Dropbox kann per Google ausgespäht werden

Diskutiere Dropbox kann per Google ausgespäht werden im Tech News Forum im Bereich Community; Der kostenlose Cloudspeicher Dropbox stand in der Vergangenheit schon mehrfach in der Kritik, weil die Daten der Nutzer nicht ausreichend...
M

Mr. Green

Gast
Der kostenlose Cloudspeicher Dropbox stand in der Vergangenheit schon mehrfach in der Kritik, weil die Daten der Nutzer nicht ausreichend geschützt wurden.
Jetzt wurde erneut eine Datenpanne bekannt.



f1ee553bbbd1ef55.jpg



Für jeden Dropboxnutzer werden automatisch die Ordner Photos und Public angelegt. Diese Tatsache lässt sich ausnutzen, um genau jene Ordner gezielt per Google-Suche zu finden. Eigentlich sind die Ordner dazu gedacht, Dateien für andere Personen zugänglich zu machen. Laut Dropbox sind sie aber nur zugänglich, wenn man selbst einen Link auf diese Dateien erstellt. Doch das scheint nicht ganz zu stimmen, denn die Google-Anfragen erstellen eigene Links, ohne Zutun des Account-Inhabers. Zwar weist Dropbox darauf hin, dass die Inhalte der beiden Ordner von anderen Personen einsehbar sein können, aber trotzdem entspricht das nicht der eigentlichen Funktion der Ordner.

Ein weiteres Problem ist, dass es relativ einfach ist, bei Dropbox Pishingangriffe zu platzieren. Die Login-Seite lässt sich kopieren, leicht verändern und im eigenen Dropbox-Speicher ablegen. Davon lassen sich Links erzeugen, die man per Mail versenden kann. Wer dann auf den Link zu den vermeintlich peinlichen Fotos vom Chef klickt, der landet auf der manipulierten Login-Seite von Dropbox. Das gefährliche an dieser Variante ist, dass man sich tatsächlich auf der Seite von Dropbox befindet, es also keine verräterische URL gibt. Lediglich zwei Buchstaben unterscheiden die Adresse von der richtigen Anmeldeseite. Man sollte daher nie auf Links in Mails klicken, deren Absender man nicht eindeutig identifizieren kann. Und spätestens wenn man nach dem Klick auf einer Anmeldeseite landet, sollte man den Absender noch einmal genau überprüfen.

Weitere Kritik kommt auch vom Frauenhofer Institut für Sicherheit in der Informationstechnologie (SIT). Zwar verschlüsselt Dropbox sowohl die gespeicherten Daten auf den Servern, und auch bei der Übertragung findet eine Verschlüsselung Anwendung, aber die Verschlüsselung für die Speicherung der Daten findet nicht auf am Benutzer-PC statt, sondern auf den Servern des Clouddienstes. Dadurch kann sich der Nutzer nicht sicher sein, dass wirklich alle Daten auch verschlüsselt werden.

Auf Grund solcher Probleme wird oft empfohlen, Dateien vor dem Upload selbst zu verschlüsseln. Dadurch wird aber die Nutzung der Cloud wesentlich unkomfortabler und man kann die Dateien eventuell nicht auf allen Geräten öffnen, vor allem bei Windows Phone 7 wird das Öffnen verschlüsselter Dateien schwierig.

Quelle: Klick
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Tja...leider (noch) eine Crux bei eigentliche allen Cloud Diensten...man muß ihnen schon vertrauen können...
Mal sehen wie sich das weiter entwickelt, denn alle Anbieter von Betriebsystemen forcieren ja die Cloud als das Ultimum schlechthin.

*und zugegeben, Cloud ist einfach praktisch...*

Gruß
 
Thema:

Dropbox kann per Google ausgespäht werden

Sucheingaben

dropbox durchsuchen

,

dropbox mit google durchsuchen

,

dropbox google suche

,
dropbox bedenklich
, dropbox google search, inurl dropbox, dropbox filme, inurl: dropbox.comgallery, dropbox gallery durchsuchen, dropbox öffentliche ordner durchsuchen, dropbox pictures google search, inurl www.dropbox.comgallery, inurl dropbox.com, dropbox inurl, ist dropbox bei google suche, dropbox public ordner durchsuchen, inurl:www.dropbox.comsh, dropbox kritik, inurl dropbox.comgallery, dropbox google suche wie, dropbox wie gefährlich, dropbox public folder durchsuchen, dropbox google suchen, dropbox einfach per google, dropbox bilder suchen

Dropbox kann per Google ausgespäht werden - Ähnliche Themen

  • Google Drive vs. Dropbox vs. OneDrive vs. iCloud

    Google Drive vs. Dropbox vs. OneDrive vs. iCloud: Hallo an alle, Ich weiß, das ist ein falsches forum, es tut mir leid, dich zu stören, ich habe hier eine frage, Google Drive, Dropbox, OneDrive...
  • Kamera-Uploads (Dropbox) in Galerie anzeigen

    Kamera-Uploads (Dropbox) in Galerie anzeigen: Eigentlich steht meine Frage schon in der Überschrift. Ich habe eingerichtet, dass Kamerabilder im Wlan mit der Dropbox sychronisiert werden. Nun...
  • Handy mit Dropbox verbinden und automatisch synchronisieren lassen?

    Handy mit Dropbox verbinden und automatisch synchronisieren lassen?: Hallo, in der Überschrift stehts. Ich will mein S6 mit meinem Dropbox Account verbinden und meine erstellten Bilder automatisch hochladen lassen...
  • Unter iOS an iPhone, iPad oder iPod Touch Dokumente schnell per Dropbox scannen

    Unter iOS an iPhone, iPad oder iPod Touch Dokumente schnell per Dropbox scannen: Das papierlose Büro wünschen sich viele, aber so ganz zu ersetzen ist der Papierkram wohl leider nie. Wer aber kleinere oder auch größere Notizen...
  • Unter iOS an iPhone, iPad oder iPod Touch Dokumente schnell per Dropbox scannen

    Unter iOS an iPhone, iPad oder iPod Touch Dokumente schnell per Dropbox scannen: Das papierlose Büro wünschen sich viele, aber so ganz zu ersetzen ist der Papierkram wohl leider nie. Wer aber kleinere oder auch größere Notizen...
  • Ähnliche Themen

    Oben