Ein Montagsmodell...

Diskutiere Ein Montagsmodell... im Samsung Galaxy S8 (Plus) Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; Ich wollte mal ein paar "Langzeit"-Gedanken mit euch teilen: Nach 1,5 Jahren war es um mein S8 so bestellt: - Display eingebrannt...
O

oelfeld

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
478
Modell(e)
Samsung Galaxy S10
Firmware
die aktuellste
PC Betriebssystem
Windows 10
Ich wollte mal ein paar "Langzeit"-Gedanken mit euch teilen:
Nach 1,5 Jahren war es um mein S8 so bestellt:

- Display eingebrannt (Navi-App-Elemente)
- USB-Buchse mit Wackelkontakt (lud nur sporadisch, im richtigen Winkel)
- Akku nur noch 2/3 der Leistung

Das finde ich doch etwas traurig für ein "Flaggschiff", nach so kurzer Zeit.
Wie sind eure Erfahrungen mit dem Gerät?

Ich liebe es ja ansonsten (Design, Arbeitstempo etc.) und habe es mir direkt neu gekauft, nachdem ich letztens das Display geschrottet habe (daher war obiges auch kein Garantieschaden mehr).
 
Ollie

Ollie

USP-Guru
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
6.041
Standort
Borsfleth
Modell(e)
G Flex 2, Huawei P8, Galaxy Note 1 und 2, Galaxy S3 und 4, Nokia Lumia 1520, Galaxy S7/S8 Plus,
Netzbetreiber
o2
PC Betriebssystem
Windows 10
Ich selbst besitze das S8 und S8 + seit über 1,5 Jahren. (Glücklicherweise) habe ich bis jetzt keine Problem gehabt. Vllt. tatsächlich ein Montagsgerät? Aber nach den genannten Fehlern von Dir müsstest du doch ein neues (Garantie)-Gerät erhalten haben?.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Eingebrannt...OLED eben und da sind statische Elemente, über eine längere Zeit dargestellt, Gift. Wenn du das Navi in Dauernutzung hast, dann ist das für so einen organischen Bildschirm mehr als eine Herausforderung.

Akku...⅔ Kapazität nach welcher Art Nutzung? Intensiv genutzt, Navi vielleicht dann auch immer schön am Ladekabel im Auto? Nun.

USB Buchse...die sollte im Grunde was abkönnen, denn die nutzt man schon zum Aufladen täglich.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.439
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hätte ja vielleicht ein Gewährleistungsfall sein können, wenn denn nicht das Display vorher geschrottet wurde, bevor man es abgab.

Und Aufladen über USB? Weiß ja nicht, aber da das S8 auch kabelloses Aufladen ermöglicht, würde ich eher diese Methode vorziehen. Das S9 meiner Holden (aktuell 7 Monate alt), hat ein USB Kabel bisher vielleicht 5 x gesehen, mein Note 8 (gut 10 Monate) vielleicht an die 20 x, wenn es am PC nicht anders möglich war. Ansonsten kommen die Teile immer auf eine QI Ladestation. Habe eine im "Büro" stehen, die andere neben dem Bett. Und genialerweise war auch eine im neuen KIA drin. Und selbst das hiesige Huawei Mate 10 Pro habe ich schon vor längerer Zeit mit einem Qi Ladepad versehen, damit ich das nicht ständig anstöpseln muss.
 
O

oelfeld

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
478
Modell(e)
Samsung Galaxy S10
Firmware
die aktuellste
PC Betriebssystem
Windows 10
Danke für eure Beiträge! Sollte kein Bashing sein, ich bin ja sonst sehr zufrieden. Wollte nur mal wissen, ob andere auch solche Erfahrungen haben. Wenn nicht, umso besser...Trotzdem hatte ich solche Probleme noch mit keinem Vorgänger-Flaggschiff...
Das Handy wurde nur gelegentlich als Navi verwendet. Andere Heavy-User hatten das Problem mit Einbrennen lt. meinem letzten Thread nicht...Stelle es mir aber klar auch als Herausforderung vor, v.a. beim gleichzeitigen Laden im Induktions-Holder. Aber: Dann sollte Samsung m.E. auf die Gefahr hinweisen.
Den Akku habe ich nach aktuellen Empfehlungen geladen. Allerdings ist das ja ein Teil, bei dem man Pech und Glück haben kann, was auch nicht in Samsungs Hand steckt...
Sicher hätte Samsung (oder die Telekom) das Gerät ersetzt, wenn ich nicht das Display geschrottet hätte, klar. Habe ich ja geschrieben, my fault.
Dem Laden über Induktion steht entgegen, dass ich es gerne über Nacht lade; auf dem Nachttisch. Und bisher habe ich kein Ladegerät ohne sehr helle LED gefunden. Die stören mich massiv...

Also dann, freuen wir uns auf das S10 (oder wie auch immer sie es nennen werden). Dann kriegt meine Frau mein fast neues S8 ;-)
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Als Bashing kam das auch nicht rüber, keine Sorge. ;)

Einbrennen mag aber auch durchaus subjektiv wahrzunehmen sein? Man reagiert empfindlich auf den Effekt und sieht in einfach früher, womöglich. Und vielleicht auch nicht zu unterschätzen, es ist ja wenig hell derzeit, damit dürfte der Effekt vielleicht sogar schneller auffallen. Versuche einfach mal, drehe die Helligkeit auf Maximum und schau ob dir die Stellen dann noch auffallen. Hat was mit Kontrastverhältnis zu tun und so weiter. Der Effekt wird wahrscheinlich wieder deutlicher, wenn du dann auf Auto-Helligkeit gehst und das Display dann gedämmt wird.

Zum induktiven Laden, ja geht und ist in den Spezifikationen. Ich bin da aber etwas kritisch eingestellt, war mal zur Einführung des iPhone X seinerzeit irgendwo ein Bericht, wo aufgerechnet wurde wie sehr induktives Laden auf die Lebenszeit des Akku geht. Grund, beim Qi Laden wird weiterhin permanent Strom aus dem Akku gezogen und dieser dann zusätzlich belastet. Lädt man am Kabel, dann erfolgt in dieser Zeit die Stromversorgung ebenfalls über dieses und der Akku kann einen sauberen Ladezyklus machen, ist er dann voll, dann erfolgt die Stromversorgung weiterhin über das Ladegerät und der Akku unterliegt ab da keiner Belastung mehr. Am Ende kann Qi Laden also tatsächlich zulasten der Lebensdauer des Akku gehen. Wie stark am Ende, kommt auch wieder auf einige Dinge an...aber der Effekt ist zumindest da. So damals die Erkenntnis.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.439
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
dass ich es gerne über Nacht lade; auf dem Nachttisch. Und bisher habe ich kein Ladegerät ohne sehr helle LED gefunden. Die stören mich massiv...
Was verstehst Du unter sehr hell? Welche Ladestation nutzt Du derzeit?

Ansonsten, klebe doch einfach im Schlafzimmer die Diode ab.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Ideal ist natürlich, wenn die LED direkt in der Auflagefläche des Lader integriert ist. Dann kann man einfach das Smartphone drüber legen und schon ist duster. ;)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.439
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Fraglich ob es sowas gibt, denn eigentlich sind diese LEDs ja dafür da, das man auf den ersten Blick sieht, ob es geladen wird. Bei der Original Samsung Ladeschale ist die LED z. B. aus, wenn kein Gerät drauf liegt bzw. wenn voll geladen ist. Bei einer anderen ist die LED dauerhaft an, blaue Farbe, wenn kein Gerät drauf steht oder voll geladen, grüne Farbe beim Laden. Allerdings stört mich bei beiden nicht, wenn die Leuchten eingeschaltet sind in der Nacht. Denn heller als mein Digitalwecker sind die auch nicht, zumal Handy und Ladeschale eh so stehen, dass ich die LED´s nicht sehen kann.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Klar gibt es sowas, Belkin Boost Up. Hab ich und verfahre wie beschrieben. ;)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.439
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ah, OK, wenn man es quer legt, dann ist die LED natürlich überdeckt. Die meisten haben die LED halt am Rand, sodass ein überdecken mit dem Handy nicht möglich ist.
 
O

oelfeld

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
478
Modell(e)
Samsung Galaxy S10
Firmware
die aktuellste
PC Betriebssystem
Windows 10
Okay, danke euch , das werde ich probieren!
 
Thema:

Ein Montagsmodell...

Oben