Handyexplosion in NÖ

Diskutiere Handyexplosion in NÖ im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; hy haber heute in der Zeitung (Krone) gelesen dass ein neu gekauftes handy über nacht explodierte und einen Brand auslöste der dann aber zum glück...
S

SA-X1

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
40
hy haber heute in der Zeitung (Krone) gelesen dass ein neu gekauftes handy über nacht explodierte und einen Brand auslöste der dann aber zum glück gelöscht werden konnte und in der tür der küche steckten einelne teile des telefons ... Möglicher grund überhitzung stand drinnen!
Marke des Telefons stand leider nicht drinnen !

kanns das sein das das ein handy der 65er reihe war ?
 
T

Tobi

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
kanns das sein das das ein handy der 65er reihe war ?

Wie kommst Du denn jetzt darauf?

Ich tippe eher mal auf ein Nokia. Da hat man das schon häufiger gehört...
 
E

E=mc²

Junior Mitglied
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
44
Es muss natürlich ein Siemens sein.
So ein quatsch. Es kan sagen wir fast jedes Gerät gewesen sein. Aber zu 99,9999999% sien die Benutzer schuld und nicht das Handy. Es gibt Ort da sollte ein Handy eben nicht liegen.
 
C

crazy-siemens

Newbie
Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
1
lol, das würd ich gern mal sehn, nen explodierendes handy =D
 
G

Gregorthom

Junior Mitglied
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
23
Originally posted by crazy-siemens@2.09.2004, 21:30
lol, das würd ich gern mal sehn, nen explodierendes handy =D
Davon hat man schon öfter gelesen. vor allem bei Nokia. Aber meistens liet es dann am Akku, der entweder überhitzte, weil das Handy am falschen Ort lag, oder weil er ein billig Produkt war.
Besonders von Nokia hat man so etwas gelesen. Will damit nicht Nokia verurteilen, weil dies hier ein Siemens Forum ist. Prinzipiell kann das bei unsachmäßiger Behandlung mit jedem Handy passieren.
Deshalb steht ja in einer Aleitung z.B. drin, welchen temperaturen das Handy ausgesetzt werden darf.
 
R

RuffRyder

Mitglied
Dabei seit
17.08.2004
Beiträge
95
Modell(e)
W890i
Bei Nokia lags aber an starken Erschütterungen
 
T

Tobi

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
lol, das würd ich gern mal sehn, nen explodierendes handy =D

Glaube ich nicht wirklich, dass Du das gerne mal sehen würdest! :shakehead:
...vor allem, wenn es Dein eigenes Handy wäre.
 
S

SA-X1

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
40
warum es ein Siemens sein muss ??
es muss kein siemens sein aber ich hab nur falsch gedacht weil ja siemens mit dem softwarefehler wo sich der akku entleert und dann vollen sound gibt!
naja^^
 
T

Tobi

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
Aber der Softwarefehler bezieht sich ja nicht auf eine "Fehl-Entladefunktion" des Akkus, sondern darauf, dass wenn bei fast leerem Akku sich das Handy während eines Telefonates ausschaltet, die Ausschaltmelodie in zu hoher Lautstärke ertönt, während sich das Gerät noch am Ohr des Nutzers befindet!

Von daher steht die Meldung mit der Explosion in keinem Sachzusammenhang mit dem aktuellen "Softwarefehler" der x65er-Serie!
 
G

Gast71112

Gast
Originally posted by SA-X1@3.09.2004, 14:26
warum es ein Siemens sein muss ??
es muss kein siemens sein aber ich hab nur falsch gedacht weil ja siemens mit dem softwarefehler wo sich der akku entleert und dann vollen sound gibt!
naja^^
Es gibt keinen Softwarefehler, wo sich der Akku entleert und es dann vollen Sound gibt... ;) Und so mächtig ist der Sound der 65er Reihe nun auch wieder nicht, dass einem gleich das komplette Handy um die Ohren fliegt! :D

Der Softwarefehler führt lediglich dazu, dass die Abschaltmelodie abgespielt wird, wenn der Akku leer ist und das Handy sich ausschaltet. Das kann dann halt auch passieren, während man telefoniert. Da der Lautsprecher dann direkt am Ohr ist, kann das halt ein wenig unsangenehm werden. Ob dabei aber gleich die Hälfte Deines Handys in irgendeiner Küchentür stecken bleibt, hängt wohl eher davon ab, wie sehr Du Dich erschrickst und wie entsprechend kraftvoll Du Dein Handy von Deinem leidgeprüften Ohr wegschleuderst... :D
 
T

Tobi

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
:confused: :gpaul:

Hatte ich das nicht gerade geschrieben??? :shakehead:

...nur halt nicht in so dramaturgisch wertvoller Form wie Du... :D ;)
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Originally posted by E=mc²@2.09.2004, 15:19
Es gibt Ort da sollte ein Handy eben nicht liegen.
Und ich bin trozdem der festen überzeugung das mein SX1 in meiner Mikrowelle schneller gelauden wird als per Netzteil!

Naja es gibt überall ab und zu Produktionsfehler. Keine Firma ist unfehlbar. Es ist einer Bekannten passiert das sich im niegelnagelneuen ein Hinterrad gelöst hat und sie überholt hat. Sie hatte riesenglück das sie in dem Moment nicht zu schnell gefahren ist und im Grabben gelandet ist. Menschen machen nun mal Fehler.. ein Walkman könnte genauso wie ein Handy explodieren, trozdem wird da nicht so viel "Panik" gemacht.


Gruß Piotr
 
R

rick62

Junior Mitglied
Dabei seit
30.07.2004
Beiträge
21
Ort
Niedernwöhren,Germany
Modell(e)
EL71-bye Siemens! neu SE K750i
Firmware
aktuell
PC Betriebssystem
WinXp
Originally posted by Piotr Lamasz@3.09.2004, 14:12
Und ich bin trozdem der festen überzeugung das mein SX1 in meiner Mikrowelle schneller gelauden wird als per Netzteil!
Danke!
Ich habe den Tipp mit der Mikrowelle probiert, hat bei mir nicht funktioniert. Mein M65 ist nun defekt. :angyfire:
Seltsamerweise war in der Mikrowelle keine Ausschaltmelodie zu hören... Ob es an der Software lag ??? :D

Gruß
 
D

Dyllan

Mitglied
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
73
Also ich bin gerade irgendwie gegen eine Wand gelaufen!
Ladet ihr Eure Handies in der Mikrowelle?!?
Klärt mich hier mal einer auf, sonst probiere ich das gleich mal aus!
 
T

Tobi

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
Also ich bin gerade irgendwie gegen eine Wand gelaufen!

Ich hoffe, Du hast Dir nicht sehr weh getan! :)


Ladet ihr Eure Handies in der Mikrowelle?!?

Ja, nee, is klar! Hast Du eine Steckdose für das Ladegerät in Deiner Mikrowelle? :D

Klärt mich hier mal einer auf, sonst probiere ich das gleich mal aus!

Lass es! Vom umwerfenden Ergebnis hat ja Rick62 bereits berichtet ...wenn er es denn dann wirklich getan haben will... :rolleyes:

Leute, Leute, Leute.... echt ´n witziger Haufen hier... ;) :P :D
 
G

Gast71112

Gast
Originally posted by Tobi@3.09.2004, 14:47
...nur halt nicht in so dramaturgisch wertvoller Form wie Du... :D ;)
Und deshalb hat es bei mir auch so lange gedauert, dass ich gar nicht gesehen habe, dass Du schon geantwortet hast... :D ;)
 
W

wolli112

Junior Mitglied
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
13
Laut tests renomierter Institute, können Handys brennen oder explodieren.
Aber nicht das Handy selbst sondern der Aku im Handy. Schuld daran sind billige Akkus und Handy Nutzer die nicht sorgsam mit Ihren Geräten umgehen.

Original Akkus, Nokia, Siemens usw haben eine Schutzfunktion gegen überhitzen bei Kurzschluss, auf gut deutsch der Akku schaltet selbst ab. Billige Akkus haben das nicht.

Mal ein Beispiel, ein Handy fällt hart auf den Boden, es funktioniert noch der Nutzer merkt gar nichts. Im Handy selbst ist aber ein kleiner Kurzschluss entstanden der der Funktion nicht macht. Aber der Akku wird kurz geschlosse, dieser wird nun sehr schnell sehr heiß (Stromfluss von bis zu 15A), und dann ist das Zenario perfekt, Akkus bestehen aus Metallen und anderen Stoffen, die eine hohe erwärmung nicht mitmachen (deshlab stehat auf Akkus auch drauf nicht erhitzen und ...). Passiert da bei einem Nickel Metalhydrid Akku kann dieser das Brennen anfangen, ein Lithium Ionen Akku kann aufgrund seiner Bauweise sogar explodieren.

Es ist nicht gesagt das das mit Original Akkus nicht auch passieren kann, die gefahr ist aber geringer.

Man kann auch nicht sagen welches Handy oder welcher Akku hoch geht, oder nicht. Es kommt imme ganz auf die Umstände drauf an.

Meine Persönliche Meinung dazu "Zufall" und das kann man nicht beeinflussen, doch es gibt schon eine möglichkeit, kein Handy besitzen :-) aber da das heutzutage nicht geht, hat man immer ein gewisses Risiko.
 
F

fubi2011

Junior Mitglied
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
38
Stimmt garnicht!
Im Backofen lädt mein SX1 viel schneller als in der Mikrowelle.
Empfehle 12-14 Minuten bei 230°C
(lässt sich wunderbar mit backen von Tiefkühlpizzen kombinieren).
;)
 
T

Tobi

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
Stimmt garnicht!
Im Backofen lädt mein SX1 viel schneller als in der Mikrowelle.
Empfehle 12-14 Minuten bei 230°C
(lässt sich wunderbar mit backen von Tiefkühlpizzen kombinieren).

Was bist Du denn für ein Patient??? :shakehead:

Ein bißl Spaß hier ist ja wunderbar, aber jetzt hier ständig angeblich grandiose Tipps ablassen, die zu Unfällen führen können, kann ja wohl nicht der Sinn dieses Forums sein! Es ist ja nicht auszuschließen, dass diese "Tipps" von einzelnen Personen ernst genommen werden. Und dann Prost Mahlzeit!
 
Thema:

Handyexplosion in NÖ

Handyexplosion in NÖ - Ähnliche Themen

Siemens SX1 SDS und Bluetooth Tutorial: Update 2005-10-22: Siemens-Downloadlinks durch BenQ ersetzt, toten Sendo-Link entfernt, aktualisiert: MSXML 3.0 SP7, neu: Abschnitt 8.14, mRouter...
Oben