Hands on BenQ-Siemens EL71

Diskutiere Hands on BenQ-Siemens EL71 im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Neben dem EF81 hat sicher auch das EL71, welches kurz vor Messebeginn vorgestellt wurde einen hohen Attraktivitätsfaktor. Um ehrlich zu sein hat...
Mario Plötner

Mario Plötner

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
Neben dem EF81 hat sicher auch das EL71, welches kurz vor Messebeginn vorgestellt wurde einen hohen Attraktivitätsfaktor. Um ehrlich zu sein hat mich das Gerät sogar sehr überrascht. Sowohl Qualitätsanmutung als auch Display und Software hinterlassen einen sehr guten Eindruck. Leichte Abzüge für die Qualität gab es lediglich bei der kleinen Abdeckung unter dem Display, welche wohl mal deinen Providerschriftzug tragen soll. Diese war beim Testgerät etwas locker.

Das das EL71 auf der x75 Plattform basiert bringt es im Gegensatz zum EF81 auch wieder einen vollwertigen Organizer mit. Ausstattungstechnisch liegt es dagegen eher wieder im Mittelfeld. Die Kamera löst "nur" 1,3 Megapixel auf verfügt dafür aber über einen LED-Blitz. Leider ist es mir nicht gelungen das ganze Display als Sucher zu verwenden. Wirklich positiv neben den verwendeten Materialien fällt das Display auf. Die QVGA-Auflösung ist genau das was der x75 Plattform gefehlt hat.

Die Software selbst dürfte zum Marktstart dank genügend Vorgängermodell auch recht ausgereift sein. Bei diversen Funktionstests lief sie jedenfalls stabil und vor allen sehr schnell. Und wer schon mal ein x65 oder x75 Gerät (außer SXG75) in der Hand hatte wird bei der Bedienung vor keinerlei größere Rätsel gestellt. Alles fühlt sich recht vertraut an. Auch die Tastatur trägt viel zur guten Bedienbarkeit bei. Die einzelnen Tasten haben einen sehr guten Druckpunkt und fühlen sich klasse an. Und überhaupt ist die gesamte Haptik wie schon beim EF81 erstklassig. Und das Gerät ist doch wesentlich kleiner als es auf manchen Pressebilder den Anschein hat.

Für viele Nutzer wichtig ist auch die Tatsache, dass man alle wichtigen Funktionen auch bei geschlossenem Slider bedienen kann. Der Slider selbst ist wie schon von Samsung-Modellen oder dem SL75 bekannt mit einem halbautomatischen Federmechanismus versehen was ihn angenehm auf und zu gleiten lässt.
Vermisst habe ich am Gerät hauptsächlich UMTS. Wer auf einen schnellen Datendienst nicht verzichten will bekommt immerhin EDGE mitgeliefert, was derzeit von den D-Netzen eingeführt wird. Nicht verwunderlich ist es deshalb, dass das EL71 bei T-Mobile das Vorzeige-EDGE-Gerät werden soll.

Hardwaretechnsich interessant ist die Tatsache, dass die Steckerschnittstelle beim EL71 seitlich angebracht ist. Hier bekommt die extravagante Formgebung der neuen Lade. und Syncstation auch einen praktischen Nutzen. Verwendet wird auch hier die neue Nano-Schnittstelle. Neues Zubehör ist also Pflicht. genauso wie eine neue Speicherkarte. BenQ-Mobile setzt in Zukunft fast ausschließlich auf microSD-Karten. Diese scheint es derzeit allerdings nur bis 512 MB zu geben. Und auch wenn es auf den Bildern evtl. anders rüberkommt, man kann die Speicherkarte auch tauschen ohne den Akku zu entfernen. Lediglich das hintere Cover muss abgenommen werden.

Auf der Messe wurden vom EL71 sowohl die silberne als auch die schwarze Farbvariante gezeigt. Ich persönlich tendiere hier eher zur Farbe Schwarz aber ich denke beide werden Ihre Käufer finden. Auch hier bleibt die Hoffnung auf einen pünktlichen Marktstart. Den Preis würde ich allenfalls im Mittelfeld leicht über dem SL75 ansiedeln. Wer auf UMTS und die 2 Megapixelkamera verzichten kann bekommt beim EL71 den besseren Organizer und den günstigeren Preis. Letztendlich wird wohl das Design entscheiden und das ist wahrlich keine leichte Entscheidung. Auch hier machen Edelmetall und Qualität einfach einen Klasse Eindruck.


CeBIT Galerie zum EL71

Edit: Wenn Ihr noch fragen habt einfach posten
 
H

Handyfan

Senior Mitglied
Dabei seit
20.09.2005
Beiträge
342
Ort
Bodensee
Modell(e)
Sony Ericsson W550i
PC Betriebssystem
Windows XP Professional
Hast du auch ein Video gemacht???
 
D

Dackelz

Junior Mitglied
Dabei seit
01.08.2004
Beiträge
20
was mich mal intressieren würde:
was für ein Akku ist in dem Handy , ein alter Siemens akku oder ein neuer BenQ akku der hoffentlich mehr power hat als die teile von siemens ?
konntest du das irgendwas in erfahrung bringen ?
 
M

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Ich kann den positiven Eindruck von dem Gerät auf jeden Fall bestätigen. Besonders das Display und die wertige Verarbeitung machen so einiges her. Einzig die Displaytastenmatte war ein wenig wacklig und lag mit zuviel Spiel im Gehäuse. Eventuell tut sich da bis zum finalen Gerät noch was.
 
J

JoshDD

Gast
Hallo hat jemand einen Vergleich zum CF110 (von der Größe?)

evtl könne ja mal einer n bisl "Photoshoppen" :D büdde

dann hab ich noch ne Frage zum EL71 im Vgl. zum EF81

wo liegen die Unterschiede im Organizer/Telefonbuch?

Welche Outlook-Felder kann welche Gerät verwursten? Evtl ne Tabelle?

z.B.

EL71 EF81
Name x x
Vorname x x
Telefon x x
Mobil
Büro
Fax1
Fax2
Email1
Email2
homepage
Straße
Ort
Land
Geburtsta
 
Thema:

Hands on BenQ-Siemens EL71

Hands on BenQ-Siemens EL71 - Ähnliche Themen

OnePlus 6 oder Samsung Galaxy S9 Plus - Siegt der Flaggschiff Killer oder das alte Flaggschiff?: Damals hat OnePlus mit dem OnePlus One allen, und eben auch Samsung mit dem Samsung Galaxy S5, gezeigt wie man ein günstiges High-End Smartphone...
Xiaomi Mi A1 VS HTC U11 Life - Wer hat das bessere Android One Smartphone am Start?: Auf den ersten Blick klingt der Vergleich vielleicht ein wenig seltsam, aber die Geräte haben Gemeinsamkeiten. Beide laufen im Android One...
Samsung Galaxy S6 Edge im Test: Schon lange habe ich mich auf ein Testgerät nicht so gefreut, wie auf das nun erhaltenen Samsung Galaxy S6 Edge. Bisher war das Rezept für ein...
Samsung Galaxy Alpha im Test: Bisher gab es von Samsung auch bei den High-End Smartphones nur Kunststoff und nicht umsonst wurden diese häufig als Plastikbomber bezeichnet...
LG G3 im Test: LG hat mit dem G3 sein neues Flaggschiff auf dem Markt gebracht und mit einem QHD Display sowie einer Kamera mit Laser-Autofokus Features...

Sucheingaben

benq el71 welche plattform

,

content

Oben