Einstieg in die Smartphone-Welt gesucht

Diskutiere Einstieg in die Smartphone-Welt gesucht im Smartphone Kaufberatung Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Halli Hallo! Nachdem ich jahrelang einer der wenigen smartphone-losen Menschen war, reift inzwischen in mir der Gedanke, ein Smartphone zu...
C

colanuss

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
3
Modell(e)
Sony Ericsson S500i
Netzbetreiber
o2
Halli Hallo!

Nachdem ich jahrelang einer der wenigen smartphone-losen Menschen war, reift inzwischen in mir der Gedanke, ein Smartphone zu kaufen. Bisher war für mich das Hauptargument gegen ein Smartphone die geringe Akkulaufzeit im Verglich zu einem herkömmlichen Handy, aber ich denke, für die Fälle, in denen ich wirklich eine lange Akkulaufzeit brauche, kann ich immer noch mein altes Handy behalten und im Alltag das neue Smartphone benutzen. Die Frage aller Fragen ist nur: Welches?
Naturgemäß habe ich mich bisher nicht besonders mit der Materie beschäftigt, daher habe ich evtl. auch einige Anforderungen, von denen ich noch gar nichts weiß^^. Was bisher an Anforderungen heraussprang ist folgendes:

Must have:
- Ein STABIL und SICHER laufendes System
- Haltbarkeit von MINDESTENS 3 Jahren
- Austauschbarer Akku
- Problemloses telefonieren, smsen und surfen
- (wenn möglich) Robustheit und Sturz-Unempfindlichkeit, mein aktuelles Handy musste schon den ein oder anderen Sturz ertragen
- Eine wirksame Tastensperre

Very Nice to have:
- Erweiterbarer Speicher

Nice to have:
- möglichst hohe Kompatibilität mit meinem Windows-7-PC
- Datenschutz (Man hört ja immer mal wieder Gerüchte über verkaufte Bewegungsdaten u.ä. von Google über das Android-System - ist da was dran? Ist bspw. Windows hier besser?
- "schnelle" Bedienung -> möglichst nicht lange durch Menüs klicken
- Eine verhältnismäßig lange Akkulaufzeit

Unwichtig:
- Musikwiedergabe -> ich habe einen sehr guten Mp3-Player
- Kamera -> man sollte mal nen Schnappschuss machen können, aber ansonsten habe ich auch eine gute Spiegelreflexkamera

Das war's erstmal, was mir spontan einfällt, vielleicht kommt da ja noch mehr.
ausgeben möchte ich möglichst nicht mehr als 250€, wenn mich ein Smartphone richtig überzeugt und ich auch lange etwas davon habe, wäre ich auch bereit bis zu 400€ auszugeben - aber nur mit Bauchschmerzen.
Ich war heute mal in einem Saturn und habe einfach mal ein paar Smartphones - soweit dort möglich - ausprobiert. Bei den Windows Phones hat mir gefallen, dass dort auch Office-Anwendungen laufen. So etwas gibt es vermutlich bei anderen OS nicht? Wie oft ich die Office-Anwendungen in der Praxis nutzen würde, ist allerdings auch fraglich. Am PC benutze ich sie sehr oft.
Bei Android fand ich insgesamt die Bedienung intuitiver, schneller und praktischer. Vermutlich gewöhnt man sich aber auch schnell an die Windows-Phone?

Ich bin gespannt auf eure Antworten/Empfehlungen und bedanke mich im Voraus schonmal für diese!
Gruß
 
G

Gast185332

Gast
Must have:
- Ein STABIL und SICHER laufendes System
- Haltbarkeit von MINDESTENS 3 Jahren
- Austauschbarer Akku
- Problemloses telefonieren, smsen und surfen
- (wenn möglich) Robustheit und Sturz-Unempfindlichkeit, mein aktuelles Handy musste schon den ein oder anderen Sturz ertragen
- Eine wirksame Tastensperre

Very Nice to have:
- Erweiterbarer Speicher

Nice to have:
- möglichst hohe Kompatibilität mit meinem Windows-7-PC
- Datenschutz (Man hört ja immer mal wieder Gerüchte über verkaufte Bewegungsdaten u.ä. von Google über das Android-System - ist da was dran? Ist bspw. Windows hier besser?
- "schnelle" Bedienung -> möglichst nicht lange durch Menüs klicken
- Eine verhältnismäßig lange Akkulaufzeit

Unwichtig:
- Musikwiedergabe -> ich habe einen sehr guten Mp3-Player
- Kamera -> man sollte mal nen Schnappschuss machen können, aber ansonsten habe ich auch eine gute Spiegelreflexkamera

Moin

Stabil und sicher, da kommt an erster Stelle Apples iOS.
Sicher durch Apples Restriktionen, Apps nur aus dem Apple Store, daher keine Chance für Schädlinge. Dazu legt Apple zu 100% Sandboxing fürs System fest.
Stabil, iOS hat den Vorteil der perfekten Abstimmung auf die Hardware, sprich iPhone, entsprechend flüssig und stabil rennt es.
Und erst jetzt kommt aus meiner Sicht Android. Stabil, jeder Hersteller passt Android mit eigenen Oberflächen und Funktionen an seine Geräte an. Das ist manchmal eher Kontra für die eigentliche Stabilität des OS. Zur Sicherheit bei Android, das System ist offen, du kannst also instsllieren was du willst und dieses von wo du willst. Diesen Umstand nutzen natürlich "böse Gesellen" aus und es sind entsprechen auch Schädlinge für Android zu finden. ABER! Dazu gilt, Einsatz des gesunden Menschenverstandes ist hier Schutz genug, nicht jeden Dreck installieren (sprich Cracks) und bei gefordeten Berechtigungen zu Apps darauf achten das es passt. (Ein lumpiges Spiel das quasi Volkzugriff aufs System fordert und dazu noch gratis ist? Wäre merkwürdig).

Zu Sicherheit zählen auch Systemupdates. Wie schnell sind sie Verfügbar, zum Beispiel wenn Lücken im OS bekannt werden.
Hier sehe ich iOS wieder vor Android. Apple kann schneller reagieren, Hardware und Software kommen nunmal vom gleichen Hersteller und da ist fixes reagieren einfach.
Android hat hier den Nachteil der hohen Streuung über viele Hersteller, dazu pappen dann noch die Provider zu gerne ein Branding ins System...Bis da Updates ankommen, das kann dauern.
Das gilt nicht für die Nexus Geräte mit "reinem" Android. Hier versorgt Google selbst mit Updates, kein Gerätehersteller oder Provider hat irgendwelche Anpassungen am System vorgenommen, entsprdchend aktuell kann Google die Firmware halten.

Datenschutz, jeder Hersteller erfasst heute Nutzungsdaten, in wie weit diese weitergegeben werden kann ich nicht sagen.
Fakt ist, bei allen Herstellern (bezogen auf Betriebssystem ) nickt man mit Zustimmung zu den AGB's ab, dass Nuzungsdaten erfasst und verarbeitet wefden.

Jop...ich verliere den Faden. Am Ende, entscheide zu erst welches OS dir zusagt, erst dann kommt die Frage nach dem passenden Gerät.
iOS und Android sind beides sehr ausgereifte Systeme, jedes für sich hat seine Stärken und Schwächen...was am Ende stark nach den persönlichen Präferenzen zu gewichten ist.


Gruß



Send with Tapatalk
 
B

Bremen4

Newbie
Dabei seit
19.11.2012
Beiträge
6
Hallo,

die Samsung Galaxy-Reihe ist schon nicht umsonst das Flagschiff unter den Smartphones. Wenn es nicht das allerneuste sein muss, reicht m.A. auch ein Galaxy S2, das schon für 250 Euro zu haben ist, ansonsten falls Du ein Schnäppchen findest das S3 (minimal größerer Bildschirm, schnellerer Prozessor).

Mal vom S2 ausgegangen: Schnell (Dualcore > 1Ghz), großes Display, gute Kamera, gute Verarbeitung, damit hast Du ein paar Jahre Deine freude.

Natürlich gibt es für Android auch gute Office-Apps. Die meisten allerdings halten einem Vergleich zum PC-Standard nicht stand (zum Öffnen Deiner Dateien ok, aber beim Bearbeiten ist die Funktionalität stark eingeschränkt).

Die Ausnahme sind die Office-Apps der deutschen Firma SoftMaker, mit denen Du annähernd die Vollausstattung erhältst: Tabellenkalkulation PlanMaker Mobile, Präsentationsprogramm SoftMaker Presentations Mobile und Textverarbeitung TextMaker Mobile (je 7,98 Euro im Play Store).

Beispiel Ausstattung TextMaker Mobile:

ALLE Microsoft-Office-Formate öffnen und bearbeiten ohne Verlust von Formatierungen / zerschossenes Layout, gleiches gilt für Open Document Formate, RTF etc - Konvertierung von einem zum andern Format möglich. Dazu: Änderungen / Kommentare / Fuß- und Endnoten / Tabellen / Aufzählungen etc. setzen, bearbeiten, formatieren. Sehr gute Rechtschreibprüfung in verschiedenen Sprachen. Direkter PDF-Export. Anbindung an diverse Clouds (Evernote, Dropbox, Google Docs). Einbindung jeder TrueType-Schriftart. Undsoweiterundsofort. Dami bleiben keine Wünsche offen und Du kannst per Smartphone auch unterwegs arbeiten.

Grüße
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
die Samsung Galaxy-Reihe ist schon nicht umsonst das Flagschiff unter den Smartphones.

Alle Samsung mit Android heissen Galaxy, selbst die allerbilligsten ;-) Und, das Samsung S3 gilt zwar als Flaggschiff, aber auch die anderen Hersteller haben sehr heisse Köcher im Ofen - ist schlussendlich reine Geschmacksache.

Zitate von colanuss:

Ein STABIL und SICHER laufendes System

Da ist Android nicht erste Wahl. Läuft zwar in der Regel gut, alle paar Tage tut aber ein Neustart gut. Am stabilsten läuft wohl nach wie vor iOS, kommt aber bei deinem Budget kaum in Frage. Windows Phone 8 hatte anfangs Problem mit automatischen Neustarts. Wenns nun nach den Updates wieder so stabil läuft wie WP7.5, dann kann man das als superstabil bezeichnen.

Haltbarkeit von MINDESTENS 3 Jahren

Ist grösstenteils Glücksache. Wenn es häufiger runterfällt, sollte unbedingt ne Gummihülle rum, sonst wird das nichts. Oder ein Outdoorsmartphone wie das Samsung X-Cover. Das erste würde ich aber nicht mehr nehmen, sondern eher den Nachfolger. Marktstart und Preis noch unbekannt:

Samsung bringt Galaxy Xcover 2 - connect

möglichst hohe Kompatibilität mit meinem Windows-7-PC

Android und WP8 Geräte werden als Massenspeicher erkannt. Wie schon erwähnt bietet WP8 die besseren Office Qualitäten mit. WP8 hat aber auch noch ein paar Tücken, die aber nun nach und nach weniger werden. Schau am besten mal im Netz nach Problemen mit WP8. Auch hier im Forum findest du vor allem beim Tread vom Nokia Lumia 920 paar Infos. Es scheint wohl so, dass WP8 anfangs viele Probleme bereitet, wenn man sich aber damit auseinandersetzt, findet man nach und nach Lösungen dafür. Auch bei Android und iOS braucht man Anfangs teils etwas Anlauf bis alles klappt. Grundsätzlich ist das allermeiste irgendwie lösbar, und hier im Forum findest du auch Hilfe wenn nötig. Und: Google ist dein Freund ;-)

Datenschutz (Man hört ja immer mal wieder Gerüchte über verkaufte Bewegungsdaten u.ä. von Google über das Android-System - ist da was dran? Ist bspw. Windows hier besser?

Ich weiss ja nicht, was für hochinteressante Daten du auf dem Handy hast, aber da ist doch kein System besser als das andere. Ich kenne niemande, der auch nur ansatzweise irgend ein Problem damit hatte. Ausspioniert in irgend einer Weise wird man immer. Bei der Nutzung eines Smartphones sowieso. Denk nicht gross daran, das macht dich nur verrückt ;-) Etwas gesunder Menschenverstand bei der Nutzung und gut ist...meine Meinung!

"schnelle" Bedienung -> möglichst nicht lange durch Menüs klicken

Da ist meiner Meinung nach WP8 am besten, bietet aber dementsprechend auch die wenigsten Möglichkeiten. Der Funktionsumfang wird aber laufend erweitert und so wird auch die Bedienung eher verschachtelter mit der Zeit. Grundsätzlich kannst du diese Anforderung als unwichtig abhaken, denn jedes System braucht Einarbeitungszeit. Manches ist da einfacher, manches dort.

Nun ein paar Vorschläge:

WP8 Geräte, die man für dich empfehlen könnte, sind zu teuer. Und extra für WP8 würde ich an deiner Stelle nicht mehr bezahlen als 300€. Apple macht für dich auch wenig Sinn. Also ein Android:

Am besten für dich wäre wohl das Samung Xcover 2. Leider weder Markstart noch Preis bekannt. Du kannst aber auch ein normale Smartphone nehmen und es mit einer gut gepolsterten Hülle schützen, vorausgesetzt, Wasser ist kein Thema. Ansonsten müsste es mindestens IP57 geschützt sein, sprich: vor Spritzwasser und Staub geschützt. Bei denen ist aber entweder die Leistung sehr gering oder der Preis bei knapp 500€ (z.B. Sony Xperia V) Bin echt gespannt auf den Preis vom Xcover 2.

Normale Smartphones:

Samsung Galaxy S3 Mini, 260€

oder ganz heiss:
Das Huawei Ascend G615

HUAWEI Ascend G615 weiß

Da du es möglichst lange behalten möchtest, würde ich nicht weniger als 250€ ausgeben. Mit dem obigen Huawei holst du mit knapp 300€ das absolute Maximum aus deinem Geld heraus. Es ist auch noch sehr robust dazu und wirklich sehr gut ausgestattet. Wunderschönes HD Display, Stereo Lautsprecher, 1.4Ghz Quadcore, grosser Akku, wirklich top für diesen Preis. Ab ca. 7.2.2013 zu haben. Meine Frau hat übrigens ein Tablet von Huawei. Die Verarbeitung ist erstklassig. Auch ein paar Kumpels von mir sind mit ihren Huaweis sehr zufrieden. Ist mittlerweile der drittgrösste Smartphone Hersteller Weltweit :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast185332

Gast
@Opa

Das mit dem Massenspeichermodus stimmt für Droid so nicht mehr.
Mein Note 2 zB hat diesen nicht, bei HTC fliegt der per Update auf 4.1.2 hab ich gelesen hier im USP...

War gar nicht so leicht, ohne "Massenmodus" mein Note mit dem Mac zu verbinden, brauchts dierkt nen Tool.
Unter Win scheint das fasst nich hakeliger, wenn ich die Wortmeldungen vom Kollegen Sisyphos im HTC Bereich richtig deute.

Gruß

Send with Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mr. Green

Gast
Googles Refernzgerät, das Nexus, welches Android hat wie von Google vorgesehen, hat diesen Massenspeichermodus jedoch nach wie vor.

Dass die Hersteller hier schuld sind und man hier nicht dem OS die Schuld zuweisen sollte, dürfte auch klar sein ;)

Gruß

Von meinem Nexus 4
 
Tommily

Tommily

USP-Guru
Dabei seit
22.09.2012
Beiträge
1.864
Modell(e)
iPhone 5S, Sony Ericsson Xperia X10 mini pro, Nokia N95-1
PC Betriebssystem
Win7
Wie groß darf es denn sein?
Manche Leute können mit über 4 Zoll Smartphones gar nichts anfangen, darum erst mal die Frage ;)

LG.
 
C

colanuss

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
3
Modell(e)
Sony Ericsson S500i
Netzbetreiber
o2
Hey, wow, danke für die vielen Antworten, hätte nicht gedacht, dass das so super läuft!
WP8 Geräte, die man für dich empfehlen könnte, sind zu teuer. Und extra für WP8 würde ich an deiner Stelle nicht mehr bezahlen als 300€. Apple macht für dich auch wenig Sinn. Also ein Android:
:-)

Windows Phone 7.5 o.ä. ist wahrscheinlich nicht zu empfehelen, da tendenziell veraltet?
@Opa

Das mit dem Massenspeichermodus stimmt für Droid so nicht mehr.
Mein Note 2 zB hat diesen nicht, bei HTC fliegt der per Update auf 4.1.2 hab ich gelesen hier im USP...

War gar nicht so leicht, ohne "Massenmodus" mein Note mit dem Mac zu verbinden, brauchts dierkt nen Tool.
Unter Win scheint das fasst nich hakeliger, wenn ich die Wortmeldungen vom Kollegen Sysiphos im HTC Bereich richtig deute.

Gruß

Send with Tapatalk
Bei welchen Herstellern treten denn diese Probleme vor allem auf?
Wie groß darf es denn sein?
Manche Leute können mit über 4 Zoll Smartphones gar nichts anfangen, darum erst mal die Frage ;)

LG.

Die Größe ist grundsätzlich egal, so lange es in meine Jackentasche passt ;)


Wasserschutz spielt keine Rolle und eine gut gepolsterte Hülle ist auf jeden Fall Pflicht! Das Huawei werd ich mir auf jeden Fall mal genauer angucken.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.498
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
WP 7 bekommt die nächsten Tage ein Update auf Version 7.8. Ob sich dann was bessert muss man noch abwarten.

Posting by Nexus 10
 
Tommily

Tommily

USP-Guru
Dabei seit
22.09.2012
Beiträge
1.864
Modell(e)
iPhone 5S, Sony Ericsson Xperia X10 mini pro, Nokia N95-1
PC Betriebssystem
Win7
Von Win 7.5 rate ich persönlich ab.
Wie schon gesagt wurde. Preislich wäre für Dich nur Android interessant.
Das Huawei ist von Preis/Leistung her einfach spitze. Vielleicht mal in "real" anschauen und anfassen, ob es einem dann auch wirklich gefällt.
Meine Freundin hat das Samsung Galaxy S3 Mini und ist damit sehr zufrieden. Kann ich also auch ohne Bedenken weiterempfehlen. Liegt auch sehr gut in der Hand.

Das Huawei ist aber dann doch Leistungsstärker und nicht wirklich viel teurer...

LG.
 
G

Gast185332

Gast
Googles Refernzgerät, das Nexus, welches Android hat wie von Google vorgesehen, hat diesen Massenspeichermodus jedoch nach wie vor.

Dass die Hersteller hier schuld sind und man hier nicht dem OS die Schuld zuweisen sollte, dürfte auch klar sein ;)

Gruß

Von meinem Nexus 4

Ich weise keine Schuld zu, warum auch?
Es ist aber so, nicht die Google Nexuse machen den Markt, das sind andere und mit Abstand Samsung. Das was hier installiert ist mag durch die Hersteller modifiziert sein, aber ist am Ende Android.
Daher mein Hinweis das "Android hat Massenspeichermodus" lange so nicht mehr global gültig ist. Google selbst mag diesen ja weiter bieten, gesehen auf den Verbreitungsgrad ist das aber beinahe völlig zu vernachlässigen. Das Gro im Droid Segment bekommt den Massenspeichermodus offensichtlich "abgewöhnt". Was das soll, keine Ahnung, sinnvoll ist´s am Ende für ein eigentlich offenes System auf keinen Fall.

Gruß
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.498
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hm, komisch, auch wenn es den Massenspeicher Modus in dem Sinne nicht mehr gibt, wird mir doch bei meinen Droiden immer der komplette Speicher angezeigt am Win PC.

Liegt vielleicht am USB Debugging?

Posting by i9300
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Dabei seit
01.07.2009
Beiträge
6.363
Ort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Nein, es lag nicht an dem Debugging sondern daran, dass die alten Treiber mit der neuen Software nichts anzufangen wussten. Ich habe die neusten Treiber von Samsung installiert und nun wird das HTC One X zumindest wieder als ein Gerät von Windows angezeigt. Der Massenspeichermodus fehlt mir doch sehr, denn auf das Handy als Laufwerk zuzugreifen zu können macht vieles einfacher.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.498
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ok, es hat schon einen oder zwei Vorteile, wenn es als Laufwerk eingebunden wird, aber mich stört es nicht mehr. Hauptsache Drag&Drop funzt.

Posting by i9300
 
G

Gast185332

Gast
Moin

Jop, auf diesen Thread bezog ich mich klick...

Hab jetzt mal Win hier angeworfen, da wird´s Note 2 im "MTB Modus" verbunden, was der Übertragung von Mediendateien dienen soll. Whatever, so sieht´s denn im Explorer aus.
Könnte da in den USB Optionen noch einen "Kamera Modus" wählen, aber das war´s...

Bildschirmfoto 2013-01-30 um 09.06.09.jpg

Gleiches wie ich es auch unter OS X angeboten bekomme, nur da mit einem zuzsätzlichem Tool, im Finder erscheint´s da nicht.
Whatever...Massenspeichermodus ist das doch nicht, oder ich versteh was falsch, was durchaus möglich ist. (?)


;-)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.498
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Nein, Massenspeicher Modus ist das nicht. Denn dann sollte es mit Laufwerksbuchstaben angezeigt werden.

Posting by i9300
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
@iFreddie, Blindi, Robbie und Sisyphos:

Danke für die Infos bezüglich Massenspeichermodus, das ist mir völlig neu und kann nicht nachvollziehen, weshalb die Hersteller so nen Mist produzieren!

Immerhin hat Huawei bei den Smartphones und auch Tablets nur minimalste Änderungen am Original Android vorgenommen. Das gibt zumindest Hoffnung, dass Huawei den Massenspeichermodus nicht verkachelt, zumal es ja laut Blindi bei Vanilla Android kein Problem ist.

Ab ca. März wird man es beim Ascend G615 wissen, dann wird für dieses JellyBean ausgerollt.

Übrigens. Das G615 wird mit Vanilla Android 4.0.x starten, ob es nach dem Update auf 4.1.x immer noch Vanilla ist, weiss ich nicht ;-)
 
O

olsch

Gast
Hallo,

ich möchte hier als Empfehlung noch das überall sehr stiefmütterlich behandelte Android-Smartphone HTC Desire X in die Diskussionsrunde werfen.

Ich besitze das Gerät seit 2 Monaten und bin mehr als zufrieden damit:
Handlichkeit (4 Zoll) - es kann noch bequem mit einer Hand bedient werden, Verarbeitung, flott zu bedienen. Ein grundsolides Mittelklassetelefon zu einem vernünftigen Preis.

Allerdings gibt/gab es bei einigen Produktionschargen wohl Probleme mit Grundrauschen bei Telefonaten und direktem Musikhören. Mein Gerät war diesbezüglich fehlerfrei.
 
C

colanuss

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
3
Modell(e)
Sony Ericsson S500i
Netzbetreiber
o2
Halli Hallo,
zunächst einmal Danke für die vielen Antworten und sorry für meine lange Abwesenheit. Nachdem ich den Smartphone-Dschungel immer weiter erforscht habe, habe ich mein Budget und mein Anforderungsprofil inzwischen etwas verändert. Ich möchte nun bewusst keine Budget-Obergrenze mehr vorgeben, sondern von Fall zu Fall entscheiden, ob mir das Handy den Preis wert ist. Das kann auf ein 700€-Handy genauso (nicht) zutreffen, wie auf ein 200€-Handy.
Für mein Anforderungsprofil zitiere ich nocheinmal meinen ersten Beitrag, den ich leicht verändere:

Must have:
- Ein STABIL und SICHER laufendes System
- Haltbarkeit von MINDESTENS 3 Jahren
- Problemloses telefonieren, smsen und surfen

- Eine wirksame Tastensperre

Very nice to have:
- (wenn möglich) Robustheit und Sturz-Unempfindlichkeit, durch meine Schusseligkeit musste mein aktuelles Handy schon den ein oder anderen Sturz ertragen (Eine gut gepolsterte Hülle ist natürlich Pflicht)
- Erweiterbarer Speicher
- Austauschbarer Akku (steht ja wohl oft im KOnflikt zur Robustheit)

Nice to have:
- möglichst hohe Kompatibilität mit meinem Windows-7-PC
- Datenschutz
- "schnelle" Bedienung -> möglichst nicht lange durch Menüs klicken
- Eine verhältnismäßig lange Akkulaufzeit
- (zumindest im Zubehör) Ladekabel für 12V-KFZ-Dose

(eher) unwichtig:
- Musikwiedergabe -> ich habe einen sehr guten Mp3-Player
- Kamera -> man sollte mal nen Schnappschuss machen können, aber ansonsten habe ich auch eine gute Spiegelreflexkamera

Gruß

Beim OS habe ich mich weitestgehend auf Android festgelegt, bin aber auch offen für andere Vorschläge.
Ich habe mir mal ein paar Smartphones rausgesucht, die in mein Profil passen könnten(?). Martkstart sollte spätestens im März sein.


- LG P880 Optimus 4X HD (+ in Tests sehr stark bei Multimedia-Anwendungen, +ein sehr gutes Display, + im Standby eine sehr lange Akuulaufzeit, + ein relativ niedriger Preis,+ austauschbarer Akku und Speicherkarte, - ungewisse OS-Updates, mehrere Beschwerden wegen dicerser Staubablagerungen?)
- Huawei Ascend G615 (+ sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, + austauschbarer Akku und Speicherkarte, - nur 8 GB interner Speicher)
- Motorola Razr i (+ sehr hohe Taktfrequenz, + Speicherkarten-Slot, + relativ robust, +noch guter Preis, - nur ein Prozessorkern, - Akku nicht austauschbar, -nur 8 GB interner Speicher)
- LG Google Nexus 4 (+ 2GB RAM, + gutes Preis-/Leistungsverhältnis, + Android 4.2, + pünktliche Updates, - nur 16 GB interner Speicher, - kein Speicherkarten-Slot, Akku nicht austauschbar)
- Samsung Galaxy S3 (+ Akku austasuchbar, +Speicherkarten-Slot, + gute Performance, gute Akkulaufzeit)
- Sony Xperia Z (+ 2 GB RAM, + Speicherkarten-Slot, + Wasser-/Staubgeschützt,+ sehr gutes Display, + sehr gute Benchmark-Ergebnisse, + Android 4.1, + gute Kamera - hoher Preis, +- OS-Updates??)
- HTC One X+ ( + guter Prozessor, + 64 GB interner Speicher, - Akku und Speicherkarte nicht austauschbar)
- Blackberry Z10 (+ in meinen Augen vielversprechendes OS, +2 GB RAM,+ wohl das sicherste und in Datenschutzaspekten beste Smartphone in der Auflistung, + Speicherkarten-Slot + Akku austauschbar, evtl. Zusatzakku anschließbar?, + sehr guter Browser, + wohl sehr gute virtuelle Tastatur, - hoher Preis, - ungewisse OS-Updates, je nach Zukunft von RIM, - deutlich weniger Apps verfügbar [aber die wichtigsten sollten vorhanden sein, oder?])
- Samsung Galaxy Note 2 (+ guter Prozessor, + 2 GB RAM, +überragende Akku-Laufzeit, + Akku und Speicherkarte austauschbar, +- riesiges Display)

Die Vor- und Nachteile sind mit Sicherheit nicht vollständig, sind nur diejenigen, die ich mir notiert habe. Wenn ich hier irgendetwas falsch notiert habe, wäre ich für eine Berichtigung sehr dankbar.
Was haltet ihr ansonsten für meine Zwecke von den oben genannten Smartphones? Könnt ihr weitere Vor-/Nachteile nennen? Oder denkt ihr, ich sollte mich eher anderen Smartphones zuwenden?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
 
Thema:

Einstieg in die Smartphone-Welt gesucht

Einstieg in die Smartphone-Welt gesucht - Ähnliche Themen

Buchhaltung mit dem Smartphone erledigen: Eine korrekte Buchführung ist für Unternehmer absolut essentiell. Besonders Geschäftsführer von Start-Ups werden häufig erstmalig mit Buchhaltung...
Huawei HongMeng OS oder Huawei ARK OS? Wie geht es weiter mit Huawei ohne Android OS?: Bisher ist keine echte Änderung für Huawei und deren Smartphone-Nutzer in Sicht, und da Google selbst schon die Geräte von den Webseiten teilweise...
performantes Handy gesucht: Ich suche ein neues performantes Handy und werde wahnsinnig vor all den Tests und Rezensionen. Letztlich gehen alle scheinbar von Anforderungen...
Samsung Galaxy S4 I9505 - Lineage OS 16 / Android 9 installieren: Auch das Galaxy S4 I9505 erfreut sich scheinbar heute immer noch großer Beliebtheit, obwohl dieses Modell bereits im Frühjahr 2013 auf den Markt...
Suche Android Smartphone 200-250€, LTE, wechselbare Akku, ...: Ein herzliches Hallo an alle, ich habe mich schon jahrelang nicht mehr um die Anschaffung eines Handys bemüht, und bin in die Verlegenheit...

Sucheingaben

einstieg smartphone

,

smartphone einstieg

,

problemloses smartphone gesucht

,
smartphone stabiles system 2013
, sind smartphones robust und haltbar, welche smartphone als einstieg, smartphone marke haltbar, einstiegssmartphone, htc sensation systemschriftart von pc laden, nokia lumia 920 staub frontkamera, content
Oben