Hands on BenQ-Siemens EF81

Diskutiere Hands on BenQ-Siemens EF81 im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Das EF81 gehört sicher zu den meist erwarteten Geräten der jungen Marke. Es kopiert eigentlich recht dreist das Erfolgsrezept des Motorola RAZR...

Mario Plötner

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
Das EF81 gehört sicher zu den meist erwarteten Geräten der jungen Marke. Es kopiert eigentlich recht dreist das Erfolgsrezept des Motorola RAZR V3, dem es auf den ersten Blick wie ein Zwilling gleicht. Beim genaueren hinsehen offenbaren sich jedoch einige Unterschiede wie z.B. die außen liegenden Bedienungstasten. Und spätestens bei der Ausstattung lässt es das V3 hinter sich und zieht auch am V3x vorbei.

Was dem EL81 viele potentielle Fans beschert ist eigentlich eine alte Siemens-Tugend. Gerade die Verwendung von edlen Materialien machte den Klassiker SL45 zu einem Verkaufsschlager. Mit gebürstetem Aluminium, Magnesium und kratzfestem Kristallglas setzt man auf optische und auch haptische Hochwertkeit. Aber auch die technische Ausstattung ist durchaus auf Höhe der Zeit. UMTS, 2-Megapixelkamera und MP3-Player wurden geschickt in dem äußerst flachen Gehäuse verbaut. Was mir aber keiner so genau erklären konnte warum man das Kristallglas nur für das innere Display verwendet hat. Zumindest war das beim Prototypen so.

Softwaretechnisch setzt BenQ-Mobile beim EF81 auf die schon vom SXG75 bekannte BREW-Plattform. Damit erbt es nicht nur dessen Stärken, sondern auch die Schwächen wie die beschnittene Organizer-Funktion. Wer damit leben kann bekommt aber trotzdem ein sehr gutes Gerät geliefert.

Hat man das Gerät das erste mal in der Hand erhöht sich der „Haben-wollen-Faktor“ merklich. Wie die meisten neuen BenQ Mobile Geräte ist das EF81 ein echter Handschmeichler. Das liegt nicht nur an den verwendeten Materialien, sondern auch am angenehmen Formfaktor und den abgerundeten Kanten. Die Bedienung geht sehr flott von der Hand und die Firmware wirkt recht ausgereift. Das ist nicht weiter verwunderlich, zeigt sie doch bereits jetzt eine höhere Versionsnummer (16) als die aktuell verfügbare SXG75 Version. Vor allem die Verarbeitungsgeschwindigkeit scheint gegenüber dem SXG doch ordentlich zugelegt zu haben.

Das auf den ersten Bildern trist wirkende Menü passt sich insgesamt recht harmonisch in das Gesamtkonzept ein. Aktivierte Icons auf der ersten Menüebene sind dann zum Glück nicht mehr nur monochrom behält aber seinen dezenten Stil bei.

Um die Videotelefonie zu vereinfachen gibt es übrigens zwei Einrastpositionen für die Klappe, so dass man das Gerät auch auf den Tisch legen kann um ein Videogespräch zu führen. Allerdings funktionierte das beim Vorserienmodell noch nicht so recht. Um das Gerät als Photoapparat zu nutzen muss die Klappe geschlossen werden. Das funktioniert nicht zuletzt dank des sehr guten Außendisplays sehr gut. Auch der MP3-Player steht im geschlossenen Zustand zur Verfügung und kann über die Tasten auf der Außenklappe bedient werden.

Insgesamt kann das EF81 die meisten Erwartungen erfüllen. BenQ Mobile setzt viele Hoffnungen in das Gerät und die scheinen auch berechtigt zu sein, da nicht nur viele Käufer darauf warten, sondern auch die Netzbetreiber reges Interesse zeigen. Potentielle Kunden sollten sich aber im klaren sein, dass Ihr altes Zubehör welches die Steckerschnittstelle des Handys nutzt hier nicht mehr funktionieren wird, da man hier wie schon beim S68 auf die neue Nano Schnittstelle setzt. Zum Glück ist unter anderem ein Datenkabel im Lieferumfang.


Menüvideo EF81
 

Handyfan

Senior Mitglied
Dabei seit
20.09.2005
Beiträge
342
Ort
Bodensee
Modell(e)
Sony Ericsson W550i
PC Betriebssystem
Windows XP Professional
Sehr guter Testbericht.

Kannst du uns vielleicht noch was zu der Kamera sagen???
 

Mario Plötner

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
naja Club-Siemens.com hat in seinem Testbericht ja schon sehr schöne Bilder gezeigt.

was willst du denn speziell wissen?

Ach ja noch etwas... die Tastaturbeleuchtung beim Testgerät war entweder defekt oder sher dunkel.
 

Handyfan

Senior Mitglied
Dabei seit
20.09.2005
Beiträge
342
Ort
Bodensee
Modell(e)
Sony Ericsson W550i
PC Betriebssystem
Windows XP Professional
Ob das Display nicht zu klein ist um als Sucher zu fungieren.


Zur Tastaturbeleuchtung: Ist da vielleicht ein Helligkeitssensor drin?
 

uh017

Vom Aussterben bedroht
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
266
Ort
Sulzbeach
Modell(e)
SXG75,SL75,EL71,E71,EF81,M81,M600i
Firmware
22,39,38,42,58,45,letzte o2
PC Betriebssystem
XP SP2
Super Test. Danke

Sag mal weißt du was auf deim Bild wo das Innendisplay zusehen ist die zwei Männchen mit dem roten Strich in der Mitte zu bedeuten haben. Habe ich beim SXG auch und in der Anleitung wird dieses Symbol in der Statusleiste nicht erklährt. :confused:

Danke und Grüße
 

djmk7000

Senior Mitglied
Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
447
Originally posted by uh017@11.03.2006, 11:34
Super Test. Danke

Sag mal weißt du was auf deim Bild wo das Innendisplay zusehen ist die zwei Männchen mit dem roten Strich in der Mitte zu bedeuten haben. Habe ich beim SXG auch und in der Anleitung wird dieses Symbol in der Statusleiste nicht erklährt. :confused:

Danke und Grüße
Das ist anscheinend das Symbol für den Netzstatus "Eingeschränkter Dienst".

Es erscheint beim SXG wenn man das Gerät einschaltet, und kein UMTS Netz bekommt, oder von UMTS auf GSM gewechselt wird.
 

SierraSprings

Newbie
Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
7
Hi,

auf der Pressekonferenz hat Herr Joos doch von einer ähnlichen Navisoftware wie auf dem SXG75 gesprochen. Konntest du diese irgendwo im Telefon wiederfinden?

Danke schonmal und Greetz from Berlin,
David
 

Mario Plötner

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
es kann eine beliebige Nvi Software auf JAVA Basis verwendet werden. Nur hat das EF keine GPS Hardware und benötigt daher eine externe GPS Maus (Kabel/Bluetooth)
 

SierraSprings

Newbie
Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
7
Is ja Mist, aber bei dem schmalen Gehäuse nicht verwunderlich...

Aber warum hat man dann auf der PK extra einen Bezug zum System das auf dem SXG75 ist hergestellt?
 

Mario Plötner

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
Originally posted by SierraSprings@11.03.2006, 17:53
Aber warum hat man dann auf der PK extra einen Bezug zum System das auf dem SXG75 ist hergestellt?
weil das vom ex mutterkonzern Siemens kommt
 

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Originally posted by Mario Plötner+11.03.2006, 18:13--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Mario Plötner @ 11.03.2006, 18:13)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-SierraSprings@11.03.2006, 17:53
Aber warum hat man dann auf der PK extra einen Bezug zum System das auf dem SXG75 ist hergestellt?
weil das vom ex mutterkonzern Siemens kommt [/b][/quote]
Hä ?

Raffe die Antwort jetzt nicht so ganz.....
Ich hatte dass auf der PK auch so verstanden das im Gerät der GPS Empfänger integriert ist. Habe mich damals schon gewundert.
 

SierraSprings

Newbie
Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
7
Mir gehts genauso, habe die Antwort leider auch nicht verstanden...

Warum vergleicht man auf die Frage ob es ein Navigationssystem enthält, dass System vom SXG75 mit dem auf dem EF81, wenn man

a) nur sagen möchte das auf Java Plattform laufende Navisoftwares funktionieren und erwähnt dies dann mit keinem Wort und...

b) Warum sollte man eine Verbindung zum Mutterkonzern herstellen, wenn letztendlich doch ne andere Software verwendet wird???

Um Aufklärung wird gebeten... :anrufen:


Greetz from Berlin,
David
 

uh017

Vom Aussterben bedroht
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
266
Ort
Sulzbeach
Modell(e)
SXG75,SL75,EL71,E71,EF81,M81,M600i
Firmware
22,39,38,42,58,45,letzte o2
PC Betriebssystem
XP SP2
Danke. Sowas habe ich mir schon gedacht.

Da meine o2 Multicard kein UMTS unterstützt. GIb es noch nicht. Ich habe vorher schon gedacht ich wäre böld, weil es nicht ging. Wäre aber schön wenn das in der Anleitung steht.


Das mit der Erwähnung des SXG, soll wohl heißen das Siemens wohl nicht so schlecht war wie einige gedacht haben.

Die Technik ist ja Siemens und SW auch, und man muss sagen das SXG läuft recht gut in der ersten Version.

Es geht doch.

Und jetzt gibt es noch eine sehr schöne Verpackung des ganzen.

Das Ding wird sich gut verkaufen.
 

iwan1690

Newbie
Dabei seit
19.05.2007
Beiträge
3
Ist es unbedingt nötig die firmware 58 zu installieren, wenn ja wo kriegt man die her?
Ich mein wegen der schnelligkeit oder is die auch ohne fm58 ok?
 
Zuletzt bearbeitet:

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Ist es unbedingt nötig die firmware 58 zu installieren, wenn ja wo kriegt man die her?
Ich mein wegen der schnelligkeit oder is die auch ohne fm58 ok?

Hallo und willkommen bei USP!

Das mit der Geschwindigkeit hängt auch von der bereits installierten FW, Deinem Gerät selbst und auch von Deinem Empfinden ab.
Im Allgemeinen gilt es, dass die FW58 schneller ist als alle vorherigen. Aber wieviel? Unterschiedlich...

Du kannst sie Dir laden bei gsm-multifund.de...
Beachte dafür unsere USP-Firmware-FAQs, damit nichts schief geht.

Greetinx, Sascha
 

iwan1690

Newbie
Dabei seit
19.05.2007
Beiträge
3
Vielen Dnk erstmal für die schnelle Antwort,
ich überlege mir das BenQ EF81 anzuschaffen, vor allem wegen dem guten Preis-Leistungsverhältnis. Bei ebay bin ich aber bei verschiedenen Testberichten auf widersprüchliche Angaben der Geschwindigkeit gestoßen und will keine probleme mit dem handy. Bei dem Beitrag von Mario Plötner hingegen wird die Geschwindigkeit als gut bezeichnet. Wem soll ich denn jetzt vertrauen?
 

Wolf5

Senior Mitglied
Dabei seit
08.11.2005
Beiträge
409
Modell(e)
EF81 SXG75 EL71 S68 A31 S4 Power
Vielen Dnk erstmal für die schnelle Antwort,
ich überlege mir das BenQ EF81 anzuschaffen, vor allem wegen dem guten Preis-Leistungsverhältnis. Bei ebay bin ich aber bei verschiedenen Testberichten auf widersprüchliche Angaben der Geschwindigkeit gestoßen und will keine probleme mit dem handy. Bei dem Beitrag von Mario Plötner hingegen wird die Geschwindigkeit als gut bezeichnet. Wem soll ich denn jetzt vertrauen?

also mit der FW 17 wars arsch lahm und mit dieser wurde es anfang 2006 ausgeliefert. aber mit jeder FW die später kam wurde es stück für stück schneller. mit der FW58 also der letzten die rauskam und auch sie aktuellste bleiben wird lauft es wie ein normalers handy nicht langsam
 

phone-company

c81er
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
99
Ort
Zuhause
Modell(e)
c81 / z550i
PC Betriebssystem
WinXP Prof.
hallo....multifund hat im moment einige probleme mit der ereichbarkeit, bitte etwas geduld wird dran gearbeitet
 

wolfgang.moenikes

Junior Mitglied
Dabei seit
30.07.2004
Beiträge
16
Ort
Berlin
Modell(e)
EF 81 / EL 71
Firmware
58 / 31
PC Betriebssystem
windows xp
Ich finde es gut, dass nach vielfältiger und berechtigter Kritik am EF81, nachdem es auf den Markt gebracht worden war, nun nach und nach sich eine sachliche und zutreffende Beurteilung durchsetzt.
Zugegeben: Ich bin seit dem S1 ein Siemens-Kunde gewesen und habe insbesondere das ME45, das S66 und letztlich das SX1 sehr geschätzt. Derzeit habe ich das EL71 und das EF81 in Gebrauch und finde beide große Klasse. Für das EF81 gilt das allerdings mit der Einschränkung, dass man mindestens die SVN 48, besser noch die SVN 58 drauf haben sollte.
Unter dieser Bedingung sind beide Handys hervorragende Produkte von Made in Germany und aus meiner Sicht besser als alle asiatischen Produkte und mit Ausnahme der N-Serie auch besser als die Nokia Handys.
Diese Beurteilung hängt natürlich von den je persönlichen Erwartungen an ein Handy ab. Bei mir sind das die folgenden:
1. Gute Empfangsqualität des Netzes (bei mir T-Mobile) und Einstellbarkeit der Telefonlautstärke.
2. Einfaches SMS / MMs-Schreiben und Versenden.
3. Differenzierte Organizer-Qualitäten; Siemens hatte seit je die besten, so auch im EL71 und EF81.
4. Benutzerfreundlichen MP3 / Media Player. Dies ist aus meiner Sicht nach wie vor eine Schwachstelle beim EF81; im Vergleich ist das EL71 zwei Klassen besser.
Alles in allem aber: Wer eines dieser beiden Handys - bzw. das baugleiche S88 - jetzt nicht kauft, und zwar zu den jetzt üblichen Preisen um 100 Euro, der hat was verpasst.
 
Thema:

Hands on BenQ-Siemens EF81

Hands on BenQ-Siemens EF81 - Ähnliche Themen

Apple Pay & BOON - Ein kleiner Erfahrungsbericht: Apple Pay ist endlich in Deutschland verfügbar, aber meine Bank spielt nicht mit... ...es musste also eine Alternative her. Na klar, man kann...
Blackberry Venice Android Slider mit Tastatur – Hands-On Video: Am Anfang war man sich ja nicht so sicher ob das Blackberry Venice nun kommt oder nicht. Mit den ersten geleaketen Bildern war man dann schon...
OnePlus 3 VS Google Pixel XL – günstigstes High-End Smartphone gegen teuerstes High-End Smartphone?: Wenn es um High-End Smartphones geht hat so jeder seine andere Vorgehensweise. Für den Early Adaptor muss es einfach das Neuste vom Neuen sein...
Samsung Galaxy S7 (edge): Update auf Android 7 Nougat in Deutschland angekommen - UPDATE XIV: 27.01.2017, 09:46 Uhr: Vor 10 Tagen hat Samsung damit begonnen, die europäischen Ausgaben der Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 edge mit der...
Samsung Galaxy S6 Edge im Test: Schon lange habe ich mich auf ein Testgerät nicht so gefreut, wie auf das nun erhaltenen Samsung Galaxy S6 Edge. Bisher war das Rezept für ein...

Sucheingaben

http://www.usp-forum.de/benq-siemens-forum/15323-hands-on-benq-siemens-ef81.html

Oben