Das Nokia 808 Pure View im Vergleich

Diskutiere Das Nokia 808 Pure View im Vergleich im Tech News Forum im Bereich Community; Ich hab mir das PureView jetzt auch mal angesehen. Die neue Kamera motivierte mich, das Gerät mal für ein paar Tage in die Hand zu nehmen. Die...
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Threadstarter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Ich hab mir das PureView jetzt auch mal angesehen. Die neue Kamera motivierte mich, das Gerät mal für ein paar Tage in die Hand zu nehmen.

Die Bilder sind tatsächlich gut. Auch der digitale Zoom bringt noch brauchbare Ergebnisse, dann aber in meinem Erleben mit Bildern auf dem Niveau einer "normalen" Handykamera. Was aber mittlerweile schon ziemlich gut ist. Ich habe aus Spaß ein paar Bilder mit Zoom gemacht und auf A4 entwickeln lassen (mein Kriterium für die Brauchbarkeit von Kameras, bei mir hängen immer irgendwo Fotos herum) und war angetan. Man muss schon gut hinsehen, um Unterschiede zu sehen, die Pentax K7 ist bei guter Beleuchtung keinesfalls so viel besser wie der Preis erwarten ließe. Im Dunkeln sieht es dann etwas anders aus, aber das verwundert nicht und ist keinesfalls so ausgeprägt wie bei anderen Handys. Hier wirkt sich das kleine Objektiv negativ aus, in diesem Format kann die Lichtstärke der Optik natürlich nicht konkurrieren, wenn es schwieriger wird.

Der Autozoom schien mir recht langsam und auch die Serienbildfunktion ist im Vergleich mit der Handy-Konkurrenz langsam und ohne die Bestbildfunktion. Oder habe ich die nur nicht entdeckt?
Filme sehen gut aus, bei geringerer Beleuchtung aber erschienen sie mir doch ziemlich grieselig. Da hatte ich mehr erwartet, aber das ist wie gesagt nur mein erster Eindruck in 3 Tagen gewesen.
Subjektiv ziehe ich meine Kameras vor aber für den schnellen unkomplizierten Schnappschuss bietet die kleine Lumix nicht so viel Vorteile. Optischer Zoom, schnellerer Autozoom, Bessere Bilder bei rasch bewegten Objekten, bessere Serienbildfunktionen, bessere Filmaufnahmen und ein paar Softwarespielereien mehr hat die Kamera schon, aber wer an Gewicht sparen will und überwiegend normale Schnappschüsse macht, ist dem Nokia gut bedient.

Das Gewicht und die Größe allerdings sind ungewohnt, ziemlich dick und schwer liegt das Teil in der Hand und in der Tasche. Ist doch deutlich dicker und schwerer als meine Vergleichsgeräte Galaxy S3 und HTC One X (4-5 mm / 40 gr.). Aber für ein Nokia ist durchaus im Rahmen des Normalen, zumal das Display von fast schon angemessener Größe (für mich) ist. Allerdings sind meine Vergleichsgeräte alle noch deutlich größer.
Das Display ist ok, aber im Vergleich mit HTC One X oder Samsung Galaxy S3 fällt die altertümliche Auflösung schon auf. Das ist gerade bei den Fotos lästig, für die normale Bedienung des Handy fällt das nicht ins Gewicht.

Symbian ist eben Symbian - ich komme damit noch gut zurecht. Die jahrelange Beschäftigung mit verschiedenen Varianten der Firmware ist nicht ganz vergessen. Die Einzelheiten von Bellissima und eventuell fehlende Funktionen habe ich nicht herausfinden wollen.
Das Handy arbeitet (in meinem ersten Eindruck) flüssiger als ich es vom N8 gewohnt war und braucht kaum noch Gedenksekunden, die schnellere CPU wirkt sich anscheinend segensreich aus.
Der Vergleich mit den Hightech-Androiden zeigt aber doch deutliche Unterschiede. Hierfür nutze ich gern Profimail. Das gibt es für Symbian und für Android, scheint ziemlich anspruchsvoll zu sein und ruckelt auch auf den Quadcoregeräten immer etwas. Profimail arbeitet auf dem 808 deutlich langsamer und ruckliger, auch in der Menüwechsel läuft auf dem Nokia nicht so flüssig wie bei den Androiden oder gar einem iPhone. Mails werden im gleichen WLAN langsamer abgerufen und der Wechsel zwischen großen Mails hängt ein wenig.

Apps gibt noch genügend für den Alltag aber die Gimmicks und reizvollen Dinge, die iOS und Android bieten, fehlen einfach. Ich möchte nicht mehr auf einen guten Hörbuchplayer verzichten und gerade berufsspezifisch nutze ich oft kleine Apps auf iPad oder Android, das geht schneller als den PC anzuwerfen oder in ein dickes Buch zu sehen. Das kann ich mit Symbian nicht. Gerade Medizinprogramme gibt es Unmengen unter Android und iOS, für Symbian sind sie Mangelware.
So etwas macht für mich auch einen großen Teil des Reizes von Smartphones aus, sie ersparen so manchen Gang zum PC. Unter Symbian ist das aber deutlich weniger möglich als unter Android, es fehlt im Vergleich mittlerweile manches.

von Spielen rede ich hier nicht. Ich spiele kaum mit dem Handy, zumindest nicht mit solchen Programmen. Aber der Blick in die Märkte fällt für Symbian ziemlich ernüchternd aus. Wer gern Games auf dem Handy hat, meidet Symbian besser. Bei den Spielen gibt es einen Unterschied wie zwischen DOS und Windows 7 bzw. Mac.

Das 808 PV ist für mich besser als das N8. Ob es deutlich besser ist, das möchte ich nicht beurteilen. Da ist sicherlich viel subjektives dabei.
Wer bei Symbian bleiben will, fährt damit sicherlich aktuell am besten.

Dieses Handy zu kaufen kommt für mich nicht in Betracht. Zum Kauf würde ich nur raten, wenn die Kamera deutlich im Vordergrund steht oder wenn man unbedingt bei Nokia/Symbian blieben möchte. Wer gern richtig viel mit dem Handy macht oder gern damit spielt, in welcher Richtung auch immer, der ist mit einer anderen Plattform mittlerweile besser bedient.
 
Zuletzt bearbeitet:
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Jo, da hast du den Nagel gut auf den Kopf getroffen. Für mich wärs ideal, allerdings ist es mir noch zu teuer. Aber ich bin mir schon bewusst, dass ich in Sachen Apps eher weniger Anspruchsvoll bin. Medizinische Apps werden wohl auch nur wenige brauchen. Aber zum Beispiel den TeamViewer vermisse ich. Und auch sonst noch ein paar Kleinigkeiten. Alles in allem wird Symbian in Sachen Apps nicht mal mehr 10% der User genügen. Aber für diejenigen, denen das Angebot genügt, spricht eigentlich nicht viel gegen Symbian. Ich finde jetzt zum Beispiel die Bedienung nicht mehr verschachtelt als bie Android. Bei Windows (PC) ist ja auch vieles in Untermenüs versteckt, und trotzdem findet man sich gut zurecht.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Es kommt eben immer darauf an, womit man "aufgewachsen" ist. Habe schon von Studien gelesen, da sollten Probanten Probleme lösen. Es gab einen ganz einfachen Weg und eine "windows-ähnlichen" Weg, der etwas komplizierter war, aber auch zum Ziel führte. Meist wurde dieser Weg beschritten. Will damit sagen, dass, was man gut kennt, wird auch nicht mehr als kompliziert eingestuft - in meinem Beispiel: Man denkt Windows.

Mir geht es ja auch so, nutze nur noch Mac OS - dennoch habe ich mir die Scrollrichtung der Maus und den Rechtsklick Windows-like eingerichtet. Die gegensätzliche Scrollrichtung ist zwar logischer und natürlicher - nur wenn man weit über 20 Jahre etwas anderes gewohnt ist, erscheint einem die Windows-Scrollrichtung logischer.
Es hat sich eingebrannt.
Ebenso ist es mit Symbian. Wer immer nur mit Symbian gearbeitet hat, fragt sich bestimmt - was soll da kompliziert sein?

Gruss
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Kann durchaus sein dass du Recht hast :)

Ich würde aber trotzdem behaupten, dass Android nicht einfacher ist als Symbian. Den Android User geht es wohl mit Android gleich wie mir mit Symbian. Deutlich einfacher finde ich iOS und auch WP.
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Threadstarter
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
... Ich würde aber trotzdem behaupten, dass Android nicht einfacher ist als Symbian. Den Android User geht es wohl mit Android gleich wie mir mit Symbian. Deutlich einfacher finde ich iOS und auch WP.
:thumbs: :thumbs: :thumbs:

Ganz meine Meinung
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Ich willst sagen nicht was hier verstehe du!.....Sorry: Ich verstehe nicht was du hier sagen willst!
 
S

Senfdererste

Gast
Und ich nicht tun verstehe,wer 41 MP braucht.
Ich bin ganz begeistert von den 5MP meines Galaxy;damit kann man super Dokumente erstellen,z.B. Texte genau abfotografieren und sind hinterher gestochen scharf.Das kann das Nokia5230 mit nur 2MP tatsächlich deutlich weniger gut.
Auch Farben werden natürlich und frisch dargestellt.
Was will man eigentlich mehr?Also ich bin von der Samsungkamera ganz begeistert,hab allerdings keine Vergleichsmöglichkeit mit mehr MP oder teuren Kameras/Handykameras.
Ist natürlich nur meine Meinung,aber mir reichen 5MP und die Qualität vom S+ eigentlich.Bin aber auch kein ausgesprochener Fotografiespezialist.
Gruß.
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Der Grund für die 41MP ist simpel: Sie ersetzen den optischen Zoom. Damit das Ganze nicht in unendlichem Rauschen endet, hat Nokia die Sensorfläche so gross gemacht, dass die einzelnen Pixel immer noch grösser sind als bei normalen Handys (Der Sensor ist sogar grösser als bei üblichen Kompaktkameras). Da nun üblicherweise die max. 38MP Fotos auf rund 5-8 MP heruntergerechnet werden, ergibt das eine sehr gute Bildqualität, die sogar besser ist als bei fast allen Kompaktkameras, da so das Rauschen sehr gut herausgerechnet werden kann ohne dass wichtige Details verloren gehen. Bei Tageslicht macht dein S+ sicher schon recht gute Fotos, aber bei Innenaufnahmen ist das PV808 um Welten besser. Bei Ausschnittvergrösserungen (sprich digitaler Zoom) bleibt dann die Auflösung noch recht lange bei mindestens 5MP, aber das Rauschen wird so halt immer deutlicher. Dazu kommt noch der fast verlustfreie digitale Zoom beim Filmen.

Alles in allem also eine durchaus sinnvolle Sache. Wenn dir natürlich die Quali des S+ reicht, brauchst du das nicht. Mir würde es nicht reichen, da ich recht viel mit dem Handy fotografiere. Wenn du dein S+ direkt mit einem iPhone 4s oder dem htc One X vergleichen würdest, dann fändest du deine Handyknipse wohl nicht mehr so toll. Selbst mein altes i8910 ist da deutlich besser. Bei Tageslicht sind aber heute schon fast alle Handys gut brauchbar (auch deins), solange man keine Ausschnittsvergrösserung macht. Bei schlechtem Licht hilft beim PV808 ja noch der Xenonblitz nach, was natürlich sehr viel bringt.
 
Thema:

Das Nokia 808 Pure View im Vergleich

Sucheingaben

nokia 808 nachfolger

,

nokia 808

,

nachfolger nokia n8

,
noki 808 s3 foto vertgleich
, nokia 808 pureview nachfolger, nokia 808 forum, pureview 808, nokia 610 hörbuchplayer, pure view forum, nokia 808 pure view forum, vom i8910 zum nokia 808, vergleichsfotos n8 und pureview 808, audiobook player für pureview, usp-forum.de nokia 808 n8, 808 pureview cfw, nokia 808 nachfolger windows, pure view nachfolger, modell nokia 808 pureview nachfolger, pure view 808, hörbuch auf nokia 808, nokia 808 cfw, nokia 808 pure view, profimail symbian, pureview vergleich s3, foren nokia pure view wo kann man das handy mal anschauen

Das Nokia 808 Pure View im Vergleich - Ähnliche Themen

  • Kann man heute noch mit einem Nokia 808 Pureview (Symbian) im Netz surfen...?

    Kann man heute noch mit einem Nokia 808 Pureview (Symbian) im Netz surfen...?: ... oder ist das von vornherein ein aussichtsloses Unterfangen, weil der Symbian- Webbrowser mittlerweile garnicht mehr zurecht kommt? Komme...
  • Suche Nachfolger vom 808

    Suche Nachfolger vom 808: Hallo, da mein Vertrag in wenigen Wochen abläuft wollte ich mich mal schlaulesen welches Handy für mich für die nächsten 2 Jahre in Frage kommt...
  • Nokia 808 für 235,66 €

    Nokia 808 für 235,66 €: Jetzt bekommt Ihr das 808 ganz billig! Nokia 808 PureView white und sogar für 209,48 €...
  • Nokia 808 >>> Nikia 1020 pure view

    Nokia 808 >>> Nikia 1020 pure view: ------- Der Nachfolger des 808 Pure-View mit vielen verbesserten Funktionen ist das neue Windows Phone Nokia 1020. Da jetzt die ersten Daten...
  • Nokia 808 PureView Screenshot erstellen Anleitung]

    Nokia 808 PureView Screenshot erstellen Anleitung]: Beim Nokia 808 PureView ist es wohl nicht möglich, von Haus aus einen Screenshot zu erstellen. Hierfür benötigt man ein entsprechendes Programm...
  • Ähnliche Themen

    • Kann man heute noch mit einem Nokia 808 Pureview (Symbian) im Netz surfen...?

      Kann man heute noch mit einem Nokia 808 Pureview (Symbian) im Netz surfen...?: ... oder ist das von vornherein ein aussichtsloses Unterfangen, weil der Symbian- Webbrowser mittlerweile garnicht mehr zurecht kommt? Komme...
    • Suche Nachfolger vom 808

      Suche Nachfolger vom 808: Hallo, da mein Vertrag in wenigen Wochen abläuft wollte ich mich mal schlaulesen welches Handy für mich für die nächsten 2 Jahre in Frage kommt...
    • Nokia 808 für 235,66 €

      Nokia 808 für 235,66 €: Jetzt bekommt Ihr das 808 ganz billig! Nokia 808 PureView white und sogar für 209,48 €...
    • Nokia 808 >>> Nikia 1020 pure view

      Nokia 808 >>> Nikia 1020 pure view: ------- Der Nachfolger des 808 Pure-View mit vielen verbesserten Funktionen ist das neue Windows Phone Nokia 1020. Da jetzt die ersten Daten...
    • Nokia 808 PureView Screenshot erstellen Anleitung]

      Nokia 808 PureView Screenshot erstellen Anleitung]: Beim Nokia 808 PureView ist es wohl nicht möglich, von Haus aus einen Screenshot zu erstellen. Hierfür benötigt man ein entsprechendes Programm...
    Oben