Erfahrung mit BS Support

Diskutiere Erfahrung mit BS Support im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hallo, ich wollte an dieser Stelle euch meine Erfahrungen mit dem BenQ-Siemens Support mitteilen. Am 9. April bestellte ich bei Amazon ein S68...
U

unununium

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
4
Ort
Bochum
Modell(e)
S68
Firmware
20
PC Betriebssystem
Debian GNU Linux
Hallo,

ich wollte an dieser Stelle euch meine Erfahrungen mit dem BenQ-Siemens Support mitteilen.

Am 9. April bestellte ich bei Amazon ein S68 mit der FW Version 20. Diese hat derart viele Fehler, dass das Handy total unbrauchbar ist.
  • Kurze Akkulaufzeit (bei nichtbenutzen ca. 3 Tage)
  • Gerät schaltet einfach so im Betrieb ab
  • Kontakte aus umbenannten Gruppen können nicht anrufen - Handy stürzt einfach ab
  • einige Kleinigkeiten, über die man wegsehen kann

Diese drei von mir genannten Fehler waren in meinen Augen so schwer, dass ich mich auf die Suche nach einem Softwareupdate machte, und durch Google erfuhr ich von FW31. Aber da ich kein Datenkabel besitze wäre nur GPRS möglich gewesen - mit ca. 10€ deutlich zu teuer in meinen Augen!

Also machte ich einen großen Fehler: Ich wandte mich am 19.04. an den BenQ-Siemens Support, in der Hoffnung auf Hilfe. Besser hätte ich das Gerät an Amazon zurückgeschickt.

Ich schilderte also auch die Probleme - und bekam sogar sehr zügig Antwort. Nämlich direkt am nächsten Morgen. Leider wurde nur auf das Akku-Problem eingegangen. Mit genialen Tipps! Zum Beispiel sollte ich die Kamera nicht zu oft benutzen und Infrarot ausschalten. Wow, beides hat dieses Handy nicht. Ausserdem erhielt ich noch ein paar handyspezifische Tipps - leider war keiner davon für das S68. Vielleicht hätte die Dame einfach mal meine E-Mail lesen sollen, schliesslich stand da die Modellbezeichnung drin.

Als ich dann in der nächste E-Mail selber auf das Thema Firmware zu sprechen kam gab man mir die Adresse eines "Service Update Partners". Leider mit falscher Postleitzahl, aber sowas soll einen ja nicht aufhalten!

Diesen erreichte ich dann auch sofort telefonisch - ein sehr netter Mann am anderen Ende der Leitung. Leider hatte er keine neue Firmware für mich, und teilte mir bei der Gelegenheit auch mit, dass man wegen der schlechten Qualität bei Siemens deren Produkte nurnoch sehr eingeschränkt verkaufen würde. Na, das kann ich nachvollziehen!

Also die nächste E-Mail an den BenQ-Siemens Support geschrieben, und diesmal wurde mir vorgeschlagen, dass das Handy abgeholt werden könne. Das fand ich natürlich klasse, aber leider konnte man mir nur ein Datum, nicht aber eine ungefähre Uhrzeit sagen. :rolleyes: Also einen anderen Terminvorschlag gemacht: den 28.04.2006, ein Freitag. Da habe ich ja frei (bin Student), und zu meinen Eltern will ich ja eh nicht fahren. :mad: GLS Leute sind da eh viel Netter! :mecker: Naja, gegen 16:00 entschied ich mich dann doch das Handy meiner grade nach Hause kommenden Nachbarin zu geben, die das dann freundlicherweise übernommen hat. :thumbs:

Bis zu diesem Zeitpunkt war ich ja auch noch recht zufrieden mit dem Support - die paar Probleme wären für mich durchaus akzeptabel gewesen, schliesslich war man schnell und zuvorkommend!
Aber dann habe ich bis zum 12.05. nichtsmehr von BenQ-Siemens gehört, und schrieb eine E-Mail, was denn mit meinem Gerät los sei. Zwei Wochen ohne Handy sei ja nun nicht so schön. Auch hier erhielt ich prompt wieder Antwort: Das Problem sei größer als erwartet, und somit dauere es länger. Aber man danke mir für mein Verständnis. Welches Verständnis, bitte? :denk: Für solche Bananenware habe ich beim besten Willen kein Verständnis! Das schrieb ich zwar nicht, antwortet aber doch auf das Schreiben mit der Bitte um ein Leihgerät für den Zeitraum. Tja, sowas gibt's bei BenQ-Siemens leider nichtmehr. Dafür die praktische Information, dass eine Reperatur nur 7-10 Tage dauert. Toll, wäre dies nicht der 13. Werktag seid Abgabe des Geräts gewesen, hätte ich mich richtig gefreut.

Nach nun ca. 2,5 Wochen ist mein Interesse an einem funktionierenden Gerät eigentlich ziemlich gering - lieber würde ich mir ein neues von einem anderen Hersteller kaufen. Entsprechend fragte ich, wie das mit einer Rückgabe des Handys wäre. Und es kam eine sehr erfreuliche Antwort! Problemlos möglich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt des Geräts. Klasse, aber, moment?! Das Ding ist ja schon über einen Monat alt? Bestimmt meinte die Dame nach Erhalt aus der Reperatur! Garantiert! :smoke: Aber da wollte ich dann lieber nochmal nachfragen. Und was war die geniale Antwort? Mir wurde mitgeteilt, dass ich das Handy garnicht zurückgeben kann, nachdem ich es an BenQ-Siemens geschickt habe. Weiß man bei BenQ-Siemens nichtmal, was man am Vortag schrieb?? :mecker:

Und an dieser Stelle endet auch so ziemlich meine Erfahrung mit dem Support, abgesehen von dem Abschluss, dass mir mitgeteilt wurde, dass ich den Dialog nicht veröffentlichen dürfe. Naja, aber diesen Post wird mir wohl niemand verbieten können.

Und was ist dann das Fazit? Nachdem ich ca. 1,5 Wochen ein miserables Handy hatte, habe ich nun fast 3 Wochen garkeins, und bei BenQ-Siemens weiß man bis heute nicht, wann der Fehler behoben sein könnte. Danke!

Mir kann BenQ-Siemens also nun ziemlich gestohlen bleiben, und wahrscheinlich werde ich das Handy auch bei ebay verscheuern, wenn es denn mal ankommt. Vielleicht hat es dann ja auch schon Sammlerwert.

An dieser Stelle übrigens einen Dank an die Leser - ist doch länger geworden, als ich wollte.
 
RAGAZI

RAGAZI

BUG-Buster
Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
72
Ort
Stuttgart
Modell(e)
M600i
PC Betriebssystem
Win XP
Danke für den ausführlichen Bericht.

Die Erkenntniss, dass man in Supportfragen erst mal den Händler belästigt ist aber bei fast jedem Hersteller zu machen. Hierbei hatte ich nie guten Support in irgend einer Form.
 
5

52x

Junior Mitglied
Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
47
Modell(e)
EF81
Firmware
48
Naja, meine Erfahrungen mit dem BS Support "gehen" eigentlich. Die UDP Liste dich ich bekommen hatte war alles andere als aktuell dafür gings am Telefon recht zügig. :anrufen:

Allerdings find ich GLS zum k***. Mein Handy sollte am 04.05. geholt werden, nur leider kam der Mensch von GLS nicht. Stattdessen war der Typ dann erst am nächsten Tag (Freitag) da und das Handy letztendlich erst am Dienstag (um 16:00 Uhr) bei BS. Laut Sendungsverfolgung konnte mich der GLS-Typ am 04.05. 2 (!) mal nicht antreffen. Was nur leider definitiv falsch ist, es war immer jemand da. :thdown:
Naja, heute ist der 16. und mein Handy ist immer noch nicht zurück. Morgen ist meine Geduld zu Ende und GLS bekommt was nettes zu hören. :mecker:
 
U

unununium

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
4
Ort
Bochum
Modell(e)
S68
Firmware
20
PC Betriebssystem
Debian GNU Linux
RAGAZI schrieb:
Danke für den ausführlichen Bericht.

Die Erkenntniss, dass man in Supportfragen erst mal den Händler belästigt ist aber bei fast jedem Hersteller zu machen. Hierbei hatte ich nie guten Support in irgend einer Form.
Mir ist es sogar eher andersrum ergangen... Bei Supportanfragen an den Hersteller ging es bisher immer recht zügig - bei Händlern wurde ich auch schon auf dem Trockenen sitzen gelassen. Hier aber definitiv die falsche Entscheidung. :(
 
D

djmk7000

Senior Mitglied
Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
447
Also bei meinem SXG Umbau bei Siemens hat es in der Ausführung auch schwer gehakt bei denen.

Abgeholt: 18.4.
Eingegangen bei Siemens: 21.4.
Umbau durchgeführt: 26.4.

Dann nichts mehr. Nachdem bei mir auch die 7 Tage die es dauern sollte, überschritten waren, hab ich angefangen die Hotline täglich anzurufen.

Erst bekam ich antworten: "Kann nicht mehr lange Dauern"
Dann im Verlauf wurde mir Mist erzählt, von angeblichen Kostenvoranschlägen die gemacht werden müssen, bla bla.
Und mit jedem anruf kam ich ein Stück weiter. Wodurch ich die o.g. Daten mit der Zeit erfahren hatte.
Als ich dann teilweise zweimal am Tag angerufen habe, hatte ich immer wieder Leute dran, die sich "drum kümmern", und sich am nächsten Tag melden wollten, trotzdem von denen keine Reaktion, oder Rückruf.
Bis ich schließlich am 11.5. einen Hotliner dran hatte, der mir 3! mal versprochen hat sich zu melden.

Und man glaubt es kaum, er rief mich am 12.5. gegen 14 Uhr zurück, und sagte mir, das mein Handy am Vormittag an GLS übergeben wurde.
Und welch ein Wunder, am Montag, den 15.5. war es dann sogar schon hier bei mir.

Aber das in meinen Augen viel erfreulichere an der Sache ist, mein SXG Umbau (metallic white) mich nichts gekostet hat. Denn die 82 Euro, die der Umbau kosten sollte, wurden mir aufgrund der "Komplikationen" erlassen... :)

Aber das komische, warum mein Handy vom 26.4. bis dann zum 12.5. einfach nur so "da rum lag", (und sicher weiterhin noch länger da gelegen hätte, wenn ich keinen Streß gemacht hätte), konnte mir im nachhinein auch niemand sagen!

Aber dennoch, war das teilweise nicht in Ordnung was die treiben.

Und ein Tip von mir:
Immer anrufen, und den Namen des/r Hotliners/in aufschreiben.
Geht schneller, und man redet nicht so schnell aneinander vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

unununium

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
4
Ort
Bochum
Modell(e)
S68
Firmware
20
PC Betriebssystem
Debian GNU Linux
Bei mir scheint es wohl ähnlich gewesen zu sein, vorhin kam das Handy nämlich an! Mit FW 31 - da es FW 34 gibt hat es wohl einige Tage einfach nur "rumgelegen", wie bei dir.

Naja, aber in einem Punkt bin ich mir sicher: Das ist mein letztes BenQ-Siemens Handy!
 
K

Kommissarrex

Newbie
Dabei seit
15.06.2006
Beiträge
6
Ort
69181
Modell(e)
W810i
Hallo,

ich kann ähnliches Berichten. Ich habe mein EL71 am 14.09. an die GLS übergeben. Und ich finde 2,5 Wochen ohne Handy irgendwie nicht komisch! Auf Anfrage wurde mir von BQS mitgeteilt das ich mein Handy die nächsten Tage wieder hätte. Das war letzte Woche Montag. Seitdem habe ich 2mal per Email beim Support angefragt wo mein Handy denn nun bleibt. Auf beide habe ich einfach mal keine Antwort erhalten. :mecker: Gut, die haben im Moment sicher andere Sorgen aber zumindest auf die 2. hätte man dann mal reagieren können. Ich werd mich dann jetzt wohl auch mal telefonisch mit denen in Verbindung setzten. Nicht nur das die Produkte echt mindere Qualität aufweisen, der Service ist auch noch unter aller Sau!
 
Thema:

Erfahrung mit BS Support

Erfahrung mit BS Support - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit OnePlus Support bzw. OnePlus 7 Pro im Ausland kaufen?

    Erfahrungen mit OnePlus Support bzw. OnePlus 7 Pro im Ausland kaufen?: Ich habe diverse gute Angebote für das OP7 Pro von ausländischen Händlern aber viele sagen ich solle eben direkt bei OnePlus bestellen, wegen...
  • Günstiger Mobilfunktarif mit möglichst viel GB Datenvolumen um 20€ gesucht? Erfahrungen oder Meinungen?

    Günstiger Mobilfunktarif mit möglichst viel GB Datenvolumen um 20€ gesucht? Erfahrungen oder Meinungen?: Da ich bald viel Unterwegs sein werde suche ich einen Anbieter für einen Smartphone-Tarif mit Telefonie (zweitrangig) und eben vor allem möglichst...
  • Erfahrungen mit Samsung Galaxy Fold Kauf?

    Erfahrungen mit Samsung Galaxy Fold Kauf?: Hat schon jemand das Fold über Samsung geordert? Stimmt es nun, dass man da einen Termin bekommt bei dem man in die richtige Nutzung eingewiesen...
  • Samsung Galaxy S8 Akku selber tauschen - Anleitungen und Erfahrungen?

    Samsung Galaxy S8 Akku selber tauschen - Anleitungen und Erfahrungen?: Hat hier vielleicht jemand schon mal selbst den Akku für das S8 getauscht und hat eine gute Anleitung parat, wahlweise per Webseite oder Video...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit OnePlus Support bzw. OnePlus 7 Pro im Ausland kaufen?

    Erfahrungen mit OnePlus Support bzw. OnePlus 7 Pro im Ausland kaufen?: Ich habe diverse gute Angebote für das OP7 Pro von ausländischen Händlern aber viele sagen ich solle eben direkt bei OnePlus bestellen, wegen...
  • Günstiger Mobilfunktarif mit möglichst viel GB Datenvolumen um 20€ gesucht? Erfahrungen oder Meinungen?

    Günstiger Mobilfunktarif mit möglichst viel GB Datenvolumen um 20€ gesucht? Erfahrungen oder Meinungen?: Da ich bald viel Unterwegs sein werde suche ich einen Anbieter für einen Smartphone-Tarif mit Telefonie (zweitrangig) und eben vor allem möglichst...
  • Erfahrungen mit Samsung Galaxy Fold Kauf?

    Erfahrungen mit Samsung Galaxy Fold Kauf?: Hat schon jemand das Fold über Samsung geordert? Stimmt es nun, dass man da einen Termin bekommt bei dem man in die richtige Nutzung eingewiesen...
  • Samsung Galaxy S8 Akku selber tauschen - Anleitungen und Erfahrungen?

    Samsung Galaxy S8 Akku selber tauschen - Anleitungen und Erfahrungen?: Hat hier vielleicht jemand schon mal selbst den Akku für das S8 getauscht und hat eine gute Anleitung parat, wahlweise per Webseite oder Video...
  • Oben