iOS 11.2 veröffentlicht, Apple reagiert auf Datums-Bug

Diskutiere iOS 11.2 veröffentlicht, Apple reagiert auf Datums-Bug im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Apple spielt schon wieder Feuerwehr...nnEin wirklich ungewöhnlicher Zeitpunkt, zu welchem Apple das aktuelle Update ausrollt, aber es gibt einen...
Apple spielt schon wieder Feuerwehr...nnEin wirklich ungewöhnlicher Zeitpunkt, zu welchem Apple das aktuelle Update ausrollt, aber es gibt einen guten Grund. Apple muss offensichtlich nach dem „root Debakel“ bei den Mac nun die Feuerwehr zum iPhone geben.

Mit der offensichtlich sehr hastigen Freigabe von iOS 11.2 behebt Apple in erster Linie einen Bug, der seit der vergangenen Nacht reihenweise iOS Geräte in einer Dauerschleife von Abstürzen versetzte. Die Betroffenen berichtetet rund um den Globus das die Probleme mit dem Beginn des 2. Dezember auftraten, zuvor einwandfrei laufende iDevices stürzten faktisch im Minutentakt ab und waren damit quasi nicht mehr zu benutzen.
Derzeit ist noch unklar, was genau den Bug auslöst. Klar ist lediglich, dass Datum spielt eine Rolle und offenbar lokale Benachrichtigen, welche auf betroffenen Geräten aktiviert sind.

Wie dem dem auch sei, mit iOS 11.2 ist beschriebener Bug beseitigt. Doch die Aktualisierung ist deutlich mehr als ein schnöder Bugfix, es ist das zweite Major Release zu iOS 11 und bringt neben allgemeinen Verbesserungen auch neue Funktionen.

Apple Pay Cash (nur USA)

  • Senden, Anfordern und Empfangen von Geld mit Apple Pay in „Nachrichten“ oder über Siri

Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Unterstützung für schnelleres drahtloses Aufladen von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X mit kompatiblem Zubehör von Drittanbietern
  • Drei neue Live-Hintergründe für iPhone X
  • Verbesserte Stabilisierung für die Videokamera
  • Unterstützung für die automatische Wiedergabe der nächsten Folge derselben Podcast-Sendung in Podcasts
  • Unterstützung für die Strecke von Abfahrtstrainings (Wintersport) als Datentyp in HealthKit
  • Beheben eines Problems, bei dem Mail gelegentlich weiterhin neue E-Mails abzurufen schien, obwohl der Download bereits abgeschlossen war
  • Beheben eines Problems, bei dem entfernte Mail-Mitteilungen von Exchange-Accounts erneut erschienen
  • Verbesserte Stabilität bei „Kalender“
  • Beheben eines Problems, bei dem beim Öffnen von „Einstellungen“ ein leerer Bildschirm angezeigt wurde
  • Beheben eines Problems beim Streichen vom Sperrbildschirm zur Ansicht „Heute“ oder „Kamera“
  • Beheben eines Problems mit der Anzeige der Musiksteuerelemente im Sperrbildschirm
  • Beheben eines Problems, das gelegentlich eine fehlerhafte Anordnung der App-Symbole auf dem Home-Bildschirm verursachte
  • Beheben eines Problems, durch das Benutzer bei ungenügend iCloud-Speicherplatz am Löschen von neueren Fotos gehindert wurden
  • Beheben eines Problems, bei dem mit „iPhone-Suche“ gelegentlich keine Karte angezeigt wurde
  • Beheben eines Problems in „Nachrichten“, bei dem die neueste Nachricht teilweise von der Tastatur verdeckt wurde
  • Beheben eines Problems mit dem Taschenrechner, das beim schnellen Eingeben von Zahlen zu falschen Ergebnissen führen konnte
  • Beheben eines Problems, bei dem die Tastatur zu langsam reagierte
  • Unterstützung für Real-Time-Text(RTT)-Anrufe für Gehörlose und Schwerhörige
  • Verbesserte VoiceOver-Stabilität bei „Nachrichten“, „Einstellungen“, beim App Store und bei „Musik“
  • Beheben eines Problems, das die VoiceOver-Ansage von eingehenden Mitteilungen verhinderte


Meinung des Autors: Schon wegen des Datums-Bug ist die Installation der Aktualisierung dringend zu empfehlen.
 
R

RonRon

Gast
Schön wäre eine genauere Beschreibung gewesen inwiefern sich der Bug denn bemerkbar macht ("einen Bug, der seit der vergangenen Nacht reihenweise iOS Geräte in einer Dauerschleife von Abstürzen versetzte" reicht nicht aus)! Bei mir kommt immer nach ca. 15 Sek. ein schwarzer Bildschirm mit dem kleinen Rädchen in der Mitte für ca. 5 Sek. und anschließend der Sperrbildschirm mit der Eingabemöglichkeit des Entsperr-Pins.... Handelt es sich dabei um den hier beschriebenen Bug? Ich bin nämlich seit heute Morgen verzweifelt am Suchen nach der Ursache....
Danke für eine Antwort und Gruß
Ronnie

Wäre schön gewesen, wenn der Bug etwas genauer beschrieben worden wäre - wie macht sich denn eine Dauerschleife von Abstürzen bemerkbar? Bei mir kam immer ein schwarzer Bildschirm mit dem rotierenden Kreis, kurz danach der gesperrte Bildschirm mit der Pin-Eingabemaske. Ist das der Bug? .... Habe gerade das Update eingespielt und es scheint nun wieder ok zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

iOS 11.2 veröffentlicht, Apple reagiert auf Datums-Bug

iOS 11.2 veröffentlicht, Apple reagiert auf Datums-Bug - Ähnliche Themen

iPhone 12 und iPhone 12 Pro Kein-Ton-Probleme - So bekommt man den kostenlosen Apple Service: Immer wieder melden Personen die ein iPhone 12 oder iPhone 12 Pro nutzen, dass es zu Problemen bei der Nutzung des Hörermodus Modus kommt. Auch...
iOS 15 Kurztipp - Live Text verwenden - So leicht kann man die Funktion Live Text in iOS 15 nutzen: Mit iOS 15 bringt Apple auch eine neue Funktion für die Texterkennung mit, und zwar den Live Text. Hier kann man bequem auf Schildern oder auch in...
Apple iPhone 12 gefährlich für Herzschrittmacher, Defibrillatoren und ähnliche Geräte - Stimmt das?: Die Apple iPhone 12 Serie bietet wieder viele Funktionen, auch wenn nicht alle davon neu sind, aber hat mehr Magnete verbaut als andere Modelle...
Apple iOS14.4 meldet „Wichtige Kameranachricht“ - Was bedeutet diese Meldung ab iOS 14.4?: Apple rollt ja Apple iOS 14.4 aus und ab dieser Version kann es passieren, dass man bei seinem Gerät eine sogenannte wichtige Kameranachricht...
Apple iPhone 12 Pro / iPhone 12 Pro Max ProRAW Format in Apple iOS 14.3 nutzen - So klappt es!: Mit dem neuen Update auf Apple iOS 14.3 kommen auch ein paar neue Funktionen auf die iPhone 12 Modelle und manche davon sind sogar nur auf die Pro...
Oben