diverse hardware Probleme (SX1)

Diskutiere diverse hardware Probleme (SX1) im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hi ho, seit ich mein anbetungswürdiges Handy vor 3 Monaten in Folge meines Alkoholkonsumes (aus meiner Hemdtasche) ins Waschbecken plumpsen ließ...
M

Maxxx

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
22.11.2004
Beiträge
11
Hi ho,
seit ich mein anbetungswürdiges Handy vor 3 Monaten in Folge meines Alkoholkonsumes (aus meiner Hemdtasche) ins Waschbecken plumpsen ließ, hatte ich mit diversen Problemen zu kämpfen.

Nach langem Verzicht (Offtime) ließ sich das Handy wieder in einem fast komplett funktionsfähigen Zustand erneut in Anspruch nehmen.
(die 0-Taste war nur mit exzessiver Gewalt nutzbar, # funzt überhaupt ned mehr...)

War alles gar kein Problem weiter...
Am vergangen Wochenende hab ich meinem mobilen Videoplayer zu allem Überfluss eine kleine Dusche gegönnt (legt niemals ein vibrationsfähiges Handy in Waschbeckennähe ;-).
Da die H²O-technische Einflussnahme aber äusserst gering war, ... sah ich auch keine Notwendingkeit, ein entsprechendes Vorgehen anzustreben.

lange Rede, gar kein Sinn :-P..
Es lief´bis zum gestrigen Abend dann auch vollkommen Problemlos...
Nach einer langwierigen Schachpartie (ChessGenius, keine Neuinstallation) konnte ich nur noch kryptische Zeichen wahrnehmen.
Das Display funktioniert nur partiell komplett, dann wiederum ist gar nichts (black screen), ... bzw. nur ein unidentifizierbares Muster sichtbar.
Diese Zustände wechseln sich in unterschiedlichen Zeitspannen konstant ab.

Leider kann ich nicht sagen, ob eine indirekte Einflussnahme auf die Software (d.H-Speicher) oder ganz explizit auf Platine/bzw. Displaykomponente zurückzuführen ist...
Da ich meine #-Taste noch immer nicht benutzen kann, bin ich in meinen Möglichkeiten (formatierung, FW-Update(software variant = unknown)) limitiert.

Ich kann mein Handy auch nicht zu Siemens einschicken, da ich keinen Kassenbeleg mehr nachweisen kann...und das Handy ohnehin schon aufschrauben musste (Cover-wechsel).

Ach ja, die Speicherkarte springt (nach dem Covertausch) auch des Öffteren mal ohne eigene Ineinflussnahme heraus.

www.shadowmax.de
 
M

mosy23

Junior Mitglied
Dabei seit
08.01.2005
Beiträge
13
Und was willst du hier jetzt wissen, bzw. wie können wir dir helfen? Also ich würde mich ja mal nach einem neuen umschauen. Das arme Handy. Wie gehst du auch damit um?
:P
 
H

H-Man

Profi Mitglied
Dabei seit
17.12.2004
Beiträge
558
Naja, ich weiß ja nicht wie lange es Zeit zum trocknen hatte, hört sich aber so an ,als wenn es noch feuchte Stellen geben würde!!!
Leg es doch noch ein paar Tage ;geöffnet; auf die Fensterbank, vielleicht hilft es ja. ;)


Gruß.
 
M

Maxxx

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
22.11.2004
Beiträge
11
Originally posted by mosy23@19.01.2005, 11:09
Und was willst du hier jetzt wissen, bzw. wie können wir dir helfen? Also ich würde mich ja mal nach einem neuen umschauen. Das arme Handy. Wie gehst du auch damit um?
:P
*schnief* du hast ja Recht...
*Asche über mein Haupt kipp*

also grundsätzlich suche ich nach einem Lösungsweg, um die von mir erwähnten Probleme beheben zu können.

@H-Man
yo, thanks...
ich werds wohl ausprobieren müssen.
 
C

Clemens Winter

Gast
Servus,
Zu erstmal würde ich vorschlagen, ein Alkbad zu machen (Wie?-->Forumssuche).

Das Problem mit den Tasten:

Probier nach dem Alkbad das Handy aus, wenn die Tasten noch immer nicht gehen, kannst das Handy nochmals aufschrauben, und schauen, ob ein sichtbarer defekt vorliegt, und geg. ein neues Tastenreihe kaufen.

mfg haschil
 
M

Maxxx

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
22.11.2004
Beiträge
11
thx, 4 comments...
aber wenn ichs Recht in Erinnerung hab, sind die einzelnen SX1 Komponenten (Lautsprecher, Cam...) schon fest mit der Platine verankert.
Wie soll ich ein entsprechendes IsopropanolBad nutzen, ohne die Teile auseinanderzuruppen/kaputt zu machen?

www.shadowmax.de
ps. gibts irgendjmd. aus Berlin oder Umgebung, der sich dessen mal annehmen könnte?
 
H

HermannLeo

Junior Mitglied
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
10
Servus,

könntest ja auch mal versuchen, die Platine des Handys mit Kontaktspray einzusprühen und dann eine Weile offen liegen lassen, damit es trocknet. Der löst Korrision und verdrängt Feuchtigkeit. Hab mal auf diese Art einen Photoapparat wieder zum laufen gebracht, an dem die Platine vor lauter Korrossion nur noch grün war (viel meiner Cousine währen eines Urlaubes ins Wasser und lag dann 2 Wochen rum).

Schöne Grüße,
Hermann
 
C

Clarence

Junior Mitglied
Dabei seit
12.01.2005
Beiträge
41
Verwende die Zeit lieber um wasserfeste Handytaschen zu entwerfen.
Die kannst du dann hier verkaufen und dir ein neues Sx1 holen.
Was besseres fällt mir dazu nicht ein.....
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
48
Ort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Hi,

an Deiner Stelle würd ich es behalten und mir bei ebay ein Neues für 180 EUR kaufen. Das alte kannst versuchen wie schon beschrieben wiederzubeleben oder wenns nicht klappt nimm es eben als Ersatzteileträger.

Und wenns klappt...hast eben zwei SX1, ist doch cool ;)

Gruss crazyguyks
 
Thema:

diverse hardware Probleme (SX1)

Oben