E-Plus plant offenbar UMTS/GPRS Datenflatrate

Diskutiere E-Plus plant offenbar UMTS/GPRS Datenflatrate im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; weiter siehe Artikel bei heise.de Grüße Piotr
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
E-Plus plant offentsichtlich eine Flatrate für den paketvermittelten Datentransfer in seinem Mobilfunknetz. Übertragungen via GPRS oder UMTS sollen für eine Monatspauschale von 39,95 Euro abgegolten sein, die in Verbindung mit einem Zweijahresvertrag angeboten wird. Dabei sind die Nutzer der Flatrate nicht auf einen bestimmten Standort festgelegt, sondern können sich im gesamten Netz von E-Plus in Deutschland einbuchen. Die Nutzung von Voice-over-IP will der Netzbetreiber jedoch nicht zulassen. Dies geht aus einer Werbeanzeige von E-Plus hervor. Das ganzseitige Inserat entdeckten Redakteure von Teltarif.de in einer kostenlosen Zeitung, die Promotion-Teams der Internationalen Funkausstellung (IFA) bereits am vergangenen Wochenende am Berliner Bahnhof Zoo verteilt hatten.

Die Pressestelle von E-Plus wollte den Inhalt der Anzeige am heutigen Tag nicht kommentieren und verwies stattdessen auf die Pressekonferenz des Unternehmens auf der IFA am 1. September. Im Kleingedruckten der Werbung für die "IFA-Sensation" heißt es, dass das Angebot zunächst vom 1. September bis zum Jahresende befristet ist. Der Anschlusspreis beträgt 24,95 Euro. Von subventionierter Hardware zum mobilen Surfen ist indes nicht die Rede. Die Mindestvertragslaufzeit der Flatrate soll drei Monate betragen. Ohne Kündigung verlängert sich der Vertrag um jeweils einen Monat. Während in der E-Plus-Anzeige keine Volumenbeschränkung für den mobilen Datentransfer genannt ist, ist Nutzung von Voice-over-IP (VoIP) ausgeschlossen. Dieses Vorgehen ähnelt der Absicht von Vodafone D2, in den aktuellen Bedingungen für ihre Datentarife ab 2007 die Nutzung von VoIP zu unterbinden.
...
...
weiter siehe Artikel bei heise.de


Grüße Piotr
 
N

Nils Schmidt

Newbie
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2
Das ist der Anfang!
Mit einer Flatrate wird sich UMTS rasend schnell durchsetzen.
Muß aber wohl noch ein bisserl günstiger werden.
Die neuesten UMTS Handys scheinen ja auch akzeptal zu sein (aktuelle Ausgabe der connect).

MfG Nils
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
48
Ort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Genau, das wäre der Durchbruch.
Wenn jetzt noch diese Flatrate etwas günstiger wäre, ist der Massenmarkt erschlossen.
Internet überall und jederzeit - das ist ein Traum von mir, der offenbar bald wahr werden könnte. Bis zu 30 euro würd ichs mir monatlich kosten lassen.
Dazu noch ein schickes PDA Handy für 1 Euro mit gestochen scharfem Display und Top Auflösung - das wärs (a la MDA Pro?). Was schöneres kann ich mir kaum vorstellen :)

Gruss crazyguyks
 
M

MK

Gast
Der Netzbetreiber kooperiert mit Skype, dem Anbieter für Internetkommunikation (VoIP). Alle Nutzer der "E-Plus Online Flat" erhalten das Skype-Starterpack mit Köpfhörer, Mikrofon und Software. Das offene SIP-Protokoll ("Session Initiation Protocol") wird dagegen nicht unterstützt.
Quelle: Xonio

Die Nutzung von Voice over IP (VoIP) ist bei E-Plus wie auch bei Vodafone nicht erlaubt bzw. soll technisch unterbunden sein. E-Plus will so verhindern, dass über die Daten-Flatrate Telefongespräche geführt werden können, kündigte aber zugleich eine Kooperation mit Skype an.
Quelle: Golem

Naja, mit Skype-Support doch ne coole Sache, oder?!
 
Thema:

E-Plus plant offenbar UMTS/GPRS Datenflatrate

E-Plus plant offenbar UMTS/GPRS Datenflatrate - Ähnliche Themen

mymtvmobile iphone 3gs: Ich will mir bei ebay ein iphone 3gs kaufen und es mit mymtvmobile betreiben. Die Handy Internet Flat gilt für paketvermittelte Daten im E-Plus...

Sucheingaben

e plus voip over ip ausgeschlossen

,

Kündigungsfrist Eplus datenflatrate

,

VoIP via GPRS e-plus

,
eplus datenflat kündigen
, datenflatrate mit voip, eu datenflatrate eplus, datenflatrate voice over ip ist ausgeschlossen
Oben