Gateway reagiert nicht

Diskutiere Gateway reagiert nicht im Nokia 5800 Forum Forum im Bereich Nokia Symbian Forum; Guten morgen! Ich habe das alte, mühsame Problem mit dem Gateway. Ich habe mich bereits durch etliche Threads gelesen, jedoch half bisher keiner...
G

Gast

Gast
Guten morgen! Ich habe das alte, mühsame Problem mit dem Gateway. Ich habe mich bereits durch etliche Threads gelesen, jedoch half bisher keiner der dort gegebenen Tipps.

Ich habe einen dLink DWL-G700 Access Point, gesichert mit WPA. Das Verbinden des Nokia5800 mit dem AP erfolgt problemlos, ich habe bei Ziele -> Inernet diese Verbindung als Zugangspunkt, aber surfen klappte leider noch nie. Ich habe es mit automaischen IP Einsellungen versucht, mit festen Einsellungen (wobei ich da nicht sicher bin, ob ich alles richtig eingegeben habe, wenn ich über ipconfig die Daten abrufe, seht dort immer die IP meines Providers, also nichts in die Richtung 192.168.0.x), nichts klappte. Ich habe den AP auch schon xmal zurückgesetz, es ohne Passwort versuch, nutzte jedoch alles nichts.

Dazu kommt, dass ich nur mit diesem einen Laptop über meinen AP ins Internet komm, ich habe noch ein iBook und ein Sony Ericsson P1 welche sich zwar beide ebenfall mit dem AP verbinden, jedoch dann die bekannte Fehlermeldungen kommen. Bei diesem Laptop musste ich aber nie irgendwelche Einstellunge vornehmen. Ich verstehe es wirklich nicht... Bin froh um jede Hilfe!
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Vielleicht hilft das hier:
http://www.usp-forum.de/nokia-5800-forum/28885-w-lan-verbindung-mit-t-online-router.html

Dann noch die Frage:
Welche Firmware ist auf Deinem Handy? Ich habe z.B. die neueste Firmware v20 und kann damit an sämtlichen Routern surfen. Egal ob gesichert, ungesichert, Hersteller, feste IP, DHCP,... Seperate Einstellungen musste ich dabei eigentlich noch nie tätigen.

Hast Du die Möglichkeit, das Handy an einem anderen Router zu testen (Freund, Familie, Kollege)?
 
F

farmerjohn

Profi Mitglied
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
708
Standort
Couch
Modell(e)
HTC Legend, Nokia 5800 XM
Netzbetreiber
Eplus
Firmware
ja
PC Betriebssystem
Win7 / XP Home SP3
Hast Du vielleicht den Router für andere Geräte gesperrt? Bei der Fritzbox jedenfalls habe ich eine Einstellungsmöglichkeit, dass nur bestimmte Geräte sich verbinden dürfen, jedoch keine neuen. Ist auch ratsam, wenn man normalerweise immer nur mit denselben Geräten arbeitet und nicht Nachbarn etc. einen Zugang verschaffen will.
 
G

Gast

Gast
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Meine Firmware ist: V 20.0.012 Sonderversion 20.0.012.C03.01 Das sollte die neuste sein, oder?

Ich habe mir das How To gerade mal durchgelesen, aber es steht wieder etwas von diesen IP Adressen von denen ich nichts verstehe, bzw sind meine in einem ganz anderen Format. Subnetzmaske zum Beispiel 255.255.252.0, IP 80.219.187.74, Standartgateway 80.219.184.1. Ich habs leider auch noch nie an einem anderen Netzwerk testen können, da alle verschlüsselt sind. Ich finde es einfach seltsam dass es gleich bei drei Geräten nicht möglich ist über meinen AP zu surfen...

Danke für die Hilfe!
Anna
 
G

Gast

Gast
@farmerjohn: Ich habe den MAC Filter nicht aktiviert, und die Verbindung zum Access Point klappt ja auch (habe sogar download traffic, obwohl ich nie eine Seite öffnen konnte) aber von dort gehts halt nicht weiter...
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Ich gehe fast jede Wette ein, dass die Geräte die nicht funktionieren, schlicht mit dem Router nicht kompatibel sind (wobei das eigentlich falsch ausgedrückt ist, es ist eher ein Problem bei der W-LAN Verbindung ansich). Daher auch mein Rat, Du sollst es mit einem anderen Router mal probieren.

Ich habe schon dutzende W-LANs eingerichetet. In der Regel klappt alles super, aber eben nur in der Regel.

Beispiel:
Mein Schwager. Alles läuft super. Spitzenklasse. Nur sein PC will per W-LAN Stick einfach nicht ins Netz. Wir haben den Stick getauscht, einen anderen ausprobiert - nichts. Schalte ich dagegen mein Notebook an, plopp, bin ich im Netz.

Daher nochmals der Rat:
Anderen Router probieren.
 
G

Gast

Gast
OK, ich werds dann mal an einem anderen AP/Router versuchen. Aber könntest Du mir trotzdem noch sagen, welche IP Einstellungen ich beim Nokia eingeben kann um es nochmals zu versuchen? Wenn die IP beim Laptop 80.219.187.74 ist, was gebe ich dann beim Nokia ein? Sie sollte ja ein bisschen höher sein, ist überall zu lesen?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.900
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Also Leute, bevor hier irgendwelche Tipps gegeben werden, sollte man erstmal sehen, das einfach nicht genug Angaben für eine erfolgversprechende Angaben vorliegen.

Der DLink DWL 700 ist lediglich ein Accesspoint (AP), welcher per Kabel an einem Router hängen sollte oder als Repeater mit einem Router per WLAN in Verbindung steht.

Was fehlt, sind einfach erstmal Angaben über die verwendete Konfiguration.

1. Was für ein Router steht hinter dem AP?

2. Gib mal am Notebook unter Ausführen CMD ein und im nächsten Fenster dann ipconfig /all (Leerzeichen zwischen ipconfig und dem / nicht vergessen) und poste das Ergebnis.

@Gast01
zu Deinem Schwager: Ich vermute hier mal weniger ein Problem mit dem Router als vielmehr ein Treiberproblem des Herstellers der WLAN Sticks. Zumindest unverschlüsselt im 11b Modus bekommst mit jedem WLAN Router oder AP eine Verbindung hin. In diesem Modus sind alle kompatibel und ich habe in den letzten 10 Jahren schon eine Menge in den Fingern gehabt und eingerichtet.

In den meisten Fällen, in denen es Probleme gab, hat es an fehlerhaften Treibern gelegen, weswegen man immer den aktuellsten nehmen sollte, der verfügbar ist. Viele WLAN Treiber basieren übrigens auf den Atheros Chipsatz (Handbuch, Internet suchen, welcher verwendet wird - manchmal auch in der Systemsteuerung anhand des installierten Treibers ersichtlich), weshalb man auch diese Treiber dann mal probieren sollte (also direkt von der Atheros Site laden).
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
@Gast01
zu Deinem Schwager: Ich vermute hier mal weniger ein Problem mit dem Router als vielmehr ein Treiberproblem des Herstellers der WLAN Sticks. Zumindest unverschlüsselt im 11b Modus bekommst mit jedem WLAN Router oder AP eine Verbindung hin. In diesem Modus sind alle kompatibel und ich habe in den letzten 10 Jahren schon eine Menge in den Fingern gehabt und eingerichtet.
Negativ, Sir. Wir haben ja auch andere Sticks anderer Hersteller probiert. Und das mit der Verschlüsselung ist klar.

Ganz doof bin ich in dieser Angelegenheit nicht. Inzwischen steht dort ein anderer Router und siehe da: Es klappt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.900
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Wollte Dir ja auch keine Unwissenheit unterstellen. Gehört zwar jetzt nicht in diesen Thread, aber wurde evtl. mal ein FW Update des Routers durchgeführt?

Ich frage deshalb, weil ich bisher noch jeden Stick und jede WLAN Karte zu einer Verbindung egal mit welchem Router oder AP zu einer Zusammenarbeit bewegen konnte und das waren nicht wenige.
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Robbie, glaub mir: Wir haben alles, aber wirklich alles versucht.
Dabei war es nicht mal ein schlechtes Gerät (Draytek Vigor).
Und es ist schon sehr bezeichnend, wenn bei einem neuen Router plötzlich geht, was vorher nicht ging.

Und ich kenne mich durchaus mit diesen Dingen aus. Und genau aus dieser Erfahrung heraus kann ich sagen: Schön, dass Du bisher alles zum Laufen bekommen hast, bei mir war das nicht so. Egal, welcher Treiber, welche Verschlüsselung, und und und.

Mein Tip, es mal bei einem anderen Router zu probieren, soll einfach nur als Test dienen. Und da bei ihm auch noch andere Geräte nicht funktionieren, ist das mehr als seltsam.

Und für das Nokia 5800 gibt es ja bekanntlich nicht einfach so einen neuen Treiber ;)

Ganz nebenbei gehen auch Router einfach mal kaputt. Aber nicht so, dass sie gleich abrauchen. Ich hatte mal einen Netgear (ansich tolles Gerät), der funktionierte super. Plötzlich gab es Verbindungsabbrüche, dann ging wieder alles. Dann konnte ich mich nicht mehr verbinden, dann wieder doch. Aber ansich lief er halt.

Ich habe wochenlang herumgewerkelt. Netgear hat mir sogar spezielle experimentelle Treiber per Mail geschickt. Am Ende half alles nichts. Kaum hatte ich eine neue Fritzbox, schon ging alles.

Das sind meine Erfahrungen und die sagen: Es geht oft, aber nunmal nicht immer. ;)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.900
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Gut, defekte kann man natürlich nie ausschließen, vor allen Dingen dann nicht, wenn sie älter sind.

Ich schwör eh auf AVM. AVM gibt nicht umsonst 5 Jahre Garantie :).

Hat aber mit dem Fall hier nichts zu tun, denke ich mal, da es wohl eher daran hapert, das bei den anderen Geräten falsche Einstellungen verwendet werden. Schon allein die IP, die genannt wurde, ist mehr als seltsam, da sie nicht auf ein "normales IP Netz" schließen lässt sondern eher auf eine öffentliche IP des Providers.

Insofern gehe ich nicht von einem fehlerhaften Router sondern von eine falschen Kofig aus.

Übrigens, der Hinweis auf Treiber für ein 5800 geht fehl, da dies ja nicht als WLAN Stick an den PC angeschlossen werden kann (wäre doch mal was :) )

Edit: Hatte es mir doch fast gedacht. Die genannte IP gehört hierzu:
inetnum: 80.219.134.0 - 80.219.255.255
netname: CABLECOMMAIN-NET
descr: Cablecom GmbH
descr: DHCP Scopes
descr: Zuerich
country: CH
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
@robbie: Der Access Point ist an ein Cablecom Modem angeschlossen, ich wohne in der Schweiz und Cablecom ist mein Provider.


Hier das Ergebnis:


Windows-IP-Konfiguration



Hostname. . . . . . . . . . . . . : home-4d302d

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-13-CE-5C-9A-5A

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 80.219.187.74

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.252.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 80.219.184.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 10.220.192.1

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 62.2.24.162

62.2.17.61

62.2.24.158

62.2.17.60

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 15. April 2009 16:35:51

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 15. April 2009 18:05:51
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Übrigens, der Hinweis auf Treiber für ein 5800 geht fehl, da dies ja nicht als WLAN Stick an den PC angeschlossen werden kann (wäre doch mal was :) )
Ne ne. Das Nokia 5800 ist ja ein in sich geschlossenes System, bei dem ein W-LAN Empfänger eingebaut ist. Insofern also wie ein Notebook. ;)

Und warum sollte man dies nicht updaten können? (ist mit Sicherheit auch per FW-Update schonmal unbemerkt geschehen).
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.900
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
@Gast aus CH

Da haben wir ja das Problem. Du bekommst von Cable CH nur eine IP zugewiesen, die dazu dann noch an Deinen Läppi gebunden sein dürfte (über die MAC des Läppi). Ggfs. könnte es was nützen, wenn Du das Cablemodem sowie den AP vom Strom trennst und es dann nach dem wieder anschalten mal direkt mit einem der anderen Läppis oder dem 5800 versuchst.

Um mit mehreren WLAN fähigen Geräten ins Netz zu kommen, benötigst Du noch einen Router, der an an das Cablemodem angeschlossen wird und an diesen dann der AP. Dann bekommen über Router bzw. AP alle Geräte eine eigene IP, da die von Cable CH zur Verfügung gestellte IP an den Router geht.
 
G

Gast

Gast
Ach sooo, das heisst ich kann jeweils nur mit einem Gerät surfen? Ist das mit den IPs der Unterschied zwischen AP und Router? Vielen Dank auf jeden Fall, dann ist das Mysterium ja endlich gelöst!
 
G

Gast

Gast
Ach ja, und wenn ich einen Router kaufe, gibts da noch irgendwas auf das ich achten sollte? Oder sind die alle mit allem ausgestattet was es in meinem Fall braucht?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.900
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Jo, das KM kann nur eine IP vergeben, während der Router dann mehrere kann und diese auf die verschiedenen Geräte vergibt. Ein AP kann zwar auch mit mehreren IP arbeiten, kann aber nicht routen, also kann die Anfragen nicht an die richtigen Geräte weiterleiten.

Wenn Du noch einen Router kaufen solltest, dann achte nur darauf, das er ein Einstellungsmenü für Kabelmodems hat. Oder Du nimmst gleich einen WLAN Router wie z.B. eine Fritz!Box von AVM.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Skinnydipper

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2009
Beiträge
105
Modell(e)
Nokia 5800
Netzbetreiber
O2
Nun muss ich mich auch nochmal melden. Habe einen SMC WBR14-N2 Router, Laptops funktionieren einwandfrei. Bloss mein 58er mag nicht, bei der Schnelleinrichtung steigts aus. Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte? DHCP-Nummern sind noch frei, Mac-Filter ist aus......ich bin am Ende meiner Kenntnisse....
 
K

KYL3R

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.03.2009
Beiträge
418
Modell(e)
Nokia 5800 XpressMusic
Netzbetreiber
o2
Firmware
v31.0.008
PC Betriebssystem
XP Professional
hatte ich das nicht schon erstellt ? ^^ omg...

Probier n anderen router, geh zu mkkes oder so, bei mir gings beim 2. versuch.
 
Thema:

Gateway reagiert nicht

Sucheingaben

internet gateway reagiert nicht nokia

,

nokia gateway reagiert nicht

,

nokia internet gateway reagiert nicht

,
gateway reagiert nicht nokia
, gateway reagiert nicht, nokia e66 gateway reagiert nicht, fritzbox 6390, internet gateway reagiert nicht, nokia e71 internet gateway reagiert nicht, nokia n73 gateway reagiert nicht, Nokia gateway funktioniert nicht, gateway reagiert nicht nokia 5520, nokia e66 internet gateway reagiert nicht, nokia e71 wlan internet gateway reagiert nicht , Gateway reagiert nicht nokia n73, nokia c03-01, hgetaway reagiert nicht nokia, internet gateway reagiert nicht nokia 5800, getaway reagiert nicht, internetanbieter getaway, kabel bw 6390, nokia 5530 gateway reagiert nicht, dns-server antwortet nicht cablecom, internet: gateway reagiert nicht nokia, n73 keine reaktion

Gateway reagiert nicht - Ähnliche Themen

  • gateway reagiert nicht?

    gateway reagiert nicht?: hallo zusammen habe alles genau eingestellt..router suchen, finden,schlüssel eingeben,verbinden dann will ich ins internet aber dann kommt die...
  • Internet Gateway reagiert nicht?

    Internet Gateway reagiert nicht?: Ich will mit meinen Nokia e63 ins Internet, die Ipv4 adresse hab ich richtig eingegeben sowi den wep schlüssel & den Ipv4 gateway... Aber trotzdem...
  • 'Gateway reagiert nicht' -Was tun?

    'Gateway reagiert nicht' -Was tun?: Hey :) Ich hab ein Problem und weiß nicht was ich machen soll. Also immer wenn ich ins Internet gehen will, kommt dann immer 'Gateway reagiert...
  • Kann WLAN nicht finden, oder gateway reagiert nicht

    Kann WLAN nicht finden, oder gateway reagiert nicht: Hallo, versuche vergeblich mein E65 mit meinem Router Dlink DIR 635 zu synchronisieren. Nur sehr sporadisch findet das Telefon den Router (etwa...
  • WLAN Problem: Gateway reagiert nicht

    WLAN Problem: Gateway reagiert nicht: Hey, Habe den Internetanbieter Alice mit einem normalen Modem (ohne Wlan) und habe einen Wlan Router von Netgear daran angeschlossen. Mein Laptop...
  • Ähnliche Themen

    • gateway reagiert nicht?

      gateway reagiert nicht?: hallo zusammen habe alles genau eingestellt..router suchen, finden,schlüssel eingeben,verbinden dann will ich ins internet aber dann kommt die...
    • Internet Gateway reagiert nicht?

      Internet Gateway reagiert nicht?: Ich will mit meinen Nokia e63 ins Internet, die Ipv4 adresse hab ich richtig eingegeben sowi den wep schlüssel & den Ipv4 gateway... Aber trotzdem...
    • 'Gateway reagiert nicht' -Was tun?

      'Gateway reagiert nicht' -Was tun?: Hey :) Ich hab ein Problem und weiß nicht was ich machen soll. Also immer wenn ich ins Internet gehen will, kommt dann immer 'Gateway reagiert...
    • Kann WLAN nicht finden, oder gateway reagiert nicht

      Kann WLAN nicht finden, oder gateway reagiert nicht: Hallo, versuche vergeblich mein E65 mit meinem Router Dlink DIR 635 zu synchronisieren. Nur sehr sporadisch findet das Telefon den Router (etwa...
    • WLAN Problem: Gateway reagiert nicht

      WLAN Problem: Gateway reagiert nicht: Hey, Habe den Internetanbieter Alice mit einem normalen Modem (ohne Wlan) und habe einen Wlan Router von Netgear daran angeschlossen. Mein Laptop...
    Oben