E72 vs N900

Diskutiere E72 vs N900 im Nokia Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Hallo, ich habe mir zwar das N900 schon vorbestellt, aber bald kommt das neue E72 raus, von daher wollte ich euch fragen welches von den beiden...
U

Umut

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
10
Modell(e)
Samsung Galaxy S2
Netzbetreiber
Base
Firmware
KG1 (2.3.4) - Infusion ROM - Overclocked to 1.5GHz
PC Betriebssystem
Linux
Hallo,
ich habe mir zwar das N900 schon vorbestellt, aber bald kommt das neue E72 raus, von daher wollte ich euch fragen welches von den beiden nun für den alltäglichen Gebrauch besser wäre.

N900 -> Internet Tablet mit Telefonfunktionen
E72 -> Business Smartphone

Die Minuspunkte:

N900:
- Akku: Nur 1320mAh
- Dick


E72:
- Symbian OS
- Die Internetmöglichkeiten sind nicht so fortgeschritten (verglichen mit dem N900 -> Full-Flash-Support, etc.)
- Kein TV-Out (?)
- Schwache Kamera trotz des 5MP, da kein Carl Zeiss Optic



Die Pluspunkte:

N900:
- Alleskönner Multimedia Gerät (Mini PC für die Hosentasche)
- Linux OS (-> Maemo 5)
- bessere Kameralinse (Carl Zeiss Optic) und Dual LED-Flash
- Die Frontkamera ist WebCam tauglich (z.B. in IMs wie MSN)
- TV-Out



E72:
- Hat einen starken Akku (1500mAh) -> Soll laut den E71 benutzern 1A Akkulaufzeit haben, da die Vorgängermodell, E71 auch einen 1500mAh Akku verfügt
- Dünn und Elegant -> sieht edel aus und passt zudem gut in die Hosentasche



Das ganze kurz gefasst:

Dickes Multimedia Alleskönner Gerät mit wenig Akkulaufzeit (N900) vs Dünnes Businnes Smartphone mit viel Akkulaufzeit (E72)


Für welches der beiden Geräte würdet ihr euch entscheiden?
Ich weiß, dass die beiden Geräte noch nicht im Handel erhältlich sind. Die Plus- und Minus-Vergleiche bassieren auf die Infos die man im Netz bekommt, sei es Youtube oder auch von anderen offiziellen Quellen.



Edit: Bilder & Links:
N900:


Nokia Deutschland - Nokia N900 - Produkte
Maemo software | Nokia › Nokia N900 mobile computer

E72:


Nokia Deutschland - Nokia E72 ? Übersicht
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Vergleichst Du gerne Äpfel mit Birnen?

Mal ehrlich, was willst Du denn jetzt hören? Kauf das N900? Kauf das E72? Kauf Keins von Beiden?

Sag doch erst einmal, was Du überhaupt mit dem Gerät machen willst und auf was Du wirklich Wert legst. Dann kann man Dir mit Sicherheit helfen.

Aber einige Anmerkungen seien noch gestattet:

Die Minuspunkte:
- Akku: Nur 1320mAh
Woher weisst Du, dass der Akku ein Minuspunkt ist? Das muss sich erst noch in der Praxis zeigen und da gibt es bisher keine verlässlichen Tests. Zudem sind Akkus austauschbar und mit Sicherheit wird es stärkere Modelle im Zubehörhandel geben.

Symbian ist kein Nachteil, sondern in einem Gerät wie dem E72 durchaus sinnvoll. Nur bei modernen Touch-Devices hat es sich bislang nicht bewährt, weil die Konkurrenz mit anderen Systemen hier einfach voraus ist.

- Schwache Kamera trotz des 5MP, da kein Carl Zeiss Optic
Carl Zeiss baut hochwertige Objektive genau so wie billigen Schrott, je nach Preisklasse. Der Name alleine bürgt also noch lange nicht für Qualität.

- bessere Kameralinse (Carl Zeiss Optic) und Dual LED-Flash
Siehe oben.

- Hat einen starken Akku (1500mAh) -> Soll laut den E71 benutzern 1A Akkulaufzeit haben, da die Vorgängermodell, E71 auch einen 1500mAh Akku verfügt
Hat es z.B. mehr Funktionen oder einen anderen Prozessor, stimmt diese Annahme nicht.

- Dünn und Elegant -> sieht edel aus und passt zudem gut in die Hosentasche
Reine Geschmacksache, daher ist es wichtig, dass Du Deine Präferenzen nennst.


Also:
Bitte nenne Deine Schwerpunkte und stell Dir die Frage: Muss es zwingend Nokia sein, oder kommen auch andere Hersteller in Frage? Damit kannst Du Die noch andere Möglichkeiten offen halten.
 
U

Umut

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
10
Modell(e)
Samsung Galaxy S2
Netzbetreiber
Base
Firmware
KG1 (2.3.4) - Infusion ROM - Overclocked to 1.5GHz
PC Betriebssystem
Linux
Mal ehrlich, was willst Du denn jetzt hören? Kauf das N900? Kauf das E72? Kauf Keins von Beiden?
Nein, nur für welches der beiden Geräte ihr euch entscheiden würdet.


Sag doch erst einmal, was Du überhaupt mit dem Gerät machen willst und auf was Du wirklich Wert legst. Dann kann man Dir mit Sicherheit helfen.
- Auf die Internetfunktionen
- Akkulaufzeit
- Soll möglichst dünn sein
- Soll nicht ruckeln, sondern flüssig laufen wenn ich was aufrufe
- Einen guten Kamera verfügen

Was ich damit machen möchte:
Ich möchte damit überall ins Internet gehen können (Internet Flat habe ich schon bereits), um meine Mails aufzurufen oder Foren zu besuchen. Und wenn ich mich irgendwo verlaufen sollte, soll ich die Möglichkeit haben mich navigieren zu lassen. Ansonsten sollte ich damit gute Fotos machen können, wenn ich zufällig irgendwo was sehe was ich sofort fotografieren möchte. Und das ganze soll mindestens 24 Stunden möglich sein (-> Akkulaufzeit). Je mehr Akkulaufzeit, desto besser kann´s nur werden.


Aber einige Anmerkungen seien noch gestattet:


Woher weisst Du, dass der Akku ein Minuspunkt ist? Das muss sich erst noch in der Praxis zeigen und da gibt es bisher keine verlässlichen Tests. Zudem sind Akkus austauschbar und mit Sicherheit wird es stärkere Modelle im Zubehörhandel geben.
Weil das N97 mit seiner stärkeren Akku auch nicht mehr als 24 Stunden klar kommt. Und das N900 hat einen schwächeren Akku im gegensatz zu N97. Außerdem ist das N900 ein Internet-Tablet, also heißt es dass man mit dem Gerät 24 Stunden durchgehend Online bleibt, also zieht es automatisch noch mehr Akkusaft ab.

Auf die unoriginalen Akkus aus dem Zubehör-Shop kann ich nur verzichten, weil sie 1. billig Produkte sind die schnell lebensgefährlich sein können (-> explosionen) 2. halten die billig Produkte nicht das was sie versprechen (meist weniger Akkulaufzeit als die originalen). Und wenn, dann müsste man einen dickeren Akkudeckel drauf tun, weil die stärkeren Akkus dicker wären und das Gerät ist so schon dick genug.


Muss es zwingend Nokia sein, oder kommen auch andere Hersteller in Frage?
Eigentlich nur Nokia, weil ich bis jetzt viele Geräte durch hatte, von iPhone bis zum HTC alles drin gewesen und mit Nokia Handys war ich bis jetzt immer zufrieden. Vielleicht wäre das Blackberry aber auch ganz interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Guest
Also bei mir hält das N97 bis zu 2 1/2 Tage und ich bin den ganzen Tag online damit. Immer wieder in Foren unterwegs, Mails abrufen und dauerhaft mit Nimbuzz online.
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Ok.

Nein, nur für welches der beiden Geräte ihr euch entscheiden würdet.
Für Keines von beiden. Das E72 fällt aus, weil ich eigentlich nur noch Touch will. Das N900, weil es relativ Dick und unförmig ist und ich eigentlich so eine Tastatur nicht brauche (ist zudem immer ein Schwachpunkt).

- Auf die Internetfunktionen
- Akkulaufzeit
- Soll möglichst dünn sein
- Soll nicht ruckeln, sondern flüssig laufen wenn ich was aufrufe
- Einen guten Kamera verfügen
Dünn ist das N900, wie oben erwähnt, leider nicht wirklich.

Weil das N97 mit seiner stärkeren Akku auch nicht mehr als 24 Stunden klar kommt. Und das N900 hat einen schwächeren Akku im gegensatz zu N97. Außerdem ist das N900 ein Internet-Tablet, also heißt es dass man mit dem Gerät 24 Stunden durchgehend Online bleibt, also zieht es automatisch noch mehr Akkusaft ab.
Kannst Du aber nicht vergleichen, weil Maemo <-> Symbian.

Auf die unoriginalen Akkus aus dem Zubehör-Shop kann ich nur verzichten, weil sie 1. billig Produkte sind die schnell lebensgefährlich sein können (-> explosionen) 2. halten die billig Produkte nicht das was sie versprechen (meist weniger Akkulaufzeit als die originalen). Und wenn, dann müsste man einen dickeren Akkudeckel drauf tun, weil die stärkeren Akkus dicker wären und das Gerät ist so schon dick genug.
zu 1) Ich verwende bestimmt seit 8 Jahren für nahezu alle meiner Produkte Zusatzakkus aus dem Zubehörhandel, sei es nun für Notebook, Kamera oder Handy. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.

zu 2) Mann muss keinen dickeren Akkudeckel montieren, auch nicht bei Mehrleistung. So etwas gibt es natürlich, aber das muss man ja nicht kaufen.

Eigentlich nur Nokia, weil ich bis jetzt viele Geräte durch hatte, von iPhone bis zum HTC alles drin gewesen und mit Nokia Handys war ich bis jetzt immer zufrieden. Vielleicht wäre das Blackberry aber auch ganz interessant.
Gut, dann also Nokia. Wollte hier nur nachfragen. Für mich hat Nokia etwas an Attraktivität verloren. Beim E72 geht das voll in Ordnung (das E71 ist top), aber beim N900 bin ich vorsichtig. Denn gerade bei Touch-Devices hat Nokia bisher eine eher durchwachsene Vorstellung abgeliefert. Kann natürlich mit Maemo jetzt alles besser sein.

Was ist z.B: mit Palm Pre, HTC & Co.?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Umut

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
10
Modell(e)
Samsung Galaxy S2
Netzbetreiber
Base
Firmware
KG1 (2.3.4) - Infusion ROM - Overclocked to 1.5GHz
PC Betriebssystem
Linux
Wenn HTC, dann lieber mit Android, weil ich mit Win Mobile nicht so gute Erfahrungen machen konnte (ruckelt stark und je mehr Apps man installiert, desto langsamer wird das System). Bisher das HTC Touch HD und Touch Pro gehabt.

Trotzdem scheint das Touch Pro 2 nicht schlecht zu sein, nur das Blitzlicht fehlt mir, außerdem läuft es laut den youtube videos nicht flüssig genug (z.B. beim Browsen). Und das kommende Touch HD 2 hat kein QWERTZ-Tastatur (ich schreibe oft lange Nachrichten oder Mails), dafür läuft es aber flüssig genug und ist zudem sehr dünn (sogar dünner als das iPhone).

Wenn es nur ein Android Smartphone von HTC geben würde mit einem großen Display und einer Akkulaufzeit von 3 Tagen..
 
L

LarryKing

Guest
Also sorry, ich verstehe den Vergleich überhaupt nicht. Weil es nun unterschiedlicher von den Telefonen her fast gar nicht mehr geht. Das eine ist ein Touchtelefon, das andere ein konventionelles Businesshandy.

Wenn dann überlege Dir bitte erst mal, was Du genau willst, dann kannst Du vergleichen, aber beide Geräte haben eine völlig unterschiedliche Zielgruppe.

Bei der Gelegenheit: Es kommt für die E-Serie ebenfalls ein Touch. Das kannst Du dann gern vergleichen, wobei ich da auch keinen großen Sinn sehe, da wie gesagt die E-Serie eine völlig andere Ausrichtung hat.
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Wenn HTC, dann lieber mit Android,
I don't need a Droid until it's R2D2 ;)

Android hat Potential, sieht aber gelinde gesagt sch... aus. Aber vor allem bei den moderneren Geräten bekommt man vom eigentlichen Grundsystem wenig mit, vor allem bei HTC. Die überlagern die Kernsysteme mit ihren eigenen Oberflächen, Samsung z.B. auch.

und das kommende Touch HD 2 hat kein QWERTZ-Tastatur (ich schreibe oft lange Nachrichten oder Mails), dafür läuft es aber flüssig genug und ist zudem sehr dünn (sogar dünner als das iPhone).
Genau das habe ich mir bestellt. Jedoch lege ich im Gegensatz zu Dir absolut keinen Wert auf eine "vollwertige" Tastatur. Du sagst es selbst: Es ist dünn. Das geht aber nur ohne separate Tastatur.

Eine Tastatur nimmt Dir wahlweise die Hälfte des Displays (siehe E71 oder E72), oder aber sie muss ausklappbar gestaltet werden, wodurch ein Gerät doppelt so dick wird. Darüber hinaus (das schrieb ich bereits oben) ist ein ausklappbarer Mechanismus immer eine Fehlerquelle. Denn er kann ausleiern und bietet Angriffsfläche für Staub und Verschmutzungen.

Wer z.B. mal mit einem iPhone wirklich geschrieben hat (Mails, SMS) der weiss, das geht wirklich überraschend gut. Vom HD2 hört man Ähnliches.

Aber wie gesagt: Du möchtest eine echte Tastatur und das ist damit Deine Präferenz. Das entscheidet jeder für sich selbst. Für Vielschreiber ist eine echte Tastatur mit Sicherheit interessant.

Wenn es nur ein Android Smartphone von HTC geben würde mit einem großen Display und einer Akkulaufzeit von 3 Tagen..
Kommt. Aber erst nächstes Jahr. Zudem hat beispielsweise Motorola ein neues Gerät (Milestone) mit echter Tastatur und Android am Start. Es wird bald verfügbar sein.

Und nebenbei: 3 Tage Akkulaufzeit ist beim HTC kein Problem. Oder was genau meinst Du?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Umut

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
10
Modell(e)
Samsung Galaxy S2
Netzbetreiber
Base
Firmware
KG1 (2.3.4) - Infusion ROM - Overclocked to 1.5GHz
PC Betriebssystem
Linux
Und nebenbei: 3 Tage Akkulaufzeit ist beim HTC kein Problem. Oder was genau meinst Du?
Ich hatte das HTC Touch HD und dort war die Akkulaufzeit nur 1 Tag. Und HD2 soll laut Spekifikationen einen schwächeren Akku besitzen. Das Handy hat außerdem einen größeren Display als das Touch HD. Das heißt für mich: Wenig Akkukapazität + größeres Display = das selbe Problem wie beim Diamond 1 -> Akkudauer: 6h, bei intensiver Nutzung: 4h.

Ok, das Gerät hat diesmal einen anderen Prozessor drin, aber dafür läuft es mit 1GHz, das heíßt mehr Spannung = mehr Akkuverbrauch.


Nenn mir eine sichere Quelle wo ein erfahrener Tester eine Akkulaufzeit von 3 Tagen bestätigt und ich kaufe mir ohne zu zögern das HD2.
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Nochmal die Frage: Was verstehst Du unter "Akkulaufzeit"? Denn im StandBy halten diese Geräte mehrere Tage.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Sehe ich genauso.
Ist doch eine Frage der Nutzung/Einstellungen.
Gruss
 
U

Umut

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
10
Modell(e)
Samsung Galaxy S2
Netzbetreiber
Base
Firmware
KG1 (2.3.4) - Infusion ROM - Overclocked to 1.5GHz
PC Betriebssystem
Linux
Internet-Nutzung: 2 Stunden / Tag
Push-Mail: Durchgehend
Telefonieren: 4 Stunden / Tag
+ viel schreiben (mails/smse)

Und evtl. auch 1 Stunde Navigation (nicht immer, nur wenns notwendig wird).


Das verstehe ich unter "Akkulaufzeit". Denn, man zahl nicht umsonst eine menge Geld, nur um ein schönes optisches Gerät zu haben, was aber nicht die täglichen Aufgaben erfüllen kann (zeitmäßig). Also erwarte ich für das Geld auch eine anständige Akkulaufzeit.

Viele Handyhersteller bringen heutzutage absichtlich Geräte raus, die einen schwachen Akku verbaut bekommen und nach einem halben Jahr kommt ein neueres Modell raus wo das behoben wird. Und dann fehlt diesmal was anderes an dem Gerät was mit der nächsten Modell behoben wird. Das geht dann so weiter. Typisch Marketing..
 
Zuletzt bearbeitet:
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Internet-Nutzung: 2 Stunden / Tag
Push-Mail: Durchgehend
Telefonieren: 4 Stunden / Tag
+ viel schreiben (mails/smse)

Und evtl. auch 1 Stunde Navigation (nicht immer, nur wenns notwendig wird).
Naja, damit killst Du jeden Akku.
Da musst noch`n paar Jahre warten, bis die Lithium-Polymer-Technik serienreif ist.

Alternative wären riesige Klopperhandys.
:-)
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Genau so ist es. Kein Handy hält solch eine intensive Nutzung lange durch, schon gar kein Touchscreen.

Und Deine Argumente, die Hersteller würden das absichtlich machen, teile ich nicht. Das hat nichts mit Marketing zu tun.

Ich glaube, Du erwartest da deutlich zu viel, bleib mal bitte realistisch. Die Akkus haben sich in den letzten Jahren nur minimal verbessert, die Handys aber haben immer mehr Ausstattung.

Früher wurde weder so intensiv mobil im Internet gesurft, noch musste stundenlang ein GPS-Empfänger versorgt und auch keine 3D-Kartendarstellung realisiert werden.

Mit Deinem Nutzungsprofil ist es völlig normal, dass Du jedes Handy spätestens nach einem Tag platt hast. Da brauchst Du auch das N900 erst gar nicht kaufen, diese Bestellung kannst Du direkt stornieren.
 
A

AWben

USP-Guru
Mitglied seit
11.12.2009
Beiträge
1.114
Modell(e)
9300i, n900
PC Betriebssystem
verschiedene
nimm das e72....

bitte
 
Bahlsen

Bahlsen

Ex-Mod
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.187
Standort
Ruhrgebiet
Modell(e)
iPhone 6s 64GB
Netzbetreiber
WinSIM
Firmware
11.2.5
PC Betriebssystem
macOS High Sierra 10.13.3 / Windows 7
nimm das e72....

bitte
Glaubst du nicht, dass sich Umut inzwischen nach nunmehr 4 Monaten für ein Handy entschieden hat?! :D

Mich würde allerdings das Ergebnis interessieren!
 
A

AWben

USP-Guru
Mitglied seit
11.12.2009
Beiträge
1.114
Modell(e)
9300i, n900
PC Betriebssystem
verschiedene
ups.... manchmal ist das display doch zu klein...

:-)
 
Thema:

E72 vs N900

Sucheingaben

minuspunkte nokia c6

,

vergleich E72 und HTC HD2

,

akkulaufzeit n900 2011

,
carl zeiss n900
, e72 vs n900, n900 bessere Übersicht, businnes smartphone, nokia e72 youtube ruckelt, nokia n900 vs nokia e72, palm pre plus vs e71, was ist besser das e72 oder das n900, vergleich n900 e72, n900 dünner, guter akku für E 72, e72 n900, e72 erfahrungen, n900 oder e72, htc hd2 stärkerer akku dünn, nokia handy e72 in weiß billig, handy test vergleich e72 und n900, e72 oder n900, e72 vs. e71 akku, e 72 vs n900, mit nur 1 akku 10 jahre laufzeit Led flasher, http://www.usp-forum.de/nokia-forum/38369-e72-vs-n900-2.html

E72 vs N900 - Ähnliche Themen

  • Nokia E72 Verbindung über Bluetooth

    Nokia E72 Verbindung über Bluetooth: Hallo alle zusammen. ich habe mein Nokia E72 immer als Modem benutzt um über die Nokia Suite mit meinem EEE PC (Windows XP) unterwegs ins Internet...
  • Nokia E72 Kurzmitteilungen versenden geht nicht... Meldung Fehler.. bitte um Hilfe

    Nokia E72 Kurzmitteilungen versenden geht nicht... Meldung Fehler.. bitte um Hilfe: Wer hat auch das Problem und eine Lösung gefunden?
  • Wo ist die Freisprechfunktion bei Nokia E72 und andere Probleme.

    Wo ist die Freisprechfunktion bei Nokia E72 und andere Probleme.: Entschuldigung für die profane Fragen, bin ein älteres Semester und habe heute ein Nokia E72 bekommen und versuche damit zu Recht zu kommen...
  • Wo ist die Freisprechfunktion bei Nokia E72 und andere Probleme.

    Wo ist die Freisprechfunktion bei Nokia E72 und andere Probleme.: Entschuldigung, war das falsche Forum. Habe es ins Richtige reingestellt.
  • NOKIA e72 löschen alle DATEN ??

    NOKIA e72 löschen alle DATEN ??: HALLO, wie lösche ich beim NOKIA e72 alle DATEN ? Kontakte alle, nicht einzeln. ALLE persönlichen Daten ?
  • Similar threads

    Oben