Handykosten in D-Land weit über dem Durchschnitt

Diskutiere Handykosten in D-Land weit über dem Durchschnitt im Café Bla Forum im Bereich Community; mehr bei heise.de mehr bei n-tv.de
bezibaerchen

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Threadstarter
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7

Die Handy-Kosten liegen in Deutschland weit über dem internationalen Durchschnitt. Dies geht aus einer Studie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, die am Dienstag in Berlin veröffentlicht wurde. Demnach kommen Vieltelefonierer mit 150 ausgehenden Anrufen und 42 versendeten SMS inklusive Grundgebühr pro Monat auf Kosten von 69,42 Euro. Zum Vergleich: In Italien fallen bei gleicher Nutzung 59,81 Euro an, in Großbritannien sogar nur 51,77 Euro. Auch bei Handy-Besitzern, die wenig telefonieren, fallen die Unterschiede erheblich ins Gewicht.

Die Bundesregierung geht jedoch davon aus, dass das mobile Telefonieren auch in Deutschland billiger wird. Der Parlamentarische...

mehr bei heise.de



Die Handy-Kosten liegen in Deutschland weit über dem internationalen Durchschnitt. Dies geht aus einer Studie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, die in Berlin veröffentlicht wurde. Demnach kommen Vieltelefonierer mit 150 ausgehenden Anrufen und 42 versendeten SMS inklusive Grundgebühr pro Monat auf Kosten von 69,42 Euro. Zum Vergleich:...

mehr bei n-tv.de
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Wenn ich daran denke das man in Österrecih teils für 0 - 1 cent die Minute telefoniert, dann muss ich mich jedes mal wundern und auch etwas ärgern. Warum ist sowas bei uns nicht möglich?

Von mir aus soll es die bishieriegen Tarife geben und sehr günstige, von mir aus ohne subventioniertes Handy und und und.... Hautpsache günstig.


Grüße Piotr
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Originally posted by Piotr Lamasz@21.06.2005, 15:14
Wenn ich daran denke das man in Österrecih teils für 0 - 1 cent die Minute telefoniert, dann muss ich mich jedes mal wundern und auch etwas ärgern. Warum ist sowas bei uns nicht möglich?
Von mir aus soll es die bishieriegen Tarife geben und sehr günstige, von mir aus ohne subventioniertes Handy und und und.... Hautpsache günstig.
Du erwähnst das IMHO größte Problem ja schon:
Die subventionierten Handys fressen mittlerweile einen Großteil der (wenn nicht sogar die ganze) Grundgebühr weg, wodurch dann die eigentliche Marge fast ausschließlich durch Minutengebühren erzielt werden kann. Schau dir nur mal die neuen Tarife von SIMYO und Co. an, da sieht man auch bestens, was ohne Service und subventionierte Handys an (sicherlich rentablen) Preisen noch möglich ist. Allerdings ist bestimmt immer noch Luft nach unten drin ...
Das einzige was mir langsam komisch vorkommt:
Bei diesen superniedrigen Gebühren kann ich eigentlich auf einen Vertrag langsam verzichten, da ich mir irgendwo mit den hohen Minutenpreisen bei Verträgen langsam verarscht vorkomme. Gut dafür habe ich mein Gerät bekommen zum günstigen Preis, aber wenn ich auf das Handy verzichte, bin ich bei den Minutenpreisen immer noch wesentlich teurer als SIMYO und Co.
Wollen die Netzbetreiber und Provider lieber Vertragskunden (die jeden Monat Geld bringen) oder teilweise tote Karten und künstlich hochgepushte Kundenzahlen ? Tstststs .... :confused:
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Moin Moin,

das wunudert mich auch seit längerem.

Besonders das die Netzbetreiber und Provider über sinkende ARPUs (Average Revenue Per User; Umsatz/Nutzer) jammern... :shakehead:

Greetinx, Sascha
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Originally posted by Sascha Meuter@21.06.2005, 17:40
Besonders das die Netzbetreiber und Provider über sinkende ARPUs (Average Revenue Per User; Umsatz/Nutzer) jammern... :shakehead:
Aber bei diesem "ich bin der billigste" Spiel mischen im Moment lediglich die zwei "E-Netze" mit. Vermutlich geht da bei einem (grün) die Angst um, das der andere (blau) mit seinen hohen Zuwachszahlen in absehbarer Zeit (imho ca. 1,5 Jahre) den anderen überholen könnte. Anders kann ich mir im Moment diese übertriebene Hektik und den Preiskampf nicht erklären. Im Moment rechnet es sich sogar, blaue Prepaid-Karten (19,95 Euro Normalpreis mit 5,- Euro Startguthaben) zu verschenken. Wieder ein Zeichen für die Panik vor dem anderen ... :confused:
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Originally posted by Dyphelius@21.06.2005, 18:17
Aber bei diesem "ich bin der billigste" Spiel mischen im Moment lediglich die zwei "E-Netze" mit.
Das ist echt schade.. die Großen haben sowas wohl nicht nötig.

Außer dem subventionierten Handy gibts ja noch viel mehr Sachen, wo man sparen kann, siehe Simyo:
- Onlinerechnung anstatt gedruckte (spart den Druck, das Porto und die Logistik dahinter)
- Bezahlhotline (wenn überhaupt, ansosten Support per Mail oder Forum)
...
und auch so ist sicherlich viel Luft nach unten. Wie sonnst würde es denn in Österreich klappen.
 
M

muhgeneral

Newbie
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
5
Originally posted by Piotr Lamasz@21.06.2005, 15:14
Wenn ich daran denke das man in Österrecih teils für 0 - 1 cent die Minute telefoniert, dann muss ich mich jedes mal wundern und auch etwas ärgern. Warum ist sowas bei uns nicht möglich?
Von mir aus soll es die bishieriegen Tarife geben und sehr günstige, von mir aus ohne subventioniertes Handy und und und.... Hautpsache günstig.

Wir in Österreich haben beides :) billige handys und billige gesprächskosten. zb s65 1 Euro, Netzintern 1 cent/min 1cent/sms, 1cent/min festnetz, 7cent in ein fremdes netz usw.

Bei !! 8 !! anbietern für 8 million menschen, kein wunder dass da die Fezen fliegen.

dafür ist das internet bei uns nicht das billigste (2mbit down / 0,5 up ca. 60€)
 
Thema:

Handykosten in D-Land weit über dem Durchschnitt

Handykosten in D-Land weit über dem Durchschnitt - Ähnliche Themen

Datenvolumen im Vergleich: Deutschland bietet wenig für viel Geld: Deutschland wird oftmals als Entwicklungsland bezeichnet, was den Zugang zum Internet angeht. Damit sind sowohl der unzureichende Netzausbau im...
Neue Smartphones 2014: Das sind die neuen Smartphones in 2014: Wie jedes Jahr gab es auch in diesem Jahr wieder einige neue Smartphones zu bestaunen. Die Hersteller legen sich dabei richtig ins Zeug und zeigen...
Guide: iPhone 4 günstig und ohne SIM-Lock aus England (UK) bestellen!: Anleitung zuletzt aktualisiert am: 30.07.2010 Nachdem ich nun doch vermehrt PNs erhalte, wie genau ich ein iPhone aus England bestellt habe...

Sucheingaben

durchschnittliche handykosten

,

durchschnittliche ausgaben für handy

,

wie hoch sind die gebühren pro minute von einem handynetz in ein fremdes handynetz

,
durchschnittliche ausgaben handy
, handykosten durchschnitt, handykosten pro minute, durschnittliche handykosten, durchschnittliche kosten handy, handykosten pro monat, durchschnittlich preise pro handy, handykosten vergleich, durchschnittlicher preisverfall smartphone, durchschnittliche ausgaben mobiltelefon, durchschnittliche handyausgaben, durchschnittliche ausgaben fürs handy, durchschnittlicher geldverbrauch handy pro monat, durchschnitteliche handykosten pro monat, handy durchschnittliche kosten, durchschnittliche kosten anruf deutschand, Durschnittliche Handykosten pro, deutschland handy kosten schnitt, handykosten durchschnitt pro minute, durchschnitt sms preis, mobilfunk preise internationaler vergleich, nutzung fremdes netz kosten
Oben