso wenig konnte ich in den Recovery Modus).

Also hab ich den USB-Entwicklermodus aktiviert und bin mit Hilfe der Android Debug Bridge in den Download Modus gewechselt. Dann hab ich den "hardcore" kernel mit Heimdall geflasht und seit dem hängt er eben in der Boot Loop.

Download- oder Recovery Modus funktionieren nach wie vor nicht über die Tastencombos und die ADB findet das Gerät nicht mehr

Mein Computer findet es jedoch noch(solang es in der Boot Loop ist), wenn auch der Name etwas komisch ist.
Code:
$ lsusb
Bus 002 Device 011: ID 04e8:681d Samsung Electronics Co., Ltd Galaxy Portal/Spica Android Phone
Hat jemand eine Idee was ich noch probieren könnte? Es befinden sich keine Daten am Gerät also war und ist ein Backup nicht nötig.

Vielleicht sollte ich noch dazusagen das ich Linux User bin, aber wenn es nötig ist installiere ich auch schnell ein Windows XP auf einer Partition. Für Kies oder so. Auch wenn meine bisherige Erfahrung mit Kies alles andere als gut war. Das Programm stürzt ja nur ab und ist langsam.

LG
Zondan
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.242
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Oh man, wenn es von ADB nicht mehr gefunden wird, sieht es schlecht aus. Die Tastenkombi sollte auf jeden Fall gehen. Manchmal ist es natürlich etwas mühsam, aber ich würde es trotzdem versuchen, in den Recovery Modus zu kommen. Ruhig mehrere Versuche hintereinander machen. Wäre ungewöhnlich, das man nicht per Tastenkombi in den Download oder Recovery Modus kommt.
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Hmm also wie gesagt ich konnte schon vorher weder in den Recovery noch in den Download Modus.

Ich selber benutze auch ein Galaxy S als Haupthandy und bei dem kann ich ohne Probleme in den Download/Recovery Modus wechseln. Der Unterschied ist jedoch das meins vom Netzbetreiber Orange und das andere von Drei(beide Österreich) ist.

Auf jedenfall funktioniert die Tastencombo nicht.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.242
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich weiss ja nicht, aber ich habe boch niemals gelesen, das ein Provider Branding die Tastenkombi deaktivieren kann. Vielleicht weiss ja @Blindi noch was zu dem Gesamtproblem. Bin leider Windoff user, aber selbst dafür hätte ich dann höchstens die Hoffnung, das hierunter noch ADB läuft. USB Debugging müsste aber aktiviert gewesen sein?

Alternativ wäre höchstens noch die Verwendung eines JIG zu probieren. Such mal bei eBay danach.
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Ja Debugging ist auf jedenfall aktiv. Ohne dem wäre ich ja nicht in den Downloadmodus gekommen. Jedoch nehme ich an das der Debugmodus eine Softwaresache ist und somit erst bereitsteht wenn Android oder wenigstens der Kernel geladen ist. Kann mich aber natürlich irren.

Ich nehme an du meinst sowas mit JIG. Hab nicht gewusst das es sowas gibt aber es sieht ja recht simpel aus. Die 300k Ohm hab ich bereits zuhause, brauch nur noch einen Mikro-USB Stecker. Werde mal morgen bei einem Elektronikladen vorbeischauen. Wenn das wirklich funktioniert und das Gerät in den Downloadmodus zwingt wäre es fantastisch.

Edit:
Linux erkennt das Gerät ja kurzfristig, wenn man der Ausgabe von lsusb glauben darf.
Ja hab ich natürlich probiert. Es wird noch ca 1 Sekunde lang.
Selbst wenn ich den Befehl spamme findet er nichts. Es kommt nur
Code:
error: device not found
Hier ist was dmesg in der Zeit sagt:
Code:
[114336.718597] usb 2-5: new high-speed USB device number 74 using ehci_hcd
[114336.772168] hub 2-0:1.0: unable to enumerate USB device on port 5
[114341.015260] usb 2-5: new high-speed USB device number 75 using ehci_hcd
[114341.139942] scsi47 : usb-storage 2-5:1.0
[114342.142491] scsi 47:0:0:0: Direct-Access     Android  UMS Composite    0001 PQ: 0 ANSI: 2
[114342.143665] scsi 47:0:0:1: Direct-Access     Android  UMS Composite    0001 PQ: 0 ANSI: 2
[114342.148730] sd 47:0:0:1: [sdf] Attached SCSI removable disk
[114342.150608] sd 47:0:0:0: [sde] Attached SCSI removable disk
[114342.836007] usb 2-5: USB disconnect, device number 75
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Green

Gast
Ja Debugging ist auf jedenfall aktiv. Ohne dem wäre ich ja nicht in den Downloadmodus gekommen. Jedoch nehme ich an das der Debugmodus eine Softwaresache ist und somit erst bereitsteht wenn Android oder wenigstens der Kernel geladen ist. Kann mich aber natürlich irren.
Zum Teil hast Du Recht, aber USB-Debugging ist für ADB im laufendes Android.
Du kannst mit ADB auch arbeiten wenn Android nicht aktiv ist, und da dein Gerät erkannt wird, ist es auf alle Fälle einen Versuch wert ;)

Der USB-JIG funktioniert wirklich sehr einfach, sofern er funktioniert :D
Einstecken und das Gerät startet sofort in den Download-Modus.

Gruß
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Ok, ich hab jetzt endlich einen JIG gekauft. Wollte es eigentlich selbst bauen aber Micro-USB Stecker sind verblüffend schwer zu finden...

Auf jedenfall komme ich jetzt problemlos in den Downloadmodus. Bevor ich aber noch mehr kaputt mache frag ich lieber nach was ich draufspielen soll. Am liebsten wäre mir vermutlich die Standard Firmware, sofern man das rooten kann. Brauche Root jedoch nur für den Sim-Unlock.

Wäre es mein Gerät würde ich einfach Cyanogenmod draufspielen und gut ist. Aber es ist ja nicht meins. :)

Wo krieg ich die Richtige Firmware her und kann ich das mit Heimdall flashen? Hab nur mit Cyanogenmod Erfahrung.
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Danke, leider bricht Heimdall ab:
Code:
# heimdall flash --primary-boot boot.bin --cache cache.rfs --factoryfs factoryfs.rfs --modem modem.bin --param param.lfs --secondary-boot Sbl.bin --kernel zImage
Heimdall v1.3.2, Copyright (c) 2010-2012, Benjamin Dobell, Glass Echidna
http://www.glassechidna.com.au

This software is provided free of charge. Copying and redistribution is
encouraged.

If you appreciate this software and you would like to support future
development please consider donating:
http://www.glassechidna.com.au/donate/

Initialising connection...
Detecting device...
Claiming interface...
Setting up interface...

Checking if protocol is initialised...
Protocol is not initialised.
Initialising protocol...
Handshaking with Loke...
ERROR: Failed to receive response!
Das selbe passiert auch wenn ichs über die GUI probiere.
Gefunden wird das Gerät aber mit "heimdall detect".

Das meldet der Kernel wenn ich das Gerät im Downloadmodus anhänge:
Code:
[52290.454796] usb 2-5: new high-speed USB device number 40 using ehci_hcd
[52290.701395] cdc_acm 2-5:2.0: This device cannot do calls on its own. It is not a modem.
[52290.701532] cdc_acm 2-5:2.0: ttyACM0: USB ACM device
Das selbe kommt auch wenn ich mein funktionierendes SGS im Download Modus anhänge.

Ich werde es mal auf meinem Laptop probieren. Vielleicht hat mein USB was.

Hast du eine Idee wo das Problem sein könnte?

Edit: Ok, selber Fehler am Laptop.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Green

Gast
Mal ein anderes Kabel verwendet? Auch alle benötigten Packete installiert?
Anderen USB-Port?

Gruß

Unterwegs von meinem One S
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Ok, nach dem Update auf Heimdall 1.4 RC1 funktionierte das Flashen endlich! Juhu! Weiß nicht warum es dadurch plötzlich funktioniert aber whatever...
Jetzt muss ich nur noch wissen wie ich auf dem Ding erfolgreich Root-Rechte krieg. Brauche sie gar nicht permanent und möchte am liebsten auch nicht die Firmware wesentlich ändern. Brauche das nur fürs Unlock.

Wenn ich das Gerät mit einer fremden Sim boote kommt diese Meldung: "Steuertaste für Netzsperre eingeben" und ich soll einen Numerischen Code eingeben. Weiß jemand wie ich an diesen Code rankomme? Ich nehme an das wenn ich das Gerät normal roote und dann unlocke gilt der Unlock nur unter der dann verwendeten Firmware, sprich wenn man es neuinstalliert muss man es auch neu unlocken. Deshalb will ich den Code haben.
 
Thema:

Boot Loop

Sucheingaben

i9000xwjw6_i9000dbtjw2_dbt.zip

,

S3 mini bootloop

,

cyanogenmod 10 rufumleitung

,
sgs android ums composite usb device
, galaxy s bootschleife, bootloop galaxy s, i9000 bootschleife, bootschleife galaxy s, cyanogen 4.2.2 usb entwicklermodus, bootloop android, i9000xwjw6_i9000dbtjw2_dbt, s3 hängt im bootloop fest, samsung g s1 zu flaschen habe fehlermeldung. handshaking with loke... error failed to receive response, Tab 2 hängt im Bootloop, steuertaste für netzsperre eingeben samsung galaxy bob, Hilfe bei boot loop Samsung Galaxy s, steuertaste für netzsperre eingeben, sgs1 cyanogenmod boot loop, bootloop steckt, reboot von cyanogenmod für sgs hängt sich auf, micro usb bootloop, android boot schleife kommen nicht in recovery, cm 10.1bootloop recovery mode, steuertaste für netzsperre samsung galaxy s1 orange, samsung galaxy s i9000 rufumleitung cyanogenmod

Boot Loop - Ähnliche Themen

  • Samsung A7 hängt im Boot Modus

    Samsung A7 hängt im Boot Modus: Hi, ich habe mir vor ca. 6 Wochen ein neues A7 gekauft. Nach ca. 3 Wochen beim anmachen morgens hängte es im Bootmodus und zeigte immer Samsung...
  • Lumia 950 (XL) mit Windows 10 für ARM und Windows 10 Mobile im Dual-Boot nutzen - So geht es!

    Lumia 950 (XL) mit Windows 10 für ARM und Windows 10 Mobile im Dual-Boot nutzen - So geht es!: Auch wenn Microsoft selbst zu einem Wechsel von Windows 10 Mobile auf Android oder iOS rät lässt sich so mancher Programmierer nicht davon...
  • LG V10 und das Problem mit dem Boot loop?

    LG V10 und das Problem mit dem Boot loop?: Ich will mir das V10 gebraucht kaufen, aber nachdem ich jetzt mehrmals von den Problemen mit dem „hardware boot loop“ gehört habe, bin ich doch am...
  • Galaxy Mega 6.3 boot loop

    Galaxy Mega 6.3 boot loop: Moin! Ich habe bereits mit Odin die I9205XXUAMED_I9205DBTAME4_I9205XXUAMED_HOME.tar.md5 geflasht, jedoch bootet das Sandy nicht, sondern hängt im...
  • gejailbraketes Iphone 4 über Einstellungen upgedatet :-( Hängt in boot loop

    gejailbraketes Iphone 4 über Einstellungen upgedatet :-( Hängt in boot loop: Hi zusammen , über suche habe ich mein Problem nicht gefunden. hoffentlich kann mit jmd helfen. Habe ein gejailbraketes Iphone 4 5.0.1 version...
  • Ähnliche Themen

    Oben