DSL mit 5 MBit/s in sechs Städten

Diskutiere DSL mit 5 MBit/s in sechs Städten im Netzbetreiber- und Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; - Quelle: heise news - da gibts auch eine Tabelle mit Preisen. - http://www.alice-dsl.de/ Das ist ja mal ein richtiges Hammerangebot. Noch ein...
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
DSL mit 5 MBit/s in sechs Städten
Mit einer massiven Plakatwerbekampagne in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Lübeck, München und Stuttgart versucht Hansenet derzeit, sein neues DSL-Angebot Alice ins Gespräch zu bringen. Das Komplettangebot aus Telefon- und DSL-Anschluss ist derzeit nur in den genannten sechs Städten erhältlich. Es bietet maximal 5 MBit/s im Downstream und 500 kBit/s im Upstream. Hansenet nutzt dazu den Backbone der Telecom Italia. 

Zur Wahl stehen zwei DSL-Varianten mit 1,5 oder 5 MBit/s im Downstream und 192 oder 500 kBit/s im Upstream. Die Internet-Zugänge werden entweder nach Minuten ohne Freikontigent oder pauschal mit einer Flatrate abgerechnet. Ein besonderer Clou für die 1,5-MBit/s-Nutzer ist die Möglichkeit, die Bandbreite vorübergehend auf 5 MBit/s zu erhöhen. Das kostet pro Minute rund 1,5 Cent zusätzlich, erlaubt aber immerhin einen Download von rund 35 Megabyte pro Minute, wenn die Gegenstelle die Daten zügig genug anliefert. Standardmäßig nutzen Alice-Anschlüsse Interleaving. Die Fastpath-Option, bei Hansenet als "Ping Express" bezeichnet, kostet 1,90 Euro pro Monat.

Im Paket enthalten ist ein Analoganschluss, ISDN kostet 2 Euro pro Monat Aufpreis. Die Telefontarife liegen im Vergleich zur Konkurrenz im Mittelfeld, die Gesprächsminute ins deutsche Festnetz kostet je nach Tarifzeit und -entfernung 1,39 bis 4,39 Cent. Call by Call ist über Alice-Anschlüsse nicht möglich. Für Vieltelefonierer gibt es aber zwei Optionstarife: Der erste ermöglicht Gespräche zu einem Pauschalpreis von 12 Cent pro Verbindung bei einer monatlichen Grundgebühr von 3,90 Euro. Alternativ dazu gibt es eine Voice-Flatrate: Mit 19,90 Euro im Monat sind alle Gespräche ins deutsche Festnetz abgegolten. Gespräche zwischen Alice-Kunden sind immer kostenlos.
- Quelle: heise news - da gibts auch eine Tabelle mit Preisen.
- http://www.alice-dsl.de/


Das ist ja mal ein richtiges Hammerangebot. Noch ein klein wennig mehr Upload und man kann schöne private Netzwerke aufbauen. *Saber*, das ist echt cool.


Grüße Piotr


Edit:Hier noch ein direkter Preisvergleich.
 
C

Cyberpuer

Newbie
Dabei seit
28.01.2005
Beiträge
9
Habich vor kurzem inna Berliner Zeitung gelesen...
Wer kennt das dürftigt bekleidete Mädchen mit dem rotem Ball nicht?
Und wer hätte gedacht, dass es Tarif-Werbung ist? ^^
 
Thema:

DSL mit 5 MBit/s in sechs Städten

DSL mit 5 MBit/s in sechs Städten - Ähnliche Themen

Telekom bietet ab heute LTE mit bis zu 300 Mbit/s im Download an - Tarife werden angepasst: Wer zuhause surft, freut sich oftmals schon über DSL mit 16 Mbit/s, die schnelleren Geschwindigkeiten sind für viele Nutzer nach wie vor oftmals...
Telekom MagentaMobil und Magenta Eins: neue Tarife für Mobilfunk und Kombination mit Festnetz: Auf der IFA in Berlin hat die Telekom unter dem Namen MagentaMobil neue Mobilfunktarife mit zahlreichen Optionen vorgestellt. Gegen Aufpreis...
Neue Kostenfalle bei Simplytel: Hallo, beim Suchen nach dem ultimativen Smartphone-Tarif fand ich dieser Tage ein neues Angebot namens LTE Mini Plus: Der Rundum-sorglos...
Mobilcom-Debitel beginnt Preiskampf: Volumen-Allnet-Flat im VF-Netz für monatliche 1,95 Euro: Wenignutzer sowie Einsteiger können ab sofort den günstigsten Smartphone-Tarif aller Zeiten bekommen. Über die Aktions-Plattform namens...
Telekom plant anscheinend Volumen-Modell für DSL-Anschlüsse: Bei Mobilfunktarifen sind Flatrates mit begrenztem Datenvolumen und anschließender Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit seit jeher üblich...
Oben