D1 Vertragshandys ab 2006 mit Netlock ?

Diskutiere D1 Vertragshandys ab 2006 mit Netlock ? im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Hi, ich habe heute von meinem AD erfahren dass T-Mobile ab Anfang 2006 Ihre Vertragshandys nur noch mit Netlock ausliefern und die Freischaltung...

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Hi,

ich habe heute von meinem AD erfahren dass T-Mobile ab Anfang 2006 Ihre Vertragshandys nur noch mit Netlock ausliefern und die Freischaltung einmalig 99 Euro kostet.
Dasselbe machen Sie ja beim ME75 jetzt schon.......

Finde ich ganz schön frech. Bei den jetzigen Prepaidpreisen rentiert sich ja fast kein Vertrag mehr. Da kann man sich dass Handy fast schon ohne Vertrag kaufen !

Dieses Gerücht dass Vertragshandys nicht mehr offen sein sollen gab es ja aschon länger - anscheinend wird es jetzt traurige Gewissheit :down:
 

Piotr Lamasz

USP-Guru
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Wenn dadurch die Gesprächskosten niedrieger werden würden, hätte ich kein Problem damit.
 

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Originally posted by Piotr Lamasz@14.12.2005, 20:02
Wenn dadurch die Gesprächskosten niedrieger werden würden, hätte ich kein Problem damit.
Da habe ich leider meine Zweifel......
 

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Wenn sich dadurch die Vertragsdauer auf 12 Monate reduzieren wuerde (wie in Oesterreich ueblich) haette ich auch kein Problem damit. Aber 24 Monate?

Bernd:
Schon eine Ahnung wie sich das auf den Verkaufspreis der Handys auswirken wird?
 

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Originally posted by Mathias Lukas@14.12.2005, 20:23
Wenn sich dadurch die Vertragsdauer auf 12 Monate reduzieren wuerde (wie in Oesterreich ueblich) haette ich auch kein Problem damit. Aber 24 Monate?

Bernd:
Schon eine Ahnung wie sich das auf den Verkaufspreis der Handys auswirken wird?
Also der AD sagt dass T-Mobile an den Preisen mit Vertrag erstmal nichts ändern will. Dass ganze soll auch erstmal in den T-Punkten und im Online Vertrieb erprobt werden und überall dort wo mit D1 Vertrag dann auch gebrandete Handys über die Theke gehen.

Ich denke dass T-Mobile da an den Preisen schon was machen muss weil sonst holt sich doch jeder im Media oder woanders "freie" Handys mit Vertrag....
 

pepps

Mitglied
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
169
Ort
99town
Modell(e)
LG Viewty, EL71, N96,
Ich habe noch nie ein gebrandetes handy besessen und werde es auch weiterhin so handhaben :P Obwohl ich schon 8 Jahre Kunde bei der Telekom (D1) bin!!!!

Find ich auch nicht prickelnd :down:
 

RouviDog

Senior Mitglied
Dabei seit
16.02.2005
Beiträge
439
Ort
Dortmund
Modell(e)
Nokia E7
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
41
PC Betriebssystem
Windows Vista HP 64-bit
Wie schön, dass O² seine Geräte fast so lässt, wie sie von Siemens (gibt es noch andere Hersteller *ironie* ??) kommen.
 

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7
D1 macht das ja teilweise jetzt schon.

MDA hat Netlock (gehabt), wo man aber einen Freischaltcode auf Nachfrage bekommt.

W800 Robbie Williams Edition --> Netlock
 

Lichtbringer

Mitglied
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
153
Modell(e)
Siemens SL75; Siemens SP65
Firmware
SVN 35 (A100); SVN 50 (A104)
PC Betriebssystem
Windows XP SP2
Originally posted by Benjamin Zeller@14.12.2005, 22:28
W800 Robbie Williams Edition --> Netlock
Na nur gut, dass ich mir es nicht geholt habe. Da warte ich doch lieber noch ein bisschen auf ein frei verfügbares SL 75.

Eigentlich finde ich es ja noch nicht mal schlecht, was T-Mobile da macht. Vorraussetzung ist natürlich dass sie da an der Preisstruktur was machen. Für mich hat es ein bisschen den Anschein als würden sich die Netzbetreiber wieder auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren: das betreiben eines Mobilfunknetzes. Schon die Kürzung der Subventionen auf Handys finde ich ok, da der Minutenpreis sinkt. Ich kann der Sache nichts schlechtes abgewinnen.
 

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Originally posted by Lichtbringer+15.12.2005, 09:57--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Lichtbringer @ 15.12.2005, 09:57)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-Benjamin Zeller@14.12.2005, 22:28
W800 Robbie Williams Edition --> Netlock
Na nur gut, dass ich mir es nicht geholt habe. Da warte ich doch lieber noch ein bisschen auf ein frei verfügbares SL 75.

Eigentlich finde ich es ja noch nicht mal schlecht, was T-Mobile da macht. Vorraussetzung ist natürlich dass sie da an der Preisstruktur was machen. Für mich hat es ein bisschen den Anschein als würden sich die Netzbetreiber wieder auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren: das betreiben eines Mobilfunknetzes. Schon die Kürzung der Subventionen auf Handys finde ich ok, da der Minutenpreis sinkt. Ich kann der Sache nichts schlechtes abgewinnen. [/b][/quote]
Wie schon öfters erwähnt ist dieser Schritt okay wenn

- die Minutenpreise gesenkt werden bzw. die Fixkosten
- die Vertragslaufzeit von 24 auf 12 Monate verkürzt wird

Beides ist aber so wie es aussieht von T-Mobile nicht angedacht.
Ich sehe dass eher als ein "vorbauen" falls die Preise eh weiter sinken. Dann kann T-Mobile ohne Probleme nachziehen - und Sie nehmen trotzdem durch dass kostenpflichtige Entfernen des Netlocks Kohle ein !

Hoffe nur die anderen Betreiber ziehen da nicht nach.
Die einzige Möglichkeit wäre wirklich der Kunde boykottiert diese Massnahme. Sollte T-Mobile Erfolg haben sieht´s auch bei den anderen düster aus !
 

jlbooker

Mitglied
Dabei seit
14.09.2004
Beiträge
65
Ort
Hamburg
Modell(e)
EF81
Firmware
23
PC Betriebssystem
Win XP
ich denke, t-mobile will damit die kunden stärker an sich binden
nach dem motto
"wenn sie weiter ihre t-mobile-karte nutzen, dann haben sie doch keine problem, außerdem ist dadurch ein diebstahlschutz quasi mit eingebaut"

wenn jemand nach dem ablauf seiner vertragslaufzeit, dann zu einem billiganbieter wechseln will, wird man ihn vielleicht versuchen durch "sonderkonditionen" oder dem t-mobile-xtra-tarif weiter zu binden
 

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Originally posted by KobiP@15.12.2005, 14:05
Das N70 von Nokia hat auch schon ein Branding :-(
Es geht doch hier aber nicht um ein Branding, sondern um einen Netlock mit dem der Netzbetreiber nur die Nutzung von SIM-Karten aus dem selben Netz (D1 Vertragskarten und Prepaid) zulaesst.

Gebrandete Vertrags-Geraete lassen sich, zumindest die meisten, noch mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber nutzen.
 

Marcel Neumann

Inventar
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
467
Ort
Bielefeld
Modell(e)
S/// K800i
Firmware
R1CB001
PC Betriebssystem
W2k
Also der Netlock, ist bei uns schon länger im Einsatz! Inzwischen haben fast alle Geräte diesen Netlock. Manchmal hat man Glück, wenn man sich ein Handy gleich nach Erscheinen besorgt, dass diese noch kein NL hat oder wenn die Dinger in den Abverkauf gehen, wird er manchmal auch entfernt. Das System mit dem NL ist wie schon erwähnt wirklich als Kundenbindungsmaßnahme gedacht. Es hat auch schon Überlegungen gegeben NL einzuführen und dafür die Brandings ein wenig zu entfernen. Wie da der aktuelle Stand ist, kann ich nicht sagen. Änderungen an den Vertragskonditionen wird es außer den Änderungen die sich über den Markt ergeben soweit ich weis keine geben.

Was die Handypreise an sich angeht, hat es (wenn man so will) eine Änderung auf dem gesamten Markt gegeben. Man macht die Handys teurer und verändert aber die Vertragskonditionen. Das zieht sich durch den ganzen Markt hindurch, nicht nur bei uns. Es wird in Zukunft denke ich auch noch schlimmer werden. Dann werden die Handys gar nicht mehr subventioniert, dafür zahlen wir dann aber auch nur noch Centbeträge für das telenieren.

Gruß
Marcel
 

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Noch ein Grund mehr für mich nie einen D1 Vertrag abzuschliessen.

So eine Massnahme einführen aber dafür wirklich gar nichts an den Tarifen bzw. an der Struktur ändern :angyfire:

Für mich eine Frechheit ! :down:
 

Corrado244

Mitglied
Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
64
Modell(e)
SL 75 + Nokia 6233
Firmware
V. 38
PC Betriebssystem
XP
Also, ich hab mal versucht über einen UDP meinen Vertrag meiner Tochter (der aber auf mich läuft) bei D1 zu verlängern, und fragte den mal ob ich das Händy direkt mitbekomme.
Das Resultat: Ich hab den Vertrag verlängert bekommen, und hab jetzt ein nicht gebrandetes S 75 *freu* :up:

Jürgen
 

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Originally posted by Corrado244@23.01.2006, 14:56
Also, ich hab mal versucht über einen UDP meinen Vertrag meiner Tochter (der aber auf mich läuft) bei D1 zu verlängern, und fragte den mal ob ich das Händy direkt mitbekomme.
Das Resultat: Ich hab den Vertrag verlängert bekommen, und hab jetzt ein nicht gebrandetes S 75 *freu* :up:

Jürgen
Es ging ja um T-Mobile-Handys und Netlock ;) und nicht direkt um Brandings. Dein Handy wird sicherlich auch keinen Netlock haben.

Mich würde aber interessieren ob es mittlerweile Geräte mit Netlock bei T-Mobile gibt (ausser den Organizer-Geräten wie z.B. MDA Vario).

Gruß,
Mathias
 
M

MK

Gast
Originally posted by Mathias Lukas@23.01.2006, 18:04
Mich würde aber interessieren ob es mittlerweile Geräte mit Netlock bei T-Mobile gibt (ausser den Organizer-Geräten wie z.B. MDA Vario).
W800i RW Edition ... :down:

2) Dieses Handy funktioniert uneingeschränkt nur mit einer SIM-Karte der T-Mobile Deutschland GmbH. Wenn Sie das Handy/Gerät mit einer anderen SIM-Karte nutzen wollen, einmalig 99,50 € zahlen (bei Kauf ohne gleichzeitigen Abschluss eines Mobilfunkvertrags kostenlos) oder einfach 24 Monate warten und dann anrufen unter 01805 330160 (0,12 €/Min. aus dem Festnetz der T-Com)
 

the_force

Junior Mitglied
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
41
Originally posted by Bernd G. Fleischmann@14.12.2005, 20:01
ich habe heute von meinem AD erfahren dass T-Mobile ab Anfang 2006 Ihre Vertragshandys nur noch mit Netlock ausliefern und die Freischaltung einmalig 99 Euro kostet.
Tja, was soll ich sagen? Die haben einfach noch zuviele Kunden :D

Die sollten sich mal vor Augen führen, dass ein subventioniertes Handy häufig *der* Grund für den Vertragsabschluss ist. Wenn man da in Zukunft nur noch Schrott bekommt (womöglich auch noch mit "Branding"), dann kann man ja gleich zu Simyo und Co. gehen.


Ich glaube, von den Major Players geht demnächst sowieso einer richtig fett den Bach runter. Irgendwie habe ich das im Urin...
 
Thema:

D1 Vertragshandys ab 2006 mit Netlock ?

D1 Vertragshandys ab 2006 mit Netlock ? - Ähnliche Themen

Guide: iPhone 4 günstig und ohne SIM-Lock aus England (UK) bestellen!: Anleitung zuletzt aktualisiert am: 30.07.2010 Nachdem ich nun doch vermehrt PNs erhalte, wie genau ich ein iPhone aus England bestellt habe...

Sucheingaben

netlock erkennen

,

haben vertragshandys netlock

,

Netzlock bei T-Mobile Vertragshandys

,
netlock vertragshandys
Oben