Here Maps wird zu Here WeGo: kostenlose Navi-App bekommt Runderneuerung - UPDATE

Diskutiere Here Maps wird zu Here WeGo: kostenlose Navi-App bekommt Runderneuerung - UPDATE im Programme & Apps Forum im Bereich Herstellerübergreifend; 28.07.2016, 12:10 Uhr: Unter den kostenlosen Navigations-Apps zählt das Angebot von Here zu den interessantesten und umfangreichsten. Doch die...
28.07.2016, 12:10 Uhr:
Unter den kostenlosen Navigations-Apps zählt das Angebot von Here zu den interessantesten und umfangreichsten. Doch die inzwischen zu diversen deutschen Autoherstellern gehörende Anwendung ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus, sondern bekommt hat jetzt einen umfangreichen Relaunch erfahren, bei dem sich mehr als nur der Name ändert



Here Maps zählt zu den beliebtesten Apps zur Navigation. Das hat gleich mehrere Gründe, denn unter anderem ist das Programm kostenlos, bietet Karten-Downloads zur Offline-Nutzung und liefert Verkehrsinformationen in Echtzeit. Nachdem das ehemals zu Nokia gehörende Unternehmen Ende letzten Jahres von Audi, BMW und Daimler übernommen wurde, sind bereits einige Verbesserungen umgesetzt worden, unter anderem das Herunterladen von Kartenmaterial ohne vorherige Anmeldung. Doch jetzt wurde die App umfassend überarbeitet, was sich auch im neuen Namen Here WeGo ausdrückt.


Folgende Neuerungen sind im Programm enthalten: Es gibt jetzt auch spezielle Routen für Fahrräder, Taxis und die Option für Car-Sharing. Außerdem helfen zahlreiche hilfreiche Informationen wie Taxi- und Ticketpreise, Fahrpläne und Verkehrsinfos bei der Routenplanung. Und natürlich werden auch weiterhin die bereits bekannten Funktionen geboten. Infos zu den Möglichkeiten liefert das obige Video.

Die App ist sowohl für iOS von Apple (über iTunes) als auch für Android (über Google Play) erhältlich, und kann alternativ auch in den jeweiligen App Stores auf dem Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden. Nutzer von Windows Phone und Windows 10 Mobile müssen hingegen auf die App verzichten, denn die Unterstützung der Betriebssystem von Microsoft wurde im Frühjahr eingestellt.

Update, 10.08.2016, 11:45 Uhr: Here hat für seine überarbeitete App ein erstes Update veröffentlicht, das eine für Fahrradfahrer äußerst sinnvolle Funktion liefert:
Wir haben unsere Fahrradnavigation verbessert und um ein Höhenprofil ergänzt.
Bislang steht diese Neuerung nur unter iOS bereit, doch auch die Android-Version von Here WeGo dürfte in Kürze nachziehen.

Meinung des Autors: Wer eine kostenlose, leicht zu bedienende und umfangreich ausgestattete App zur Navigation sucht, sollte unbedingt einen Blick auf das neue Here WeGo werfen, das das bisherige Here Maps ablöst. Eine wirklich gute Alternative zu den Angeboten von Google und Apple - und die Daten bleiben in Deutschland.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.670
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Here Maps wird zu Here WeGo: kostenlose Navi-App bekommt Runderneuerung

Ansehen werde ich sie mir auf jeden Fall mal, auch wenn ich mit Navigon mehr als zufrieden bin.
 
Thema:

Here Maps wird zu Here WeGo: kostenlose Navi-App bekommt Runderneuerung - UPDATE

Here Maps wird zu Here WeGo: kostenlose Navi-App bekommt Runderneuerung - UPDATE - Ähnliche Themen

Navigon: Navi-Apps werden Mitte Mai abgeschaltet - Ausnahmen und Abo-Regelungen im Überblick: Immer mehr Nutzer verwenden ihr Smartphone als Navigationsgerät im Auto. Und viele davon setzen auf Apps von Navigon, die seit einigen Jahren vom...
Navigations-Apps im Test: auch kostenlos gut ans Ziel: Anstatt auf spezielle Navigationsgeräte zu setzen, nutzen immer mehr Autofahrer ihr Smartphone zur Routenführung. Kostenpflichtige Apps schlagen...
Here Maps: seit Here We Go unter Android mit extrem schlechten Kritiken - UPDATE: 16.08.2016, 12:00 Uhr: Ende letzten Monats wurde aus dem bisherigen Karten- und Navigationsdienst Here Maps das neue Here We Go. Während Nutzer...
Apple Pay & BOON - Ein kleiner Erfahrungsbericht: Apple Pay ist endlich in Deutschland verfügbar, aber meine Bank spielt nicht mit... ...es musste also eine Alternative her. Na klar, man kann...
Nokia Here für iOS von Apple steht zum Download bereit - oder auch nicht - UPDATE: 11.03.2015, 16:55 Uhr: Nach dem Verkauf der Mobilfunksparte an Microsoft baut Nokia seinen Kartendienst namens Here immer weiter aus. Nach Windows...
Oben