Flaggschiff-Smartphone Nokia 9: diese technischen Daten werden vermutet - UPDATE IV

Diskutiere Flaggschiff-Smartphone Nokia 9: diese technischen Daten werden vermutet - UPDATE IV im Nokia Android Forum Forum im Bereich Nokia Forum; 03.04.2017, 17:21 Uhr: Dank neuem Besitzer und dem Betriebssystem Android will Nokia wieder eine Macht im Mobilfunkbereich werden. Die bislang...
03.04.2017, 17:21 Uhr:
Dank neuem Besitzer und dem Betriebssystem Android will Nokia wieder eine Macht im Mobilfunkbereich werden. Die bislang vorgestellten Smartphones kommen aber über die Mittelklasse nicht hinaus, doch das soll sich bald ändern. Die jetzt aufgetauchten Spezifikationen klingen einerseits beeindruckend, wirken aber andererseits wie der feuchte Traum eines Handy-Nerds


Der neue Besitzer HMD Global, der die Namensrechte der von Microsoft heruntergewirtschaftete Mobilfunkmarke-Marke Nokia übernommen hat, plant ein neues Top-Modell, dass schlicht Nokia 9 heißen soll. Der für gewöhnlich gut informierten Internetseite Nokiapoweruser wurden jetzt die vollständigen Daten zugespielt, die bislang nur teilweise bekannt gewesen sind.

Neben dem als gesetzt gelten Prozessor Snapdragon 835, satten 6 GB Arbeitsspeicher, einem besonders farbintensiven Display sowie einem neuen Audiosystem (Video unten) steht die Kamera im Mittelpunkt. Diese soll zwar nicht die 41 Megapixel des Nokia 1020 bekommen, doch mit den aktuell genannten 22 Megapixel und einer speziellen Optik von Carl Zeiss könnte man dennoch die neue Messlatte werden. Hier die Übersicht der genannten Daten:

  • Display: 5,5 oder 5,7 Zoll OLED mit 2.560 x 1.440 Pixeln (QHD-Auflösung)
  • Chipsatz: Snapdragon 835, Adreno 540
  • Arbeitsspeicher: 6 oder 8 GB RAM
  • Freier Speicher: 128 GB
  • Hauptkamera: 13 Megapixel mit Zwei-Linsen-Optik von Carl-Zeiss und Blitz mit vier LEDs
  • Frontkamera: 13 Megapixel
  • Audio-System: Nokia OZO Audio Erweiterungen
  • Akku: 3800 mAH
  • Schnellladefunktion: Qualcomm Quick-Charge 4
  • Kabelloses Laden: ja, nach Qi-Standard
  • microSD-Karte: Ja
  • Irisscanner: Ja
  • Fingerabdrucksensor: Ja
  • Schutzklasse: IP68 (wasserdicht und staubgeschützt)
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo
  • Gehäuse: Metallrahmen und Glas


Bei einzelnen Angaben sind durchaus Zweifel angebracht, denn zum einen gibt es noch keine offizielle Bestätigung, zum anderen klingen die Daten in Kombination fast schon zu gut. Ein Fragezeichen steht auch hinter dem Termin, denn bislang ist noch völlig offen, wann das Nokia 9 vorgestellt wird - und ab wann es dann auch in Europa erhältlich sein wird.

Update, 10.04.2017, 16:15 Uhr: Es gibt neue Gerüchte rund um das kommende Nokia 9, und zwar in Bezug auf den Preis sowie den Termin. Laut dem gleichen Informanten wie bei den technischen Daten soll das Smartphone in Europa eine unverbindliche Preisempfehlung von 749 Euro bekommen. Damit wäre es in etwa auf dem Niveau von LG G6 oder Samsung Galaxy S8, die ebenfalls um die 800 Euro kosten. Die Vorstellung soll Ende Juli oder Anfang August erfolgen, im Handel soll das Smartphone frühestens Ende des 3. Quartals auftauchen. Hier ist die Verfügbarkeit des neuen Snapdragon 835 der Bremsklotz.

Auch zu Android gibt es neue Aussagen, denn dieses wird mehr oder weniger unverfälscht installiert werden. Künftige Updates werden entsprechend schnell zur Verfügung stehen, weil umfangreiche Anpassungen einer individuellen Benutzeroberfläche entfallen. Vor allem in diesem Punkt will sich Nokia künftig von den Mitbewerbern absetzen, denn dort wartet man teilweise extrem lange auf Aktualisierungen - vor allem Samsung-Nutzer wissen, wovon die Rede ist.

Update, 10.07.2017, 10:24 Uhr: Seit letzter Woche ist bekannt, dass Nokia und Carl Zeiss eine weitreichende Zusammenarbeit vereinbart haben. Das ist eine gute Gelegenheit, die Gerüchte rund um das kommende Premium-Smartphone Nokia 9 auf den neuesten Stand zu bringen. Die vielleicht größten Änderungen gibt es bei der Hauptkamera, bei der zwar auch bisher eine Dual-Lens-Optik von Zeiss vermutet wurde, doch inzwischen soll der verantwortliche Sensor nur 13 statt 22 Megapixel auflösen können (wobei die reine Megapixel-Anzahl nur recht wenig zur Qualität der Kamera beiträgt). Bei der Frontkamera wurde im Gegenzug die Auflösung von 12 auf 13 Megapixel angehoben. Änderungen gibt es auch beim Display, dessen Größe jetzt bei 5,3 statt bei 5,5 Zoll vermutet wird. Beim Arbeitsspeicher könnte sich ebenfalls etwas ändern, denn neben einem Nokia 9 mit 6 GB RAM soll es auch Versionen mit 4 GB geben. Auch beim freien Speicher gibt es inzwischen abweichende Angaben, denn möglicherweise entfällt das Top-Modell mit 128 GB Speicherplatz, denn inzwischen steht mehr oder weniger fest, dass das Nokia 9 mit externen Speicherkarten erweitert werden kann.

Nach wie vor handelt es sich nur um Gerüchte, doch bereits in der Vergangenheit hat die Internetseite Nokiapoweruser bewiesen, dass sie über ziemlich zuverlässige Quellen verfügt. Diese gehen übrigens nach wie vor davon aus, dass die offizielle Vorstellung des Nokia 9 noch in diesem Monat stattfinden wird, was angesichts der jüngsten Ankündigungen zur Kooperation mit Zeiss wohl kaum verwundern dürfte. Und auch an der unverbindlichen Preisempfehlung von 749 Euro wird festgehalten.

Update, 25.09.2017, 12:40 Uhr: Inzwischen liegen neue Spekulationen rund um das Nokia 9 vor, weshalb die technischen Angaben in der obigen Liste erneut angepasst worden sind. Unter anderem wird vermutet, dass das Display statt 5,3 eher zwischen 5,5 und 5,7 Zoll Diagonale aufweisen wird, und zudem über abgerundete Kanten verfügt. Das Design der vorderen Glasabdeckung soll hinten in ähnlicher Form vorhanden sein. Wie das Ganze aussieht, zeigen die angeblich echten Aufnahmen des Premium-Smartphones, die jetzt beim chinesischen Twitter-Gegenstück Baidu aufgetaucht sind.



Auch an anderer Stelle gibt es neue Vermutungen. Diese betreffen unter anderem den Arbeitsspeicher, der statt 4 bis 6 GB nun 6 oder 8 GB groß sein soll. Beim freien Speicher gelten mittlerweile 124 GB als gesetzt, die bisher vermuteten 64 GB werden möglicherweise erst gar nicht angeboten werden. Beim Betriebssystem könnte es ebenfalls eine entscheidende Änderung geben, denn angeblich wird das Nokia 9 direkt nach der Freigabe der finalen Version von Android 8 Oreo auf den Markt kommen und auch direkt damit ausgestattet sein. Damit würde man nicht nur gegen das Samsung Galaxy S8 antreten, sondern auch gegen die neuen Google Pixel 2 und Google Pixel XL 2, die mit vergleichbaren Daten und quasi zur gleichen Zeit an den Start gehen werden.

Update, 15.12.2017, 10:45 Uhr: In Bezug auf Display und Größe des Nokia 9 gibt es interessante Neuigkeiten, die auf jetzt aufgetauchten Hüllen für das neue Smartphone fußen. Die Cover deuten darauf hin, dass der Bildschirm eine Diagonale von 5,5 Zoll aufweisen wird. Damit wäre er etwas größer als der 5,3-Zoll-Touchscreen des Nokia 8. Durch die wesentlich schmaleren Displayränder soll die Gehäusegröße trotzdem auf dem Niveau des Nokia 7 mit 5,2 Zoll großem Display liegen, wie Nokiapoweruser ausgemessen hat. Das Nokia 9 würde somit trotz seiner Displaygröße relativ kompakt ausfallen. Durch die Messungen wurde aber noch einmal bestätigt, dass das Nokia 9 ein 16:9-Display erhalten wird. Dadurch wird es schlechter dastehen, als die erwartete Neuauflage des Nokia 6, bei der mit einem Touchscreen in 18:9 gerechnet wird. Die Präsentation des Nokia 9 könnte am 19. Januar 2018 stattfinden, wie wir jüngst berichtet haben.

Meinung des Autors: Die jetzt aufgetauchten Daten des kommenden Nokia 9 klingen wirklich gut. Um ehrlich zu sein, fast schon zu gut, denn an Bord wäre fast alles, was derzeit technisch machbar ist. Es bleibt also abzuwarten, ob die Angaben auch stimmen. Bis dahin gilt: Träumen ist erlaubt.
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.324
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Flaggschiff-Smartphone Nokia 9: diese technischen Daten werden vermutet

Bis dahin gilt: Träumen ist erlaubt.

Ich träume dann mal mit ;)
 
Thema:

Flaggschiff-Smartphone Nokia 9: diese technischen Daten werden vermutet - UPDATE IV

Flaggschiff-Smartphone Nokia 9: diese technischen Daten werden vermutet - UPDATE IV - Ähnliche Themen

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 mit Android One offiziell vorgestellt - Was bieten die neuen Nokia Modelle?: Auch wenn es um Nokia doch etwas ruhiger geworden ist gibt es nach wie vor neue Modelle, wobei es aber nach wie vor kein von vielen erwartetes...
Nokia 5.4 oder Samsung Galaxy A51 - Wer bietet mehr Smartphone für circa 200 Euro?: Nokia hat mit dem Nokia 5.4 ein Smartphone im Preisbereich von gut 200 Euro vorgestellt und alles in allem ist das Gerät recht ordentlich, hat...
Nokia 5.4 offiziell vorgestellt - Was bietet Nokia im unteren Preissegment für ca. 220 Euro?: Viele warten nach wie vor auf ein neues High-End Modell von Nokia, am liebsten mit schneller CPU und sehr guten Kameras, aber nach wie vor muss...
Nokia 1.3, Nokia 5.3 und Nokia 8.3 5G offiziell vorgestellt - Viel Nokia Smartphone zum kleinen Preis?: Nokia hatte einen sehr guten Relaunch als Marke unter HMD Global hingelegt, aber im Moment sieht es aus, als sei das Ganze ein wenig ins Stocken...
Xiaomi Poco X3 NFC oder Xiaomi Redmi Note 9 Pro - Wer bietet mehr Smartphone für ca. 229 Euro?: Viele haben auf das Xiaomi Redmi Note 9 Pro gewartet da es für seinen Preis ein sehr gutes Gerät ist, andere hätten sich dann vielleicht...
Oben