Google Glass: durch Eye-Tracking-Funktion ist das Foto mit einem Zwinkern geschossen

Diskutiere Google Glass: durch Eye-Tracking-Funktion ist das Foto mit einem Zwinkern geschossen im Google Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Nachdem wir letzte Woche bereits erste technische Spezifikationen veröffentlicht haben, könnten jetzt weitere Informationen zur Funktionsweise von...
maniacu22

maniacu22

Senior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
209
Standort
Leipzig
Modell(e)
Sony Xperia Z1 Compact
Netzbetreiber
Base
PC Betriebssystem
Win 7 Pro
Nachdem wir letzte Woche bereits erste technische Spezifikationen veröffentlicht haben, könnten jetzt weitere Informationen zur Funktionsweise von Google Glass durchgesickert sein


So will ein Reddit-Member namens fodawin im Code der Begleit-App mehrere interessante und neue Features der Google Glass aufgedeckt haben.nnDas Code-Fragment “EYE_GESTURES_WINK_TAKE_PHOTO” weist beispielsweise daraufhin, dass Google-Glass-Besitzer die Möglichkeit haben werden, ganz einfach durch ein Zwinkern mit dem Auge ein Foto aufzunehmen. Damit Google Glass nicht ungewünscht Fotos macht, sobald der Anwender einmal blinzelt, müsste der Nutzer Google Glass vorher kalibrieren müssen. Darauf würden die Einträge “EYE_GESTURES_WINK_CALIBRATION_FAILURE” oder “EYE_GESTURES_WINK_CALIBRATION_SUCCESS” passen.

Zum anderen soll die Bedienung des Browsers voraussichtlich wie bei einem Smartphone mit Hilfe von Fingergesten funktionieren, denn in einer Zeile des Codes der MyGlassApp versteckt sich der Abschnitt “BROWSER_TWO_FINGER_ZOOM”. Dieser könnte für das vergrößern oder verkleinern des Browser-Fensters hinweisen, welches man dann mit zwei Fingern erreicht.

Ebenso sollen zwei weitere Versteckte Codesegmente über die Aktivierung/Deaktivierung von GoogleGlass Auskunft geben. “HEAD_GESTURES_HEAD_WAKE_ENABLED” und “HEAD_GESTURES_HEAD_WAKE_DISABLED” würde bedeuten, dass Google Glass mit einer Bewegung des Kopfes in den aktiven- beziehungsweise Ruhezustand versetzt wird.

Zu guter Letzt nochmal die verfügbaren Spezifikationen im Überblick:




Quelle: cnet
 
Thema:

Google Glass: durch Eye-Tracking-Funktion ist das Foto mit einem Zwinkern geschossen

Google Glass: durch Eye-Tracking-Funktion ist das Foto mit einem Zwinkern geschossen - Ähnliche Themen

  • Google Glass: Nächste Generation offenbar bei FCC gesichtet

    Google Glass: Nächste Generation offenbar bei FCC gesichtet: Wirklich durchsetzen konnte sich Google Glass bislang nicht. Das stört Google aber offenbar nicht sonderlich, denn scheinbar zeigte sich bei der...
  • Google Glass: Nächste Version könnte schon bald kommen

    Google Glass: Nächste Version könnte schon bald kommen: Rund um die Datenbrille Google Glass wurde es in letzter Zeit etwas ruhig. Dennoch scheint Google das Projekt weiter verfolgen zu wollen, darauf...
  • Google Glass: Explorer Programm wird eingestellt

    Google Glass: Explorer Programm wird eingestellt: Mit der Datenbrille Google Glass wollte man bei Google offenbar groß durchstarten. Irgendwie kam es dann aber doch anders. Mittlerweile hat Google...
  • Google Glass: Immer mehr Entwickler kehren der Datenbrille den Rücken

    Google Glass: Immer mehr Entwickler kehren der Datenbrille den Rücken: Mit Google Glass wollte der Internet-Riese eigentlich voll durchstarten. Immerhin, Glass wäre mitunter das ungewöhnlichste Gerät, welches Google...
  • Google Glass nun auch über den US-Play Store erhältlich - Preis von 1500 Dollar bleibt

    Google Glass nun auch über den US-Play Store erhältlich - Preis von 1500 Dollar bleibt: Bislang konnte man die Datenbrille Google Glass in der Explorer Edition zwar schon kaufen, dafür musste man aber eine spezielle Seite besuchen...
  • Ähnliche Themen

    Oben