CyanogenMod 7 Systemeinstellngen

Diskutiere CyanogenMod 7 Systemeinstellngen im Samsung S5670 Galaxy Fit Forum Forum im Bereich Ältere Samsung Android Geräte; Hallo Leute, ich habe mal eine Frage zu CM7. Und zwar: Ich kann in den Einstellungen in dem einen menü die Leistung meines Handys verändern...
W

WhiteThunder

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
5
Modell(e)
Samsung Galaxy Fit
Netzbetreiber
Blau
Firmware
2.3.7 CM7
PC Betriebssystem
Win XP
Hallo Leute,
ich habe mal eine Frage zu CM7. Und zwar: Ich kann in den Einstellungen in dem einen menü die Leistung meines Handys verändern. Einige Einstellungen habe ich schon verändert, aber von denen die ich gar nicht kapiere lasse ich die Finger...
Das wären in diesen fall: Compache-Speichernutzung (virtueller Speicher?), JIT-Compiler, Freigabe von Ressourcen, "Home-Anwendung persistent", GMAPS Hack, Sysctl Tweaks, Internet Tweaks, VM-Heap, SD Card Chache Size und Swappiness Values.

Wäre nett, wenn mir mal einer erklären könnte, was diese Einstellungen eigentlich tun.
Danke schonmal :)

Nach über einem Monat noch immer keine Antwort? :thdown:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Green

Gast
Zwar schon etwas älter, aber Antwort sollte dennoch sein um wenigsten alle Einstellungen zu erklären ;)

Compcache-Speichernutzung (virtueller Speicher?): Compcache = Komprimierter Cache: Damit lassen sich gecachte Daten komprimieren, also verkleinern um weniger Speicherplatz wegzunehmen solange sie nicht in benutzung sind.
JIT-Compiler: JiT ist eine Änderung des OS durch welche Daten der Programme schneller verfügbar sind. Hierdurch wird insbesondere das Öffnen von Apps schneller, siehe auch Wikipedia > http://de.wikipedia.or:g/wiki/Just-in-time-Kompilierung
Freigabe von Ressourcen: Damit sind Resourcen zum Beispiel aus dem Framework gemeint. Zbsp. der Hintergrund der Buttons, die Kästchen in den ein Haken gesetzt werden kann (und der Haken) usw....,. Diese kommen oft zur Anwendung und werden deshalb im RAM gehalten, dass sie schneller dargestellt werden.
Home-Anwendung persistent: Hierbei wird der Launcher "Persistent" eingestellt, Persistent bedeutet, dass die Daten auch nach Beenden des Programms (gegebenenfalls auch bei unvorhergesehenem Beenden, z. B. bei einem Absturz der Anwendung > FC genannt) vorhanden (gespeichert) bleiben, und bei erneutem Aufruf des Programms wieder rekonstruiert und angezeigt werden können.
GMAPS Hack: Irgendein Google Maps Hack, welcher genau ist auch mir nicht bekannt, das es hier doch viele gibt ;)
Sysctl Tweaks: sysctl wird benutzt, um Kernelparameter zur Laufzeit zu Verändern. Das Dateisystem ist Voraussetzung für die Unterstützung von sysctl. Damit lässt sich alles Mögliche einstellen womit man bessere Performance herausholen kann oder längere Akkulaufzeit - Und noch vieles mehr ;)
Internet Tweaks: Hier werden Einstellungen verwendet, durch die das Internet etwas schneller und stabiler wird
VM-Heap: Damit ist im wesentliches die Größe das "Dalvik-Cache" gemeint, meistens kann man durch einen geringeren Wert einen kleinen Schub rausholen ;)
SD Card Chache Size: Der Cache der SD-Karte ;) Der (erneute) Zugriffe auf ein langsames Hintergrundmedium oder aufwändige Neuberechnungen zu vermeiden hilft. Inhalte/Daten, die bereits einmal beschafft/berechnet wurden, verbleiben im Cache, so dass sie bei späterem Bedarf schneller zur Verfügung stehen. Auch können Daten, die vermutlich bald benötigt werden, vorab vom Hintergrundmedium abgerufen und vorerst im Cache bereitgestellt werden.
Swappiness Values: Wie aggressiv der Kernel ungenutzte Speicherbereiche vom Hauptspeicher auf die Swappartition schiebt, kann man unter anderem auch mit sysctl einstellen. Durch eine Verringerung kann bei genügend Arbeitsspeicher eventuell die gefühlte Performance, also die Reaktionsfähigkeit erhöht werden. Der Wert der Variablen kann zwischen 0 und 100 liegen. Der Wert 0 bedeutet, dass der Kernel den Auslagerungsspeicher (swap) nur dann nutzt, wenn es nicht anders geht. Der Wert 100 bedeutet das genaue Gegenteil. Es wird so früh wie möglich ein unbenutzter Speicherbereich in den Swapspeicher geschoben.

So ich hoffe damit konnte ich alles Erfolgreich aufklären und ist für den einen oder anderen doch noch Hilfreich :D

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

CyanogenMod 7 Systemeinstellngen

Sucheingaben

compcache speichernutzung

,

android freigabe von ressourcen

,

cm7 freigabe von ressourcen

,
freigabe von ressourcen cyanogenmod
, cm7 freigabe ressourcen, cyanogenmod 7 leistungseinstellungen, cyanogenmod 7 leistung, cm7 einstellungen, cyanogenmod leistungseinstellungen vm heap, samsung h1 android cyanogenmod menü, freigabe von ressourcen speicherverwaltung android, cyanogen freigabe von ressourcen, sysctl tweaks, cyanogenmod größe vm-heap , cyanogenmod vm heap size, galaxy s2 vm heap datei, samsung galaxy fit cyanogenmod, cyanogenmod vm heap, cyanogenmod galaxy s2 freigabe von ressourcen, android cm7 einstellungen, cm9 sysctl.conf akku, galaxy note sysctl perfomance settings, cyanogenmod einstellungen atrix, cyanogenmod samsung h1 , größe vm-heap
Oben