Faltbares Smartphone: Das sind die Trends 2019

Diskutiere Faltbares Smartphone: Das sind die Trends 2019 im Tech News Forum im Bereich Community; Technische Neuerungen drängen laufend auf den Markt. Gerade im Bereich der Smartphones dürfen Sie sich deshalb wieder über viele tolle Neuerungen...
R

Redaktion

Redakteur
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
13
Technische Neuerungen drängen laufend auf den Markt. Gerade im Bereich der Smartphones dürfen Sie sich deshalb wieder über viele tolle Neuerungen im Jahr 2019 freuen. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Trends kurz vorstellen.


5G-Modem kommt endlich auf den Markt

5G ist schon seit längerer Zeit in aller Munde. Bereits dieses Jahr ist damit zu rechnen, dass die ersten Smartphones mit integriertem 5G Modem auf den Markt kommen. Die großen Hersteller Huawei, Motorola, LG und Samsung werden die entsprechenden Modelle wahrscheinlich noch in der ersten Jahreshälfte präsentieren. Es handelt sich bei 5G um einen neuen Standard für Funk, der schneller funktioniert als die alten Technologien. Das liegt vor allem daran, dass bei 5G direkt Daten aus einer Cloud abgerufen werden - das geht bedeutend schneller als das klassische Herunterladen.


Faltbare Geräte erobern den Markt weltweit

Wenn Sie Smartphone Zubehör verschenken möchten, dann sollten die entsprechenden Produkte in Zukunft mit Bedacht gewählt werden, denn es steht eine kleine Revolution bevor. Faltbare Smartphones werden auch "Foldables" genannt und gelten als sehr platzsparend. Sie verfügen über ein besonders flexibles Display, das einerseits angenehm groß ist und andererseits auf eine Miniaturgröße gefaltet werden kann. Vor allem die Hersteller Huawei und Samsung werden entsprechende Produkte im Jahr 2019 auf den Markt bringen. Dass die Modelle vorerst recht teuer sein werden, ist mehr als wahrscheinlich. Samsung hat bereits verkündet, dass ein neues Gerät folgendermaßen aussehen wird: Ein kleines Display mit rund 4,5 Zoll gepaart mit einem etwas größere Display mit rund 7 Zoll sollen in ein Gerät integriert werden. Das Smartphone wird sich sowohl zum Arbeiten als auch zum Spielen und ausgiebigen Surfen eignen.

Großes Display und minimalistischer Rahmen für mehr Komfort

Die neuen Smartphones sollen dieses Jahr wieder etwas größer werden, wobei hiervon vor allem das Display profitiert. Der Rahmen wird hingegen besonders dünn bis hin zu fast unsichtbar werden. Zudem sind direkt im Display kleine Löcher verbaut, in welche die Linse der Kamera integriert wird. Das Verhältnis zwischen Display und Gehäuse kann durch dieses Vorgehen noch weiter erhöht werden, was den Komfort und die Optik verbessert. Die spezielle Form des Ausschnitts für die Kamera soll von Hersteller zu Hersteller variieren - Sie dürfen sich also auch 2019 über jede Menge Vielfalt freuen.

Sensoren für die Finger und neue Lautsprecher vorne mit dabei

Sensoren zum Ablesen des Fingerabdruckes gab es schon im letzten Jahr. Allerdings wollen jetzt noch viel mehr Hersteller diesen Trend mitmachen und in ihre neuen Geräte einen entsprechenden Sensor verbauen. Zudem möchten große Hersteller wie Huawei, dass die Modelle mit bereits verbauten Sensoren zukünftig zuverlässiger funktionieren. Während diese neue Technologie im letzten Jahr noch in den Kinderschuhe steckte, wird 2019 alles funktionaler und einfacher werden - zumindest in Bezug auf das Auslesen und Speichern des Abdruckes. Eine gänzlich neue Technik wurde vor Kurzem fertiggestellt und soll laut Qualcomm im Jahr 2019 endlich auf den Markt kommen. Die Rede ist von einem neuen Sensor, der nicht wie die alten Modelle auf optische Technologien setzt, sondern auf Ultraschall. Was vielversprechend klingt, könnte sich zu einer echten Innovation entwickeln, welche uns den Umgang mit unserem Smartphone wesentlich erleichtert. Zudem sollen neue Lautsprecher integriert werden. Diese sind ganz anders als herkömmliche Varianten, da sie nach dem Motto "Sound on Display" funktionieren. Die Lautsprecher werden hierzu direkt hinter dem Display verbaut und sollen den Bildschirm in Schwingungen versetzen.
 
B

Beeblebrock

Gast
Bei faltbaren Smartphones fällt mir immer nur ein Wort ein: WARUM ???
 
Zeiram

Zeiram

Administrator
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
8.351
Standort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Ich sage ja auch gern: "Warum? Weil's geht!", aber faltbare Displays sind für mich auch eine eher sinnlose Weiterentwicklung wie die Notch. Die musste auch erst jeder haben, nun muss sie wieder weg. :rolleyes:
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.462
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hm, vielleicht aber doch nicht nur eine Modeerscheinung. Zum einen werden die Displays ja mittlerweile wieder deutlich größer (auch wenn die Ränder immer schmaler werden), auf der anderen Seite macht es dann Sinn, wenn die Maße des Gerätes an sich zumindest zum tragen kleiner werden. Mir persönlich wäre ein kleineres, dafür im geklappten Zustand dickeres Gerät mit einem großen Display schon recht. Ließe sich mit Sicherheit dann besser in der Hosentasche verstauen. Abzuwarten wäre allerdings noch, welche Maße die zusammen geklappt dann tatsächlich haben.
 
Zeiram

Zeiram

Administrator
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
8.351
Standort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Was man bisher Live schon gesehen, wie das Royolo FlexPai, haben bei hohem Preis technisch nicht überzeugt und auch wenn Samsung wirklich bald das Galxy Fold(er X) oder wie auch immer mit guter Technik präsentiert wird es wohl preislich nicht in dem Bereich liegen den die meisten zahlen wollen...

Ich streite nicht ab das die Idee an sich gut oder sinnvoll sein mag, aber ich denke aktuell wird sie sich wohl kaum preislich so umsetzen lassen, dass sie sich auch durchsetzen wird.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.462
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Naja, man muss halt abwarten, wie sich der Preis entwickelt, ob davon dann auch viele Geräte abgesetzt werden können, denn das würde dann wieder den Preis fallen lassen. Neue Geräte sind ja eh meist recht teuer.
 
Zeiram

Zeiram

Administrator
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
8.351
Standort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Nun kann ich guten Gewissens sagen: Knapp 2.000€ ist mir das Ganze dann doch nicht Wert... Mal sehen wie es sich preislich entwickelt wenn andere nachrücken.
 
Square Zero

Square Zero

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
365
Modell(e)
iPhone 11 Pro. iPhone 6s+, iPad Air 2
Netzbetreiber
O2
Firmware
iOS 13.1.2
PC Betriebssystem
Sicher doch!
Ich warte generell mal auf Reaktionen zu den Preisen. Andernorts im Internet hat man sich - dann vorwiegend als Androidnutzer - mit Schmähkritik zu Applepreisen gerade nicht zurückgehalten.
 
Zeiram

Zeiram

Administrator
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
8.351
Standort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Spaß kostet bekanntlicherweise Geld... Hier dürfte der Preis zudem auch einer kleineren Produktionsmenge geschuldet sein. Auch die Veyron Klapp-High-End-Smartphones von Samsung waren preislich GANZ weit vorn.
 
L

Lan

Junior Mitglied
Mitglied seit
28.06.2019
Beiträge
21
Also ich würde kein klappendes Handy wollen. Ein normal großes Handy passt auch in die Hosentasche und kostet auch deutlich weniger
 
Thema:

Faltbares Smartphone: Das sind die Trends 2019

Faltbares Smartphone: Das sind die Trends 2019 - Ähnliche Themen

  • Faltbares Smartphone von Xiaomi?

    Faltbares Smartphone von Xiaomi?: Hallo Ihr Smartphoneexperten! An sich finde ich faltbare Smartphones ja sehr interessant aber Budget schreit NEIN! Hat Xiaomi auch so ein...
  • Royole FlexPai - Erstes faltbares Smartphone nicht von Samsung, LG und Co. aber braucht man es?

    Royole FlexPai - Erstes faltbares Smartphone nicht von Samsung, LG und Co. aber braucht man es?: Viele Smartphone Hersteller wollen an faltbaren Smartphones arbeiten aber das ist scheinbar nicht so einfach. Royole hat man das nicht gesagt...
  • Samsung zeigte faltbares Smartphone auf der CES 2018 in LA - Galaxy X kommt aber erst 2019

    Samsung zeigte faltbares Smartphone auf der CES 2018 in LA - Galaxy X kommt aber erst 2019: Die Consumer Electronics Show 2018 in Las Vegas ist zwar schon zu Ende, aber eine der vielleicht interessanten News kommt nun als Nachschlag...
  • Samsung Galaxy X: faltbares Smartphone auf offizieller Homepage aufgetaucht

    Samsung Galaxy X: faltbares Smartphone auf offizieller Homepage aufgetaucht: Bereits seit längerem ist bekannt, dass Samsung das Aussehen von Smartphones radikal verändern möchte. Als gesetzt gelten dabei Geräte, deren...
  • Microsoft Surface Note Windows 10 Smartphone oder Tablet mit faltbarem Display als Konzept

    Microsoft Surface Note Windows 10 Smartphone oder Tablet mit faltbarem Display als Konzept: Viele Hersteller, unter anderem Apple, LG und Samsung, arbeiten an einem faltbaren Display. Auch Microsoft hat kürzlich in Patenten gezeigt, dass...
  • Ähnliche Themen

    Oben