Honor 20 (Pro) AR-Objektiv für Qmojis und Effekte mit der Hauptkamera und Frontkamera nutzen

Diskutiere Honor 20 (Pro) AR-Objektiv für Qmojis und Effekte mit der Hauptkamera und Frontkamera nutzen im Honor 20 (Pro) Forum Forum im Bereich Honor Forum; Kameras sollen heutzutage nicht nur gute Aufnahmen machen, sondern auch Spaß bringen und dazu gibt es auch bei den Honor 20 Modellen verschiedene...
Kameras sollen heutzutage nicht nur gute Aufnahmen machen, sondern auch Spaß bringen und dazu gibt es auch bei den Honor 20 Modellen verschiedene Funktionen im Bereich Augmented Reality, die mit Hilfe der KI leicht zu nutzen sind. Wie man verschiedene Effekte und animierte 3D Emojis, die sogenannten Qmojis, am Honor 20 und Honor 20 Pro verwenden kann zeigt dieser kurze Ratgeber.

49055

Alles zum Honor 20 (Pro) auf Amazon

Das AR-Objektiv ist zwar eine spaßige Sache, aber nicht jeder braucht das dann auch und darum kann man diesen Modus nicht in der Auswahl über dem Auslöser sehen. Zum Aktivieren startet die Kamera Anwendung des Honor 20, Honor 20 Pro oder Honor 20 Lite und wischt dann über die Textleiste der direkt anwählbaren Modi bis Ihr den Eintrag Mehr sehen und durch Antippen öffnen könnt. Nun seht Ihr die Übersicht für die weiteren Modi und könnt hier auch das AR-Objektiv auswählen.

Der Effekte Modus erstellt aus der laufenden Aufnahme auf Wunsch ein Video mit verschiedenen Filtern, für so manchen dürften die Qmojis aber deutlich interessanter sein. Aus verschiedenen Vorgaben kann man dann alle möglichen knuffigen Masken wählen, zum Beispiel Hund, Katze, Fisch und Pinguin oder auch einen Roboter und mehr, und diese werden dann über das durch die Frontkamera oder Hauptkamera erkannte Gesicht animiert.

Man kann Augen und Mund öffnen und schließen und den Kopf bewegen und das Ganze dann wahlweise als Video aufnehmen oder als GIF erstellen welches man dann in verschiedenen Messengern und in sozialen Netzwerken verwenden kann. Mit dem Auge Icon kann man das Bild im Sucher der Kamera ein- oder ausblenden und so sich selbst mit neuem Kopf oder nur animierte Qmojis aufnehmen.


Kommentar des Autors: Qmojis sind Huaweis Antwort auf Animojis und Co. und für viele ist das schon wichtig… ;)
Honor 20,Honor 20 Pro,Honor 20 Lite,Tipps,Tricks,Ratgeber,Hilfe,FAQ,Tweaks,Kamera,Hauptkamera,Frontkamera,Qmojis,Effekte,Filter,GIF erstellen,Qmoji GIF,GIF aus Qmoji erstellen,Animojis,3D Emoji,3D Emoticons
 
Thema:

Honor 20 (Pro) AR-Objektiv für Qmojis und Effekte mit der Hauptkamera und Frontkamera nutzen

Honor 20 (Pro) AR-Objektiv für Qmojis und Effekte mit der Hauptkamera und Frontkamera nutzen - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy Z Flip 3 Kamera für Aufnahme animierter GIF Dateien nutzen - So leicht geht es!: Auch brandneue Smartphones wie das Samsung Galaxy Z Flip 3 werden für soziale Netzwerke aller Art genutzt und dort kommt, auch wenn viele das...
Honor 50, Honor 50 Pro und Honor 50 SE - Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Honor 50 Modelle: Honor hat nun auch die Modelle der Honor 50 Serie offiziell vorgestellt und wird die Geräte sicher auch nach Deutschland bringen, wobei hier auch...
Honor 20 (Pro) Momente Modus nutzen und Live Photos am Honor 20 (Pro) aufnehmen: Nicht nur Apple hat die Live Photos und Samsung bietet eine ähnliche Funktion auch unter anderem Namen, auch Huawei und Honor nutzen diese...
Honor 20 (Pro) Lichtmalerei nutzen und Fotos mit Lichtspuren, Licht-Graffiti und mehr aufnehmen: Lichtmalerei am Smartphone kann sehr schöne Aufnahmen erzeugen, aber nicht alle haben hier Lust oder Zeit mit den Einstellungen der Kamera für die...
Honor 20 (Pro) Dokumente mit der Hauptkamera scannen - So wird das Honor 20 (Pro) zum Scanner: Mit den Kameras aktueller Smartphones kann man nicht nur gute Fotos und Videos machen, sondern auch den Weg zum Scanner sparen da immer mehr...

Sucheingaben

honor 20 pro ar objektiv

Oben