Deutsche Telekom kooperiert mit Fon: 2,5 Millionen neue WLAN-HotSpots bis zum Jahr 2016 geplant

Diskutiere Deutsche Telekom kooperiert mit Fon: 2,5 Millionen neue WLAN-HotSpots bis zum Jahr 2016 geplant im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Die Deutsche Telekom und der der weltweit größte WLAN-Netzbetreiber Fon heben heute eine umfassende Zusammenarbeit bekannt gegeben. Bis 2016...
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
Die Deutsche Telekom und der der weltweit größte WLAN-Netzbetreiber Fon heben heute eine umfassende Zusammenarbeit bekannt gegeben. Bis 2016 wollen beide Unternehmen das größte WLAN-Netz Deutschlands aufbauen, als Gegenleistung erhalten die Nutzer einen kostenfreien mobilen Netzzugang in vielen Ländern der Welt



Technisch funktioniert das Ganze folgendermaßen: über einen speziellen Router können DSL-Nutzer einen Teil ihrer Bandbreite für andere Nutzer freigeben, die dann über das drahtlose WLAN Zugang erhalten. Im Gegenzug erhalten die privaten Anbieter weltweit kostenfreien Zugriff auf andere WLAN-Spots, die nach dem gleichen System arbeiten. Dabei soll der Datenschutz absolute Priorität haben. So werden der öffentliche und der private Anschluss strikt getrennt sein, ein Zugriff auf die privaten Daten der Anbieter soll daher nicht möglich sein. Zudem werden sich die Nutzer über Zugangsdaten identifizieren lassen, wodurch die so genannte Störerhaftung entfällt, da mögliche Urheberrechtsverletzungen dem jeweiligen Nutzer der öffentlichen WLAN-Zugänge zugeordnet werden können.



Die Anbieter der Zugänge erhalten einen Zugriff auf die derzeit rund 8 Millionen Fon-Spots in Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Kroatien. In Brasilien hat Fon ebenfalls eine große WLAN-Community. Daher können Telekom-Kunden, die Mitglied der Fon-Gemeinschaft werden, im kommenden Jahr bei der Fußball-Weltmeisterschaft auch in diesem Land kostenfrei im Netz surfen. In Deutschland sollen bis 2016 insgesamt rund 2,5 Millionen neue Zugänge zum Fon-System geschaffen werden, die dann zusätzlich zu den aktuell rund 12.000 Hotspots der Telekom eine nahezu flächendeckende Versorgung ermöglichen sollen.
Mit Material von: Deutsche Telekom​
 
Thema:

Deutsche Telekom kooperiert mit Fon: 2,5 Millionen neue WLAN-HotSpots bis zum Jahr 2016 geplant

Deutsche Telekom kooperiert mit Fon: 2,5 Millionen neue WLAN-HotSpots bis zum Jahr 2016 geplant - Ähnliche Themen

  • Dial von Deutsche Telekom und will.i.am – Smartwatch oder nicht?

    Dial von Deutsche Telekom und will.i.am – Smartwatch oder nicht?: Auch die Deutsche Telekom ist auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona vertreten. Wie andere Firmen hat man auch Prominenz dabei und...
  • Deutsche Telekom-Fünf Kilometer bis zum nächsten Telefon?

    Deutsche Telekom-Fünf Kilometer bis zum nächsten Telefon?: Da lachen ja die Hühner!In einem Bericht im Landshuter Wochenblatt vom 24.9.14 wird von einer Familie geschrieben,die keinen Funknetzempfang in...
  • Deutsche Telekom und Clouddienst Evernote kooperieren - kostenloses Jahr für alle Kunden

    Deutsche Telekom und Clouddienst Evernote kooperieren - kostenloses Jahr für alle Kunden: Beim Clouddienst Evernote können Nutzer auf ihren Mobiltelefonen Notizen erfassen, Webseiten und Artikel speichern oder Aufgabenlisten sowie...
  • Deutsche Telekom vermeldet Milliardenverlust im abgelaufenen Geschäftsjahr

    Deutsche Telekom vermeldet Milliardenverlust im abgelaufenen Geschäftsjahr: Abschreibungen auf das amerikanische Mobilfunkgeschäft haben der Deutschen Telekom einen Verlust in Höhe von über fünf Milliarden Euro beschert...
  • Firefox OS startet auf Geräten von Alcatel und ZTE - Deutsche Telekom zählt zu Unterstützern

    Firefox OS startet auf Geräten von Alcatel und ZTE - Deutsche Telekom zählt zu Unterstützern: Seit heute Morgen findet in Barcelona der Mobile World Congress (MWC) statt. Als eine der ersten großen Neuheiten präsentiert dort Mozilla das...
  • Ähnliche Themen

    Oben