CX 65 und original Siemes USB-Datenkabel

Diskutiere CX 65 und original Siemes USB-Datenkabel im Offizielles S25@Once Supportforum von John Shaw Forum im Bereich BenQ-Siemens Forum; Guten Abend, ich habe mir heute das neue CX 65 mit dem original Siemens USB-Datenkabel geholt. Nun hab ich mir noch S25@once als Demo gesaugt. Nur...
S

schmidt_as

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
1
Guten Abend, ich habe mir heute das neue CX 65 mit dem original Siemens USB-Datenkabel geholt. Nun hab ich mir noch S25@once als Demo gesaugt. Nur leider funkt gar nix. Ich bekomm immer die Fehlermeldung Der der gewähtle Com Port 3lässt sich nicht öffen - was mache ich falsch?
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Welches USB Dantenkabel hast du? DCA-510 oder DCA-540?

John
 
S

spika

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
13
Ich misch mich mal ein, weil ich das gleiche Problem habe.

Handy: CX65
Kabel: DCA-510 (wird vom Handy als DCA-500 erkannt)

Die Treiber zum Kabel habe ich von der beiligenden CD installiert.
S25@once runtergeladen, gestartet, COM3 eingestellt, jedoch findet er kein angeschlossenes Handy.

Habe dann mal noch den MPM getestet, aber auch dort findet er kein Handy, ebenso bei der neuesten Version der SDS.
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Hi,

ich weiß nicht, was ihr vorher mit dem Handy gemacht habt. Andere Software (z.B. ein Firmware Update) kann die Schnittstelle vom Handy verstellen.
Windows neu sarten, einmal Handy aus- und wieder einschalten bringt alles in den Urzustand. Dann direkt s25atonce (und nicht die Siemens Software) starten...
Ansonsten: Leuchtet die Lade LED im Kabel?
Wenn s25atonce sucht, welche LEDs blinken dann im Kabel?

Gruß

John Shaw
 
S

spika

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
13
Also ich habe vorher nix mit dem Handy gemacht hinsichtlich Firmware-Update, oder sonstige Sachen am Computer.

Habe das Kabel heut frisch gekauft und danach wie beschrieben, Treiber installiert ans Handy gesteckt und Software gestartet.

Beim Suchen des Handy's blinken am Datenkabel die LED's TXD und RXD, ich denk mal so, wie es sein sollte.
Auch ein "Reboot" des Handy's & Windows brachte keinen Erfolg.

Achso...falls es hilfreich ist, mein CX65 hat die FW04
 
B

-[BROT]-666

Newbie
Mitglied seit
12.07.2004
Beiträge
3
Oh je, soll ich dann meine Bestellung des Datenkabels bei John lieber wieder revidieren ? :D
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Hallo sipka,

da hilft nur systematische ausschließen.
- Anderes Handy an deinen PC mit gleichem Datenkabel
- Deine Handy und dein Kabel an einen anderen PC
- Anderes Datenkabel mit deinem Handy an deinen PC
- ...
Alles andere ist hier Spekulation. Die DCA-510 Kabel sind bei Siemens (hoffentlich) getestet worde, bevor Sie ausgeliefert wurden - ich hatte zumindest noch nie eins, das diekre nach Auslieferung defekt war, was nicht heißen soll, daß das nicht vorkommen kann.

John Shaw
 
S

Sublimse

Guest
wenn du(ihr) nen Board mit Nforce2 Chipsatz habt liegts daran, bzw. an den dafür installierten Chipsatztreibern. Bei manchen Leuten hat es anscheinend geholfen die Chipsatz treiber zu deinstallieren, bei mir jedoch nicht. Ich benutze jetzt halt meinen 2. Rechner damit klappts problemlos (Via-Chipsatz). Ne Lösung für das Problem hab ich auch keine, aber es liegt definitiv am Chipsatz falls ihr obigen habt.

Gruß
sub
 
S

spika

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
13
Hi,

also wenns definitv am Chipsatz liegt, dann ist die Ursache wohl gefunden...
was natürlich extrem Sch.... ist. :( (habe keinen 2.Rechner)

Ist von diesem Problem nur das DCA-510 betroffen?
Ansonsten tausche ich dieses in ein DCA-500 oder DCA-540 um.
Besteht das Problem auch bei IRDA-Verbindung zum Computer, dann würde ich mir sowas besorgen,
aber den Chipsatz-Treiber zu deinstalliern, um mal nen Klingelton oder so zu ändern ist mirs dann doch nicht wert.
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Hallo,

bisher war dieses Chipsatz Problem nur mit COM Port Kabeln bekannt. Das DCA-510 ist aber ein USB Kabel.

John Shaw
 
S

spika

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
13
Naja, wie gesagt wird mein DCA-510 Kabel komischerweise als DCA-500 vom CX65 erkannt.

Ich werd das vielleicht morgen mal umtauschen gegen ein DCA-540 und dann mal testen.

Update:

So ich habe heute das DCA-510 gegen ein DCA-540 getauscht und siehe da...es funktioniert. :D
Das Kabel wird auch vom Handy als DCA-540 erkannt, da scheint wohl tatsächlich ein Defekt bei dem DCA-510 gewesen zu sein.
Der Chipsatz kann somit, wie auch schon von John gesagt, als Ursache ausgeschlossen werden.

Danke an alle für Vorschläge, Ursachenforschung etc.
 
S

Sublimse

Guest
Also so kann ich das nicht stehen lassen. Ich besitze nen DCA-510, das wird vom Telefon (M65) als DCA-500 erkannt. Das Kabel funktioniert nicht mit meinem Nforce2 Board jedoch mit meinem Board mit Via Chipsatz. Möglicherweise gibts dieses Problem mit dem DCA-540 nicht. Es gibt aber auf jeden Fall ein Problem mit Boards und Nforce2 Chipsatz aber wohl nur mit dem DCA-510, deswegen bezweifel ich, dass das DCA-510 Kabel von Spike einen Defekt hatte. Naja, jedenfalls scheints nun ja zu funktionieren.

Gruß
sub
 
B

Bino01

Newbie
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
1
Hat schon jemand einen Trick gefunden wie es trotz nforce2 funzt ohne die Treiber deinstallieren zu müssen
 
Frank Köcheler

Frank Köcheler

USP-Franke
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
115
Standort
Bamberg
Modell(e)
OnePlus 3T
Netzbetreiber
T-Mobile, Vodafone
PC Betriebssystem
Win10
Ich habe gerade auf meinem Notebook (Fujitsu Amilo K7600) die Treiber-CD vom DCA-510 installiert und Handy angeschlossen. Komischerweise wird aber der Com-Port23 benutzt obwohl ich nichts anderes wie z.B. Bluetooth oder ähnliches installiert habe... An meinem ALDI-PC und am FujitsuSiemens-PC funktioniert es ohne Probleme...

Oder kann man S25@once irgendwie so einstellen, daß es den 23er Com-Port benutzt?
Oder muß ich in XP irgendwie was umstellen?

bye, koech!
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Hallo,

mehr als COM16 ist in s25atonce nicht möglich.

John
 
F

Floxice

Newbie
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
8
Originally posted by "Sublimse"+--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE ("Sublimse")</td></tr><tr><td id='QUOTE'>
Also so kann ich das nicht stehen lassen. Ich besitze nen DCA-510, das wird vom Telefon (M65) als DCA-500 erkannt. Das Kabel funktioniert nicht mit meinem Nforce2 Board jedoch mit meinem Board mit Via Chipsatz. Möglicherweise gibts dieses Problem mit dem DCA-540 nicht. Es gibt aber auf jeden Fall ein Problem mit Boards und Nforce2 Chipsatz aber wohl nur mit dem DCA-510, deswegen bezweifel ich, dass das DCA-510 Kabel von Spike einen Defekt hatte. Naja, jedenfalls scheints nun ja zu funktionieren.[/b]


Nur zur Info, das Kabel wird als 500er erkannt, weil du die Ladefunktion deaktiviert hast. Mit aktivierter wird es als 510er erkannt. Ist aber unwichtig.

<!--QuoteBegin-"Bino01"


Hat schon jemand einen Trick gefunden wie es trotz nforce2 funzt ohne die Treiber deinstallieren zu müssen
[/quote]

Auf meinem nForce 2-Board läuft es, habe das Treiberpaket 2.45 installiert. Seit letzter Woche gibt es ja auch wieder ein neues..
Ich würde auch davon abraten die Chipsatztreiber zu deinstallieren.. Gibt's schließlich nicht ohne Grund ;)

Welche Versionen habt ihr denn drauf?
 
F

falo

Newbie
Mitglied seit
26.07.2004
Beiträge
1
Original Siemens DC 510 + CX65 + NIVIDIA nForce2 Chipest mit aktuellem Update, jedoch das Firmwareupdate auf das Handy funktioniert nicht. Nach dem Erkennen des COM-Ports und der Anweisung, den Vorgang nicht zu unterbrechen, schaltet sich das Handy ab und die Verbindung wird logischerweise unterbrochen. Ansonsten funktioniert die Datenübertragung über DC 510 reibungslos. Sowohl S25@once als auch die Siemens-Kommunikationssoftware machen keine Probleme. S25@once ist übrigens handlicher. Ein Lob dem Programmierer. Ich hoffe auf Hilfe. Gruß
 
F

Floxice

Newbie
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
8
Originally posted by falo@26.07.2004, 22:40
Nach dem Erkennen des COM-Ports und der Anweisung, den Vorgang nicht zu unterbrechen, schaltet sich das Handy ab und die Verbindung wird logischerweise unterbrochen.
Das ist aber so gewollt, damit das Handy nicht beim Flashvorgang auf den Speicher zugreift. Daran liegt dein Problem also ganz sicher nicht.
 
G

Gizzmo

Newbie
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
7
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
@Gizzmo: Dein Problem könnte die URsache in Stromsparfunktionen des PCs haben. Irgendwo ließ sich mal für USB eine Stromsparfunktion aktivieren, die für Abschalten bei Nichtbenutzung sorgt....das macht Probleme.

Gruß

John Shaw
 
Thema:

CX 65 und original Siemes USB-Datenkabel

Sucheingaben

treiber für samsung cx65

CX 65 und original Siemes USB-Datenkabel - Ähnliche Themen

  • V(erschenke): Siemens Autoladekabel (nicht original: TF1 TelForceOne)

    V(erschenke): Siemens Autoladekabel (nicht original: TF1 TelForceOne): Hallo, habe hier ein nicht-originales Siemens Autoladekabel zu verschenken (TF1 TelForceOne). Das Ding ist einige Jahre alt und wurde seit langem...
  • Neue Original SIEMENS Ersatzteile

    Neue Original SIEMENS Ersatzteile: Hallo, ich verkaufe folgende SIEMENS Ersatzteile. Diese sind neu und Original, in wiederverschließbaren Tüten einzeln verpackt. Verkaufe die...
  • Akku für Siemens Original EBA-660

    Akku für Siemens Original EBA-660: Hallo habe ein paar Akkus erstanden für folgende Siemens-Modelle: A31 / A58 / AX72 / AX75 / C65 / C70 / C72 / C75 / C81 / CF75 / C65V / CX65 /...
  • Original Benq-Siemens Ersatzteile

    Original Benq-Siemens Ersatzteile: Hallo miteinander, habe noch ganz viele Neue Originale Benq-Siemens Handyersatzteile. Dies Stammen noch aus der Insolvens von Benq-Siemens. Es...
  • HeadSets & Ladekabel - Original Siemens ab 3,90 EUR - Sonderpreis

    HeadSets & Ladekabel - Original Siemens ab 3,90 EUR - Sonderpreis: Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
  • Ähnliche Themen

    Oben