iMessage mit verschiedenen E-Mail Adresse nutzen – So geht’s!

Diskutiere iMessage mit verschiedenen E-Mail Adresse nutzen – So geht’s! im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple und iPhone Forum; Ihr gehört zu denen die auch iMessage öfter verwenden? Neben der Telefonnummer und der Apple-ID könnt Ihr auch noch weitere E-Mail Adressen...
Ihr gehört zu denen die auch iMessage öfter verwenden? Neben der Telefonnummer und der Apple-ID könnt Ihr auch noch weitere E-Mail Adressen hinzufügen, um diese dann als Absender zu wählen. Wie Ihr weitere E-Mail Adressen zu iMessage hinzufügen könnt zeigen wir euch in diesem Ratgeber.

001-5.png



Alles zum iPhone auf Amazon

In der Regel nutzt man ja die Apple-ID oder die Telefonnummer, auch von iMessage aus. Vielleicht will man diese aber nicht an seine iMessage-Kontakte übermitteln, oder einfach eine bestimmt E-Mail Adresse, die dann bei jedem beliebigen Hoster liegen kann, für iMessage nutzen. Was auch immer der Grund ist, so fügt Ihr eine neue Adresse hinzu:

Geht in Die Einstellungen eures iOS Gerätes und scrollt dort dann ein wenig herunter zum Punkt „Nachrichten“. Hier seht Ihr dann den Unterpunkt zu „Senden & Empfangen“, den Ihr dann auch öffnet. In der Regel sieht Ihr hier auch wieder „nur“ die Apple-ID und die Telefonnummer, könnt aber nun auf die Option „Weitere E-Mail Adresse…“ tippen. Tragt hier eine Adresse eurer Wahl ein, und bestätigt die Eingabe mit dem Return Button.

Anschließen steht „Überprüfen“ neben dem Eintrag, und es sollte sich auch ein Fenster öffnen in dem Ihr durch Eingabe eures Passworts zur Apple-ID die Richtigkeit des Vorgangs bestätigen müsst. Der Vorgang der Überprüfung an sich kann aber durchaus einen Moment dauern.

Öffnet dazu aber den E-Mail Eingang für den Account den Ihr hinzugefügt habt. Ihr erhaltet dort eine Mail in der sich ein Link „Jetzt bestätigen“ befindet. Über diesen Link kommt Ihr dann auf einer Seite, auf der Ihr durch Eingabe von Apple-ID und dazugehörigen Passwort noch einmal das Hinzufügen bestätigen müsst. Am iPhone öffnet sich dann auch noch einmal an Fenster in dem der Abschluss der Vorgangs bestätigt wird.

Wenn Ihr nun wieder unter „Nachrichten“ auf „Senden & Empfangen“ geht hat sich der Zähler für die verfügbaren Adressen erhöht und Ihr könnt verändern auf was Ihr unter iMessage erreichbar sein wollt und mit welcher Adresse Ihr eine neue Konversation starten wollt. Die Apple-ID könnt Ihr hier in beiden nun auslassen wenn Ihr wollt, man bleibt aber immer unter der Telefonnummer erreichbar.

Meinung des Autors: Gründe für eine andere E-Mail kann es ja viele geben, aber so ändert Ihr die Adresse für iMessage recht einfach.
 
Thema:

iMessage mit verschiedenen E-Mail Adresse nutzen – So geht’s!

iMessage mit verschiedenen E-Mail Adresse nutzen – So geht’s! - Ähnliche Themen

iOS 15 Kurztipp E-Mail Adresse verbergen und statt dessen eine zufällig generierte E-Mail nutzen: Oft benötigt man für eine Anmeldung seine E-Mail Adresse und beinahe genauso oft muss man damit rechnen, dass man dann auch Mails von diesem...
iPhone Kontakte mit Etikett nutzen und so über Siri Kontakte am iPhone schneller erreichen? So geht’s!: Man kann Kontakte auch über Siri auswählen und dann so einen Anruf starten oder eine Nachricht an den gewählten Kontakt senden, aber manchmal...
iOS 16 Kurztipp - Live Text verwenden im Bildern, Screenshots oder jetzt auch Videos - So leicht geht’s!: Auch in iOS 16 hat Apple die als Live Text bezeichnete Funktion für die Texterkennung mit an Bord, hat diese aber sogar nun verbessert, denn nun...
Samsung Galaxy Z Flip3 Telefonnummer blockieren - So sperrt man am Galaxy Z Flip3 Telefonnummern: Wer sich ein Samsung Galaxy Z Flip3 leistet, kann es mit mehreren SIM-Karten oder auch einer eSIM nutzen. Wer das benötigt, hat sicher auch viele...
Samsung Galaxy Z Fold3 Nummern blocken - So blockiert Ihr Rufnummern am Samsung Galaxy Z Fold3: Natürlich telefoniert man mit einem edlen Smartphone wie dem Samsung Galaxy Z Fold 3 sicher gerne, aber es gibt doch immer mal wieder die eine...
Oben