Erste Hacksung-Entwickler wollen keinen ROM-Support für das Samsung Galaxy S4 leisten

Diskutiere Erste Hacksung-Entwickler wollen keinen ROM-Support für das Samsung Galaxy S4 leisten im Samsung Galaxy S4 Forum Forum im Bereich Ältere Samsung Android Geräte; Derzeit gibt es sanfte Gerüchte, dass es für das kommende Samsung Galaxy S4 möglicherweise kein Support mehr von CyanogenMod gibt. Allerdings ist...
S

Salazar

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
5.147
Derzeit gibt es sanfte Gerüchte, dass es für das kommende Samsung Galaxy S4 möglicherweise kein Support mehr von CyanogenMod gibt. Allerdings ist dies bislang noch nicht sicher.



Bereits gestern regten sich erste Gerüchte, wonach der bekannte Anbieter von alternativen ROMs für Android-Geräte, das CyanogenMod-Team, offenbar keine Unterstützung für das Galaxy S4 anbieten werden, so ein Bericht auf SamMobile. Bekannt wurde dies durch einen Forumseintrag bei den XDA-Developers. So erklärte ein Entwickler aus dem Team Hacksung folgendes:

Nobody at Team Hacksung (the team behind Galaxy S2, Note, S3, Note2, G Tabs… official CM ports) plans to buy it, neither develop for it. There are two variants which will be a pain to maintain, [and] the bugs we have on the S3 will probably be there on S4, too (camera), and we all know Samsung ability to release sources while staying in line with mainline. Yes Qualcomm releases sources, but Exynos sources we had were far from [working on] actual Galaxy products. I’m pretty sure the same will happen for this one.

That’s a uniform “no” from us.
Mittlerweile ruderte er aber in einem Edit wieder deutlich zurück und teilte mit, dass es lediglich seine eigene Meinung und die rund um das Team Hacksung sei. Auch CyanogenMod selbst meldete sich zu Wort und stellte klar, dass man grundsätzlich im Vorfeld keinen Support verspricht oder diesen im Vorfeld schon ausschließt. Solche Aussagen über den möglichen Support oder den Nicht-Support würde man ausschließlich via Google+, Twitter, Facebook oder über den eigenen Blog kommunizieren. Man gab auch zu verstehen, dass bislang kein Support für das Galaxy S4 vorhanden ist und es auch keinen geben wird, bis das Gerät offiziell verfügbar ist.

Bildquelle: Hersteller​
 
Thema:

Erste Hacksung-Entwickler wollen keinen ROM-Support für das Samsung Galaxy S4 leisten

Erste Hacksung-Entwickler wollen keinen ROM-Support für das Samsung Galaxy S4 leisten - Ähnliche Themen

  • iOS 13 - die erste Public Beta ist verfügbar

    iOS 13 - die erste Public Beta ist verfügbar: Wer es partout nicht bis September abwarten kann... ...und keinen Developer Account bei Apple hat, der kann nun als freiwilliger Tester iOS...
  • Nachdem ersten Neustart startet das Handy nicht mehr

    Nachdem ersten Neustart startet das Handy nicht mehr: Ich wollte mein Handy neustarten und somit auch zum erstenmal richtig ausschalten. Jetzt geht es nicht mehr an. Der Akuu war noch über 70%. Reboot...
  • Sony Xperia 1 oder Samsung Galaxy S10 Plus - Werden die Letzten werden die Ersten sein?

    Sony Xperia 1 oder Samsung Galaxy S10 Plus - Werden die Letzten werden die Ersten sein?: Lange hat es gedauert, aber nun geht das Sony High-End Smartphone auch bei uns an den Start. Im Vergleich zu Samsung aber eben sehr spät, denn...
  • iOS 13 - ein erster Ausblick

    iOS 13 - ein erster Ausblick: Apple hat einen ersten Ausblick auf iOS 13 gegeben iOS 13 ist nicht das übliche Feuerwerk an neuen Features, vielmehr ist der Fokus auf...
  • WWDC´19 - Erster Ausblick auf iOS 13

    WWDC´19 - Erster Ausblick auf iOS 13: Der Termin zur WWDC´19 steht. iPhone & Co bei Amazon Nachdem Apple erst vor kurzem den Termin zum ersten Special Event diesen Jahres...
  • Ähnliche Themen

    Oben