Huawei MediaPad 10 Link+ über Nacht geht nix mehr?

Diskutiere Huawei MediaPad 10 Link+ über Nacht geht nix mehr? im Huawei Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Guten Abend Community, Ich beschreib kurz mein jetziges Problem: Über Nacht ging mein Tablet nicht mehr zu starten, tags vorher wurde es noch...
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Guten Abend Community,

Ich beschreib kurz mein jetziges Problem:
Über Nacht ging mein Tablet nicht mehr zu starten, tags vorher wurde es noch bespielt.
Es ist durchaus möglich dass der Akku über Nacht leer war....ganz leer,
aber es geht rein garnix mehr, auch nicht wenn das Tablet am Netz hängt
Am Strom geht es zwar automatisch "an"; es erscheint aber nur der Logo-Schriftzug // Huawei MediaPad 10 Link+ // mehr nicht.

Alle Tastenkombinationen und mit SD-Karte versucht ((Power + Volume+ u. Volume- ; nur Power + Volume+ ; oder nur Power + Volume-))
Ich komme absolut nicht in den Fastboot- oder Recoverymode.

Es passiert manchmal folgendes:
- Tastenkombi Volume-/Volume+/Power
- Vibration u. Schrift ___ Tasten paar Sekunden halten ___ dunkel ___ wieder Schrift..... und dann nix mehr!

Nur ist beim 2. mal auf dem Display unten rechts noch sowas wie eine Linie aus bunten Pixeln, keine Ahnung was das bedeutet?

Auch den Akku hatte ich ((auf Anleitung vom iNet)) mal draußen u. das Tablet am Strom, wieder NUR die Schrift!

Auch am PC ändert sich nichts; flashen kann ich damit auch nicht --- nur die Schrift

Aber grad is mal was anderes passiert während ich hier am pc sitz... hab wieder u. wieder die tastenkombi gedrückt... und plötzlich meldet der pc "gerätetreiber werden installiert"

und dann auch noch auf dem Tablet eine "neue" Meldung:
"Enter into fastboot mode. You can press POWER key for more than 10 seconds to reboot device"

Mache ich das aber , passiert weiter wieder nichts.

Ich hoffe, ihr könnt mir noch irgendwie helfen, ich bin am Ende mit meinem Latein.

LG
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Nö, ich denke mal, Du hast bereits alles durch, was man versuchen kann. Für mich sieht es (aus der Ferne betrachtet) so aus, als wenn da was hardwaremäßig defekt wäre.

Aber probiere mal folgendes: Pad sollte aus sein, dann halte die Volume - (leiser) Taste fest und stecke das USB Kabel an den PC. Passiert dann noch was am Pad?
 
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Nö, ich denke mal, Du hast bereits alles durch, was man versuchen kann. Für mich sieht es (aus der Ferne betrachtet) so aus, als wenn da was hardwaremäßig defekt wäre.

Aber probiere mal folgendes: Pad sollte aus sein, dann halte die Volume - (leiser) Taste fest und stecke das USB Kabel an den PC. Passiert dann noch was am Pad?
Hallo Robbie,
es passiert dies:
"Enter into fastboot mode. You can press POWER key for more than 10 seconds to reboot device"
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Kannst mal ein Bild davon machen und hier einstellen?
 
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ahja, das heißt dann nichts anderes, als das Du an dieser Stelle im Fastboot Menü bist und somit per ADB Fastboot Befehlen was auf das Pad installieren könntest. Der Hinweis "Press Power ..... " bedeutet dann an dieser Stelle, wenn Du mehr als 10 Sekunden den Power Button drückst, dann sollte es neu starten. Was bei Dir aber aktuell nicht klappt.

Ob Dir der Fastboot Modus was bringt, kann ich aktuell nicht beurteilen. Möglich, das man darüber sogar die Firmware des Pads, sofern es die als Download gibt, darüber flashen/installieren kann. Falls Du eine update.zip findest/besorgen kannst, dann sollte man die über Fastboot flashen können https://www.droidwiki.org/wiki/Fastboot_(Tool) (update Dateiname)

Das hier https://www.google.com/search?q=Huawei+MediaPad+10+Link++update.zip&oq=Huawei+MediaPad+10+Link++update.zip&aqs=chrome..69i57.4499j0j4&sourceid=chrome&ie=UTF-8 spuckte Google dazu aus.

Falls Du die ADB Tools (ADB Minitools) auf Deinem PC hast, könntest ja mal probieren, ob der Befehl fastboot devices eine Reaktion bringt, wenn das Pad im Fastboot Modus ist.
 
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
okay
danke erstmal Robbie.
damit muss ich mich morgen mal in Ruhe befassen. kann mit den Begriffen selbst nicht viel anfangen.

- Ist denn das Tablet jetzt in dem "fastboot mode" , so wie auf dem Bild?
- Was hat die update.zip-Datei genau für einen Namen?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Wenn das Bild so ist, wie Du es in #5 gepostet hast, dann ist es im Fastboot Modus.

Die Datei lautet tatsächlich nur update.zip, sie hat keinen anderen Namen. Es kann aber sein, das eine Download Datei einen anderen Namen hat und erst wenn diese entpackt wurde, siehst Du die richtige Datei update.zip. Zumindest kenne ich es so von Huawei Phones. Kann aber auch sein, das trotzdem andere Namen dafür verwendet werden und der Flash trotzdem dann passt. Leider kenne ich mich mit den Huaweis nicht so gut aus wie mit den Samsungs. Ist aber auch kein Wunder, denn von Huawei hatte ich bisher lediglich das P9 Lite sowie das Mate 10 Pro und von Samsung mindestens schon mehr als ein Dutzend.
 
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
hab jetzt mal diese msi-datei auf dem pc installiert u. folgende Dateien in diesem Ordner:
adb-tools.jpg

Wie muss ich jetzt vorgehen mit dem Tablet u. diesen Dateien?
(sorry für die fragerei, aber kenn mich da nicht so gut aus)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich habe es mal aus dem Thread Mate 10 Pro Bootloader öffnen kopiert:


Nach dem Download entpackt die Datei in einen Ordner, den ihr gut wiederfindet. Öffnet dann den Ordner und klickt mit gedrückter Shift Taste (also die, mit der man Großbuchstaben erzeugt) und mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Ordners.


Hier wählt ihr dann den Punkt „Eingabeaufforderung hier öffnen“ aus.



Achtung: Unter Windows 10 kann es sein, das es diesen Punkt jetzt nicht mehr gibt. Wie ihr diesen wieder einfügen könnt, wird hier beschrieben.

Dadurch erhaltet ihr ein Command Fenster, in dem ihr die adb und fastboot Befehle eintippen könnt.

Das Pad muss per USB Kabel mit dem PC verbunden sein.

Nun im Command Fenster fastboot devices eintippen und Return drücken. Gibt es eine Reaktion in Form von einer Zahlen/Ziffernkombination im Command Fenster ?

Das wäre erstmal das wichtigste, damit festgestellt werden kann, ob Fastboot überhaupt funktioniert, also eine Verbindung zwischen Pad und PC besteht.

Bin dann für heute Offline.
 
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
. . . . im Command Fenster fastboot devices eintippen und Return drücken. Gibt es eine Reaktion in Form von einer Zahlen/Ziffernkombination im Command Fenster ?
Das wäre erstmal das wichtigste, damit festgestellt werden kann, ob Fastboot überhaupt funktioniert, also eine Verbindung zwischen Pad und PC besteht.
Moing...
also ich hab es so gemacht -- bei RETURN werden aber lediglich die Buchstaben wieder gelöscht :denk:

. . . .Die Datei lautet tatsächlich nur update.zip, sie hat keinen anderen Namen. Es kann aber sein, das eine Download Datei einen anderen Namen hat und erst wenn diese entpackt wurde, siehst Du die richtige Datei update.zip
ich hab in dem ordner zwar ne datei, die UPDATE heißt, jedoch ist es eine " update.app " - Datei :confused:
dload.jpg
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hm, eigentlich sollte es im Command so aussehen:

Anmerkung.png

Und wie schon oben geschrieben, ich kann Dir leider nicht sagen, wie man jetzt die Firmware auf das Pad bekommt. Grundsätzlich schon, aber nicht, ob Du den obigen DLOAD Ordner vorab als *.zip packen musst, sofern er nicht schon beim Download gepackt war, bzw. welche Datei genau drauf muss. Da muss ich leider passen, da ich nur die grundsätzliche Funktion von Fastboot kenne. Wie das jetzt im speziellen bei Huawei ist ..... ?????

Ich vermute mal, das in der update.app entsprechende *.img Dateien drin sind. und diese update.app muss man wohl mit einem speziellen Tool entpacken. Hier mal was aus dem XDA Forum dazu: https://forum.xda-developers.com/general/general/guide-flash-variant-version-firmware-t3506404
Allerdings verstehe ich jetzt nicht den Hinweis, das der Bootloader geöffnet sein muss dazu, oder ich verstehe den Sinn nicht richtig. Müsstest ggfs. auch mal selber etwas googlen.
 
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Hallo Robbie,
ich bin ein wenig verwirrt jetzt ... WO genau muss man denn den Befehl in cmd eingeben -- ich meine, in welchem Ordnerfenster muss man drinne sein?
Ich habe keinen Ordner "ADB Files" :denk: Was ist das für ein Ordner, wozu gehört der?

Ich hab es versucht in dem Ordner, wo ich ADB.zip entpackt habe

cmd1.jpg

--- und in dem Ordner, wo ich die FW entpackt habe (wo auch die Datei update.app drin ist)
cmd2.jpg

...und meinst du die ENTER-Taste oder tatsächlich RETURN? Denn bei Return geht bei mir wirklich nur rückwärts löschen.

Bitte glaub mir , ich habe schon stundenlang selbst gegooglet... ich kann aber ehrlicherweise mit den einzelnen Kurzbegriffen nichts anfangen, die verstehe ich nicht.
Ich lese auch viel in anderen Foren; da hab ich zB diesen Tipp bekommen:
Die Firmware entpacken.
Auf Sd Karte Ordner erstellen den nennst dload
darin schiebst du die Update app und den meta inf ordner(falls er vorhanden ist) ..
aus der entpackten Firmware
Dann Tab aus.Lautstärke plus und minus halten und Power drücken wenn es startet oder vibriert power loslassen Aber Lautstärke plus und minus weiter halten bis der Dload Kreis kommt..
Nichts mehr machen,Akku sollte genug geladen sein.
Achte auf die richtige Firmware.


Ich bin fast am verzweifeln, denn es hört sich eigentlich garnicht so kompliziert an u. es wird auch nicht viel anders sein als bei samsung-geräten (denk ich mal).
Und da das Tablet ja nun auch schon eine Option mehr "macht" als noch vor kurzem, hatte ich eigentlich große Hoffnung (zB das mit der SD-Karte)

Ich hoffe wir finden noch ne Lösung; fänds schade das Tab wegschmeißen zu müssen :(
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich habe keinen Ordner "ADB Files"
Kein Wunder, denn das ist ja auch mein ordner, der da im Pfad angezeigt wurde.

Und ja, ich meinte die ENTER Taste, sorry aber wir haben früher diese auch Return genannt.

Denn bei Return geht bei mir wirklich nur rückwärts löschen.
Das wäre aber die sog. Backspace Taste ;)

OK, Dein CMD Fenster sieht doch eigentlich gut aus. Du bekommst als Antwort auf "fastboot devices" nur die Antwort "fastboot", aber eben keine Rückmeldung vom Gerät.

Das bedeutet nichts anderes, als dass derzeit keine Verbindung für fastboot besteht, also im Prinzip fehlende Treiber. Frage, welches Betriebssystem nutzt Du derzeit? Was sagt Dein gerätemanager vom PC, irgendwelche Probleme angezeigt, wenn das Pad mit USB Kabel und aktivem Fastboot Modus angeschlossen ist?

Hast Du irgendwelche Treiber installiert z. B. adb oder fastboot Treiber? Da gibt es nämlich im Netz auch welche zu.

Die Firmware entpacken.
Auf Sd Karte Ordner erstellen den nennst dload
darin schiebst du die Update app und den meta inf ordner(falls er vorhanden ist) ..
aus der entpackten Firmware
Dann Tab aus.Lautstärke plus und minus halten und Power drücken wenn es startet oder vibriert power loslassen Aber Lautstärke plus und minus weiter halten bis der Dload Kreis kommt..
Nichts mehr machen,Akku sollte genug geladen sein.
Achte auf die richtige Firmware.
Ahja, das ist die Methode zum flashen, wenn das Gerät noch in den Recovery oder eRecovery Modus startet. Wenn mich nicht alles täsucht, kommst Du in diesen aber wohl nicht mehr rein mit der Tastenkombi Lautstärke plus und minus halten und Power drücken wenn es startet oder vibriert power loslassen Aber Lautstärke plus und minus weiter halten bis der Dload Kreis kommt.

Wenn Du da nicht rein kommst, dann nützt Dir die Anleitung nichts, dann kannst nur per fastboot flashen. Aber zuerst müssen wir sehen, dass das Pad im Fastboot Modus korrekt erkannt wird. Nur dann hat man auch die Chance zu flashen.
 
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Gerätemanager meint folgendes:

adb interface.jpg adb1.png

Betriebssystem: Windows 7 Ultimate
Tools:
tools.jpg

Ich weiß nur nicht recht, in welchem Ordner ich den cmd aufrufen muss?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hm, der Gerätemanager sieht eigentlich gut aus. Abdroid Sooner Single ADB Interfache wird bei mir auch angezeigt, wenn mein Mate 10 im Fastboot Modus gestartet wird.

Lade Dir mal testweise hier https://www.usp-forum.de/downloads.php?do=file&id=1658 die ADB Files runter, entpacke sie in einen Ornder, am besten auf der Hauptebene, also Laufwerk C:/adbMini, öffne dann den Ordner und klicke mit der rechten Maustaste bei gedrückter Shift (Umschaltaste) da rein und wähle dann "Eingabeaufforderung hier öffnen" für das CMD Fenster. Und dann probiere nochmals.


EDIT:

Wie ich sehe, hast Du ja die SDK Tools installiert. Hast Du daraus auch die ADB/Fastboot Treiber installiert? Hier mal etwas aus dem XDA Forum dazu

Once downloaded, launch the software by right clicking on the icon and selecting run as administrator. Select the Google USB drivers and click install package.
Wenn nein, ggfs. noch mal nachholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Leider auch nur so :denk:
adbmini.jpg
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hast Du mein Edit im letzten Beitrag gelesen?


Und noch ein EDIT:

Da ich soeben eine Anleitung für ein Mate 10 Pro schreibe, fiel mir dieser Satz aus meiner anderen Anleitung auf
Als nächstes schaut in Windows Taskmanager rein und deaktiviert/stoppt alle Huawei Prozesse, denn diese könnten ggfs. auch die adb/fastboot Verbindung stören.
Das solltest auch überprüfen.


Und ein weiterer EDIT:

Auch diesen Punkt hier habe ich in meiner anderen Anleitung gefunden, den Du ggfs. mal ausführen solltest:

Prüft hier dann nochmals mit dem Befehl fastboot devices, ob das Mate 10 Pro auch im Fastboot Modus erkannt wird. Sollte das nicht der Fall sein, dann müsstet ihr ggfs. noch einen weiteren Treiber der Registry hinzufügen. Diesen könnt ihr hier herunterladen. Führt die Datei aus, und der Wert wird in die Registry geschrieben. Anschließend den PC neu starten und nochmals das Command Fenster starten.


Edit:

Was man so alles findet, an das man sich nicht mehr erinnern kann ;)

Sollten sowohl adb Devices als auch fastboot devices zu keinem Ergebnis führen, könnte man auch versuchen, das USB Kabel an einem anderen USB Port anzuschließen, vorzugsweise hinten direkt an den Mainboardanschlüssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manu*

Manu*

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
84
Modell(e)
Samsung Galaxy S7; Galaxy S4 Mini *LaFleur*
Netzbetreiber
PremiumSim
Firmware
Android 8.0
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
EDIT:
Wie ich sehe, hast Du ja die SDK Tools installiert. Hast Du daraus auch die ADB/Fastboot Treiber installiert? Hier mal etwas aus dem XDA Forum dazu

Wenn nein, ggfs. noch mal nachholen.

1) Hab ich... auch in einen eigenen Ordner auf C:\ ......sind viele verschiedene Dateien u. Ordner
der Googleübersetzer meint dazu "ausführen als Administrator" -- aber leider weiß ich nicht, WELCHE?
((zeigt mir beim Rechtsklick diese Option nicht an))
sdk-tools.jpg

2) bei den Prozessen läuft nichts von Huawei
prozesse.jpg

3) hab es schon an allen 4 USB's versucht ;)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.843
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Sind die SDK Tools denn installiert worden? Oben sehe ich ja nur die Ordner.

Den Registry Treiber hast jetzt auch noch installiert?
 
Thema:

Huawei MediaPad 10 Link+ über Nacht geht nix mehr?

Huawei MediaPad 10 Link+ über Nacht geht nix mehr? - Ähnliche Themen

  • HUAWEI MediaPad M3 Lite 10

    HUAWEI MediaPad M3 Lite 10: Mittlerweile das zweite Gerät, W-Lan G5 Verbindung steht. Internet gehen nur bestimmte Seiten ( meist nur die erste Seite nach der Suche)...
  • UN-rooten ... kann ich das auch bei Huawei MediaPad 10 Link+ ??? ...Datei fehlt

    UN-rooten ... kann ich das auch bei Huawei MediaPad 10 Link+ ??? ...Datei fehlt: hallo... ich nochmal... da ich das tablet verkaufen will lass ich die ganze sache jetzt doch sein. Aber ich habe eine Frage: :denk: Habe nun...
  • Huawei MediaPad 10 Link+ | 8 GB | 3G+WiFi | kann man das Gerät rooten u.evtl. LP5.0?

    Huawei MediaPad 10 Link+ | 8 GB | 3G+WiFi | kann man das Gerät rooten u.evtl. LP5.0?: Hallo, nochmal ich ... könnte ich diesem Gerät ein aktuelles OS verpassen?:denk: Läuft auch noch auf 4.2.2 KK LG
  • News: Huawei MediaPad 10 Link: Neues Huawei-Tablet auf dem MWC vorgestellt

    News: Huawei MediaPad 10 Link: Neues Huawei-Tablet auf dem MWC vorgestellt: Bereits im letzten Jahr präsentierte der chinesische Hersteller Huawei das 10-Zoll-Tablet MediaPad 10 FHD. Auf dem MWC 2013 wurde nun ein weiteres...
  • News: MediaPad 10 Link: Huawei stellt vermutlich im nächsten Jahr Nachfolger des Medi

    News: MediaPad 10 Link: Huawei stellt vermutlich im nächsten Jahr Nachfolger des Medi: Schon zu Anfang des neuen Jahres könnte der chinesische Hersteller Huawei ein weitere 10 Zoll Tablet präsentieren. Dabei könnte es sich um den...
  • Similar threads

    Oben