Fehlerhaftes Update auf 44.1

Diskutiere Fehlerhaftes Update auf 44.1 im Nokia N900 Forum Forum im Bereich Nokia Maemo Forum; Hallo Zusammen, ums kurz zu machen, hier die Mail, die ich an Nokia geschrieben hab.... (Nokia hat den Empfang bestätigt und eine Antwort in 48...
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
Hallo Zusammen,

ums kurz zu machen, hier die Mail, die ich an Nokia geschrieben hab....
(Nokia hat den Empfang bestätigt und eine Antwort in 48 Std. zugesichert)

Hat vielleicht von Euch einer einen Schimmer, was ich noch machen kann?

ICH KÖNNTE HEULEN!!!!

===============================================

Hallo Nokia Team,

gestern hab ich endlich das N900 bekommen. Nach kurzer Einarbeitung und laden des Akkus, wollte ich dann wie auf ihrer Internetseite beschrieben, das Softwareupdate durchführen, bevor ich anfange Daten auf das Gerät zu überspielen, die dann ja sowieso verloren gewesen wären.

Zuerst sah auch alles sehr gut aus. Die Verbindung war OK und die PC Suite (übrigens auf Windows Vista, was nicht in ihrer Auswahl oben steht) zeigte die Datenübertragung an. Irgendwann ging dann die Anzeige von der Datengröße auf geschätzte Restzeit. Hier wunderte mich, dass ich dann bei Anzeige von 1 Min. 5 Min. warten musste, bis die Anzeige auf 1 Sek. umsprang. Aber das war es dann endgültig! Dann tat sich nichts mehr. Lange später zeigte die Software an, dass die Aktualisierung fehlgeschlagen ist und erneut durchgeführt werden muss. Nur leider bekam ich dann keine Verbindung mehr mit dem Handy. Mir blieb nach mehreren Std. nichts anderes übrig, als wie im Handbuch beschrieben, den Akku zu ziehen und zu hoffen, dass sich doch noch was tun würde. Leider was das nicht der Fall.

Zum Ende der Softwareaktuallisierung war der Handyscreen übrigens weiss mit dem Nokia-Schriftzug. Am unteren Rand war eine Linie, die ca. 1/3 der Displaylänge ausmachte.

Sie können sich vorstellen, dass ich jetzt sehr verärgert bin.

Ich hoffe aber, dass Sie mir schnellstens weiterhelfen können, damit ich endlich in den Besitz eines funktionstüchtigen Gerätes komme.

Mit freundlichem Gruß...
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
Z

zondan

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Ok ich versuche es etwas zu erklären jedoch habe ich es bis jetzt(und das bleibt auch so) nur unter Linux gemacht und kann deshalb nicht zu 100% sagen ob das auch unter Windows so geht.
Zuerst brauchst du den Flasher(maemo_flasher-3.5_2.5.2.2.exe) den du hier kriegst tablets-dev.nokia.com restricted downloads
Dann brauchst du den Kernel + Rootfs das du in Form einer .bin datei hier runterladen kann tablets-dev.nokia.com restricted downloads

Die 2 Dateien speicherst du am besten im selben Verzeichnis ab und wechselst im "Windows-Terminal" (Windows-Taste + R dann "cmd" eintippen und Enter) in das Verzeichnis.
Jetzt kommen wir zum eigentlichen flashen:
Das N900 muss ausgeschalten sein und die Tastatur ausgezogen. Jetzt drückst und haltest du die "u"-Taste und steckst das USB-Kabel an ohne das Gerät einzuschalten(Hier bin ich mir nicht ganz sicher bitte um korrektur falls es falsch ist).
Am N900 müsste jetzt das NOKIA Logo sein mit einem USB Icon rechts(?) oben.

Im Terminal jetzt "flasher-3.5.exe -F RX-51_2009SE_1.2009.42-11_PR_COMBINED_MR0_ARM.bin -f -R" eintippen(.bin Datei natürlich durch deine ersetzen) und nach ein paar Minuten sollte es geflasht sein.

Ich hoffe es ist einigermaßen Verständlich.

Ein anderer Punkt: Warum hast du eig mit dem Nokia Tool ein update gemacht? Ich mache meine Updates immer direkt am Gerät über APT und hatte bis jetzt noch keine Probleme(Außer für wo ich selbst schuld war ^^)

Zondan
 
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
Hallo Zondan,

Das ist ja total gut :thumbs:

Ich werde das jetzt in Ruhe verinnerlichen und heute Abend Zuhause mal in Ruhe in Angriff nehmen.

Ich werde dann berichten, wie's geklappt hat.

Nochmals vielen, vielen Dank!!!

Paul
 
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
Im Terminal jetzt "flasher-3.5.exe -F RX-51_2009SE_1.2009.42-11_PR_COMBINED_MR0_ARM.bin -f -R" eintippen(.bin Datei natürlich durch deine ersetzen)
Muss ich nicht auch die gleiche Datei, für mein in Deutschland vertriebenes Geräte nehmen?

Die anderen Dateien treffen doch wohl nicht zu (obwohl ich nicht weiß, wofür die "Vanilla version" ist.

RX-51_2009SE_1.2009.41-1.VANILLA_PR_EMMC_MR0_ARM.bin
(Vanilla version of the eMMC content for Nokia N900)

RX-51_2009SE_1.2009.42-11.002_PR_COMBINED_002_ARM.bin
"Maemo 5 USA variant for Nokia N900)

RX-51_2009SE_1.2009.42-11.003_PR_COMBINED_003_ARM.bin
(Maemo 5 Middle East and North Africa release for Nokia N900)

RX-51_2009SE_1.2009.42-11.203.2_PR_COMBINED_203_ARM.bin
(Maemo 5 UK variant for Nokia N900)


Ein anderer Punkt: Warum hast du eig mit dem Nokia Tool ein update gemacht?
Wurde mir so auf der Nokia-Homepage angeboten.

Gruß
Paul
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Vanilla heißt in der Computerwelt sogut wie immer das das Programm ungefärbt ist.(Original Zustand) Also das gegenteil von branded (z.B. ein Firefox wo in der info die Un*x Distribution erwähnt wird). Hier bedeutet es das es nicht angepasst ist.
Ich hab glaub ich "Maemo 5 Global release for Nokia N900" genommen da es kein Europa gab und nein ich glaube nicht das du zu einem Release gezwungen bist. Du kannst ja auch die .bin datei verändern wenn du weißt wie also gibt es da wohl keine künstlichen Grenzen.

Zondan

P.s.: Ich sehe absolut keinen Grund das N900 über einen PC upzudaten. Das wäre wie wenn du versuchen würdest Windows-Updates zu machen wenn dein PC abgeschalten ist. Wird zwar vielleicht gehen erzeugt aber nicht leicht vorhersehbare Probleme. Einmal pro woche ein apt-get update && apt-get dist-upgrade und alles ist gut(sofern man nicht testing und/oder devel eingebunden hat ^^) oder halt über den doch sehr beschnittenen Programm-Manager für klicki-blunti fans.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
Das N900 muss ausgeschalten sein und die Tastatur ausgezogen. Jetzt drückst und haltest du die "u"-Taste und steckst das USB-Kabel an ohne das Gerät einzuschalten(Hier bin ich mir nicht ganz sicher bitte um korrektur falls es falsch ist).
Am N900 müsste jetzt das NOKIA Logo sein mit einem USB Icon rechts(?) oben.
Hatte doch keine Ruhe länger zu warten, komme aber nicht weiter.

Hab alles vorbereitet. "u"-Taste gedrückt und USB-Kabel eingesteckt. Jetzt erscheint auch der NOKIA-Schriftzug, allerdings auf einem unbeleuchteten Bildschirm (ist kaum zu sehen). Von einem USB-Icon ist aber absolut nichts zu sehen. Hin und wieder brummt mal der Vibrator und die Leuchtdiode brennt. Sonst aber nix. Komme also noch nicht mal zum Flashstart.

Paul
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Ich hab extra ein Fragezeichen gemacht weil ich mir da nicht sicher war. Dunkler Bildschrim passt denk ich. Versuch jetzt einfach das flash Programm. Er wird es eh erst machen wenn das Handy im richtigen Modus ist sonst gibt es eine Fehlermeldung oder sagt das er auf das Handy wartet.
 
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
Ich hab hier im Forum noch eine andere genaue Schritt für Schritt Anleitung gefunden.

´n abend!
ich hab vor ca. 3 stunden das mit dem update gehört und gleich das handy mit dem pc verbunden und update durchgeführt. ca eine halbe stunde, nachdem das update gestartet ist und die 162mb geladen wurden, meldet der nokia software updater "Geschätzte Dauer: 1 Sekunde" das ist nun 2 stunden her und es hat sich nichts geändert!!

wie kann ich das update abbrechen und neu beginnen ohne, dass das handy dabei beschädigt wird??

bitte dringendst um hilfe!
danke im voraus!


habe das Problem bereits gelöst :)
(hab das Handy vom PC getrennt und neu geflasht. Anleitung: Nokia N900 ? flashen ? neu installieren ? HowTo - Nokia, N900, Software, Flasher, Schritt, Handy, File, Auslieferungszustand - ITler.NET - Der Blog für ITler und Sysadmins )
Hab also auch mal alles so wie dort beschrieben durchgeführt, aber nur das gleiche Ergebnis.

Der Bildschirm ist dunkel und zeigt das NOKIA-Logo. Dann brummt mal der Vibrator und mal leuchtet die LED, aber sonst nix!!!!

Im Win-cmd steht übrigens die Meldung "Suitable USB device not found, waiting." was ja auch bei dem Verhalten nicht sonderbar ist.

Hilft mir aber nich weiter :(
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Ich würde es halt an deiner Stelle öfter versuchen. Wichtig ist auch das das Gerät ganz ausgeschaltet ist. Leider bin ich gerade Unterwegs und würde mein Gerät ungern unbrauchbar machen bevor ich bei einem PC bin. Wenn ich zuhause bin werde ich schau wie das jetzt genau geht und in der zwischenzeit kannst du ja googlen dannach :>
 
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
... in der zwischenzeit kannst du ja googlen dannach :>
Das mach ich schon den ganzen Tag immer wieder mal.

Das ist echt zum Verzweifeln.

Komisch dass Andere mit dem gleichen Ursprungsproblem ihren Fehler beheben konnten.

Ich probiere schon alles mögliche aus (incl. Akku entnehmen um ganz frisch zu starten).

Paul
 
Marzl85

Marzl85

USP-Guru
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
2.757
Standort
Erzgebirge
Modell(e)
Samsung Galaxy S I9300
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
4.1.1. Slim Bean
PC Betriebssystem
Lubuntu 12.04
Versuch mal, den Akku zu ziehen, wenn das Gerät an ist. Lass ihn mindestens 10 Minuten draußen und dann starte mal.

Da wird der Arbeitsspeicher mal richtig leer gemacht. :)
 
U

usc1004

Junior Mitglied
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
12
Modell(e)
n900, e71
Netzbetreiber
drei
PC Betriebssystem
win7 ultimate 64bit
hi!

auch wenn es nicht sehr wahrscheinlich ist, würde ich ein anderes usb kabel versuchen und nen anderen usb port am pc bzw. ein usb chip softwareupdate am pc.

damit könntest du zumindestens ausschließen das es am PC oder der Verbindung dazwischen liegt.

Liebe Grüße
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Das mit dem anderen Kabel ist vielleicht nicht die beste Idee.
Bis auf die Pinbelegung für das Laden, können die Kontakte anders belegt sein..
Mit dem Micro USB-Kabel für mein Samsung, habe ich mein Blackberry abgeschossen....
Gruss
 
P

Paul_333

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
47
Versuch mal, den Akku zu ziehen, wenn das Gerät an ist. Lass ihn mindestens 10 Minuten draußen und dann starte mal.

Da wird der Arbeitsspeicher mal richtig leer gemacht. :)
NIX!!! :thdown:


auch wenn es nicht sehr wahrscheinlich ist, würde ich ein anderes usb kabel versuchen und nen anderen usb port am pc bzw. ein usb chip softwareupdate am pc.

damit könntest du zumindestens ausschließen das es am PC oder der Verbindung dazwischen liegt.
NIX!!! :thdown:


Das Einzige was ich jedes mal wirklich an Reaktion habe, ist die LED, die in langen Intervallen mal gelb leuchte und mal nicht. Jedes mal wenn sie den Zustand ändert, summt dazu kurz der Vibrator.

Manchmal ist auch das Nokia-Logo zu erkennen. Aber nicht immer.

Auch im Gerätemanager ist absolut keine Reaktion zu sehen :(

Ich gebe bald auf :mecker:

Aber Danke für die vielen Vorschläge, die mir immer wieder mal ein wenig Hoffnung gemacht haben.

Das mit dem anderen Kabel ist vielleicht nicht die beste Idee.
Bis auf die Pinbelegung für das Laden, können die Kontakte anders belegt sein..
Mit dem Micro USB-Kabel für mein Samsung, habe ich mein Blackberry abgeschossen....
Gruss
Ups.... Diese Info kam zu spät.... ist aber nix passiert...

Gruß
Paul
 
Zuletzt bearbeitet:
R

revilo_at

Newbie
Mitglied seit
05.12.2009
Beiträge
2
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Mikro USB ist ein standard und man kann jedes USB MIKRO kabel verwenden auch ladegeräte etc! ;-)
Ja genau - das weiss ich auch.
Die Frage ist aber, ob das Kabel vom N900 ein Standard-USB-Kabel ist..

Steht in Deinen Papieren N900 Datenkabel oder USB-Kabel ?

Wollte ja nur darauf Hinweisen, das man auf solche Feinheiten achten sollte.

Ich schrieb ja auch

Das mit dem anderen Kabel ist vielleicht nicht die beste Idee.
Betonung liegt auf vielleicht.

Gruss
 
Z

zondan

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
420
Standort
Wien
Modell(e)
Samsung Galaxy S
Netzbetreiber
Orange Austria
Firmware
Cyanogenmod 10
PC Betriebssystem
Archlinux
Was du noch versuchen könntest wäre mit einer Linux Distribution booten und den dmesg output posten wenn du das Handy ansteckst. So könntest du mal testen ob das Kabel und der USB-Port funktioniert und vielleicht auch mehr.

Zondan
 
Thema:

Fehlerhaftes Update auf 44.1

Sucheingaben

wie krieg ich iphone 44.1 software installieren

,

usb ladekabel pinout n900

,

nokia 5800 brummt

,
nokia music express brummt nur noch
, nokia nach software update nur brummen, nach 5800 update summt das handy nur noch, Belegung ladekabel samsung galaxy s, was ist datei content.bin?, nokia content.bin, nokia content.bin internetseite nicht, site:usp-forum.de nokia 5800 content.bin, mikrousb belegung handy, nokia 5800 pinbelegung usb micro, was ist das für ein programm content.bin, content.bin auf Handy, nokia xpressmusic 5800 brummt flashen, bei nokia update vom computer getrennt was passiert, nokia 5800 software fehlgeschlagen brummt nur noch, nokia xpressmsic 5800 aktualisierung fehlgeschlagen, content BIN datei auf handy, content.bin nokia, nokia 5800 brummt beim einschalten, xperia x8 mail aktualisieren fehlgeschlagen, micro usb pin belegung ladegerät samsung galaxy s, micro usb galaxy s pin belegung

Fehlerhaftes Update auf 44.1 - Ähnliche Themen

  • Motorola Moto 360: Fehlerhafte Darstellung aller Apps in Deutschland nach letztem Update - Problemlösung bekannt

    Motorola Moto 360: Fehlerhafte Darstellung aller Apps in Deutschland nach letztem Update - Problemlösung bekannt: Motorola hat die Latte für die Smartwatch Moto 360 selber ziemlich hoch gelegt, nachdem ein hochrangiger Manager des Unternehmens die Produkte der...
  • Springboard-update fehlerhaft? Und hat Jailbreak wieder mein iOS zerschossen?

    Springboard-update fehlerhaft? Und hat Jailbreak wieder mein iOS zerschossen?: Hi zusammen. zum einen habe ich heute nach dem Springboardupdate das Problem, dass die Symbole zusammengequetscht sind.. Kann man das fixen? Oder...
  • T9-Wörterbuch fehlerhaft nach Update

    T9-Wörterbuch fehlerhaft nach Update: Hallo zusammen, nach Hardreset und Anna-Update ist mein T9-Wörterbucxh fehlerhaft. Beispielsweise wird das Wort "ich" immer groß geschrieben. Wie...
  • Widgets nach neustem Update fehlerhaft

    Widgets nach neustem Update fehlerhaft: Hallo liebe Smartphone-Nutzer, vor ungefähr zwei Wochen habe ich mir das neuste Update für mein Nokia C7 heruntergeladen und installiert. Seit...
  • Navigation nach Update sehr fehlerhaft

    Navigation nach Update sehr fehlerhaft: Habe vor einigen Tagen sowohl die Geräte-Software als auch das Kartenmaterial auf den neuesten Stand gebracht. (habe eben nachgesehen, es ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben