Help! Backup Problem mit iPhone 4s

Diskutiere Help! Backup Problem mit iPhone 4s im iTunes & iCloud Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin im richtigen Forum gelandet. Mein Problem ist folgendes: Ich habe ein Museumsstück, ein iPhone 4s. Vor ca 2...

Technik-Esel

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
24.09.2015
Beiträge
1
Modell(e)
iPhone 4s
Netzbetreiber
Telekom
Hallo zusammen,
ich hoffe, ich bin im richtigen Forum gelandet.
Mein Problem ist folgendes: Ich habe ein Museumsstück, ein iPhone 4s.
Vor ca 2 Jahren (+/- ein paar Monate) hat mein Laptop seinen Geist aufgegeben. Von iTunes habe ich leider keine Sicherung gemacht.
Das iPhone habe ich seither immer ohne iTunes aktualisiert und fleissig weiter Photos und Musik darauf angesammelt.
Auf meinem alten Laptop hier habe ich kein iTunes, weil's 'ne olle sehr, sehr langsame Möhre mit Win XP ist.
Nun habe ich einen neuen Laptop, den ich demnächst endlich in Gebrauch nehmen möchte, der hat Win 8.1, würde aber sofort von Beginn auf Win 10 aktualisieren wollen. Mit neuem Laptop dachte ich mir, könnte ich ja auch mal wieder iTunes installieren.
Das große Aber: wenn ich dann mein iPhone 4s mit einem leeren, neuen iTunes synchronisiere, dann killt iTunes ja meine gesamten Photos, Videos und meine Musik? Das will ich natürlich nicht.
Weiteres Problem: als der Laptop noch funktioniert hat, habe ich "damals" immer brav mit iTunes synchronisiert. Daher finden sich auf meinem iPhone nun ein paar Ordner, die mit "von meinem Computer" markiert sind. Diese Photos kann ich nicht vom iPhone löschen, also ich will sie auch unbedingt behalten, aber verschieben, löschen oder was weiß ich könnte ich nur mit dem iTunes, was es ja nun mal nicht mehr gibt (da ja der Laptop hinüber ist)
Also dachte ich an die iCloud, die ich noch nie ausprobiert habe. Mein Plan war, alles auf die Cloud zu schieben, dann das iPhone an ein neues iTunes, ohne Gefahr zu laufen, das iTunes alles killt... Habe auch sofort den Speicherplan von den Gratis 5 GB auf 50 GB erhöht und dann kam die Meldung "Mit iTunes synchronisierte Fotos und Videos werden entfernt... 4185 Fotos und Videos werden entfernt", ich habe den Vorgang natürlich abgebrochen.
Und jetzt stehe ich da mit dem Salat... Wie kann ich meine Photos überhaupt nochmal retten? Warum kann man nicht selektieren, was man auf die Cloud schubsen will und was nicht? :confused:
Ich hoffe, es gibt jemanden, der a) nach dem halben Roman verstanden hat, was genau mein Problem ist und mir b) helfen kann.
es grüßt
der Technik-Esel

PS: von Klugscheisserei wie "iTunes sollte man sichern" oder "kauf Dir mal ein anständiges neues iPhone" bitte ich Abstand zu nehmen, Danke... hilft nämlich niemandem weiter und so schlau bin ich mittlerweile auch.
 

Aica

USP-Guru
Dabei seit
20.02.2013
Beiträge
3.522
Ort
NRW
Modell(e)
iPhone XS MAX 128GB / iPad Air 2 16GB / MBA13" 2017
Netzbetreiber
Telekom, Freenet Funk
Firmware
Aktuellste Final
Also wenn du am iPhone die iCloud-Synchronisiation aktivierst, dann will der das iPhone platt machen? Also zumindest was Fotos und Vidoes betrifft? Wenn dem so ist, dann bin ich erleichtert, dass das damals nicht wieder ein Problem bei mir war, welches nur ich habe. Dann scheint das wohl "normal" zu sein.
Aber ich wette, dass es da eine Lösung gibt. Vielleicht über iFunBox.
Kann sein, um auf die Bilder damit zugreifen zu können, dass du dein iPhone dafür Jailbreaken musst.
Ich kann das aktuell nciht testen, weil bei mir da irgendetwas vermurkst ist und ich nicht mal auf die normalen Systemdateien zugreifen kann, trotz Jailbreak und installiertem OpenSSH (Übrigens wichtig nach dem Jailbreak, das via Cydia noch zu installieren).

Also das ist nun die einzige Idee, die ich habe, wie es überhaupt machbar wäre. Denn über normalem Weg möchte Apple das ja nicht.
Was ich persönlich wirklich eine Schande finde, dass man die Fotos dann nicht übernehmen kann. Man also darauf angewiesen ist, einen funkrtionierenden Computer zu haben, auf dem das gesichert ist. Fehlt noch, dass die »Eigenen Dateien« gelöscht werden, wenn man iTunes installiert -.-'
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Hm

Scheint ein Indexierungsproblem zu sein, klar das iTunes nichts mit den falsch markierten Fotos anfangen kann, aber das man die auch via Win Explorer nicht abgreifen kann? Gut, mir würde da noch Copy Trans einfallen, braucht keinen Jailbreak, ermöglicht aber den Zugriff auf Fotos, Musik und so weiter und, was iTunes eben nicht kann, Copy Trans kann auch Musik vom iPhone auf den Rechner ziehen die nicht aus dem iTunes Store stammt. Das Programm ist allerdings kostenpflichtig.

Fotos...die iCloud-Fotomediathek gibt da eher eine kuriose Meldung aus. Tatsächlich werden die Bilder im Zuge der ersten Synchronisation auf dem iPhone gelöscht, nur um dann durch dieVorschau aus der iCloud-Fotomediathek ersetzt zu werden. Die Originale sollen ja in der Verbindung nicht mehr auf den Geräten liegen, die werden in iCloud selbst gesichert.
Was du aber versuchen könntest, da dich die Meldung zur Löschung zurecht etwas nervös macht, gehe mal Einstellungen - iCloud - Fotos und hier wähle "Laden und Originale behalten". Nun sollte die Meldung zum löschen der Fotos nicht erscheinen und einfach der Upload der Bilder in iCloud ausgeführt werden. (wenn der Upload fertig ist, dann kannst noch immer umstellen auf "iPhone-Speicher optimieren" umstellen...tut den vorhanden Bildern auf dem iPhone nix, bei künftigen Bildern würdest aber Speicherplatz sparen können).

Was ich aber nicht sicher sagen kann, wie geht die iCloud-Fotomediathek mit den alten, also vom alten Rechner indexierten, Bildern um. Da musst einfach mal gucken.

Wenn die Nummer mit den Fotos dann durch ist, du deine Musik gesichert hast, dann würde ich das iPhone tatsächlich mal platt machen. Also als neues Gerät wiederherstellen. Du hast ja über die Jahre doch einige wichtiges ignoriert und schleppst dadurch Altlasten mit, die müssen weg.
Dabei ist wichtig zu wissen, so du die Fotos und Musik gesichert hast, dann geht das in dem Zug auch nicht mehr verloren. Melde dich in iTunes mit deiner Apple ID sauber an, importiere die Musik, die nicht aus dem iTunes Store stammt, alles was du über Apple gekauft hast (Apps, Musik...) bleibt dir eh und du kannst es dann auch in iTunes direkt aus dem Store wieder laden. Ist das erledigt, dann sync dein iPhone regelmässig mit iTunes UND lege künftig regelmässig ein Backup deines Rechner an! Kannst auch den kompletten Ordner "iTunes" regelmäßig extern sichern, mit dem könnte man jederzeit ein iTunes auf einem neuen Rechner umziehen.
 
Thema:

Help! Backup Problem mit iPhone 4s

Help! Backup Problem mit iPhone 4s - Ähnliche Themen

iCloud und iTunes Bilder sichern: Hallo Ich habe beim erstmaligen Einrichten meines iPhones Bilder übers iTunes übertragen und habe natürlich im Laufe der Zeit immer mehr Fotos...
Nicht gesynchte Titel auf dem iPhone - trotz deaktivierung der iCloud-Mediathek: Hi zusammen. Ich hatte es schon die ganzen letzten Wochen. Heute habe ich mein iPhone 6 neu aufgesetzt. DFU Mode (Wegen nem Jailbreak) und dann...
Weder backup noch update möglich :(: Hilfe ich bin total verzweifelt und hoffe jemand kann sich die Zeit nehmen sich das ganze hier anzuhören :D und zwar habe vor 4 Tagen ein paar...
iCloud-Fotomediathek: Alles was es zu Apples Online-Fotoalbum zu wissen gilt: Mit iOS 8 stellte Apple auch die "iCloud-Fotomediathek" vor, damit wird die iCloud zum zentralen Speicherort für eure Fotos und Videos. Zu iOS...
iOS 9 – So bereitet Ihr euer iPhone, iPad oder den iPod Touch auf die Installation vor: Ein wirklich offizielles Datum für den Release von Apples iOS 9 gibt es zwar noch nicht, aber heute, am 09.09.2015, findet die Apple Keynote statt...

Sucheingaben

andoraid onelaen news hastapps .in

,

icloud iphone 4s

,

samsung fotos mit ausrufezeichen

Oben