Handy-Abzocke 0137 Nummer

Diskutiere Handy-Abzocke 0137 Nummer im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; aus aktuellem Anlaß (ich werde von denen zur Zeit nahezu täglich belästigt): Quelle: Verbraucherzentrale NRW
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
aus aktuellem Anlaß (ich werde von denen zur Zeit nahezu täglich belästigt):


Neben den betrügerischen Telefontricks mit 0190er-Nummern grassiert eine
weitere Masche, um ahnungslosen Handy-Nutzern das Geld aus der Tasche zu
ziehen. Denn bei der angezeigten Rufnummer handelt es sich um eine mit der Kennung 0137 - 7 bzw. (+49) 137- 7. Handy-Nutzer werden beim Rückruf kräftig zur Kasse gebeten, auch wenn keine Ansage, sondern nur ein Knacken oder Rauschen in der Leitung zu hören ist.

* Bei 0137-7- Rufnummern handelt es sich eigentlich um so genannte
Televotum-Nummern, die hauptsächlich von TV-Sendern für Gewinnspiele
oder Zuschauerabstimmungen verwendet werden. Die Nummern werden von
Netzbetreibern an telefonische Serviceanbieter vermietet und von
Abzockern zweckentfremdet, um einen schnellen Euro zu machen.

* Die 0137-7-Rufnummer wird häufig dadurch getarnt, dass statt der 0
die deutsche Auslandskennzahl 49 vorangestellt wird. Die Rückrufnummer
lautet dann zum Beispiel (+49) 13 77 799 usw.

* Selbst ein superkurzer Rückruf kostet vom Handy in der Regel je nach
Netz schon mehr als 50 Cent, teilweise auch 1,21 Euro. Je länger man
die Leitung hält, desto teurer kann´s werden, wenn der Netzbetreiber
zum einmaligen Verbindungspreis auch noch einen Minutenpreis verlangt.

* Wenn Sie zum Rückruf unbekannter Rufnummern aufgefordert werden,
sollten Sie nicht reagieren. Wir raten in einem solchen Fall dazu, den
Netzbetreiber zu informieren und ihn aufzufordern, unseriöse Praktiken
schleunigst zu unterbinden.

* Falls Sie auf den Trick hereingefallen sind und die Zahlung der
Rückruf-Kosten verweigern wollen, müssen sie sich schriftlich gegen
den entsprechenden Rechnungsposten wenden, der in der nächsten
Telefonrechnung auftaucht. In dem Schreiben an das
Telekommunikationsunternehmen, das den Betrag einfordert, sollten Sie
detailliert darstellen, auf welche Weise die Kosten entstanden sind.
Darüber hinaus sollten Sie das Unternehmen auffordern, die fällige
Summe nicht einzutreiben.

Quelle: Verbraucherzentrale NRW
 
mc_pop

mc_pop

Elch-Treiber
Dabei seit
21.05.2005
Beiträge
107
Ort
Gifhorn, NDS
Modell(e)
SX1 + Nokia E61 + Nokia 6080
Firmware
SX1: v15 int.
PC Betriebssystem
Windows XP Home SP2, SuSE 10.0, Knoppix 5.0, D.S.L.
Das habe ich schon lange nicht mehr gehabt, mittlerweile gibt es eine neue Masche:

Man bekommt eine SMS, es würde da eine Sprachnachricht vorliegen.
Schaut man sich dann die Absendernummer an, fällt einem sofort auf, das es eine Auslandsvorwahl ist.
Meisstens kommen diese SMS aus Andorra.
Nach dem Text sind ein paar Leerzeilen eingefügt, danach taucht dann nochmals eine 0190 Nummer auf.

Bei den 0137-Nummern hofft der Versender, das sie mit einer gültigen 0173-Nummer verwechselt werden, denn auf den ersten Blick sieht sie aus wie ebend eine 0173-Handynummer.
 
B

Bienlein

Mitglied
Dabei seit
14.09.2004
Beiträge
90
Hallo,
Ein Arbeitskollege hat mit seinem C55 folgendes Problem:
Er hat eine Prepaid -Karte, und hat vor einiger Zeit ein Spiel geordert(wie weiss ich jetzt nicht).
Nun bekommt er immer ne SMS (Rufnummer ist immer eine dieser kurzen)
mit der Mitteilung: "Ihr Kontostand ist nun bei **,** Euro , sie können nun bestellen" oder so ähnlich.
Er hat dann diese SMS gelöscht, und seinen Kontostand abgefragt, und siehe da es fehlten 5 Euro.
Kennt das jemand, und wenn ja, was kann man dagegen machen.
Ich selbst kenne mich damit nicht aus, daher diese Frage ins Forum.
Danke

Bienlein
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
So ganz verstehe ich Dich glaube ich noch nicht, daher zur Klärung:

Wo hat er den Kontostand abgefragt? Bei seinem Prepaid-Anbieter?
Oder bei diesem Spiel-Anbieter unter einer teuren Nummer? Wenn ja, steht doch oben, wie zu verfahren ist???
 
B

Bienlein

Mitglied
Dabei seit
14.09.2004
Beiträge
90
Er meinte seinen Kontostand der Karte.

Er will sich schon ein neues Handy zulegen(also neue Karte, neue Nummer)

Bienlein
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
An den Prepaid-Betreiber wenden! Telefonisch UND schriftlich! Eben so, wie schon oben beschrieben. Die können dann dem Ganzen einen Riegel vorschieben.
 
bezibaerchen

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7
Fuer mich klingt das eher danach, dass er sich ein Spiel bei Jamba geordert hat, was (wie man(n) mittlerweile wissen sollte) ein Abo fuer 4,99 im Monat bedeutet.

Diese "tolle" *hust* Firma ist so "nett" zu warten, bis wieder Guthaben auf der Prepaid-Karte ist, bevor sie die monatliche Abo-Gebuehr abbuchen.

Auf jamba.de gehen und nachschaun, wo man das Abo abbestellen kann (war irgendwas mit STOP oder STOPALL oder so an eine bestimmte Kurzwahl per SMS).
 
M

Mr-Fly

Junior Mitglied
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
20
Hallo Zusammen.

Ich bekomme auch auf meiner Business Nummer öfter mal so ein Zeugs.
Die 0137er habe ich bis jetzt alle der RegTP (Nun BNetzA) gemeldet.
Habe da auch mitlerweile eine Email direkt von einer Dame :-)
Der schick ich das immer zu und die macht dann ne Welle in Richtung der Betreiber. Meist bekomme ich nach 1 Woche die Meldung, dass die Nummer durch den Betreiber gesperrt wurde.
Auch eine 0190 (die mit der Sprachnachricht) habe ich an die BNetzA gemeldet und die wurde gesperrt.

Kostet einen eigentlich nur eine kleine Email :-)

Gruss
Fly
 
M

m_k

Mitglied
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
55
Bei der Bundesnetzagentur habe ich auch schon mehrmals Nummern gemeldet.
Das mit dem Sperren geht in der Regel sehr schnell!
 
S

SEG Stormarn

Newbie
Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
6
Hallo Vielleicht könt Ihr mir helfen?
Ich bekomme seit einiger Zeit immer dieses Terroranrufe man geht ran und es wird auf gelegt auch Nachts (muss das Handy meistens nachts anhaben aufgrund meiner Bereitschaft). Auch anrufe auf der Terrornummer hben nichts erbracht ausser das Sie es nich sind!!! Auch Drohunhgen mit der Polizie haben die Erwünschte Wirkung haben nichts erbracht! Habt Ihr vielleicht einen Tipp für mich??

Besten Dank im Voraus

Florian
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
Hier auch ein Bericht über die aktuelle Masche der Handyabzocke mitsamt einigen Tipps für diese Fälle:

Klick mich

Hab ich letztens auch schon im Netz entdeckt. Ich geb nur grundsätzlich nirgendwo meine Handynummer raus, wenn ich die Leute nicht mehr oder weniegr persönlich kenne...

Aber schon echt krass. :down:
 
M

m_k

Mitglied
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
55
Originally posted by Kati Klockenkämper@8.09.2005, 19:16
Ich geb nur grundsätzlich nirgendwo meine Handynummer raus, wenn ich die Leute nicht mehr oder weniegr persönlich kenne...
Das sollte man nie machen ;)
 
B

Bonsai-Brummi

Newbie
Dabei seit
06.09.2005
Beiträge
4
Originally posted by m_k@13.09.2005, 21:33
Das sollte man nie machen ;)
Preisfrage:
Wie macht man das als Selbständiger auf Kundensuche, auch im Inet?
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
865
Ort
Dortmund
alleine gestern ahbe ich wieder 3 (!!!) solcher Anrufe bekommen, nachdem jetzt lange Zeit Ruhe herrschte:

0137-7771***
0137-7771***
0137-7270***
 
G

Gast

Gast
handyterror nachts

Hallo allerseits,

ich habe heute morgen gegen 4:30 Uhr einen anruf auf mein handy bekommen. nun bin ich wach^^. die nummer lautet: 0152-08417772. da die nummer so ähnlich ist, wie die von meiner schwester rief ich sofort zurück. ich hatte die mailbox dran von einer frau mit ner "lustigen" ansage, wie "halloooo..., hallo.., sorry war nur ein scherz, nicht böse sein, bin gerade unterwegs, man könne sie aber unter der telefonnr. 0137/7442131 erreichen", dann wurde mir noch mitgeteilt, dass man nicht auf die mailbox sprechen könne, da diese schon voll sei. die 0137-nr. habe ich natürlich nicht angerufen.

ich bin stink sauer. man wird jetzt schon mitten in der nacht angerufen, wo man schlaftrunken ans handy geht, weil man denkt, es könnte ein notfall sein und es wird vorgegeben, es sei ein privatgespräch. ich musste das hier einfach mal loswerden, mir geht es auch darum, die beiden nummern öffentlich zu machen.

lg an alle im forum

jana
 
Thema:

Handy-Abzocke 0137 Nummer

Handy-Abzocke 0137 Nummer - Ähnliche Themen

Rechtsprechung zum Thema Handy: Der inhalt dieses Threads wurde von Kati Klockenkämper zusammengestellt...

Sucheingaben

01377 abzocke

,

01377 kosten vodafone

,

01377 nummern

,
anzeige an vodafone rufnummer 01377
, was kostet es eine 0137´7 nummer sperren zu lassen, was kostet 01377 vom handy, 01377 kosten handy, 01377 nummer auf der telefonrechnung, abo abzocke belästigung vodafone rufnummern 0173, 01377 nummer, 0137-7, 0137 abzocke, sony xperia s nummetn blockieren, 01377 anrufbeantworter, kosten 01377 handy, vodafone 01377 kosten, was kostet01377 per handy, 0152 vorwahl dieser service ist für sie gesperrt wenn ich zurückrufe, 01377 vodafone, gesperrte t -mobile karte handyabzocke, t-mobile 0137 nummern sperren, sprachnachrichten von 0173 nummer, wieviel kostet 01377 vom handy, 01377 nummer gesperrt will anrufen was tun, 01377 nummer telefonrechnung
Oben